Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Guitar, E-Bass, Amps and Cabinets
#26
Ich bin erstaunt über deiner Fertigkeiten. Oldie

Was ist das für ein Grobmotoriker Modell?

[Bild: eguitarebassampsandcabi.jpg]
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#27
Das ist ein siebensaitiger Bass, aktiv, mit umfangreicher Alembic Electronic.
Wollte mein Sohn unbedingt haben, spielt er aber nur selten. Ist ne ganz schöne Keule!Raucher
Zitieren
#28
Schöne Fotos Jürgen, scharfe Teile bei Euch zuhause, Reschpekt.
Ich werde nach meinem Urlaub Fotos hier von meinen Krach-Äxten einstellenRaucher
Zitieren
#29
(31.08.2011, 16:09)JW1961 schrieb: Das ist ein siebensaitiger Bass, aktiv, mit umfangreicher Alembic Electronic.
Wollte mein Sohn unbedingt haben, spielt er aber nur selten. Ist ne ganz schöne Keule!Raucher

Hersteller: du? Oder deutet der kleine Cutaway (links auch?) auf einen Alembic hin (da waren aber doch die Kopfplatten ganz anders... Denker ). Und die Elektronik ist von Stanley Clarke handsigniert ...

Bin gerade erst auf den Thread gestossen und muss ihn nochmal in aller Ruhe durchgehen...

Ganz grosse Klasse, Jürgen!

Bertram
Zitieren
#30
Stimmt, der Thread ist saugeil !

Hab letztens ne Harley Benton Strat geschenkt bekommen,
zum Üben. Ist ein Einsteiger Modell, aber hat nen echt satten Sound Dance3
Zitieren
#31
Hallo Kimi soll ich Dir ein Fender Stratocaster Decal für die Kopfplatte schicken!? Raucher
Hab auch noch ein paar Fender-Hälse hier rumliegen. Kannst in Guitar-Tuning/Modding einsteigen.Lol1
Hab auch grad bei ebay ein paar Teile für Guitar-Schnitzer drin, vielleicht gefällt Dir was, ich bau nur noch eine Gitarre und einen Bass, dann ist Schluss damit.

http://www.ebay.de/itm/370632370132?ssPa...1558.l2649
Zitieren
#32
Danke für dein Angebot, Jürgen,
aber zuerst muss ich lernen auf dem Ding zu spielen Floet
Ich habe mich bisher noch nicht allzu sehr damit auseinander gesetzt,
kommt aber noch. Die Strat liegt ja noch bei meiner Freundin LOL

Hast echt ne geile Sammlung !
Zitieren
#33
Mein Älterer (inzwischen 12 Jahre alt) hatte jetzt im Ferienprogramm eine Aktion mit "mein erster Ton auf dem E-Bass", falls also jemand Verkaufsbedarf für einen E-Bass mit Zubehör hat...

Gruß
Kelsey
Zitieren
#34
Früher hab ich mich immer gern hiermit vergnügt, gehörte zur Studioausrüstung. Konnte geil Krach machen, is aber long gone :

[Bild: selfeyeswidegit14.jpg]
Gibson Les Paul irgendwas + Fender Pro Reverb

Jetzt ist mein Notbehelf für den Fall, daß grad kein echter Gitarrist zur Hand ist, wenn ich ihn brauche, das hier (merkt am Ende eh keine Sau):

[Bild: img4716dxofp.jpg]
Hondo ES-335 + Hohner Orgaphon 20MH

Die Geschichte mit der Bassverstärkung ist etwas handlicher. Deswegen hab ich das Holz auch öfter in der Hand.

[Bild: img4723dxofp.jpg]
KliraCort Headless + KORG Toneworks Pandora I + Sennheiser HD25
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, oldsansui, Yamanote, yucafrita
Zitieren
#35
... meine geliebte Thinline

[Bild: dsc04725z.jpg]


...und der wahrscheinlich geilste Gitarrenkoffer ever Zahnlos

[Bild: dsc04726w.jpg]

Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, spocintosh, oldsansui, Yamanote, yucafrita
Zitieren
#36
Ein Jugendtraum, vor sieben Jahren endlich erfüllt!

[Bild: 2h5urn6.jpg]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Joshua Tree für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, spocintosh, oldsansui, Yamanote, yucafrita
Zitieren
#37
AAAAAAAAHHH - die Gretsch !

[Bild: faints.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree
Zitieren
#38
It ain't worth a thang, if it ain't got that twang! Oldie
Zitieren
#39
Geil ne Gretsch

und wer spielt sowas Oldie natürlich

Brian Setzer zB Dance3Dance3Dance3

http://video.google.com/videoplay?docid=...4073650184
 



Zitieren
#40
Mist Dash1Dash1Dash1Dash1

Verpennt

[Bild: unbenannt5rrrx.jpg]
 



Zitieren
#41
und noch eine zum Schluß Floet

http://www.youtube.com/watch?v=gPshffbyYQM

GitGitGitGitGit
 



Zitieren
#42
Ich habe ja erst vor Kurzem angefangen, Gitarre zu lernen. Und wenn man nicht weiss, ob man dabei bleibt, ist so eine Squier Strat mit plärrendem Verstärker genau das Richtige. Und das die Squier Musik kann, führt mir mein Lehrer vor. Liegt also an meinen Butterfingern, wenns noch nicht so gut klingt.

[Bild: copydsc04024.jpg]

Aber es wird, also wirds wohl auch weiteren Zuwachs geben...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an yucafrita für diesen Beitrag:
  • oldsansui, spocintosh
Zitieren
#43
(29.07.2012, 11:30)HisVoice schrieb: Geil ne Gretsch

und wer spielt sowas Oldie

John Hiatt z.B. ...
Zitieren
#44
(30.07.2012, 17:26)yucafrita schrieb: Ich habe ja erst vor Kurzem angefangen, Gitarre zu lernen. Und wenn man nicht weiss, ob man dabei bleibt, ist so eine Squier Strat mit plärrendem Verstärker genau das Richtige. Und das die Squier Musik kann, führt mir mein Lehrer vor. Liegt also an meinen Butterfingern, wenns noch nicht so gut klingt.

[Bild: copydsc04024.jpg]

Aber es wird, also wirds wohl auch weiteren Zuwachs geben...

In solchen Gemächern macht's natürlich Spass zu spielen, das ist mir schon klar... Jester

Sehr fein finde ich, dass du einen Gitarrenlehrer hast. Von Anfang an richtig...

Bertram
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Brownie für diesen Beitrag:
  • yucafrita
Zitieren
#45
Tolles Klampfen-Geraffel, Boyz ! Drinks

At Jürgen : klasse, was du da an Unterstützung für den Junior abgeliefert hast !

Deine Gitarrenfertigung macht mich sprachlos - einsame Spitze Thumbsup
Zitieren
#46
Bertram, ohne Lehrer hätte es bei mir kaum einen Sinn gemacht. Klar, rumklampfen geht immer. Aber der Lehrer öffnet einem dann auch den Zugang zu Zusammenhängen und ich will in der Regel verstehen, was ich da treibe (als Biologe immer den Dingen auf den Grund gehend).

Gemächer ist übrigens gut Lol1 Dieser Squier Amp ist echt billig. Clean ist ok, aber die Distortion (oder was immer das an dem Ding sein soll) ist, naja. Viel zu laut. Der Raum (Esszimmer) ist bis auf Möbel unbedämpft, das kann man den Nachbarn nicht antun. Altbau, super hellhörig, fährt ein Bus an der nächsten Ecke vorbei, wackelt das Haus. Bei offenem Fenster gehts, bei dem Stadtlärm hört man sonst eh nichts, da muss der Amp halt auch lauter. Aber sonst hallt es, ist zu laut. Ich muss mir da noch was anderes ausdenken. Soll ja schließlich auch mal richtig zerren... Tease Bilder aufhängen, Flokati auf dem Boden, irgendwie sowas...
Zitieren
#47
Eine Gitarre gehört mbMn an einen Röhrenverstärker, mit so einem transitorisierten Plastikwürfel kann einem auf Dauer ja nur die Lust vergehen Tease
Wenn Du dafür z.Zt. wenig bis gar kein Geld ausgeben willst, nimm ein altes Röhrenradio und baue einen Eingang auf Klinke um. Die alten Kisten sind als Übungsverstärker optimal Oldie 3-6 Röhrenwatt sind genug Power für daheim und oft genug haben die auch noch eine prima Klangverbiegung (Tasten für "Solo", "Orchester", "Sprache" usw.) Jester
Und falls das immer noch zu wenig verzerrt, hängst Du Dir einfach noch einen Bodentreter (Tube Screamer o.ä.) dazwischen.

Da sammelt der das schönste HiFi-Geraffel und kauft sich da, wo's wirklich weh tut, nen billigen Chinakracher, tse... Lipsrsealed2 UndWeg

Schönen Gruß
Klaus
Röhren sind durch nichts zu ersetzen. Außer durch mehr Röhren.
Zitieren
#48
Naja, die Zeiten, in denen die armen Röhrenradios zigweise durch Smoke on the water-Helden ins Nirvana geblasen wurden sind hoffentlich vorbei!Lol1

Der kleine Brüllwürfel war wahrscheinlich im Set mit der Squier dabei. Lange wird er daran keinen Spass haben. Das eine Klampfe nur an Röhren geil klingen kann, ist auch so ein ewiges Gerücht und wurde schon häufig widerlegt!Lol1

Solltest Du dabeibleiben beim Gitarrespielen, schau Dir mal die Vampyre Amps von Peavey an, ein guter Bekannter aus Hamburg-Matthias Arp hat da einige youtube - videos eingestellt, auf denen er zeigt, was man damit machen kann. Preislich sind die Teile auch interessant! Und wenn Du dann der blueskönig bist, kannst Dir immer noch einen Fender Röhren-Amp für den geilsten Clean-Ton holen!Thumbsup
Zitieren
#49
Stimmt, der Amp war im Set dabei und wie gesagt, wenn man nicht weiss, ob man dabei bleibt oder die Gitarre demnächst nur als Deko rumsteht, ist es auch ok. Was nen besseren Amp angeht, ich dachte an was kleines, 1-5 Watt. Danke für den Tipp mit Peavey! Aber das hat noch etwas Zeit. Ich muss meine Finger erstmal beweglicher bekommen... und ab und zu noch die falsche Saite anschlagen. Floet Immerhin schepperts fast nicht mehr... Dance3
Zitieren
#50
Das wird!Thumbsup
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sugden Amps hanns 28 2.911 07.02.2019, 20:17
Letzter Beitrag: hanns
Photo Sammelbecken Gitarren-Amps bis 1979 aspenD28 0 580 26.06.2018, 16:57
Letzter Beitrag: aspenD28
  der Vollverstärker-Thread, Stereo-Amps im Einsatz nice2hear 338 94.607 26.06.2018, 01:22
Letzter Beitrag: Busch63
  Erfahrung mit Marshall oder Yamaha THR Amps ???? space daze 4 1.243 06.11.2016, 20:12
Letzter Beitrag: Viking
  Lautsprecherempfehlung (kompakt, trockener Bass, Echtholzfurnier) musicaholic 42 9.566 28.12.2015, 13:22
Letzter Beitrag: bikehomero
  Taugen die kleinen digital amps was als Interimslösung? space daze 32 9.614 20.04.2015, 20:06
Letzter Beitrag: Mosbach



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste