Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Celestion Ditton 551 - Eine kleine Aufhübschung
#1
Tach auch,

Anfang des Monats habe ich endlich mal ein Paar, für mich bezahlbare, Vintage-Tröten aus der Amateurbucht geschossen. Funktionstüchtig aber nicht wohnzimmertauglich, also wurde es mal wieder Zeit für eine Balkon-Küchentisch-Wohnzimmerbastelei.

Zuerst mal ein paar Eckdaten aus dem I-net zu den Tröten.

3 Weg, Bassreflex
Tieftöner: 290mm
Mitteltöner: 46mm
Hochtöner: 19mm
Frequenzgang: 38-20000Hz +/- 3dB
Schalldruck: 90dB (3,25W/ 1m)
Trennfrequenz: 600 / 4500Hz
Belastbarkeit: 140W
Impendanz 8Ohm
Abmessungen: B x H x T: 395 x 720 x 328mm
Gewicht: 25 Kg

Erstmal wurden alle Chassis ausgebaut und vom Nikotin befreit.

Hochtöner:
[Bild: img_0574qojmo.jpg]

[Bild: img_05758ijew.jpg]


Mitteltöner:
[Bild: img_0580hqkfw.jpg]

[Bild: img_0581mhjdv.jpg]

Die Gitter waren ursprünglich mit Kunststoff in der Nut befestigt bzw. vergossen, der im Laufe der Jahre latürnich spröde geworden ist. Gehalten wurden die Gitter nur noch von den Magneten.
[Bild: img_05821tk5r.jpg]
Sämtliche Kunststoffreste wurden mit Azeton entfernt und die Gitter mit 2K-Kleber befestigt.
Für die Optik habe ich noch einen gekürzten O-Ring als Abschluß aufgeklebt.
Ein Mitteltöner bringt schlanke 3,2Kg auf die Waage.
[Bild: img_0596cxk4x.jpg]

Die Tieftöner haben geschmeidige Gummisicken.
[Bild: img_05764bjcs.jpg]

[Bild: img_0578efjbe.jpg]

[Bild: img_05793mky7.jpg]


An den Weichen wurden alle Kondensatoren einseitig abgelötet, durchgemessen und für gut befunden. Da ich bei Kapazitäten meinem Messgerät nicht wirklich vertraue und glücklicherweise Blueplanetacoustic nicht weit von mir entfernt ist, habe ich die Weiche noch mal von einem Profi durchmessen lassen, der mir mein Ergebnis bestätigte, dass alle Kondensatoren nicht getauscht werden müssen.
Da ich den Hochton der Dittons im Vergleich zu meinen Voxen sehr zurückhalten fand, habe ich nach Beratung von dem wirklich sehr netten und freundlichen Mann bei BPA, pro Weiche einen Kondensator aus dem Hochtonbereich getauscht.
[Bild: img_0585u5k02.jpg]

Die Pegelsteller für Höhen und Mitten wurden zerlegt und gereinigt, d.h. die Drahtwindungen wurden nur ausgeblasen und die Schleifkontakte und der Ring in der Mitte wurden so gut es ging poliert und dann versiegelt.
Nach dieser Aktion haben alle Regler wieder vernünftige Widerstandswerte und keine merkwürdigen Sprünge oder Aussetzer. Obwohl sie wieder funktionieren, geht der Trend doch zu Festwiderständen.
[Bild: img_0561rsjt2.jpg]

[Bild: img_06049nkl9.jpg]

[Bild: img_0610wkk5w.jpg]


Die Gehäuse waren ein wenig abgerockt und wurden abgeschliffen, geölt, gewachst und poliert. Ich habe mir, da ich keine Werkstatt und kein Bügeleisen habe, nicht ganz so viel Mühe gegeben wie manch anderer Kollege hier, aber sie dürfen wieder ins Wohnzimmer.
Die Schallwände haben bzw. hatten so eine Art Gummilackierung, die sich jeglichen Reinigungsversuchen widersetzt haben.
Es gibt tatsächlich Gummiartige Lacke (auch in der Dose) zu kaufen, allerdings nicht günstig und das Zeug soll auch mächtig stinken, also nichts was ich in der Wohnung haben will. Auf streichen oder lackieren hatte ich auch keine Lust, letztendlich wurden die Schallwände mit DC-Fix Samtfolie beklebt.
Der Dämmschaumstoff durfte eine Runde in der Waschmaschine drehen und riecht jetzt auch wieder viel besser.
[Bild: img_059107k4c.jpg]

[Bild: img_0592axjoy.jpg]

[Bild: img_0590ikkw3.jpg]

Alles wieder reingeschraubt, auf Ständer gestellt, angeschlossen und....

Mir gefallen sie optisch und klanglich.
[Bild: img_0619pxlsq.jpg]

[Bild: img_06237qxhe.jpg]

Ich habe die Tröten natürlich noch mal mit den Voxen verglichen, um festzustellen, ob die neuen Kondensatoren und die Regler-Reinigung eine Veränderung gebracht hat.
Ich kann es nicht wirklich sagen, glaube aber schon. Mir fehlt halt der direkte Vergleich, aber vielleicht ist es auch nur Psychoakustik.

Bleiberecht haben die Dittons jetzt.

Schönen Restsonntag,

Ralf
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 31 Mitglieder sagen Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • franky64, proso, Rainer F, HifiChiller, Kimi, winix, zuendi, stephan1892, punkdeluxe, loenicz, Luminary, Mosbach, country, Heideschreck, MacMax, dksp, jagcat, hyberman, Oberpfälzer, Corax, Mani, LastV8, Rüssel, bikehomero, bassboss, nice2hear, Schrotti, Mainamp, assiv8, havox, FS61
Zitieren
#2
Tolle Tröten und schön aufgearbeitet. Die Samtfolie macht sich auch gut !
Kommt mir bekannt vor :
[Bild: 21538887943_cd6eb31d99_z.jpg]
LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Ralph
Zitieren
#3
Dank dir Kimi.
Ist bei deinen (Ex-)Mordaunt Short der Samt orginal oder hast du die selbst beklebt?

So, noch mal'n paar Bülders nachlegen.

[Bild: img_0626rcs9g.jpg]v

[Bild: img_0629f5sel.jpg]

[Bild: img_0631tvssc.jpg]

Denker Fotografieren hab ich nicht so drauf. Irgendwie sieht der Samt im Orginal schwärzer aus als auf den Fotos.

Grüßle, Ralf
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • winix, hyberman, andisharp, Corax, Rainer F, bikehomero, Tobifix, nice2hear, xs500, havox
Zitieren
#4
Sind sehr hübsch geworden. Und ja, "schwarz" ist oft nicht einfach zu fotografieren. Ohne Nachbearbeitung kommt da selten was brauchbares raus.

Stephan
[-] 1 Mitglied sagt Danke an dksp für diesen Beitrag:
  • Ralph
Zitieren
#5
Sind toll geworden! Sehr schöne Arbeit. Absolut wieder wohnzimmertauglich, gefallen mir sehr.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • Ralph
Zitieren
#6
Da bekommt man Lust auf die Dittons Drinks

Ich muss direkt mal meine UL6 wieder ausgraben

Toll gemacht, Ralph! ThumbsupThumbsup
Grüsse aus RMK

Jürgen
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Corax für diesen Beitrag:
  • Ralph
Zitieren
#7
TopThumbsup
Grüsse aus München!
[Bild: cambridge-audio-sincex3u6z.png][Bild: kef2hr5s.png][Bild: transotorewkai.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • Ralph
Zitieren
#8
Meine "alten" Boxenständer haben ausgedient. Irgendwie kam es mir so vor, dass der Bass auf diesen Ständern etwas schwammig war.
[Bild: img_06542fruh.jpg]

Die Dittons haben Spikes bekommen und stehen jetzt, wie vorher meine Voxen, auf eingeschwärzten Gehwegplatten, die wiederum mit Oelbach-Schwabblern vom Laminat entkoppelt sind.
Meiner Meinung und meinem Hörvermögen nach kommt der Bass jetzt knackiger rüber.
[Bild: img_0650zcoxi.jpg]

[Bild: img_065204q2h.jpg]

Grüßle, Ralf
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • zuendi, MacMax, Corax, nice2hear, assiv8, xs500, havox
Zitieren
#9
Wie habt Ihr das denn mit der Samtfolie gemacht - hinsichtlich der zahlreichen Ausschnitte? In Etappen geklebt oder einmal komplett und dann mit dem Skalpell durch?
Zitieren
#10
Die Samtfolie habe ich am Stück gelassen. Von oben nach unten geklebt, also von HT in Richtung Bass, aber erst mal nur bis einschließlich BR-Öffnung geklebt und die Ausschnitte gemacht. Zum Schluss den Rest aufgeklebt und dann den Bass ausgeschnitten. An der inneren Umrandung des Gehäuses hatte sich die Folie teilweise wieder gelöst. Nach Verklebung mit Sekundenkleber hat es dann aber gehalten.
War ein ziemliches Gefrickel hat sich aber, für mich zumindest, gelohnt. Die Optik war viel besser.
Die Dittons verweilen leider nicht mehr bei mir. Ich habe sie vor einiger Zeit verkauft.

Viel Erfolg beim Kleben, falls es nicht schon längst passiert ist. Deine Anfrage ist ja schon ein paar Tage her.

Gruß, Ralf
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer repariert eine Sony ta-e88b? Antonio 7 684 07.05.2018, 09:26
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Sony TA-1130 eine Küti-Revision Ralph 5 560 15.04.2018, 14:25
Letzter Beitrag: Ralph
  Celestion Ditton 33 Höchtöner zu leise mazyvx 25 1.598 03.12.2017, 17:20
Letzter Beitrag: Hardcore-Holly
  Denon UCD-F10 Lohnt sich eine Reparatur? Jenslinger 0 381 30.11.2017, 16:50
Letzter Beitrag: Jenslinger
  Technics SL-1300 - eine kleine Wartung yfdekock 24 13.966 06.11.2017, 07:17
Letzter Beitrag: yfdekock
  suche für Celestion SL 6 neue Sicken miduwa 5 372 19.10.2017, 09:31
Letzter Beitrag: lukas



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste