Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich höre gerade...Schlager...oh mein Gott...wirklich?
#26
... jau, Freddy war ein reiner guter Thumbsup




Kotz

... die A-Seite der Single ist auch noch so'n Kracher, den gibts leider nicht bei Youtube
Zitieren
#27
https://m.youtube.com/watch?v=StY353HKlyQ
Eines meiner Lieblinglieder von ihm.
Monohörer
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ratfink für diesen Beitrag:
  • hadieho, Amplifier, dedefr
Zitieren
#28
https://m.youtube.com/watch?v=v-LmV8v1nbU
Monohörer
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ratfink für diesen Beitrag:
  • hadieho, Amplifier, dedefr
Zitieren
#29
https://m.youtube.com/watch?v=HSUZ02Z2kIo
Nach Freddy darf Lolita nicht fehlen.
Monohörer
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an ratfink für diesen Beitrag:
  • hadieho, phil762, Amplifier, karl50, dedefr
Zitieren
#30
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an sensor für diesen Beitrag:
  • hadieho, Amplifier, dedefr
Zitieren
#31
DRAFI DEUTSCHER Wenn man liebt
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • sensor, Amplifier, FrabkU, ZodiacWuppertal, dedefr
Zitieren
#32
Freddy,Lolita und...

https://www.youtube.com/watch?v=lCXcg90blHc


lG Frank
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an phil762 für diesen Beitrag:
  • hadieho, Amplifier, dedefr
Zitieren
#33
(26.11.2015, 11:43)tiarez schrieb: Das Mitgröhlen heutzutage.... naja...

Gruß

Thomas

Ich will ja nicht die Sissi spielen, aber zwischen lautstark Mitsingen und Mitgröhlen sehe ich schon einen eklatanten Unterschied!
Zwei meiner Mitarbeiter sind gesanglich gut bewandert und die mit Freddy und meiner Wenigkeit im Quartett, dass kommt schon gut rüber.

Gruß Gunter
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Amplifier für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, ZodiacWuppertal
Zitieren
#34
(26.11.2015, 15:59)HotSake schrieb: ... jau, Freddy war ein reiner guter Thumbsup




Kotz

... die A-Seite der Single ist auch noch so'n Kracher, den gibts leider nicht bei Youtube

Es muß immer Menschen geben, die Stänkern wollen und es in den Krümmeln suchen!

Es geht hier um Schlager in dem Thread und das der eine oder andere Künstler seine Interpretationen mit Themen zum besten gibt, die nicht jedem
schmecken, sei mal dahingestellt.
Dieses Lied kannte ich jetzt nicht, man könnte ja einen Thread eröffnen, über dieses Thema!

Ich war auch beim Bund, 15 Monate Entbehrung, Drill, Disziplin, Gehorsam und was weiß ich nicht noch alles.
War nicht so prickelnd, teilweise.
Aber diese Zeit hat mich auch reifer gemacht, man hat den Zusammenhalt gelernt, Kameradschaft, Disziplin!

Und das Thema mit den Jugendlichen, dass ist ja nicht seit dem musikalischen Beitrag von Freddy so!

http://www.bildungswissenschaftler.de/?p=626


Gruß Gunter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Amplifier für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#35
Ja, Ja, der Freddy und die Krümel ... Einen hab ich noch von ihm.

Ist die A-Seite zu "Wir". 

Leider nur als Text. Freddy zum Thema Vietnam 1966

Eine Handvoll Reis, gab es in Lao-tan
Eine Handvoll Reis, für einen Tag pro Mann
Eine Handvoll Reis, eine Handvoll Reis

Dazu 300 Schuß Munition und zum Appell generell
Stolz und Trauer und die Grüße,
ja, die Grüße
der ganzen Nation

Wir kämpften in uns'rer Kolonne
für Freiheit und Demokratie
Und hinter uns rollte die Tonne
mit dem Whisky der Kompagnie
Wir sind in die Hölle gefahren
Malaria, letzte Ration
Von 70 Mann, die wir waren
erreichten nur drei die Station

Der Ort Lao-tan an der Küste
war dreimal verwüstet und leer
Die Felder dort wurden zur Wüste
und es gab keine Blumen mehr
Hier wurde die Hoffnung verladen,
die Heimat erreichten wir nie
Wir waren drei Kameraden,
die letzten der Kompanie.

Eine Handvoll Reis, gab es in Lao-tan
Eine Handvoll Reis, für einen Tag pro Mann
Eine Handvoll Reis, eine Handvoll Reis

Dazu 300 Schuß Munition und zum Appell generell
Stolz und Trauer und die Grüße,
ja, die Grüße
der ganzen Nation

Kotz
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HotSake für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#36
Rolley

Okay, Freddy hat da wohl voll daneben gegriffen, nehmen wir eben Heino!
Ach nee, geht ja auch net, weche der Schwarz-braunen Haselnuß. Floet

Wie gut, dass ich den Text nit immer versteh, von den ausländischen Interpreten.

Freddy, Junge, was haste da bloß gemacht?
Hättste besser eh bissche mehr von Deiner Gittar gesunge!


Abber hier hab ich was, dess paßt doch schee hier nei und ohne Verherrlichung von Irgendwas!
So eher was für's Herz und Geraffeltechnisch auch net schlecht.


https://www.youtube.com/watch?v=ezSIXy1JD6U


Gruß Gunter
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Amplifier für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, ZodiacWuppertal, dedefr
Zitieren
#37
Heino kannze auch nich nehmen, weil der hat das Deutschlandlied inkl. der 1. Strophe gesungen und um noch einen drauf zu setzen hatter noch diverse andere Lieder gesungen, angefangen mit dem Böhmerwaldlied, das Schlesierlied, das Niedersachsenlied usw.

Aber sowas ist ja heute mehr als verwerflich, is klar.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sachzich für diesen Beitrag:
  • Amplifier
Zitieren
#38
Außerdem ist Heino vor den letzten Überlebenden von "Deutsch Südwestafrika" aufgetreten, irgendwann in den 80ern, wenn ich mich richtig erinnere Floet
Zitieren
#39
Schlagerstars der 60er Jahre - Jacob Sisters


Jacob Sisters - Adelbert (Gartenzwerg-Marsch)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • dedefr
Zitieren
#40
(27.11.2015, 10:17)HotSake schrieb: Ja, Ja, der Freddy und die Krümel ... Einen hab ich noch von ihm.

Ist die A-Seite zu "Wir". 

Leider nur als Text. Freddy zum Thema Vietnam 1966

...Wir kämpften in uns'rer Kolonne
für Freiheit und Demokratie...

Kotz

Und deswegen mußt du kotzen?

Wie hättest du es denn gerne? So ne geile Kommunistendiktatur ala Stalin?

Sorry, aber da muss ich Kotz
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Sachzich für diesen Beitrag:
  • Amplifier, ZodiacWuppertal
Zitieren
#41
Schlager ist immer Mainstream und spießig...was ihn nicht automatisch schlecht macht.
Aber den Schlager der 50er und 60er Jahre an den heutigen PC-Maßstäben zu messen...
dafür braucht es schon ein gerüttet Maß...ja was eigentlich...ich finde es jedenfalls idiotisch.
Dann höre ich die Dinge halt nicht, die ich für "unfein" halte und gut isses.
Kein einziges der genannten Lieder sang gegen den Zeitgeist an und das ist auch nicht die
Aufgabe von Schlager.
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Bastelwut für diesen Beitrag:
  • wattkieker, Amplifier, zoolander
Zitieren
#42
... jau sachzich, da müssen wir dann wohl beide kotzen

Ich für meinen Teil, für so eine gequirlte Scheisse wie die

Schüssel voll Reis oder Wir.
Zitieren
#43
Das spuckt discogs bei meiner Sammlung unter dem Suchbegriff Schlager aus:

http://www.discogs.com/user/Stortebeker/...h=schlager

dazu kommen allerdings noch so ca. 30 - 40 Platten, die ich noch nicht eingegeben habe Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#44
Hi
hätte eigentlich in eine Rubrik Pleasantry  Ich sags mit Liedern .... gehört  .... sorry
https://www.youtube.com/watch?v=dY3TUVN2v2w

http://www.dailymotion.com/video/x32bcoa...sein_music

https://www.youtube.com/watch?v=Emm3lEB__gs

https://www.youtube.com/watch?v=M3yHJ4a49oc

https://www.youtube.com/watch?v=-Xk5Pfx08hQ

https://www.youtube.com/watch?v=u8tHKxrhE0M
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Steini für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, dedefr
Zitieren
#45
Maffay Kotz

Das bezieht sich nicht auf seine Musik, sondern auf den Menschen. Ich hatte mal das zweifelhafte Vergnügen, ihn kennenzulernen. Seit dem Tag ist er für mich ein absolutes "no go".
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#46
(27.11.2015, 23:55)wattkieker schrieb: Maffay Kotz

Das bezieht sich nicht auf seine Musik, sondern auf den Menschen. Ich hatte mal das zweifelhafte Vergnügen, ihn kennenzulernen. Seit dem Tag ist er für mich ein absolutes "no go".

Ich kann so oder so nix mit dem Anfangen!


Gruß Gunter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Amplifier für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#47
Hi  zusammen

mir sind die Lieder im Allgemeinen sehr von Bedeutung .. egal welcher Interpret es da jetzt ist .....

finde es auch schade, das manche so schöne Lieder schreiben und doch mitunter als doch nicht so tolle Menschen herausstellen ... schade.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Steini für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
#48
Schlager wunderbar – Lege ich immer wieder gerne auf. Da gibt es wunderbare Perlen.

Aber um mal eines voran zu stellen. Der Hauptgrund warum deutscher Schlager ab den Fünfziger Jahren zum Großteil schlecht, belanglos, langweilig oder einfach nur dumpf war beruht auf einer einfachen Tatsache.

Die besten Komponisten, Musiker, Texter, Arrangeure und Sänger wurden während der Naziherrschaft verfolgt, verboten und vor allem ermordet.

Und wenige haben es geschafft zu emigrieren.

Während diese dann z.B in den USA die Kultur mit neuer Musik, Filmen oder Text  bereichert haben, wollte der deutsche Bundesbürger nichts anders hören als leichte, unreflektierte heile Welt und Aufschwungsmelodie.

In Frankreich nennt sich das, glaube ich, Chanson. Ist und war aber um Welten besser.
Schade. Weniger Heino und mehr Knef. Das wäre heute ein besseres Land zum Leben. (Obwohl konsequente Verdrängung auch glücklich machen kann)

Wie auch immer. Ich liebe Schlager. Ich habe immer einen riesen Spaß Schlagersingles aufzulegen.


https://www.youtube.com/watch?v=CZF-gbQQee4
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Boris Vian für diesen Beitrag:
  • space daze, karl50, ZodiacWuppertal, Jörgi, dedefr, hadieho
Zitieren
#49
https://vimeo.com/23476647
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Boris Vian für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, dedefr, timilila, hadieho
Zitieren
#50
Ich höre auch sehr gern Schlager zwischendurch, hab einige wirklich gute LP's und CD's. Auch musikalisch haben mich da schon viele Arrangements überzeugt.

Wer mich in den letzten Jahren total begeistert hat, war Udo Jürgens ... er hat seinen Beruf nicht nur geliebt, sondern gelebt. Und er hatte etwas zu sagen.

Wer mich als Nicht-Fan beim Live-Konzert im Sommer in Dresden überzeugt hat, war Roland Kaiser. Besonders die neueren Songs von ihm musikalisch gut gemacht, die Texte erzählen Geschichten.

Um abzufeiern, hab ich Dieter Thomas Kuhn schätzen gelernt, mehrfach live erlebt und sogar (beim Frühstück im Hotel) kurz persönlich kennengelernt.

Im Prinzip unterscheiden sich Schlager nicht groß von der meisten englischen Musik, die ich höre - außer dass die Texte auf deutsch sind.

Es lebe die Abwechslung!

Liebe Grüße!

Stephan


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Schneemann für diesen Beitrag:
  • Superniki, ZodiacWuppertal
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ich höre gerade.... Stormbringer667 11.093 1.369.215 Heute, 02:11
Letzter Beitrag: samwave
Tongue In meiner CD-Möhre entdigitalisiert sich gerade... Mani 556 59.834 Gestern, 20:54
Letzter Beitrag: Geruchsneutral
Smile In meinem Tape-Deck spult gerade.... Mani 1.722 177.931 Gestern, 15:36
Letzter Beitrag: Lass_mal_hören
  Ich lese gerade..... space daze 70 9.202 13.02.2019, 12:03
Letzter Beitrag: spocintosh
  Folgende Single/Maxi dreht sich gerade... Mani 194 11.138 10.02.2019, 14:11
Letzter Beitrag: hols_der_geier
  Bits vom Band....im DAT Recorder läuft gerade gasmann 66 4.783 18.01.2019, 20:48
Letzter Beitrag: gasmann



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste