Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Guitar, E-Bass, Amps and Cabinets
#51
(01.08.2012, 09:53)JW1961 schrieb: Naja, die Zeiten, in denen die armen Röhrenradios zigweise durch Smoke on the water-Helden ins Nirvana geblasen wurden sind hoffentlich vorbei!Lol1

Das geht ganz wunderbar, hab' ich selbst schon oft genug gemacht Oldie Ohne, daß die kaputt gegangen sind Lol1

(01.08.2012, 09:53)JW1961 schrieb: Der kleine Brüllwürfel war wahrscheinlich im Set mit der Squier dabei. Lange wird er daran keinen Spass haben. Das eine Klampfe nur an Röhren geil klingen kann, ist auch so ein ewiges Gerücht und wurde schon häufig widerlegt!Lol1

Was heute so geht, da kann ich nicht mehr mitdiskutieren, ich bin seit über 15 Jahren raus aus dem Thema. Ist wohl auch, wie so oft, eine Geschmacksfrage, über die man besser nicht streitet Freunde
Mir ging es auch nur um eine Lösung, die bei wenig bis keinem finanziellen Einsatz eine Verbesserung bringt, und da ist so ein Dampfradio - falls vorhanden - auf jeden Fall eine Steigerung.

(01.08.2012, 09:53)JW1961 schrieb: Solltest Du dabeibleiben beim Gitarrespielen, schau Dir mal die Vampyre Amps von Peavey an, ein guter Bekannter aus Hamburg-Matthias Arp hat da einige youtube - videos eingestellt, auf denen er zeigt, was man damit machen kann. Preislich sind die Teile auch interessant! Und wenn Du dann der blueskönig bist, kannst Dir immer noch einen Fender Röhren-Amp für den geilsten Clean-Ton holen!Thumbsup

subscribe
Wenn Du dabei bleibst, kommt über Kurz oder Lang sowieso die Lust auf was besseres. Und solltest Du irgendwann bei Metallica einsteigen, hätte ich auch noch ne passende Strategy 400 Stereo hier rumstehen Raucher

Drinks
Klaus
Röhren sind durch nichts zu ersetzen. Außer durch mehr Röhren.
Zitieren
#52
Weiter oben auf dem Bild mit dem Bass sieht man meine kleine Korg Pandora, allererste Version...das Teil kann man gebraucht manchmal schon für nen Zehner schießen und macht an dem Kit-Squier alle Sounds, die du vermißt.
Dafür habe ich Ende der 90er meinen originalen (!) Tube Screamer weggegeben. Einem Gitarristen darf man das zwar nicht erzählen, aber so jemandem wie mir, dem es nur auf das ankommt, was am Ende wirklich an Sound da ist, ist der Geld- und Sammlerwert von jeglicher Dose eben scheißegal, wenn sie das tut, was es soll.
Zitieren
#53
(01.08.2012, 12:22)spocintosh schrieb: Weiter oben auf dem Bild mit dem Bass sieht man meine kleine Korg Pandora, allererste Version...das Teil kann man gebraucht manchmal schon für nen Zehner schießen und macht an dem Kit-Squier alle Sounds, die du vermißt.
Dafür habe ich Ende der 90er meinen originalen (!) Tube Screamer weggegeben. Einem Gitarristen darf man das zwar nicht erzählen, aber so jemandem wie mir, dem es nur auf das ankommt, was am Ende wirklich an Sound da ist, ist der Geld- und Sammlerwert von jeglicher Dose eben scheißegal, wenn sie das tut, was es soll.

Jo, das wird dann das nächste Thema, wenn erstmal die Töne gerade herauskommen. Unglaublich, was es da für eine Masse an Effektgeräten gibt... Ist ja noch schlimmer als bei HiFi.
Zitieren
#54
Sagst dann bescheid, wenn Du einen Bodentreter suchst, da liegen bestimmt noch 100 Stück im Proberaum meines Sohnes rum!Lol1
Zitieren
#55
Danke, ich werde dran denken, Jürgen!

Im Moment hätte ich ja gerne eine Epiphone Les Paul Green Sparkle, aber ich finde nirgends eine... Flenne Die müssen so ca. 10 Jahre alt sein... Aber die Angel ist ausgelegt.
Zitieren
#56
(01.08.2012, 12:43)yucafrita schrieb: Jo, das wird dann das nächste Thema, wenn erstmal die Töne gerade herauskommen. Unglaublich, was es da für eine Masse an Effektgeräten gibt... Ist ja noch schlimmer als bei HiFi.

Die Unterschiede erschließen sich aber erst dem Fortgeschrittenen, der auch schon mal gelernt hat, wie sich im Original so Marshalls von Orange, Engl, Vox, Mesa/Boogie oder Fender unterscheiden.
Kauf dir einfach erstmal so ne billige Gebrauchtbüchse wie die Pandora und nach einem Jahr hast du dann vielleicht rausgefunden, was du suchst und was daran fehlt.
Erst dann lohnt sich die gezielte Suche nach Speziellem und die damit verbundene Investition.

Und ja, es ist weit schlimmer als bei HiFi, weil Mucker im Allgemeinen und Gitarristen im Speziellen die allerschlimmste Variante derer darstellen, die ein Leben lang glauben, daß Geräteneukauf zu mehr Fähigkeiten, mehr Anerkennung und mehr Erfolg führt.
Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Ein guter Musiker wird aus jeder Kindergitarre einen besseren Ton holen als ein "Mucker" aus einem 12000-Euro Edelholz.
(Auf Platz zwei stehen übrigens Drummer: Haben alle Fachzeitschriften und Newsletter abonniert, gehen zu jedem Drumworkshop und haben jedes Billy Cobham-Solo auswendig gelernt - und können dann im Studio keine 30 Sekunden gerade auf Click spielen.)
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • yucafrita, oldsansui, Stereo-Tüp, Taunusohr
Zitieren
#57
(01.08.2012, 13:59)spocintosh schrieb: Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Ein guter Musiker wird aus jeder Kindergitarre einen besseren Ton holen als ein "Mucker" aus einem 12000-Euro Edelholz.
(Auf Platz zwei stehen übrigens Drummer: Haben alle Fachzeitschriften und Newsletter abonniert, gehen zu jedem Drumworkshop und haben jedes Billy Cobham-Solo auswendig gelernt - und können dann im Studio keine 30 Sekunden gerade auf Click spielen.)

Du bist ein harter Hund .. und verseh das jetzt bitte bitte nicht negativ!!! Du hast es auf den Punkt gebracht!
BRAVO !!! Thumbsup
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
Zitieren
#58
spocintosh schrieb:(Auf Platz zwei stehen übrigens Drummer: Haben alle Fachzeitschriften und Newsletter abonniert, gehen zu jedem Drumworkshop und haben jedes Billy Cobham-Solo auswendig gelernt - und können dann im Studio keine 30 Sekunden gerade auf Click spielen.)

Smilie_frech_122 UndWeg


Ohne Scheiß - ich weiß nicht mal wer Billy Cobham ist Denker
Und die einzige "Fachlektüre" die ich hier liegen hab, sind Notenblätter aus ner Funkschule aus den 80ern von meinem Schlagzeuglehrer, durch die ich mich in den Ferien noch durcharbeiten will. Ich bin ein bisschen am verzweifeln. Is aber auch unfair, ich bin ja schließlich nicht schwarz.
"Friends are like potatoes. If you eat them, they die."

Gruß Niko Hi



Zitieren
#59
Ähem,

ich kann nicht widerstehen, meinen alten Beitrag in diesem Zusammenhang noch mal auszugraben :

Hier meine Anlage


[Bild: IMG_0608.jpg]

[Bild: IMG_0609.jpg]

[Bild: IMG_0610.jpg]

Mesa Boogie Studio Pre
Yamaha FX-900 mit Fußleiste
Engl 2x35 Röhrenendstufe
Boxen jeweils 1x12" Celestion Vintage 30

Nach dem Motto : Wir pimpen nicht, wir kaufen gleich was Anständiges LOL

Vom Alter her passen die Teile jedenfalls bestens in dieses Forum ( und in diesen Threat )

Klingt immer noch zum Niederknien

Wer jetzt anhand meiner EQ-Einstellung rät, welchen Sound ich bevorzuge, dem gebühren Ehre und Respekt Oldie

Dazu gibt´s dann noch ein Potpuorri ( richtig geschrieben ? ) von allerlei altem Saitengeraffel, größtenteils Yamaha.
Gesegnete Grütze ! ( Nis Puk )

Oli

Nur weil es alt und schwer ist, muss es nicht gut klingen, kann es aber manchmal trotzdem !

Manche Dinge sind auch einfach nur LEIDER GEIL
Zitieren
#60
Mist, das mit den Fotos hat nicht geklappt. Denker
Gesegnete Grütze ! ( Nis Puk )

Oli

Nur weil es alt und schwer ist, muss es nicht gut klingen, kann es aber manchmal trotzdem !

Manche Dinge sind auch einfach nur LEIDER GEIL
Zitieren
#61
(01.08.2012, 13:59)spocintosh schrieb:
(01.08.2012, 12:43)yucafrita schrieb: Jo, das wird dann das nächste Thema, wenn erstmal die Töne gerade herauskommen. Unglaublich, was es da für eine Masse an Effektgeräten gibt... Ist ja noch schlimmer als bei HiFi.

Die Unterschiede erschließen sich aber erst dem Fortgeschrittenen, der auch schon mal gelernt hat, wie sich im Original so Marshalls von Orange, Engl, Vox, Mesa/Boogie oder Fender unterscheiden.
Kauf dir einfach erstmal so ne billige Gebrauchtbüchse wie die Pandora und nach einem Jahr hast du dann vielleicht rausgefunden, was du suchst und was daran fehlt.
Erst dann lohnt sich die gezielte Suche nach Speziellem und die damit verbundene Investition.

Und ja, es ist weit schlimmer als bei HiFi, weil Mucker im Allgemeinen und Gitarristen im Speziellen die allerschlimmste Variante derer darstellen, die ein Leben lang glauben, daß Geräteneukauf zu mehr Fähigkeiten, mehr Anerkennung und mehr Erfolg führt.
Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Ein guter Musiker wird aus jeder Kindergitarre einen besseren Ton holen als ein "Mucker" aus einem 12000-Euro Edelholz.
(Auf Platz zwei stehen übrigens Drummer: Haben alle Fachzeitschriften und Newsletter abonniert, gehen zu jedem Drumworkshop und haben jedes Billy Cobham-Solo auswendig gelernt - und können dann im Studio keine 30 Sekunden gerade auf Click spielen.)

Sehr richtig. Aber wenn man dann seinen Ton gefunden hat und alles passt, dann entsteht pure Magie.

Hab vor einigen Jahren mal Gary Moore ( R.I.P. ) in der Fabrik gesehen. Da waren viele graumelierte Gitarreros. Und sie schwiegen - oder besser gesagt : sie waren sprachlos vor Ergriffenheit Lipsrsealed2

Normalerweise wird das Geschehen ja lebhaft diskutiert, so erlebt bei Jeff Beck und dem vorn mir äußerst verehrten Steve Vai. Aber Gary hat sie alle zum verstummen gebracht. Bei einer langsamen Nummer herrschte während einer dramaturgischen Pause atemlose Stille. Und das bei vielleicht 1000 höchst fachkundigen Zuschauern. Hut ab Hi
Gesegnete Grütze ! ( Nis Puk )

Oli

Nur weil es alt und schwer ist, muss es nicht gut klingen, kann es aber manchmal trotzdem !

Manche Dinge sind auch einfach nur LEIDER GEIL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an barchetta66 für diesen Beitrag:
  • Stereo-Tüp
Zitieren
#62
(09.10.2013, 08:45)barchetta66 schrieb: Mist, das mit den Fotos hat nicht geklappt. Denker

Mal zum "alten" Beitrag

Die Beitrags-# kannst Du verlinken.
Drinks
Gruß Helmi
Zitieren
#63
Oh, da kann ich auch was beitragen...

Hiwatt DR-504 von 1977:

[Bild: L1040983.jpg]
[Bild: L1040987.jpg]
[Bild: L1040992.jpg]
[Bild: L1040999.jpg]
[Bild: L1050005.jpg]
[Bild: L1040994.jpg]

Cheers

Jürgen
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an bikehomero für diesen Beitrag:
  • friedrich86, Gorm, hamp, timundstruppi, oldsansui
Zitieren
#64
[Bild: IMG_20131125_001727.jpg]

Hallo barchetta66 , das Fx 900 hab ich auch , und das 500 + 550 für unterwegs . Im Bild noch ein Kawai Reverb und ein ROCKTRON MULTIPLEX .

Ach ja und ein MD Deck zum fixen mitschneiden ....

Ach der Hiwatt oben ist echt lecker !
Zitieren
#65
Und hier noch die passende Klampfe zum Hiwatt (natürlich für Euch zurechtgerückt vor dem Vintage HiFi Gerafffel):

[Bild: L1050157.jpg] [url=http://postimage.org/index.php?lang=german]

Gruß

Jürgen

[-] 1 Mitglied sagt Danke an bikehomero für diesen Beitrag:
  • Taunusohr
Zitieren
#66
Hmmm... da hab ich doch auch grad meine Strat fotografiert , ist allerdings irgendeine taiwanische Kopie die aber richtig gut ist , nachdem ich ihr vernünftige Mechaniken verpasst habe und die bekloppte Originalschaltung geändert habe .

[Bild: 20131220_075705.jpg]

...und eine aufwendige persönliche Gravur Headbang
[-] 1 Mitglied sagt Danke an killnoizer für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#67
Zwei schöne Instrumente... es macht immer wieder Spaß auf ihnen zu spielen:

[Bild: dsc_0529pvsan.jpg]

[Bild: dsc_051825sfd.jpg]

[Bild: dsc_0527v5sxu.jpg]

[Bild: dsc_05213quzc.jpg]
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Jack Wolfman für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, bikehomero
Zitieren
#68
Hi Die schönen Instrumente stehen viel zu weit hinten.

[Bild: DSC00201.jpg]

Gruß

Jürgen

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an bikehomero für diesen Beitrag:
  • oldsansui, Deubi
Zitieren
#69
Die beiden passen ganz gut zusammen. 

[Bild: x54PjR2.jpg]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Joshua Tree für diesen Beitrag:
  • Harry Hirsch, winix, Jörgi, Mosbach, bikehomero, space daze, Deubi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sugden Amps hanns 28 2.879 07.02.2019, 20:17
Letzter Beitrag: hanns
Photo Sammelbecken Gitarren-Amps bis 1979 aspenD28 0 578 26.06.2018, 16:57
Letzter Beitrag: aspenD28
  der Vollverstärker-Thread, Stereo-Amps im Einsatz nice2hear 338 94.451 26.06.2018, 01:22
Letzter Beitrag: Busch63
  Erfahrung mit Marshall oder Yamaha THR Amps ???? space daze 4 1.240 06.11.2016, 20:12
Letzter Beitrag: Viking
  Lautsprecherempfehlung (kompakt, trockener Bass, Echtholzfurnier) musicaholic 42 9.556 28.12.2015, 13:22
Letzter Beitrag: bikehomero
  Taugen die kleinen digital amps was als Interimslösung? space daze 32 9.603 20.04.2015, 20:06
Letzter Beitrag: Mosbach



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste