Themabewertung:
  • 14 Bewertung(en) - 3.57 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeigt her eure Tröten
edit, sorry
                                                                                                                            "I'm just a caveman living in a spaceman world."                                                                                                                                    
Zitieren
Richtig, die NS 690 klingt deutlich neutraler als die NS 590, wie Thomas schrieb. Und ein linearer Frequenzgang auf +-5db ist doch recht gut.
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
(04.10.2017, 21:30)tiarez schrieb: Hier der gewünschte Vergleich zur NS-690, die bei leicht zurückgenommenem Mittel- und Hochtonbereich auf den ersten Blick deutlich neutraler aussieht:


<diagramm>

Auffällig ist, dass die NS-590 einen merklich besseren Wirkungsgrad besitzt, die NS-690 dafür deutlich ausgewogener im oberen Bereich des Frequenzgang ist. Der Präsenzbereich ist bei der 690 etwas mehr betont, dafür schwächelt der Grundtonbereich etwas.

allerdings hat er dabei die NS-590 mit der NS-690 verglichen
und das zeigt das zitierte Diagramm.
Zitieren
Mal im Vergleich die MoMo :

[Bild: fgang4okm2.jpg]

Foto schon älter, aber warum sollte man auch was ändern. Ich liebe diese Dinger einfach Dance3 

[Bild: 27255525879_7c51203981_c.jpg]
"Autofocus has ruined quality"
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • bathtub4ever, spocintosh, bubble_ace, OFF-Chili-Sauce, onkel böckes, Caspar67, DarknessFalls, source, timilila, dksp, Deubi, nice2hear, hanns, Ralph, Tom, HaiEnd Verweigerer, Futurematic
Zitieren
Das scheinen die Tröten zu sein, die am längsten bei dir durchgehalten haben. Muss was dran sein.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
Dann werf' ich mal dieses Video ein, in der auch von „Sprache“ die Rede ist...

https://youtu.be/Ja9BJn0lMxI
O Brother, Where Art Thou?
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an bathtub4ever für diesen Beitrag:
  • Kimi, xs500, OFF-Chili-Sauce, Caspar67, Tom, HaiEnd Verweigerer, lyticale
Zitieren
(11.02.2019, 15:07)Harry Hirsch schrieb: Das scheinen die Tröten zu sein, die am längsten bei dir durchgehalten haben. Muss was dran sein.

Absolut. Ich höre nur noch die Aufnahmen und hinterfrage die Tröten nicht mehr. Irgendwie hat's "klick" gemacht Drinks
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
War vorgestern mal wieder beim bikehomero um richtig Musik zu hören. Eigentlicher Grund waren ein paar Pioneer CS-E731, für welche ich Ihm einige Wochen zuvor anderes Geraffel dagelassen habe. Wir haben Sie erstmal vom Keller nach Oben geschleppt um Sie dann ausgiebig mit seinen Cabasse zu vergleichen und um Sie dann wieder runterzuschleppen und bei mir ins Auto zu packen. Das sind sie nun und mir gefallen sie richtig gut - stehen hier neben ein Paar Sony SS-7300. Welche Tröten mir besser gefallen weiß ich noch nicht, da am Wochenende noch ein paar Cabasse Sloop M3 sich dazugesellen wird.

Im direkten A-B Vergleich mit den Sonys haben die Pioneers einen leiseren und zurückhaltenderen Hochtonbereich, dafür aber den besseren Mitteltöner. Ich bilde mir ein, die Pioneers geben Stimmen natürlicher wieder, die Sonys verfälschen leicht. Bass haben sie beide :Smile Im Prinzip genau das , was ich mir von dem großen Mitteltöner der Pioneers erwartet habe, eine kräftige natürliche Wiedergabe von Stimmen - bisher also Volltreffer Smile

Mit beiden Paaren kann man defintiv stundenlang Musik hören - angeschlossen sind Sie wahlweise an einem KA-907 oder einem JCX-2900KR.

Danke an bikehomero für den netten Abend Smile

[Bild: DSC-0644.jpg]

[Bild: DSC-0645.jpg]

[Bild: DSC-0646.jpg]
[-] 25 Mitglieder sagen Danke an rednaxela für diesen Beitrag:
  • jagcat, Morten, bubble_ace, dksp, winix, Kimi, Rainer F, Jenslinger, Jörgi, onkel böckes, Caspar67, hadieho, bikehomero, timilila, voidwalking, CaptainFuture, SiggiK, mazyvx, nice2hear, Stu, Ralph, hanns, HaiEnd Verweigerer, Tom, Futurematic
Zitieren
Update bei mir:


[Bild: 20190216-220734.jpg]



habe jetzt Boden fertig und 2 alte Racks für die Amps.
Ist viel wohnlicher jetzt, noch nen paar akustik Maßnahmen und Stands für beide Lautsprecher fehlen.

Vieleicht schaff ich mir sogar nen Plattenspieler wieder an. Denker
Mach extrem viel spass zu hören, will eigentlich nich mehr ausm Keller raus. LOL

Bevor die Frage kommt, man sieht Tannoy SRM1000 auf JBL4355 mit BGW und Yami Amps.
Grüße!

Michael
[-] 19 Mitglieder sagen Danke an onkel böckes für diesen Beitrag:
  • loenicz, Reineke, CaptainFuture, hadieho, dksp, SiggiK, Tobifix, mazyvx, ADC, Deubi, Caspar67, winix, HaiEnd Verweigerer, Tom, Rainer F, assiv8, voidwalking, bikehomero, Mosbach
Zitieren
Platte muss sein . Aber bitte nicht so ein Technics Getto Blaster. Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tobifix für diesen Beitrag:
  • onkel böckes
Zitieren
Begehbare Kopfhörer sind auch nicht schlecht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren
...typisch Onkel B..... Jester    -   schaut klasse aus , a bisserl prominent vielleicht die 4355...?   Grin 

...Nee , spass beiseite   -   Superauftritt , sowas würde ich mir sehr gerne mal in Natura anschauen / anhören... 

...und wie sich 'n Pladdenspielä in Deinem begehbaren Kopfhörer bei höheren Pegeln verhält , wirst Du sehr schnell beurteilen können... Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • onkel böckes
Zitieren
Danke für die Anmerkungen und schön wenns gefällt.

Wer mag kann auch gern mal vorbei kommen. Drinks

Der Raum soll noch gemütlicher werden aber nach und nach, fehlt noch nen bischen was.
Habe aber keine probleme mit Resonanzen, wenns laut wird.
Die Wände und Decken sind mit einer Styropor/Faserplatte verkleidet mit ca. 2cm Luft zwischendrin.
Und es steht nichts drin was schwingt, also man kann sehr gut recht laut hören.
Einzig für die JBL müsste der Raum nen 1m breiter sein.
Aber in nen paar Jahren ist der Gewölbekeller bereit und dann ist genug Platz. Thumbsup

Beim Platenspieler, find ich viele schön, son Biotracer von Sony, nen fetter Yami, EMT oder den alten Mitchel Glaskasten wäre auch cool.
Aber kenn mich da weniger aus, mal schaun. Denker
Grüße!

Michael
Zitieren
(Gestern, 11:23)onkel böckes schrieb: Einzig für die JBL müsste der Raum nen 1m breiter sein.

Dafür gibts doch die "4351" upside Version der 4355. Ist zwar nicht original aber wird in Japan oft gebaut.

Hjalmar


[Bild: attachment.jpg]
Zitieren
Nee, dann könnte ich sie auch auf die Seite stellen.
So Presspassungen wie auf dem Foto und wie man sie auch sonst offt sieht, ist nicht so meins.
Da hört man nicht die Lautsprecher ansatzweise was sie könnten, da bin ich schon zu verwöhnt.
Da würd ich dann eher so Nahfeldtröten wie vom Kimi nehmen, kommen zwar nicht alle Infos bei rum aber der Sound im wesentlichen passt.

Fürs Stereodreieck wäre es schöner noch den 1m mehr zu haben, der Raum hat so ca. 32qm.
Hatte auch schon überlegt die lange Seite vom Raum zu nutzen, aber ich möchte gern über 1m Wandabstand einhalten und dann wirds eng mit den von JBL geforderten 2,5m Hörabstand.
So ist das ganze schon ganz gut für mein Empfinden.
Drinks
Grüße!

Michael
Zitieren
Bei mir ist's ja genau anders herum... Nicht, dass der Raum riesig ist, aber immerhin 5,5m breit. Da wäre auch für solche Trümmer genug Platz zu den Seiten.
Aber größere Tieftöner bedeutet auch immer : die Raumresonanzen werden stärker angeregt. Da müsste man dann mit einem DSP nachhelfen.
Ich warte noch auf die große 3-Wege MoMo mit 12" TT LOL
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeigt her Euer altes Geraffel mit Bildschirm Dille 27 6.841 Gestern, 15:56
Letzter Beitrag: rafena
  Kleine Tröten-Thread! HaiEnd Verweigerer 494 48.931 16.02.2019, 11:49
Letzter Beitrag: ringogringo
  Welches war Eure erste Anlage? Und was kam danach? Armin777 510 178.203 31.01.2019, 13:49
Letzter Beitrag: klausimausi
Bug Un-schicke Tröten Mani 482 71.459 13.09.2018, 14:29
Letzter Beitrag: MaddogMcCree
  Der ACR/Fostex Tröten Thread Ichundich 229 69.979 11.03.2018, 16:05
Letzter Beitrag: onkel böckes
  Eure TOP 3 Lautsprecher Don Tobi 134 46.334 09.02.2018, 23:29
Letzter Beitrag: Nudellist



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: HotSake, 1 Gast/Gäste