Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kenwood KR-6200
#1
Heute eingetroffen zum aufhübschenFloet
Hat wohl Jahre in einer Smokerlounge gespielt Raucher
leider kann meine Kamera kein Nikotingelb darstellen Lipsrsealed2

[Bild: IMG_6489.jpg]

[Bild: IMG_6490.jpg]

[Bild: IMG_6491.jpg]

[Bild: IMG_6492.jpg]

[Bild: IMG_6493.jpg]

[Bild: IMG_6494.jpg]

[Bild: IMG_6494_Kopie.jpg]

[Bild: IMG_6495.jpg]

[Bild: IMG_6496.jpg]

[Bild: IMG_6497.jpg]

Na mal sehen was geht und machbar ist Oldie
Hat jemand den fehlenden Knobb rumliegen Denker
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • bodi_061, proso
Zitieren
#2
Mit dem Knopp kannst glaube ich auch bei Rotel fündig werden
[Bild: img_2306o172z.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#3
Hatte letztens auch einen 6200 zusammen mit den JBL 4310 an Land gezogen.
Nach Poti- und Relaiskur, Beseitigung zwei kalter Lötstellen auf der Vorstufe und Austausch des LS-Paneels für die Speeker C hat er mich dann noch Polen verlassen und somit habe ich die 4310 quasi für umme bekommen Dance3

At Karsten, hast Du die Relaiskappe entfernt, oder hat da schon jemand Hand angelegt?

PS: hab ihn natürlich mit allen Knöppen abgegeben und kann daher hier nicht helfen.
Gruß Detlef
[-] 1 Mitglied sagt Danke an dettel für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#4
Bilder zeigen nen optisch interessanten Dekoder mit konsequenter BE-Anordnung!
Diese Eleganz hat auch was künstlerisches,
denn zur Entwicklungszeit gabs dafür nur Papier und Stift.

(OK, Lineale waren auch verbreitet)

Drinks
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Der Karsten, proso
Zitieren
#5
Danke UHDrinks

Ne Detlef, die Relaiskappe fehlte schon, hab noch nix drann gemacht hab einfach zu viel um die Ohren Oldie
Ich hoffe, dass ich mal an den TA-F 770 rankomme aber der steht ganz unten Lipsrsealed2
Hab Dich nicht vergessen und werd ihn nächst Woche endlich mal ausgraben und weitermachen versprochenFreunde
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • dettel
Zitieren
#6
sorry, mein 5200 braucht auch alle Knöppe selber Sad2
[Bild: 24zfsgd7.jpg]
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#7
Ach das muß silber, ich dachte der ist Champangne Lol1
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#8
Da kannste wenigstens schön schrubben da graviert.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#9
nee kommt immer Schonwaschgang, biologisch abbaubar Oldie
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#10
Gutes Gelingen, Karsten! Thumbsup

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bodi_061 für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#11
hier hat einer einen KR 3200 geschlachtet, aber leider keine Knöppe im Angebot. Tease KR 3200 Teile
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#12
(22.05.2015, 20:13)Gorm schrieb: Bilder zeigen nen optisch interessanten Dekoder mit konsequenter BE-Anordnung!
Diese Eleganz hat auch was künstlerisches,
denn zur Entwicklungszeit gabs dafür nur Papier und Stift.

(OK, Lineale waren auch verbreitet)

Drinks

hat das jetzt was gutes oder schlechtes zu bedeuten Holger Denker
Weisst ja wenn ich den Tuner nicht so hinbekomme haste Arbeit Floet UndWeg
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#13
Weiß vielleicht jemand zufällig, ob bei allen KR-x200 Modellen die Abmessungen gleich sind (also auch Woodcase/Gehäusedeckel)?

Ich bräuchte bei Gelegenheit (und fairem Preis) mal ein neues Woodcase für einen 5200.
Und evtl. mal ein neues Lautsprecher-Relais. Das scheint aber nicht so einfach zu sein, neu gibt es diese Dinger anscheinend nicht mehr.

Mein KR-5150 könnte auch irgendwann mal ein schöneres Woodcase gebrauchen. Passen hier auch die von den anderen Modellen (KR-3130, 4140 etc.)?

Das sind aber schon schöne Geräte! Für mich waren diese beiden Kenwoods eine bezahlbare Alternative zu anderen (viel mehr gehypten) Marken aus dieser Zeit (Marantz, Pioneer...).
Gruß
Michael
Zitieren
#14
find ich auch schön - und die verbreiten so n schummriges grünes licht im raum, ideal zumLol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an alexherb für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#15
kurz OT,
gdy, ich denke die haben alle andere Maße, auch wenn es im 73er Katalog damals nicht aufgeführt ist http://kenwood.pytalhost.eu/1973/kenwood04.jpg

sehen zwar ähnlich aus, aber wg. der untersciedlichen Anordnung und Anzahl von Reglern/Schalter/Instrumenten müssen die "größeren" breiter sein, oder?
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#16
Ich kann nur sagen die alten Kenwoods sind noch arg unterschätzt.Ich habe den kleinen KR 4140 gehabt, der stellt einen modernen Mittelklasse Marantz Verstärker aus der 300 Euro Klasse klanglich locker in die Tasche.(Selbst erlebt, danach ging die Vintage Receiver Sammelei bei mir los)
Der KR 6160 mit dem Charme eines alten Autoradios spielt seit Jahren bei mir in der Werkstatt, hat mächtig Dampf der kleine und einen super UKW Empfang.

Die X200 Serie finde ich noch etwas besser in der Haptik mit den Metallknöpfen , habe aber noch keinen.

Hingegen der KR 5400 und 7400, mit dem etwas moderneren Design und mitunter noch für kleines Geld zu bekommen, sind was klang und Verarbeitung angeht ebenfalls zu empfehlen und fast noch ein Geheimtip.

[quote='Der Karsten' pid='720092' dateline='1432319916']
Heute eingetroffen zum aufhübschenFloet
Hat wohl Jahre in einer Smokerlounge gespielt Raucher
leider kann meine Kamera kein Nikotingelb darstellen Lipsrsealed2

Bischen Nikotinablagerungen schaden den ollen Dingern doch nix, dadurch bekommen die doch erst den schönen rauchig röhrigen Sound...Raucher
Grüße aus Hamburg
Zitieren
#17
(23.05.2015, 06:16)nice2hear schrieb: kurz OT,
gdy, ich denke die haben alle andere Maße, auch wenn es im 73er Katalog damals nicht aufgeführt ist http://kenwood.pytalhost.eu/1973/kenwood04.jpg

sehen zwar ähnlich aus, aber wg. der untersciedlichen Anordnung und Anzahl von Reglern/Schalter/Instrumenten müssen die "größeren" breiter sein, oder?

Eigentlich müssten sie alle gleich breit sein.

Den KR-5150 und KR-5200 habe ich extra deshalb ausgewählt, weil diese die Standardbreite von ca. 43cm haben (ich verwende nämlich diese HiFi-Racks mit Glasböden, die erlauben keine "Überbreite"). Daher könnte es ja sein, dass alle Modelle dieser Serien den gleichen Gehäusedeckel verwenden.

Der KR-5150 ist mein bisheriger Favorit unter den japanischen Receivern. Bisher habe ich noch keinen besseren gehört. Als Vergleichsstück hatte ich u.a. Technics und Yamaha aus der 1980 Ära. Die sahen im Vergleich zum KR-5150 alt aus.
Gruß
Michael
Zitieren
#18
Zitat:d KR-5200 habe ich extra deshalb ausgewählt, weil diese die Standardbreite von ca. 43cm haben
Dann kann Karsten den Zollstock an den 6200 halten
Und wir sind etwas schlauer.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#19
hab gerade den Beo auf dem Tisch deshalb ganz schnell mal pics.
Wer noch andere Maaße braucht, ansagen Oldie

[Bild: IMG_6514.jpg]

[Bild: IMG_6515.jpg]

[Bild: IMG_6516.jpg]

[Bild: IMG_6517.jpg]
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • nice2hear, bodi_061, oldAkai
Zitieren
#20
Jo, deckt sich wohl mit meinem KR 5200.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#21
auf das grüne licht hätte ich echt mal wieder bock (S085 )
grüsse an Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an alexherb für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#22
Knopp habe ich !!! Musste derzeit einen KR 4200 schlachten für Tuner und Gehäuse. Drinks

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Der Paul für diesen Beitrag:
  • Der Karsten, nice2hear
Zitieren
#23
fehlt schon so knapp 30 jahre der knopp. war total locker und irgendwann weg. wär ja klasse wenn du den rausrücken könntest...Thumbsup

hallo Oldie auf einem bild weiter oben hast du was rot eingekreist, hat das eine bedeutung? ist da was besonderes? schönes? lgRaucher
Zitieren
#24
Ja Alex, das ist das Lautsprecherrelais mit fehlender Abdeckkappe Oldie
Von Paul bekomme ich den Knopp und auch ein neues Relais danke Freunde
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#25
Oldiedie maschine mit dem bing???
vielen dank auch von mir an paulVictory
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grundig SCF 6200 Bastelwut 3 313 18.03.2019, 10:00
Letzter Beitrag: Baruse
  Kenwood Schalterreperatur KR 6200 Der Paul 2 775 14.07.2016, 14:24
Letzter Beitrag: Der Paul
  Kenwood KR 6200 frisch aus dem OP HisVoice 35 15.256 22.01.2009, 22:41
Letzter Beitrag: HisVoice



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste