Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparatur RFT B3010 / Kauf BR25(E)/BR26 für RX81
#1
Liebe RFT-Gemeinde,

ich habe mich angemeldet, weil ich hoffe, hier bei folgender Problemstellung Hilfe zu finden.
Kurze Vorgeschichte: Mit dem zur Jugendweihe zusammengesparten Geld ein RFT SR2410 + B2410-Gespann gekauft, nach der Wende die silbernen B3010 meiner Eltern übernommen (Der Traum meiner Jugend) und später günstig ein Rema Tonica RX81 in schwarz erworben. Mit der Kombination der beiden letztgenannten fuhr ich im Arbeitszimmer seit Ewigkeiten sehr gut. Nun hat sich aber (vermutlichst) der Tieftöner L2432 verabschiedet - nach einer lauten bassigen Stelle krisselt es nun sehr heftig im Bass. Zu sehen ist aber gar nix am ausgebauten Tieftöner. Waren die B3010 zu schwach für RX81 oder zu alt?

Folgende Handlungsalternativen sehe ich nun:

1) Kann ich irgendwas selber reparieren am L2432? Machen lassen mit ungewissem Ausgang lohnt sich finanziell sicher nicht.
2) L2432 bei ebay erwerben und anlöten (Dazu reichts bei mir noch, mehr Elektro-Bastelei ist nicht mein Ding)
3) Mich hat schon immer gereizt, mal die sagenumwobenen BR25/26 auszuprobieren. Also die Gelegenheit nutzen und ein solches Paar erwerben.
4) andere Boxen in Richtung B9151 etc., die evtl. mehr 'abkönnen' (habe keine Ahnung, einfach nur der ergoogelten Parameter wegen)
5) RFT-fremde Boxen, gut + gebraucht oder gar neu, z. B. Magnat Monitor Supreme 200

Meine Gedanken dazu:
- Ich habe die Boxen auf dem (sehr großen) Schreibtisch stehen (Hörentfernung 1-3m), sie sollten also nicht zu groß sein, die B3010 waren größentechnisch super, BR25/26 sollten gerade noch ok sein. Aber nur wenn sie wirklich besser klingen.
- Klang sollte natürlich schön sein. Mit den B3010 war ich wie gesagt ganz zufrieden, habe aber keine Vergleichsmöglichkeit.
- Made in GDR ist kein Muss, aber irgendwie wärs schon schöner, bissel stilecht zum RX81 halt ...
- BR25/26: Man liest im Netz von defekten Sicken und Übern-Tisch-Gezogen werden bei ebay, daher bin ich verunsichert.
- Meist sind die angebotenen Boxen braun, ich würde aber schwarz/grau/silber deutlich bevorzugen. Für grandiose Veredelungskünste wie hier im  "RFT BR25/50 Reparaturthread" langt das Geld leider nicht, halbwegs brauchbare Gehäuse im Originalzustand wären eher meine Zielgruppe.
- Leider ist auf den ebay-Fotos die Farbe oft nicht gut zu erkennen - ist es grau oder braun (bäh) oder angeleuchtetes Schwarz?
- Bin nicht auf eine ultraschnelle Lösung angewiesen, könnte also noch ein paar ebay-Angebote abwarten, aber auf die lange Bank will ich es auch nicht schieben.
- Mehr als 100 Euro will ich nicht ausgeben, würde bei BR25/26 dafür Abstriche am äußeren Zustand machen. (mittlere Kratzer ok, ablösen sollte sich nix)
- Wenn richtig guter Zustand mit professionell gemachten Sicken, dann vielleicht auch bis zu 150 Euro. Ich hoffe, das ist nicht illusorisch.

Nun meine Hoffnung, hier Unterstützung zu finden.

Grundfrage: Gibt es "den einen Standardlautsprecher" für den RX81-Receiver (so wie bei SR2410 + B2410), der am besten darauf abgestimmt ist?
Passt ein BR25/26 gut zum RX81?
Von den Parametern her klingt B9151/B9161 mindestens gleichwertig zu B3010, nur belastbarer. Könnte man die getrost kaufen? Preislich sind sie heutzutage anscheinend recht attraktiv, nur die Teile ziemlich hässlich (finde ich).

Wo finde ich BR25(E)/26 in schwarz/silber/grau zu fairem und vielleicht sogar günstigem Preis mit neuen Sicken? Hat jemand der hiesigen RFT-Bastler welche rumliegen, die ihm zu schade zum Restaurieren sind? Wo kriegt Ihr die immer her?
Wohne im tiefen Westen, so dass Flohmarkt-Schnäppchenfunde leider so gut wie ausgeschlossen sind.
Mich juckts momentan hier (wobei man bei ebay mit 100 Euro wohl nicht hinkommen wird - für das Geld gibts brandneue Magnat Monitor Supreme 200 - die ich zwar auch noch nicht gehört, aber nur Gutes drüber gelesen habe):

www.ebay.de/itm/1-Paar-BR-26-Lautsprecher-aus-der-DDR-von-RFT-/181926397661 (grau?, Sicken angeblich gemacht)

www.ebay.de/itm/RFT-BR-25-HIFI-Haupt-Stereolautsprecher-DDR-Boxen-/151879021332 (braun?, Sicken angeblich gemacht)

www.ebay.de/itm/RFT-BR-25-E-Hifi-Lautsprecher-Boxen-DDR-Sicken-defekt/231746343943 (Sicken defekt, optisch gefallen die mir aber seeehr! Liegt wohl an der optischen Analogie zur B3010 ...)

Nach dem Lesen des Bastel-Threads würde ich in Erwägung ziehen, z.B. Audiofriends-Sicken selber zu verkleben. Habe keine zwei linken Hände, nur lautsprechertechnisch Null Erfahrung. Wenns aber schon professionell gemacht ist, wärs mir lieber.
Kaufen und anschließend von NT Acoustics machen lassen wär mir zu kostspielig - obwohl man da natürlich sicher sein könnte, das Optimum zu bekommen. ... Da wäre ich bei einem generellen Problem: Ich habe die RB25/26 noch nie gehört, habe Sorge, eine verbastelte Box zu kaufen, um dann festzustellen: Naja, geht schon, hätte mir mehr von versprochen - nicht wissend, dass es eigentlich besser ginge. Wenn schon BR25/26, dann sollen es auch sehr gut klingende sein.

Oder ist der Unterschied zu den B3010 nicht wirklich relevant (Ausgewogenheit und definierter Bass sind wichtig, für die großen Höhen ist mein Ohr eh langsam zu alt) und ich sollte einfach einen neuen Tieftöner (http://www.ebay.de/itm/391314542278 - oder hat jemand einen rumliegen?) einlöten in der Hoffnung, der hält dann ne Weile?
Oder ich ersteh irgendwo günstig eine einzelne silberne B3010 ...

Über Entscheidungshilfestellung und/oder günstige BR25(E)/26 Angebote würde ich mich freuen.
Danke fürs Zuhören. (Sorry, falls zu lang palavert)
Hi

Alex
Zitieren
#2
Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns.


Also wenn es wieder die B3010 sein sollen, dann kann man die doch günstig in der Bucht oder auch Amateurbucht schiessen.

Die BR 25/26 sind um Welten besser und kein Vergleich zu den B3010. Ich habe BR 25 und BR 25E und auch die B3010 hier und kann daher auch Vergleiche ziehen.

Ob nun die BR 25 besser mit deinem RFT Geraffel harmonieren, kann ich dir natürlich nicht sagen. Meine B3010 spielen gelegentlich an der RFT 3000 Anlage und genau da gehören sie meiner Meinung nach auch hin.

Eine Reparatur der B3010 würde ich wenn überhaupt nur selber machen....in einer Fachwerkstatt lohnt das wohl eher nicht bei den Tröten.

Günstig ein paar BR 25 schiessen...na den Zahn muss man dir wohl leider ziehen oder es gehört eine große Portion Glück dazu. Behalte mal die Bucht Auktionen im Auge, wo die Preise hin marschieren.

Meine Empfehlung: Kaufe dir BRs mit defekten TMT-Sicken und erneuere die Sicken oder lasse sie von jemanden erneuern.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • Gorm
Zitieren
#3
Ich kann André seine Ausführungen, nur beipflichten. Die BR25 & Co, setzen in der 8 Liter-Klasse - Maßstäbe und passen hervorragend zu einem RX80 / 81 (selber so betrieben).
Wenn Du ein Paar BR25E, bzw. BR26 möchtest, dann werde ich mal nicht so sein und Dir helfen - Floet Raucher
Gruß zuendi
Zitieren
#4
Weiterhin ist die Zeit ungünstig, um in der Bucht jetzt nach solchen Tröten zu suchen....es weihnachtet bald sehr. Schlechte Zeit, um solche Käufe zu tätigen.

Ich habe derzeit leider keine BR 25 mehr zum Verkauf, sonst hätte ich dir auch welche anbieten können. Günstig wärs aber auch hier nicht.

Aber der Frank kann dir auch aushelfen.
Gruß André





Zitieren
#5
Wow, und ich dachte schon, ich bin spät am Tag unterwegs ... danke für die schnellen Antworten und das Willkommen.

Ich werde den Markt kurz beobachten und dann mal sehen. Finanztechnisch scheint mir das Auftreiben eines Tieftöners am sinnvollsten - aber je mehr man sich damit beschäftigt, umso mehr fixt der BR25-Gedanke einen an ...  Floet
Aber dass solch altes Liebhaberzeugs zu Weihnachten Konjunktur hat, hätte ich jetzt nicht gedacht. Stellt das wirklich jemand jemandem unter die Tanne oder ist es einfach nur die Dunkel=Bastel-Zeit, die die Nachfrage erhöht? Schade, dass mein B3010 nicht im Sommeloch schon die Grätsche gemacht hat. Bis nach Weihnachten warten werde ich aber nicht.

Danke nochmal,
Alex
Zitieren
#6
Bitte vergiß diese Magnat Monitor Dinger, auch wenn der Neupreis heiß ist. BR-25/26 sind leider so gut wie das Preisniveau vermuten läßt... ich habe dafür Nubert's Nuwave-35er leichten Herzens weggegeben, die waren bis dahin meine Kompaktspeaker-Referenz. (und die kosten gebraucht immer noch deutlich,deutlich mehr) Aber alternativ ein 100,-- Tip, wenn dir die nicht zu groß erscheinen, diese T&A hier...

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei...2-172-9476

grüße, Martin
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#7
Wenn du Glück hast findest du welche auf einem Flohmarkt. Auch im Westen, denn es wurden einige exportiert.
Zitieren
#8
Das hab ich, glaube, schonmal gefragt. Unter welchem Namen die Export-RFTs hier verkauft wurden..........???
Zitieren
#9
Normalerweise als 'Bruns'
Zitieren
#10
Naja, die BR 25 und Co. wurden auch unter RFT verkauft. Bei den Ghettoblastern war das wohl anders. Siehe mein Anfangspost im RFT Thread. Stichwort Genex Katalog.

http://old-fidelity.de/thread-14953.html?highlight=RFT
Gruß André





Zitieren
#11
So viel, wie ich mal gelesen habe - unter dem ganz normalen Namen. Nur das Kürzel "VEB" auf dem Typenschild Rückwand, wurde entfernt.
Übrigens ich habe dem Axel schon ein lukratives Angebot gemacht, welches deutlich unter den üblichen Buchtpreisen liegt. Er freundet sich ja schon mit dem Hype an. Wenn es die BR26 in silberfarben gegeben hätte, dann wäre er wohl schon glücklich. Meiner Meinung nach, gab es diesen Boxentyp niemals in silber - zum Glück. Denker
Gruß zuendi
Zitieren
#12
och.....durch die abgerundeten Gehäusekanten lassen die sich gaaaaanz leicht optisch
top folieren Wink3
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
#13
(12.11.2015, 14:56)hyberman schrieb: Naja, die BR 25 und Co. wurden auch unter RFT verkauft. Bei den Ghettoblastern war das wohl anders. [/url]
Die BR25 kannte ich damals nicht. Aber ein Schulkamerad hatte eine Bruns-Komplettanlage. Hinten stand nur Made in GDR.
Zitieren
#14
Was meinste, was "wir" alles nicht kannten. Cool
Gruß zuendi
Zitieren
#15
BR26 auch in silber
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#16
Na vorsichtig, das steht doch da nirgends und das kleine Foto, kann eine Entgleisung sein - in dem sich der Blitz, ganz blöde in diese leicht metallischen Farbe spiegelt. Ähnliche "Fotofarbverzerrungen" habe ich schon öfter gesehen.

Ich habe mal original cremefarbene BR25E bekommen, die sind schon superselten und silberne BR25, habe ich auch schon mal gesehen. Aber ob letztere = Original waren!? Aber gerade BR26, noch nirgends gesehen / gehört. Und wenn, das ist eh eine Entgleisung, diese schönen Boxen, so zu verunstalten.
Gruß zuendi
Zitieren
#17
RFT HiFi schrieb:Die optische Gestaltung der BR 26 ist schlicht und an das Design der originalen BR 25 angelehnt. Die besitzt ebenfalls ein Softline-Gehäuse, welches entweder mit Dekorfolie beklebt oder lackiert in den Farben schwarz, anthrazit, silber und braun hergestellt wurde.

die Seite hat auf mich bisher einen seriösen Eindruck gemacht.
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#18
Was ihr nur gegen Silber habt ...  sieht halt nicht so trüb aus wie grau. Ist wohl einfach die Gewöhnung. Jahrelang auf meine silbernen B3010 geguckt und immer noch ist da ein Hauch des fast körperlichen Glücksgefühls dabei, mit dem man als Jugendlicher die Boxen der elterlichen Neuerwerbung namens "S3000" bewunderte. Aber ok, auf Silber sollte ich eher nicht setzen, schon verstanden. Neulackieren und so hab ich keine Lust zu und wenns schon schön gemacht ist, isses gleich teurer.
Danke für den Hinweis zu den Magnat und Tip zu den Pulsar-Teilen. Aber ich guck nun erstmal auf der RFT-Schiene. Danke auch Zündi für das Angebot. Schlecht ist es nicht - keine Frage!
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei...5-172-3814 sieht auch nicht verkehrt aus, leider ohne Versand und mit Receiver an der Backe und noch etwas über meiner Preisvorstellung. Aber Sicken in LE gemacht!
Naja ihr seht schon, es wird wohl auf BR25/26 hinauslaufen ... Shy 
Danke allen Schreibern!
Alex
Zitieren
#19
in dem Zustand sind 155 doch voll angemessen. Das Radio kann man ja sicher auch noch für ein paar Mark an den Mann bringen.......
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der RFT BR25/50 Reparaturthread rolilohse 1.316 219.150 Heute, 20:11
Letzter Beitrag: hyberman
  Bryston 4-B Reparatur Lendo 5 360 26.11.2019, 09:51
Letzter Beitrag: Lendo
  Tapedeck Reparatur, Akai, Kenwood, Luxman hyberman 432 64.601 14.11.2019, 21:37
Letzter Beitrag: hyberman
Question Empfehlungen für HECO Reparatur aurex 5 347 22.10.2019, 20:59
Letzter Beitrag: CaptainFuture
  Reparatur AIWA XK-S7000E - Klappe schließt nicht ake 5 478 07.09.2019, 20:28
Letzter Beitrag: duffbierhomer
  Reparatur Revox B201CD IR-Fernbedienung havox 0 214 21.08.2019, 14:57
Letzter Beitrag: havox



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste