Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi November 2011
#51
Die Accu's sind zum verlieben, sehen innen und außen wieder wie neu aus, Klasse.
Auch die Sony Maschine ist schick, wenn man bedenkt, welch modernes Design die schon hatten.
Gruß
Peter
Zitieren
#52
Was eine fette Accu Kombi Pray

Mir gefällt Ivos Pioneer SX-750, sieht jetzt traumhaft aus. Das Anschlusskonzept hinten ist cool.
Verdammt gute Arbeit Thumbsup
Zitieren
#53
So'ne Accuphase-Kombi wäre ja noch noch was,

und dann die Sony-Maschine Denker

mmmmh, ich könnte schwach werden Floet


Grüße

Wernsen ...der von einer 766-2 träumt Lipsrsealed2
Zitieren
#54
Die P-360 kannst Du gerne an mich weiterleiten... Floet

Nach der suche ich schon lange! Flenne
Ein Leben ohne Accuphase ist möglich... aber sinnlos! Oldie アキュフェーズ株式会社 Music2
Zitieren
#55
Diese Kombination von Accuphase ist so etwas von geil Tatice da fällt mir gar nix mehr ein. Hi Glückwunsch dem Besitzer - und dann noch solch eine tolle Bandmaschine von Sony Floet

Also wer da nicht neidisch drauf schaut Pleasantry

At Armin: Gab es bei dieser Sony-Maschine nicht die üblichen Bremsenprobleme?
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
#56
(07.11.2011, 18:27)armin777 schrieb: Nun ist Ivos Pioneer SX-750 fertig. Niko hat ihm das Holzhäuschen neu furniert und Lennart hat alles andere wieder schön gemacht.

Ivo, der macht es glatt nochmal 30 Jahre!

Drinks


Haha, das ist ja suuuuper!!!

Tolle Arbeit - vielen lieben Dank an Euch, Niko, Lennart und Armin! Der Pio schaut ja sehr hübsch aus in seinem neuen Gewand...

Wie ich Euch schon geschrieben habe, ist mir gerade dieser SX-750 lieb und teuer. Dem würde ich jederzeit alles gönnen, weil ich mit diesem Gerät sehr schöne Erinnerungen verbinde - außerdem war er mein Einstieg in unser aller Hobby Vintage HiFi.

Auf die nächsten 30 Jahre also, Armin...

Ich vermute, Ihr schickt ihn zeitgleich mit dem Mitsu-Dreher zurück...?

Beste Grüße aus Wien,

Ivo

P.S.: Ich sehe gerade, dass Lennart Dich auf dem letzten Foto der Rückseite offenbar gleich mitverewigt hat, Armin...
Pult ist Kult...!  Thumbsup
Zitieren
#57
(07.11.2011, 21:43)Ivo schrieb: Wie ich Euch schon geschrieben habe, ist mir gerade dieser SX-750 lieb und teuer. Dem würde ich jederzeit alles gönnen, weil ich mit diesem Gerät sehr schöne Erinnerungen verbinde - außerdem war er mein Einstieg in unser aller Hobby Vintage HiFi.

Auf die nächsten 30 Jahre also, Armin...

Glückwunsch, Ivo, der Pio sieht wieder richtig klasse aus Thumbsup
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
#58
Danke Armin, für die wirklich interessanten Berichte. Thumbsup

Die Accu-Kombi gefällt mir richtig gut!

Drinks
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
#59
Hey Ivo, gratuliere Drinks sehr schön ist er geworden Dank Armin, Lennart und Niko.

Armin die Sony Bandmaschine und die Accus sind auch richtig fein. Danke für´s Zeigen Thumbsup
.....hab kürzlich mitgekriegt, dass du eine P-400 auf m Tisch hattest..... Floet
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#60
wessi-ossi schrieb:Gab es bei dieser Sony-Maschine nicht die üblichen Bremsenprobleme?

Die liessen sich problemlos einstellen und funktionieren wunderbar.

Ivo schrieb:Ich sehe gerade, dass Lennart Dich auf dem letzten Foto der Rückseite offenbar gleich mitverewigt hat, Armin...

Nee, nee, Ivo, die weissen Haare, die da am Bildrand zu sehen sind, gehören zu Dieter von Luxman-forever. Meine Haare sind zum Glück noch etwas voller und dunkler.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • wessi-ossi
Zitieren
#61
Oooops Lipsrsealed2 - sorry für die unabsichtliche Unterstellung, Armin...

Hab´ nicht soooo genau hingeschaut...Floet

LG, Ivo
Pult ist Kult...!  Thumbsup
Zitieren
#62
Die Hand-in-Hand Arbeiten von Armin, Lennart und Niko finde ich immer wieder klasse
und vor allem die Resultate aus dieser wunderbaren Zusammenarbeit! Thumbsup

Ivo, bei Deinem SX-750 scheint nun die Zeit stehengeblieben zu sein - frisch wie am ersten Tag!
Der wird Dich sicher noch lange an schöne Zeiten erinnern. Drinks

Die Accu-Kombi ist einfach nur traumhaft, danke für´s zeigen Armin!
Grüße Alex Hi
Zitieren
#63
Bei der Endstufe fehlt in der linken Hälfte ein Transistor!Tease
Zitieren
#64
Nee, Cpt. Mac - keineswegs! Schau Dir mal das Bild eins weiter unten an, dann findest Du den "fehlenden" Transistor plötzlich wieder! Tease

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Cpt. Mac
Zitieren
#65
Soeben wurde eine aktive Frequenzweiche von SONY fertig - kürzlich habe ich hier eine Pioneer D-23 vorgestellt - genau so etwas ist die TA-D900 von Sony auch, nur etwas moderner. Sie stammt von 1987, ist aber nur die äußerlich anders gestaltete Version der erfolgreichen TA-D88, die bereits 1981 erschien. Technisch sind sie beide identisch, die 900 gehört zur ESPRIT-Reihe, die es 1981 noch nicht gab, daher auch die an die anderen Modelle angepasste Optik.

Die Frequenzweiche hat, im Gegensatz zur Pioneer D-23, keine schaltbaren Flankensteilheiten, sondern trennt stets mit sehr steilen 24dB/Oktave und nach Bessel-Charakteristik. Bis zu vier Wege sind möglich, die wählbaren Frequenzen sind in steckbaren Modulen unter einer Glasscheibe auswählbar. Insgesamt sehr wertig aufgebaut, jedoch nicht so universell einsetzbar wie die D-23.

Defekt waren hier einige Kleinigkeiten, die jedoch viel Gehirnschmalz erforderten, um sie zu beseitigen. Zum einen fehlte ein FET-Doppeltransistor 2SK244, zum anderen war ein weiterer defekt - dieser Transistor ist einfach nirgendwo mehr aufzutreiben. Ich habe daher nach vielen Versuchen beide Doppeltransistoren durch vier einzelne FET-Transistoren vom Typ 2SK50 ersetzt - funktioniert wunderbar. Desweiteren fehlte ein Knopf, der unter der Glasplatte sitzt und das Gerät weitgehend abschaltet, damit nach dem Abnehmen der angeschraubten Glasplatte, niemand die Module herausziehen kann - ohne die eventuell noch angeschlossenen Endstufen dabei zu killen. Es soll ja Leute geben, die "vergessen" die Weiche abzuschalten, bevor sie Platinen heraus ziehen - da hat der Hersteller gut mitgedacht! Den Kopf habe ich per Hand angefertigt und dann eingebaut. Dafür habe ich einen Knopf aus Dieters Riesen-Fundus von Luxman-Knöpfen zersägt und mit einer Kunststoff-Unterlegscheibe verklebt. Auch das funktioniert prächtig. Zuletzt mussten die Frequenz-Umschalter mehrmals gereinigt werden, da diese offenbar längere Zeit nicht bewegt wurden - und da waren sie richtig böse korrodiert. Dann allerdings präsentierte sich die Weiche wieder richtig hübsch.

[Bild: Hkxut.jpg]

Hier ein Blick ins die aufgeräumte Innentechnik.

[Bild: M947Z.jpg]

Blick von oben auf die erwähnte Glasplatte, unten in der Mitte der "neue" Knopf, darüber rechts und links je drei Module.

[Bild: 1n38r.jpg]

Die Front, man kann alle vier Frequenzbereich-Pegel kanalweise einzeln einstellen.

[Bild: DLgan.jpg]

Der wahrlich zurückhaltend vornehm beleuchtete Netzschalter.

[Bild: Ck2TK.jpg]

Die vier Pegelsteller für den rechten Kanal.

Jetzt darf sie wieder ins Badische zurück, da wird jemand froh sein, dass sie wieder funktioniert. Denn laut dem ebay-Verkäufer sollte sie ja ohnehin "einwandfrei" sein oder so ähnlich. Wer kennt das nicht?

Drinks
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • doublesix, Passenger, yfdekock, bodi_061, space daze, wessi-ossi, New-Wave, charlymu, Campa, duffbierhomer, Michael, DUALIS, magic jensen, theoak
Zitieren
#66
Pray goiles Teil. Danke für´s Zeigen Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Mugen
Zitieren
#67
Interessantes Sony Teil.... nur, wer benützt sowas wirklich? Denker

Wenn ich 'nen Vorverstärker, die Frequenzweiche und 2 - 4 Stereo-Endstufen brauche, dann kauf ich mir doch lieber gleich Aktiv-LS Pleasantry
Ein Leben ohne Accuphase ist möglich... aber sinnlos! Oldie アキュフェーズ株式会社 Music2
Zitieren
#68
Na ja, Volker, das kann man so oder so sehen. Es sagt ja auch niemand: "wozu soll ich denn ein MC-System nehmen, wenn ich extra einen Vor-Vorverstärker brauche - dann kann ich doch besser gleich ein MM-System nehmen!" - oder?

Drinks
Zitieren
#69
MC vs MM ist im digitalen Zeitalter eher ein Randproblem.
Aber so eine Aktivweiche ist in meiner beschränkten Welt der Overkill. Das bekomme ich im Aktiv-LS besser angepaßt.

Wenn ich aber selber LS baue und diese aktiveren will, mag ich das gelten lassen Floet

Aber Du hast recht - jedem Tierchen sein Plaisierchen Drinks
Ein Leben ohne Accuphase ist möglich... aber sinnlos! Oldie アキュフェーズ株式会社 Music2
Zitieren
#70
(08.11.2011, 17:47)Das.Froeschle schrieb: Interessantes Sony Teil.... nur, wer benützt sowas wirklich? Denker

Geht mir ähnlich, das geht mir dann doch zu weit - obwohl die Berichte, Bilder und Armins Erläuterungen immer höchst interessant sind. Oldie Bis zu seinem Reparaturbericht des Pioneer D-23 wusste ich nicht mal, dass es so etwas gibt Dash1

Aber es wurde ja zwei Beiträge später treffend formuliert, jedem seinen höchstpersönlichen Spleen. Bei mir sind es z. B. 829 Tatort-Folgen auf DVD Floet LOL Drinks
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
#71
(03.11.2011, 10:35)armin777 schrieb: Nee, nee Andreas - am Dienstag war ich schon richtig genervt, weil nach jedem beseitigten Fehler ein anderer sichtbar wurde... aber am Mittwoch habe ich das dann gelassener gesehen. Jetzt ist meine Erinnerung an dieses Modell wieder so aufgefrischt, dass ich vor dem nächsten keinerlei Angst mehr habe. Um 1980 herum hatte ich dieses Modell jede Woche einmal auf dem Tisch, das wurde bei King Music in Berlin, wo ich damals arbeitete, verkauft wie warme Semmeln. Du kannst Deinem Freund also ruhig sagen, er kann ihn zuschicken, nur die fehlenden Knöpfe, da weiß ich auch nicht...

Drinks

OK, ich werds ihm sagen.
Indessen, die Familie wird wahrscheinlich meutern, besonders "mater familiae".Flenne
Vielleicht hilft gutes zureden.
Gruß
Gruß und.....

Andreas le II.




Der Afro muß es sein, weil ihn sonst keiner

Transistoren benötigen Rauch zum Funktionieren.
Beweis: "Wenn der Rauch entweicht, dann funktionieren sie nicht mehr."




Zitieren
#72
(08.11.2011, 19:30)wessi-ossi schrieb:
(08.11.2011, 17:47)Das.Froeschle schrieb: Interessantes Sony Teil.... nur, wer benützt sowas wirklich? Denker

Geht mir ähnlich, das geht mir dann doch zu weit - obwohl die Berichte, Bilder und Armins Erläuterungen immer höchst interessant sind. Oldie Bis zu seinem Reparaturbericht des Pioneer D-23 wusste ich nicht mal, dass es so etwas gibt Dash1

Aber es wurde ja zwei Beiträge später treffend formuliert, jedem seinen höchstpersönlichen Spleen. Bei mir sind es z. B. 829 Tatort-Folgen auf DVD Floet LOL Drinks

Glückwunsch, die Tatort-Macke hab ich auch noch!Drinks
Zitieren
#73
Obwohl ich für mich persönlich die 829 Tatortfolgen auf DVD interessanter finde, als eine elektronische Frequenzweiche! Ich oute mich hier mal als echter Tatort-Fan. Leider habe ich rund 20 Jahre lang fast alle Folgen versäumt.

Drinks
Zitieren
#74
(08.11.2011, 17:47)Das.Froeschle schrieb: Wenn ich 'nen Vorverstärker, die Frequenzweiche und 2 - 4 Stereo-Endstufen brauche, dann kauf ich mir doch lieber gleich Aktiv-LS Pleasantry

gibt es ne bessere Rechtfertigung jede Menge hübsches Geraffel im Wohnzimmer unterzubringen? Na? Eben.. Frage beantwortet! Lipsrsealed2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tedat für diesen Beitrag:
  • Das.Froeschle
Zitieren
#75
solche frequenzweichen gab es schon lange vorher auch von jvc/victor. hier zum nachlesen:

http://forum2.magnetofon.de/showtopic.php?threadid=5245

sind 2 (u.a. die cf-7070) aus dem jahr 1977 näher beschrieben. allerdings mit der verwendung ist es so eine sache- es sind sind sehr viele (wertige) zusatzverstärker/weitere weichen notwendig. am schaubild im obig genannten thread gut ersichtlich.

gruss, klaus
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.913 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.539 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.747 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.560 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.164 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.066 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste