Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi November 2011
Nun noch ein Nachtrag zu dieser Geschichte hier:

[Bild: QDBxq.jpg]

Heute kamen die langerwarteten IC's aus China an, abgesandt am 28.11. - das ging ja schnell (DHL Express) - und ganz ohne Zoll und so!!

[Bild: D1LMk.jpg]

Hier ist das erste China-IC bereits in dem Spendergerät, ein SONY ST-J60, den Werner bei ebay für 25 Euro ersteigert hatte, eingebaut.

Dafür:

[Bild: sgXyN.jpg]
[Bild: 0GtoU.jpg]

Dance3Dance3Dance3

Das schärfste an dem Ganzen ist, dass da nicht nur einfach so IC's kamen, sondern es kamen Original Pioneer-Ersatzteile!!

[Bild: W6ZVW.jpg]

Das sind also abgepackte IC's, die bei Pioneer offenbar als Ersatz für PA1001 auf Vorrat gehalten wurden, doch vermutlich ging die Information verloren, dass dies der Ersatz für PA1001 ist und irgendwann wurden die alle entsorgt und tauchen nun bei einem asiatischen Restpostenhändler wieder auf. Für uns einfach super!

Wenn also jemand ein Pioneer PA1001 benötigt (sind z.B. im TX-9800 oder im SX-1080, 1280 und 1980 drin) oder ein KB4437 (sind in diversen anderen Tunern von Sony, Mitsubishi und Harman/Kardon drin) benötigt - wir haben jetzt welche! Die kosten übrigens 25,- Euro plus Mwst. pro Stück.

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • charlymu, magic jensen
Zitieren
Klasse gemacht Thumbsup die Welt is manchmal doch ein Dorf Pleasantry
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
Hallo Armin,

bräuchte ich das IC ggf. auch für den SX-1080?
Gruß
PeterFreunde
Zitieren
(16.11.2011, 15:43)armin777 schrieb: Laut Paul Baptista (in den USA ein bekannter VintageHifi-Guru) haben diese Geräte einen MPX-Dekoder PA1001 bzw. KB4437 (die sind baugleich):

Harman/Kardon 680i receiver
Harman/Kardon HK-715
Harman/Kardon TU615
Mitsubishi DA-F30
Mitsubishi DA-R20 receiver
Pioneer TX-9800
Pioneer TX-9500II
Pioneer SX-1080 receiver
Pioneer SX-1280 receiver
Sony ST-J55
Sony ST-J60

Drinks

... siehe Beitrag von Armin vom 16.11. !! - Drinks Gruß - Werner
Zitieren
Na dann kann ich ja schon mal sagen: wenn der SX-1080 so ein Ding drin hat, dann kaufe ich ein IC für's "Lager" ab.
Danke WernerFreunde,
Gruß
Peter
Zitieren
Ich habe den Beitrag vom 16.11. natürlich gelesen, aber schon wieder vergessen. Ick gloobe, ick werde alt.....Flenne
[-] 1 Mitglied sagt Danke an pebrom für diesen Beitrag:
  • ROTEL-Werner
Zitieren
Wir wünschen es Dir alle, lieber Peter...LOL

Drinks
Zitieren
So, ich möchte kurz beschreiben was mir inzwischen aufgefallen ist.

Bei der Accuphase 360er Endstufe stimmen die beiden Vu Meter nicht überein. Der rechte Kanal schlägt immer etwas mehr aus als der linke. Ob das immer so war, kann ich leider nicht beantworten. Tragisch ist das nicht, da die Lautstärke beider Kanäle gleich ist.

Kann das nach justiert werden?

Das Sony 765 läuft sehr gut und das Teil klingt auch noch toll.

Eine VU Beleuchtung (Akai TB) hat wohl durch den Transport Schaden genommen. Eine Birne geht nicht und das sieht leider nicht gut aus.
Die Accuphase Vorstufe läuft über Chinch Verbindungen sehr gut, bei XLR aber knackt es bedenklich in den Lautsprechern, wenn ich das Lautstärke Poti bewege.

Im großen und ganzen bin ich aber zufrieden, ob ich die Birne und das VU Meter noch machen lasse, weiß ich noch nicht.


ABER was mir jetzt noch unter den Nägeln brennt ist mein Sony CD Spieler 777S, bei ihm muss ich manuell nachhelfen, um die Schublade zu öffnen.
Da ich den Sony mit einem D/A Wandler von Wadia aufgemotzt habe, klingt er toll und ich möchte ihn gern an Stelle des Wadia Laufwerks anschliessen. Der Wadia CD Spieler passt einfach nicht zum Champagner Outfit der anderen Geräte. Der Wandler stört nicht weiter, da er recht klein geraten ist.

Also Herr Chefrestaurier, wie sollten wir weiter vorgehen?
Zitieren
Lieber Horst,

komisch Denker - die Meter an der P-360 habe ich mit einem Sinusgenerator genau eingestellt, insbesondere deshalb weil die Nullstellung nicht gestimmt hatte. Kann ich aber jederzeit kostenlos neu einstellen - kein Problem.

Bei dem AKAI GX-635 sollten wir dann gleich beide Lämpchen erneuern - besser ist es dann, wo nun eine auf dem Heimweg ihren Geist aufgegeben hat.

Bei dem Vorverstärker liegt die Vermutung nahe, dass das Knacken an den XLR-Eingängen vom CD-Player herrührt, weil dieser, aufgrund eines Defekts, Gleichspannung auf den symmetrischen Ausgängen führt. Einen Defekt im Accuphase, der zufällig auf beiden Kanälen gleichzeitig auftritt, mag ich nicht so recht glauben. Oder tritt das Knacken nur einkanalig auf?? Wenn Du die Möglichkeit hast, teste den XLR-Eingang mal mit einem anderen Gerät.

Bei dem CD-Player könnte ich Dir einen neuen Riemen einbauen - bitte einfach einen der vorhandenen Maßkartons verwenden und direkt zusenden, wir machen das dann kurzfristig.

So Herr Chefkunde, das wären meine Lösungsangebote!

Drinks

P.S. - So etwas hätte man vielleicht auch per PN oder email regeln können. Nicht das mir das peinlich wäre, aber es kapert doch etwas den Thread.
Zitieren
Oh, ich wollte nicht kritisch rüberkommen.
Grundsätzlich bin ich doch sehr zufrieden. Die Birnen sind durch den Transport in Mitleidenschaft gezogen worden.
Die VU‘ s sind doch kein Problem.
Soll ich das Akai nicht lieber hier von einer Werkstatt reparieren lassen? Wegen einer Birne das Teil durch die Gegend zu schicken halte ich für übertrieben.
Den Sony würde ich gern reparieren lassen.

XLR teste ich in Kürze.

Also, nicht bös sein, es ist alles im Lot.
Zitieren
War in keinster Weise böse gemeint - war nur etwas OT. Freunde

Drinks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.896 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.530 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.726 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.552 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.146 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.056 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste