Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entstehung eines Meßplatzes
#1
Eine meiner "Kellerecken" wurde bisher von einem großen Regal  blockiert. Da die dort gelagerten Manuals zu 70% in die Tonne konnten (Videorecorder usw), habe ich mich dazu entschlossen, dort einen Meßplatz einzurichten. Ein passender Tisch war schnell aufgetrieben, und ein zweiter (der auf 43cm "halbiert" wird), kommt huckepack oben drauf, damit man unten mehr (oder bessergesagt noch) Platz hat. Da sich das Panelmeter am anderen PLatz bewährt hat, wird an diesem Platz ebenfalls eines montiert....Das ist -wie die Deckenleuchte- bereits umgesetzt worden.

http://old-fidelity.de/thread-13634.html...panelmeter


[Bild: pw0AcRGh.jpg]

TBC.
Gruß
scope
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Rainer F, Hullemups, applecitronaut, Oberpfälzer, contenance, charlymu, stephan1892, Futurematic, MacMax, linuxschmied, LastV8, Helmi, hadieho, fmmech_24
Zitieren
#2
Furchtbar!
Ich liebe es auch mal nach draußen zu schauen.
Das würde mir fehlen...
Gruß TW
Zitieren
#3
Dann kommt halt eine Fototapete hin.....
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Toni-il-tedesco für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#4
Nun...Während der Arbeit konzentriere ich mich eher auf den Arbeitsplatz. Da habe ich keine Zeit für Natur und Garten.  Ca. drei Meter höher kann ich dann bei Bedarf aus dem Fenster schauen und entspannen.
http://berlineur.de/wp-content/images/06...erhof1.jpg

Mir hat da während der Reparaturen und Eigenbauten nie etwas gefehlt.


BTW (Messen): Eine neue variable Last ist ebenfalls geplant. Das Gehäuse wird mit dem der alten Einheit identisch sein, da ich davon noch eins habe.
Allerdings wird es drei Schaltmöglichkeiten geben.

[Bild: JXMwUf1h.jpg]

4 ohm, 8 ohm und LS-Simulationsmodell (ohne Gegen-EMK).
http://www.stereophile.com/reference/60/...R53Oy5f.97
Gruß
scope
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • dedefr, LastV8, hadieho
Zitieren
#5
Lecker Aussicht, wer hat die fehlende Mülltonne? Du, als Ablagefach - Raucher UndWeg
Gruß zuendi
Zitieren
#6
Herrlich aufgeräumt, gefällt mir Thumbsup Drinks

Ist das jetzt ein zusätzlicher Platz oder trennst Du "Teststrecke" von "Werkstatt"?
Zitieren
#7
Das wird ein zusätzlicher Platz. Ein weiterer Platz wäre nicht unbedingt nötig gewesen, aber die Regalecke sollte weg.
Gruß
scope
Zitieren
#8
Bin momentan ziemlich eingespannt und komme nur langsam voran....
Die Leuchte "brennt" und das Panelmeter wurde angeklemmt.
Die Differenz zum ersten beträgt bei ca. 230V nur 500mV. Das ist akzeptabel.

[Bild: iEjf9xLh.jpg]

Das Panelmeter kann ich jedem empfehlen, der einen festen Arbeitsplatz benutzt.
[Bild: l0qP5Gqh.jpg]
Gruß
scope
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • hyberman, Rainer F, proso, LastV8, hadieho, dedefr
Zitieren
#9
Kannst du uns deine Bezugsquelle für das Panelmeter nennen?
Gruß André





Zitieren
#10
Einfach dem Link in #1 folgen...Da gibt´s dann den Link auf einen der Händler.
Gruß
scope
Zitieren
#11
Danke, hatte ich übersehen. Für das Gehäuse hast du bestimmt doch auch noch einen Link parat.
Gruß André





Zitieren
#12
leider nicht. Die hatte ich im Bestand.
Gruß
scope
Zitieren
#13
Sieht aus wie ein Verteiler-Leergehäuse.
Hensel, Spelsberg, OBO-Bettermann usw.
V.G.
Jörg


[Bild: eshzshq.jpg]
Zitieren
#14
(29.06.2016, 09:13)MacMax schrieb: Sieht aus wie ein Verteiler-Leergehäuse.
Hensel, Spelsberg, OBO-Bettermann usw.

ganz links wäre was

http://www.directindustry.de/produkte-he...7-947.html
Gruß
scope
Zitieren
#15
Heute konnte ich dann auch das "zentrale Meßgerät" für den neuen Platz beim Händler abholen.
Immer noch eine sehr gute Maschine, obwohl sie mittlerweile vom APx555 als Referenz abgelöst wurde.
Auf den Steuer-PC (ein Thinkcentre Desktop) wird heute noch Windows 7 und  AP2700 3.3 "ausgespielt".

[Bild: v8kzOcfh.jpg]
Gruß
scope
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Rainer F, winix, proso, LastV8, Hullemups, hadieho, dedefr
Zitieren
#16
Heute wurde der obere Tisch auf 44cm tiefe gekürzt und mit dem unteren Tisch fest verschraubt. Der untere Tisch ist wiederum mit der Wand verschraubt, damit alles felsenfest steht.
Unter dem schmalen Tisch ist nochmal eine LED Leuchte befestigt, damit alles gut ausgeleuchtet wird.


[Bild: UAhJ8Q4h.jpg]

[Bild: 8GjEpHqh.jpg]

Wie die Geräte letztendlich stehen werden ist noch nicht ganz klar. Der AP bleibt aber auf jeden Fall genau da, wo er zurzeit steht.
Gruß
scope
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, ~Lukas~, Hullemups, MacMax, Rainer F, hadieho, dedefr
Zitieren
#17
Mehr braucht man neben dem AP nicht mehr. Ein DMM, und ein Analogscope für den Monitorausgang. Das Kombiscope von Philips ist dafür beinahe schon zu schade, aber "was kleineres", vor allem nicht so tiefes habe ich nicht da. Nur die Last (4R/8R/Lautsprechersimulation) fehlt noch.
Ausserdem gibt´s noch eine Antistatic Arbeitsmatte..Dann ist der Platz einsatzbereit.

Eigentlich bin ich ja Linkshänder und hätte das Touchpad gerne links, aber da steht es immer im Weg. Die weinigen Eingaben schaffe ich auch so.

[Bild: wa6fCkBh.jpg]


Die beiden Panelmeter (also das erste im Vergleich zu diesem) liegen 0,4 V auseinander. Das ist für den Einsatz noch akzeptabel.
Gruß
scope
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • ~Lukas~, hal-9.000, MacMax, Helmi, Hullemups, Rainer F, hadieho, dedefr
Zitieren
#18
Heute ist der MeßpLatz fertig geworden. Da in den 25 Quadratmetern jeder cm zählt, habe ich aus dem REst der Tischplatte noch ein Regal gebaut.

[Bild: 5eP938Ph.jpg]

Die Last habe ich mir für´s Foto erstmal geborgt, denn die neue (mit LS-sim) wird wohl noch eine Woche brauchen.

[Bild: LqGrAXsh.jpg]

Der ohmsche Teil wird genau wie bei der alten Einheit mit 32 stck 50W Dale Widerständen aufgebaut werden. Darüber kommt dann die Platine mit den L´s  und C´s, sowe einigen weiteren R´s
.
Gruß
scope
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Helmi, hyberman, xs500, Hullemups, beetle-fan, Rainer F, MacMax, hadieho, dedefr
Zitieren
#19
Sind die orangen Eimer auf dem Regal etwa Elkos?

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#20
(05.07.2016, 07:43)xs500 schrieb: Sind die orangen Eimer auf dem Regal etwa Elkos?

Jepp, aber er hat auch noch größere.  Floet
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
Zitieren
#21
Wirklich praktisch und sauber eingerichteter Arbeitsplatz, respekt Thumbsup

Auch wenn ich keine Ahnung habe, was diesen ganzen Geräten tolles können Lipsrsealed2
Gruß,
Joey

"Spaß ist, wenn man trotzdem lacht!" Drinks
Zitieren
#22
(05.07.2016, 09:52)E-Schrotti schrieb:
(05.07.2016, 07:43)xs500 schrieb: Sind die orangen Eimer auf dem Regal etwa Elkos?

Jepp, aber er hat auch noch größere.  Floet

Eimer? Denker
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#23
Hundefutterdosen LOL
Zitieren
#24
Gefällt absolut, so würde ich auch gerne an die Sache gehen- wenn ich es denn nur könnte.

Aber hier "aua" Knie...

[Bild: scopecguwm.jpg] 
V.G.
Jörg


[Bild: eshzshq.jpg]
Zitieren
#25
Da kommt man nicht dran....keine Gefahr fürs Knie. Zumindest wenn man sich nicht dumm anstellt Smile

Die Orangen sind 33mF 100V. z.B. für alte Krell oder die PA7 Die Schwarzen sind schwer beschaffbare nos 12mF x 2 (3 pin) . Habe noch 6 Stück....dann Ende.
Gruß
scope
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Entstehung eines EMT-Tonarmboards akguzzi 5 402 18.03.2018, 20:28
Letzter Beitrag: ratfink
  Wenn man keines hat, macht man sich eines (Cinchkabel) lucifor 0 522 25.02.2017, 20:56
Letzter Beitrag: lucifor
  Batteriebetrieb eines Phono Pre Svennibenni 97 17.147 12.01.2016, 19:10
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Lohnt der der Selbstbau eines hochwertigen Lautsprechers ???? Jolle007 59 11.146 28.08.2015, 11:01
Letzter Beitrag: applecitronaut
  Bau eines kleinen Röhrenverstärkers Peterschaf 18 4.868 10.03.2015, 21:39
Letzter Beitrag: Peterschaf
  reinigen eines kopfhörers thosch 17 3.972 01.04.2012, 16:26
Letzter Beitrag: Mosbach



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste