Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Nadel für Shure M95 oder Alternative?
#1
Hallo zusammen,

ich brauche so langsam eine neue Nadel für mein Shure M95 an meinem Dual 1219.
Jetzt musste ich gerade entsetzt feststellen, dass es die Jico SAS Nadeln nicht mehr gibt.

Jetzt stellt sich die Frage, ist die Jico HE Nadel ähnlich gut?
Oder doch besser auf ein System wechseln, für das es auch zukünftig noch zuverlässig neue Nadeln gibt?

Wenn ja, welches System bietet sich an? Ein Sumiko Pearl, ein Audio Technica AT120 (oder sogar AT 440 MLB) oder was sonst?
Mehr als die 180€ für das AT440 MLB sollten es nicht werden, das hätte in etwa auch eine Jico SAS gekostet...

Danke euch!
Gruß Lars
Zitieren
#2
http://www.ebay.de/itm/121851162823?_trk...EBIDX%3AIT
Vielleicht die?
Zitieren
#3
Hallo Lars,

probiere doch mal diese hier: http://www.ebay.com/itm/331851638651, das ist wahrscheinlich dieselbe Nadel wie die von Stephan verlinkte. Viel falsch machen kann man bei dem Preis ja nicht!

Gruß Roland
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, norman0, Siamac
Zitieren
#4
Hallo Roland, danke für den Tipp. Der hat auch die VN35E von EVG im Angebot. Von der hört man viel Gutes. Die habe ich gleich mal bestellt. Mal schauen wann die kommt.
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#5
Lieferung ca.: Mi. 1. Juni - Fr. 1. Juli Kaffee
Kommt aus Südkorea
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#6
Hallo Norman,

ich habe bei dem Händler schon einmal bestellt, klar, dass der Versand aus Deutschland schneller ginge, aber das war alles im Rahmen! Und Post mit koreanischen Schriftzeichen hat doch auch was.

Gruß Roland
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • norman0
Zitieren
#7
Ich habe jetzt auch mal eine bestellt.
Bei mir ist es jetzt schon ca.: 2. Juni - Fr. 4. Juli

Bleibt trotzdem die Frage, ob es langfristig Sinn macht, auf ein moderneres System umzusteigen...

Ach ja: Vielen Dank für die Links! Thumbsup
Gruß Lars
Zitieren
#8
Erst in dem Moment, in dem Du keine Nadel mehr bekommst. Die alten Shures waren gute Systeme und bei einem MM kann im Korpus ja nichts altern.

Ich verwende gerne mal eins meiner alten M75, um mich nach vermeintlich unerreichbaren Höhenflügen mit Über-Systemen zu erden - da merkt man dann
immer wieder, wie gut schon so ein kleines MM sein kann und wie klein die Unterschiede nach oben hin sein können.

Gruß

Thomas
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • Caspar67, HifiChiller, Siamac, DUALIS, karl50
Zitieren
#9
Hallo Lars,

(18.05.2016, 14:14)Blaupunkt01 schrieb: Bleibt trotzdem die Frage, ob es langfristig Sinn macht, auf ein moderneres System umzusteigen...

Ich konnte kürzlich das M95 mit einer originalen Shure-Nadel auf einem Dual 1229 hören und war wirklich begeistert, das ist wirklich ein feines System! Der von mir verlinkte Nachbau hat sicherlich nicht die Qualität der Originalnadel, aber so kannst Du ja auf die angekündigte Neuauflage der SAS-Nadel warten!

Gruß Roland
Zitieren
#10
Das schon.
Ich fürchte halt, dass die SAS-Neuauflage deutlich teurer wird, als bisher.
Und spätestens dann stelle ich mir die Frage wieder.
Weil wenn ich erlich bin, mehr als 200€ für eine neue Nadel sehe ich dann doch nicht ein...

Aber jetzt mal abwarten, wie gut den die FAG-Nadel spielt.
Und nochmal die Frage von oben: Hat hier schon mal wer die Jico HE Nadel gehört und am besten mit der Jico SAS oder original Shure verglichen?
Gruß Lars
Zitieren
#11
Hallo Lars,

(18.05.2016, 14:52)Blaupunkt01 schrieb: Weil wenn ich erlich bin, mehr als 200€ für eine neue Nadel sehe ich dann doch nicht ein...

Die Frage muss sich dann aber jeder selber beantworten ...

Wenn man sich aber einmal die Systeme um 100 € anschaut, dann hat meiner Meinung nach kein System auch nur annähernd die Qualität des M95, egal ob es ein Shure M97, AT120 oder ein Ortofon VM Red ist. Erst ein Nagaoka MP 200 wäre für mich dann wieder interessant, aber das ist dann schon wieder deutlich teurer.

Gruß Roland
Zitieren
#12
Na ja, es geht ja alleine um den Preis der Ersatznadel, um den Vergleich fair zu halten.
Aber stimmt, das muss jeder für sich entscheiden.
Gruß Lars
Zitieren
#13
(18.05.2016, 17:32)Blaupunkt01 schrieb: Na ja, es geht ja alleine um den Preis der Ersatznadel, um den Vergleich fair zu halten.
Aber stimmt, das muss jeder für sich entscheiden.

Das 95er mit ellyptischer Nadel (E oder HE) entspricht nahezu dem Shure V15/3 mit E oder HE Nadel---später nannte es sich Shure D105 ED...dieses 2. beste System von Shure (Hinter dem V15/3) kam dann ab Werk mit HE Nadel daher...(Erstausrüstung am Dual 1249), klanglich spitze.
Es tut im übrigen auch eine 70er/80er Jahre New old Stock Pfeiffer oder Dreher & Kauf Qualitäts-Nachbaunadel (Nicht zu vergleichen mit dem Billig No Name Nachbaukram), ich habe bereits zum Schonen der teuren Originale für mein Shure V15/3, Philips GP412 /2,  M95 Shure UND Ortofon M20E mir sukzessive new old stock Pfeifer oder Dreher & Kauf Ellyptische Qualitäts-Nachbaunadeln (ja das sind welche die nicht nur so heißen!) besorgt, auch Tonar = Ortofon OEM Herstellung als Nachbau-Marke tuts absolut ...diese Nadeln sind qualitativ gut bis sehr gut (!) , zischeln nicht und haben eine dem Original wirklich so gut wie identische Klangcharakteristik....vielleicht etwas lauter sogar, da die Magnete etwas stärker ausgefallen sind...
Es muß definitiv nicht die JICO SAS sein...200 Euro ist wirklich schon eine Menge Holz...lieber das Original für Sonntags oder Feiertags schonen und Pfeifer / Dreher& Kauf im Alltag drunter...aber nicht den NO NAME Billignachbaukram mit konischem Diamantsplitter. Das meiste Nachbauzeug ist nicht zu ertragen.
Bei Pfeifer und Dreher waren es polierte ganze Steine mit vernünftigem Schliff....nicht umsonst waren die mal Marktführer.
Achtet auf ellyptische Ausführung also explizit für M95 E, oder M97E oder HE als Ersatz.... (Nicht nur M95 als Aufschrift)

Viele Grüße

Yorck
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Yorck für diesen Beitrag:
  • stephan1892, DUALIS, theoak
Zitieren
#14
Die HE original Nadel die das M95 zum V15/3 macht ist diese hier!! SUPERB!! 85 Ocken geht noch...

http://www.ebay.de/itm/Shure-N97HE-Hyper...Sw74FXOYfq
Zitieren
#15
(18.05.2016, 20:33)Yorck schrieb: Die HE original Nadel die das M95 zum V15/3 macht ist diese hier!! SUPERB!! 85 Ocken geht noch...

http://www.ebay.de/itm/Shure-N97HE-Hyper...Sw74FXOYfq

Passt die Nadel vom M97 an das M95?
Gruß Lars
Zitieren
#16
Wo ist in diesem Zusammenhang eigentlich ein M91ED mit der originalen roten Hi-Track-Nadel einzuordnen?

Ralf
Zitieren
#17
M95 M97 und 105 sind die selben Spulenkörper die Nadeln sind austauschbar....

Das M91 (sagt man) ist eher ein M75, da habe ich aber noch nie versucht die 97er Nadel reinzuschieben...
will nicht heißen dass das 91 schlecht klingt das ist auch wesentlich älter als das M95...
frühe 70s
Lest mal das:
http://www.dual-board.de/index.php?threa...shure-m-95-

Hiernach sollen die Nadelträger auch zwischen 91, 95 und 97 sowie 105 austauschbar sein.... sogar ins M75 solls passen, das habe ich noch nie probiert....da liegt der Verdacht nahe dass 75, 91 und 95 sowie 105 alles der selber Spulenträger ist und ggf. nur die Selektion den Unterschied macht
(Kanal-Deckungsgleichheit siehe Tabelle in dem DUAL Link)
Zitieren
#18
Hier hat einer die N97er HE Nadel am M95 dran, das passt supi

http://www.ebay.de/itm/Shure-M95-EDM-mit...1999236120
Zitieren
#19
Ich nehme an, das hier...

http://shure.custhelp.com/app/answers/de...33-1984%29

...ist bekannt. Über klangliche Eigenschaften steht da natürlich nix.

Ralf
Zitieren
#20
Generell mag das 95 ein niederkapazitives Phonokabel sehr, das gilt auch für den MM Eingang am Amp...sonst klingen alle diese Shure MM zu Unrecht (!) muffig...incl V15/3 und 4...
Zitieren
#21
Danke Yorck für die vielen Links!
In einem Thread hab ich jemanden gefunden, der die Jico HE Nadel gehört und für gut befunden hat.
Sollte mir die FAG-Nadel aus Taiwan nicht ausreichen, werde ich diese mal ausprobieren.
Mit 83$ liegt die ja noch im Rahmen.
Gruß Lars
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Blaupunkt01 für diesen Beitrag:
  • Yorck
Zitieren
#22
(18.05.2016, 09:24)norman0 schrieb: Lieferung ca.: Mi. 1. Juni - Fr. 1. Juli Kaffee
Kommt aus Südkorea
Die Nadel ist am Montag gekommen, noch vor dem angekündigten Termin. Ich muss sagen, die gefällt mir ganz hervorragend am Dual 704. Vielen Dank nochmal an Roland für den "indirekten" Tipp Drinks
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an norman0 für diesen Beitrag:
  • rolilohse, Caspar67, Tarl
Zitieren
#23
(01.06.2016, 08:24)norman0 schrieb:
(18.05.2016, 09:24)norman0 schrieb: Lieferung ca.: Mi. 1. Juni - Fr. 1. Juli Kaffee
Kommt aus Südkorea
Die Nadel ist am Montag gekommen, noch vor dem angekündigten Termin. Ich muss sagen, die gefällt mir ganz hervorragend am Dual 704. Vielen Dank nochmal an Roland für den "indirekten" Tipp Drinks

Meine Nadel ist heute gekommen und spielt schon am 1219.
Bisher nicht schlecht und sie sollte ja noch etwas zulegen.

Auch nochmal Danke für den Tipp! Thumbsup
Gruß Lars
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Blaupunkt01 für diesen Beitrag:
  • norman0, Tarl
Zitieren
#24
Mit welcher Auflagekraft fährst Du?
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#25
Hallo zusammen,

schön zu hören, dass Euch die Nadeln gefallen! Als Auflagekraft habe ich seinerzeit bei meinem V15III 17,5 mN gewählt, die Nachbau-Einschübe brauchen dann doch ein wenig mehr.

Klanglich finde ich Nadeln wirklich gut, sehr ausgewogen in allen Frequenzbereichen. Nur bei anspruchsvollem Material - komplexe, laute Passagen in den Innenrillen zum Beispiel - kommt die Nadel dann doch ein wenig ins Schwimmen und verschluckt Details.

Gruß Roland
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • norman0
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui receiver 771 oder Alternative oldamsterdam 25 654 15.09.2019, 10:09
Letzter Beitrag: oldamsterdam
  Der Tonabnehmer-Nadel Thread Blaupunkt01 22 1.551 24.08.2019, 14:47
Letzter Beitrag: HVfanatic
  Audio Technica, die neue VM95-Familie jagcat 12 673 13.04.2019, 19:16
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Erfahrungen mit dem Shure m97xe 0300_infanterie 9 3.131 09.12.2018, 19:21
Letzter Beitrag: TDA1541
  Nadel ELAC ESG 796 H30 FrabkU 8 927 27.11.2018, 20:28
Letzter Beitrag: Dan_Seweri
  LEGO Projekt "zwo" Des Duals´neue Kleider Rüsselfant 11 2.431 01.06.2018, 21:41
Letzter Beitrag: previlo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste