Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der WEGA Lab Zero Tuner Stalker & Reporting Thread
Statusänderung: Anzeige mit #116 gelöscht.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
Der Mannheimer ist wieder da. Der Preis ist noch immer ambitioniert.

https://www.ebay.de/itm/WEGA-LAB-Zero-Tu...SwaSZZ8kxj

Cheers
Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an frank_w für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
Danke Frank,

zur Dokumentation: der #148 wurde schon mal Anfang April für 2.000€ angeboten. nun vom gleichen Verkäufer aus Mannheim für 1.750.

ok, halbes Jahr - 250€ ...... dann schau ich in 2,5 Jahren mal wieder nach Grin
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Kimi, bathtub4ever
Zitieren
(28.10.2017, 17:15)nice2hear schrieb: der #148 wurde schon mal Anfang April für 2.000€ angeboten. nun vom gleichen Verkäufer aus Mannheim für 1.750.

ok, halbes Jahr - 250€ ...... dann schau ich in 2,5 Jahren mal wieder nach Grin

Yep, hatte ich gesehen. Deswegen schrieb ich ja: der Mannheimer ist wieder da.

Bin gespannt, wer geduldiger ist LOL 

Cheers
Frank
Zitieren
die #116 aus Wesseling (siehe Postings 165-176 auf der Vorseite), letztens für1.5k, ist jetzt vom gleichen VK für 1.2k (aber kein VB mehr) wieder in den kleinanzeigen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...1-172-1391

noch 2 Preisreduktionen in gleicher Höhe und wir kommen in die interessante Range. Grin
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
jetzt ist die #116 beim runden Tausender.... Ruhe bewahren...
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
Jetzt kann man zuschlagen  LOL
Zitieren
ist ja auch wieder VB, Kimi mach ihm mal ein Angebot.

die Labverfügbarkeit vor Weihnachten wird auch wieder kleiner....
#148 aus Mannheim ist wech...  https://www.ebay.de/itm/WEGA-LAB-Zero-Tu...2902415553

ob ihn wirklich ein Newbie  Pleasantry für 1.7k gekauft hat?? siehe Bewertung von g***1 (10)
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
und Kimi, hat er deinen Preisvorschlag angenommen? #116 aus Wesseling (Amateurbucht)nicht mehr verfügbar.
und nein, ich war es sicher nicht.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
Die #141 ist dank Arnolds Hinweis im Audiomarkt aufgetaucht  http://www.audio-markt.de/_markt/item.ph...319131&
In Kradolf, CH.

[Bild: comp_8242319131_g.jpg]
Guter Zustand, soll 890€ bringen..
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Hoerer34
Zitieren
Billiger wird's nimmer Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Gorm
Zitieren
Doch! Wenn UKW bei uns abgeschaltet wird ... Flenne
[Bild: hev512sg3.png][Bild: fcn_back_againa0s6u.jpg]
Zitieren
Nicht mal dann, fürchte/hoffe ich...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Moin Peter,

der Verkäufer ist ein ganz netter Geselle, er hat noch ganz feine Sachen abzugeben,
dafür muss man aber min. zwei Sparschweine schlachten ! Flenne

Grüße
Arnold
Pril2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an findus für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
Lustich... Ähnlich wie mit den nummerierten Modellen beim Saab 900 Monte-Carlo... Nummerier egal was, und Du hast spätestens 30 Jahre später den Hype. Die Suchenden sind natürlich die still heimliche Gemeinde... Checker unter den Händlern? ... *rüffel* Ausgeschlossen! *Prust* Viel Spaß noch...
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
Wo ist der "Hype", wenn ein gut erhaltenes Gerät mit ursprünglichem Verkausfpreis von 4000,-- DM nun 890,-- Euro kosten soll? Zumal er technisch klar nachweisbar zu den absoluten Top-Empfängern gehört   Sad2

Kopfschüttelnd,
Marc
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Hoerer34 für diesen Beitrag:
  • nice2hear, spocintosh
Zitieren
Außerdem ist das Ding nicht einfach nur eine durchnummerierte Special Edition wie ein VW Golf Genesis.
Der Unterschied ist, dass Special Editions normalerweise auch ohne Special erhältlich sind und die SE eine künstliche Verknappung suggerieren soll, die es in echt gar nicht gibt.
Also ein wirtschaftlicher Schachzug des Herstellers.
Ein Lab Zero, der aufwendig entwickelt, und dann nur 250mal gebaut wird, ist hingegen eher eine wirtschaftliche Katastrophe für den Hersteller, die gegen die marketingtechnische Wirkung der Exclusivität und Erlangung von Reputation abgewogen wurde. Wie die Entscheidung ausgefallen ist, wissen wir alle - ob und inwieweit die Rechnung für Wega aufgegangen ist, weiß wohl nur der damals zuständige Buchhalter.
Geblieben ist das unzweifelhafte, weil nachprüfbare Ergebnis der damaligen Entwicklungsarbeit. Und welche Preise angemessen sind oder nicht, regelt sich von Fall zu Fall von ganz allein.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Mr.Hyde, Hoerer34, zonebattler, Svennibenni, Frunobulax
Zitieren
Und ich wollte nur nachfragen... Und habe Antworten erhalten. Danke dafür. Auch wenn sie eigentlich maßgeblich (fast wortwörtlich) identisch sind mit den Aussagen aus den alten Testberichten (die ich kenne) . Es ist eben immer schwer, den heiligen Gral (welchem auch immer) im Nachhinein hinterfragen zu wollen. Wirklich neue Erkenntnisse (subjektive Erlebnisse/Erfahrungen) haben sich mir nicht gezeigt, bis auf die Aussagen, dass die TunerQualität anscheinend unabhängig der Antennensituation vergeben wird. Aha. Die seit dreißig Jahren gültige Best-Of-Liste nicht ins Wanken gerät. Wäre ja auch vermessen. Gerätekilos anscheinend immer noch zählen, und nicht das, was am Ohr ankommt - auf der anderen Seite Bauteile eines Lux-Laboratory-Tuners (den will ich keineswegs pushen, aber er bietet mir persönlich die besten Empfangsqualitäten) als "minderwertig" dargestellt werden... da es ja ein Nachfolgemodell gab... Auch wenn ich als wirklich manischer Rundfunkfreund niemals einen Lab Zero hören konnte (dafür eigentlich alle anderen "Referenz"-Tuner (Revox, Uher, Tandberg, K+H)... kann ich der Einschätzung hier nicht wirklich folgen. Und ich behaupte, dass (egal aller Messprotokolle) eher dem Nimbus eines Grals/Kults/Hypes gehuldigt wird. Ergo: an dieser Einschätzung/Rangliste/Qualität darf man nicht rütteln, weil: verboten!
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
Natürlich darf man rütteln, soll man sogar. Aber dann müßte dafür schon etwas mehr passieren als irgendwelche Ergo-Ressentiments aus einem Bauchgefühl heraus.
Die Messungen von damals sind zumindest mehr als (d)ein Bauchgefühl, die aktuellen Messungen des Genossen Gorm an mittlerweile zwei Lab Zero-Exemplaren ebenfalls.
Und wenn du nochmal genau nachliest, wirst du nirgendwo einen Hinweis darauf finden, dass er seine Beurteilung an das Gewicht in kg koppelt, deine Unterstellung ist daher sogar ein wenig unverschämt.

Eins der Lab-Exemplare ist übrigens meins. Und wenn du dem einen Link weiter oben folgst, findest du auch nur wenige Beiträge weiter eine Einschätzung im Vergleich zu den bis dato bei mir betriebenen Tunermodellen, mithin genau die "subjektiven Erfahrungen", die du anmahnst. Auch das könnte ja als Anhaltspunkt genommen werden. Wenn man denn wollte. Lies halt einfach mal und mutmaße nicht nur.
Immerhin hab ich auch über 20 Jahre lang einen Revox B 760 betrieben.
Seitdem standen hier zudem auch noch ein paar weitere Tuner, darunter weitere Sahnestücke wie Studer A 764, Telefunken TT 750 und Technics ST-9038, die zu dem Zeitpunkt noch nicht berücksichtigt waren. Somit haben hier dir zumindest zwei Leute die hands-on-Erfahrung und diverse Direktvergleiche mit dem Lab voraus. Wenn du unsere Einschätzungen als wertlos, weil "nur genauso wie bisher bereits gelesen" einordnest, bleibt mir nichts weiter als nochmal zu fragen, was du eigentlich willst: Antworten oder nur rumstänkern ?

Bestenlisten interessieren mich im Übrigen überhaupt nicht, denn weder der Lab als meine bisherige Nr.1 taucht darauf auf, noch die Nummern 2 und 3, Uher EG 751 und Hitachi FT-8000.
Mich interessiert nur der Ton, der da rauskommt, nicht mal die Anzahl der empfangbaren Sender, denn ich hör eh nur einen.
Das einzige Mal, dass ich nach der "halboffiziellen" TIC-Liste einen Tuner angeschafft habe, war ein völliger Reinfall, denn der Hitachi FT-007 klang mal richtig schlecht, sollte aber angeblich besser sein als der mit ziemlich hoher Reputation versehene FT-5500.

Da ich aber auch weiterhin noch ein paar Tuner auf meiner Interessenliste habe, ist der Sockel keinesfalls zementiert. Und der nächste Tuner, der auf Platz eins oder zwei vorrückt, wird wieder einen der bisher vorhandenen verdrängen. Es ist nur so, dass die Luft ganz oben eben echt dünn ist, insofern kann das auch dauern - oder vielleicht nie passieren.
Wir werden sehen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Helmi, HaiEnd Verweigerer, Hoerer34, Kimi, duffbierhomer
Zitieren
AtNudellist:

Dein Beitrag liest sich ein wenig trotzig, frei nach Obelix: "Ich halte jetzt solange die Luft an, bis ich Recht bekomme"  Smile

Sicher gibt es eine ganze Menge Tuner, welche einen tollen Klang bieten und viel Freude am Radiohören vermitteln können. Ich selbst habe hier mit dem Naim NAT-03 und NAD 412 zwei Exemplare, welche ich klanglich sehr schätze. Der NAD wird mich z.B. heute Abend durch die vierstündige Live-Übertragung des Jazzfest Gütersloh auf WDR3 begleiten und eben nicht mein TPT-3001. Einfach, weil ich seinen Klang mag und er starke Sender hinreichend gut empfängt.
Das sind aber Subjektivitäten, wenn es aber z.B. darum geht einen 120km entfernten Sender in noch akzeptabler Qualität zu empfangen, dann muß man andere Geschütze auffahren und eben unter solchen Bedingungen trennt sich die Spreu vom Weizen. Da ist u.a. ein Lab Zero auf Grund seiner technischen Parameter vielen Tunern nunmal (objektiv) überlegen. Dazu muß man ihn auch nicht anhören, das kann man schon anhand der Daten und technischen Ausführung erkennen.
Das ist aber wiederum kein Garant für guten Klang, wie mir z.B. eindrücklich ein Onkyo T-9990 aufzeigte. Erstklassiger Empfang, sehr trennscharf aber klanglich kein Vergleich zum NAD 412 mit einem Marktpreis von 30,- Euro.
Nun kommt beim Lab Zero, sowie einigen anderen Tunern eben beides zusammen und auch das ist ein Grund für seinen heutigen Status.

So, nun geraten wir hier aber sehr ins Off-Topic. Nicht das uns der werte College nice2hear noch auf die Finger klopft...  Wink3


Gruß,
Marc
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Hoerer34 für diesen Beitrag:
  • Nudellist
Zitieren
Marc, guter letzter Satz.
Diskussionen ruhig im Tunerthread.
Hier soll es echt nur drum gehen, wo welcher Lab unter welchen "Bedingungen" auftaucht.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#141 is gone from audiomarkt.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
Verständlich, war auch ein Schnapper...

Gruß,
Marc
Zitieren
LOL ja.  Floet

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
Ja ja, Tiarez, nicht Worte, Taten zählen! Und die Neugierigen nicht vergessen, wenn gelegentlich möglich...
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tuner Thread Karl 3.735 583.844 17.06.2018, 08:09
Letzter Beitrag: hifiES
  S: Anleitung für Wega C3940 thomassonne 5 1.032 16.07.2016, 21:00
Letzter Beitrag: thomassonne
  WEGA 3131 rappelbums 25 8.439 04.08.2015, 17:57
Letzter Beitrag: Andeejark
  WEGA Hifi 3120 - Hightech from Germany Gorchel 58 22.049 08.02.2015, 12:44
Letzter Beitrag: lichti
  SONY + abgerundete Ecken = WEGA? zonebattler 2 1.335 21.02.2014, 10:37
Letzter Beitrag: zonebattler
Lightbulb WEGA ADC 2 Acoustic Dimension Compiler oldsansui 18 9.291 31.10.2011, 11:58
Letzter Beitrag: oldsansui



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste