Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 4.22 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ROTEL Klassiker - der Thread
Der 812 hat sich heute schon verabschiedet, ist einfach auf einem Kanal leiser geworden und leiser geblieben... Sad2
Zitieren
[Bild: VQFAf0R.jpg]

[Bild: llCaEOa.jpg]
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an Silomin für diesen Beitrag:
  • hadieho, voidwalking, elacos, Hippman, oldsansui, Stu, Ivo, HifiChiller, proso, Bernardo_1971
Zitieren
Attraktives Deck - ich mag so extrem lange LED-Ketten... Thumbsup
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
Da hat Rotel etwas getrickst: die unteren sechs leuchten immer paarweise Wink3

In der Neuauflage so ab 1980 waren die LEDs einem FLD gewichen:

[Bild: Rotel-RD-2200-M-1.jpg]

[Bild: Rotel-RD-2200-M-2.jpg]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Silomin für diesen Beitrag:
  • oldsansui, Ivo, Bernardo_1971, proso, hadieho
Zitieren
Offensichtlich finden die ersten neuen Michis ihren Weg zu ihren neuen Besitzern, Prospektmaterial ist aber immer noch nicht verfügbar und somit die Details weiter unklar. Rotel eben. Einzig, dass sie bereits jetzt zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sind, ist sinnig. B&W eben.

https://www.youtube.com/watch?v=-11LHT6C_N8

Während die Vorstufe P5 mit 3500€ noch verhältnismäßig volkstümlich eingepreist ist, dürften die 6000€ für die S5 Stereo-Endstufe schon eine Hürde darstellen. Hier bleibt abzuwarten, ob Rotel nicht noch eine preiswertere Endstufe ähnlich der RHB-05 nachreicht.

Die selben 6000€ werden für je einen S8-Monoblock fällig, da scheint mir dann aber die Verhältnismäßigkeit zur P5 nicht so recht zu stimmen. Hier wäre durchaus denkbar, dass Rotel dann noch einen Phono-Pre ähnlich dem RHQ 10 nachschiebt. An einen Tuner ähnlich dem RHT 10 glaube ich nicht.

Bei den Monos ist man in der KW-Klasse bei 8 Ohm angekommen. An vier Ohm sind es dann zusammen 3,6kW; mehr als der (große) Elektroroller meiner Nachbarin. Wer braucht solche Townblaster ? Schon die 2x500W der Stereo-Endstufe finde ich mehr als ausreichend.

M8 und S5 wiegen je ca. 60kg; ein Hinweis darauf, dass die Monos ,nur' gebrückte Stereo-Endstufen sind. Ob, wie bei der RB-5000/RB-1090/RB-1590, hinten Rollen montiert sind, konnte ich bisher nicht entdecken. Aber ob so oder so, Kreuzschmerzen sind beim Aufstellen dieser Galoschen vorprogrammiert.

Werde mal den Weg zum Händler und dann in mich gehen, schließlich muss man ja nicht unbedingt jeden überzähligen Weihnachts-Euro in die Altersvorsorge stecken.
Zitieren
Ich finde den Namen ("Michi") für ein Hifi oder High - End Gerät schon mehr als bescheuert, soll aber nur meine Meinung sein...aber vermutlich hat Rotel das Rad wieder neu erfunden ? Kann man bei den aufgerufenen Preisen annehmen..
Zitieren
Völliger Größenwahn. Kommt mir irgendwie vor, als wenn die PS nur noch für irgendwelche Oligarchenmärkte produziert werden... 3,6 Kilowatt? Ohne es ganau zu wissen, denke ich mal, in ungefähr der Größenordnung haben Pink Floyd früher (kleine) Livekonzerte gegeben ...  Raucher
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Nudellist für diesen Beitrag:
  • Silomin
Zitieren
Michi japanisch für Gasse, Straße oder Weg.
Und irgendwie muss das Kind letztlich genannt werden. Offensichtlich wurde diese Bezeichnung aber international gut angenommen. Die stylistisch einfachen schwarzen Kisten bleiben sicher nicht hängen, der Name Michi aber schon.
Zitieren
At  Silomin,

Hi, hatte mich leider etwas falsch ausgedrückt, weil mir die Namensgebung (Straße oder Weg) klar ist. Vielleicht hätte es der Geräteserie optisch besser getan, den Namen in Kanji  auf die Front zu setzen...

Rotel hatte vor...Jahren schon mal eine Art Edelserie im Programm (RHB, RHC 10..?). Die waren auch sehr aufwendig gefertigt und optisch (für meinen Geschmack) ansprechender.

In diesem Sinne,

Gruss Dirk
Zitieren
Die Henkelmänner sieht man eher selten:

Rotel RPM-10S

[Bild: csvvhf0.jpg]

[Bild: k1pjuNv.jpg]

Den gab es als RPM-10B auch in schwarz

[Bild: At5Lz4U.jpg]

[Bild: mEc6ogw.jpg]

So um 1980 wurde er überarbeitet:

Rotel RPM-20 mit Digital-Tuner

[Bild: ngM74Yy.jpg]

während der Analog-Tuner als RPM-10MkII angeboten wurde.

[Bild: oBaQeIu.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Silomin für diesen Beitrag:
  • triple-d, Hippman, proso, hadieho
Zitieren
(17.11.2019, 19:58)Japan Vinyl schrieb: Vielleicht hätte es der Geräteserie optisch besser getan, den Namen in Kanji  auf die Front zu setzen...

Rotel hatte vor...Jahren schon mal eine Art Edelserie im Programm (RHB, RHC 10..?). Die waren auch sehr aufwendig gefertigt und optisch (für meinen Geschmack) ansprechender.
Das Kanji für "Strasse", "Weg" ist das hier: 道、michi
Die Vorgängerserie hatte zusätzlich zu "michi" noch Bezeichnungen für jedes Gerät. Die Endstufe z.B. hiess "Herz" (心、kokoro). Ich wüsste jetzt nicht, ob Kanjis auf der Frontplatte eine gute Entscheidung gewesen wären. Das wäre etwa so, als hätte ein deutscher Hersteller "Strasse Herz" auf die Frontplatte einer Endstufe geschrieben. In Japan sind Romajis natürlich deutlich exotischer, besonders im Vergleich zu diesen hier (die zu den 2200 yoyo-Kanjis gehören und Stoff jeder jap. Grundschule sind).
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Infinity Klassiker und Liebhaber Thread dcmaster 253 45.513 Heute, 21:17
Letzter Beitrag: HVfanatic
  Transistorradio - Klassiker - Thread bodi_061 243 84.890 31.08.2019, 09:21
Letzter Beitrag: Billericay
Wink Der Klassiker Flohmarkt Thread sound_of_peace 96 28.429 08.07.2019, 18:55
Letzter Beitrag: Wetterkundler
  Klassiker? aktiv zimbo 122 41.127 27.12.2018, 18:28
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Der Klassiker - Seziertisch - Thread Stapelkönig 366 131.877 16.03.2018, 14:52
Letzter Beitrag: Kimi
  Lautsprecher Klassiker Gehäuse speakermaker 6 1.306 06.01.2018, 22:19
Letzter Beitrag: tiarez



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste