Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akai GX-95 Problem
#1
Hallo habe ein GX -95 hier. Das Problem ist ,das der Kassetten Auswurf klemmt. Das Teil will die Kassette nicht mehr her geben.Hatte das schon mal jemand.

Grüße
Zitieren
#2
Riemen vom Kassettenfach wech. Auf überhaupt gar keinen Fall Gewalt anwenden...
Es ist mir egal. Ich hab meins.
Zitieren
#3
Riemen ist drauf besucht auch zu öffnen ,blockiert dann aber.

Grüße
Zitieren
#4
Genau! Vorsicht, das Blech ist so dünn, dass andere Firmen das als Alufolie verkaufen (könnten) Oldie
Zitieren
#5
Geht der Kopfschlitten runter?
Es ist mir egal. Ich hab meins.
Zitieren
#6
Ja kalkt nach unten ,ob weit genug kann ich nicht sagen
Zitieren
#7
Unsinn. Wo sollen da dünne Bleche sein? Im 75er (das ich habe) ist alles stabil, das wird im 95er nicht anders sein. Diese Decks sind nicht ohne Grund so schwer.

Meist ist es ja so, daß das Fach nicht richtig schließt. Die Cassettenklappe wird über einen Hebelarm, der vom großen Stellzahnrad betrieben wird, bewegt. Zwischendrin sitzt eine Metallklammer, die - wenn das Cassettenfach nicht richtig schließt hat dieses Metallteil zuviel Spiel oder ist durch Gewalt verbogen.

Daß das Fach nicht öffnet hatte ich bei meinen AKAIs mit altem, etwas gelängtem Riemen nicht. Dennoch könnte es daran liegen, daß der Riemen ausgelängt ist und daher der Stellmotor durchrutscht und die Antriebskraft so nicht mehr ausreicht um das Fach mit der Cassette über die Wickeldorne zu ziehen. Ggf. ist das Stellpoti verschmutzt, so daß die Steuerung nicht weiß, wohin der Motor drehen soll... oder der Motor-Kollektor ist verschmutzt, so daß die Motorkraft für die Steuerung nicht ausreicht. Das kenne ich aber mehr von den späteren Nakamichi-Laufwerken.  Sad2

Ich würde das Gerät ausschalten und erstmal vorsichtig per Handbetrieb die Mechanik überprüfen. In einer Drehrichtung des Stellmotors hebt er den Kopfträger = Pause, Wiedergabe usw., das kann man notfalls von vorne durch die Azimutöffnung sehen. In der anderen Drehrichtung wird zu guter Letzt das Cassettenfach geöffnet. Bei diesem Test kann man schon einiges über die Mechanik erfahren. Thumbsup
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#8
Werde ich morge ausprobieren wird ja warm genug.

Grüße
Zitieren
#9
Ich hab auch ein GX 75 und das Blech der Kassettenklappe ist dünn, auch wenn der Rest des Decks wirklich stabil ist.
Zitieren
#10
Andruckrollenarme Lager verharzt. Das Fach öffnet nicht, weil die Andruckrollen nicht in die untere "Auswurf" Position gehen. Standardfehler bei den Decks. Frontplatte vorsichtig entfernen, und dann den ganzen Kram zerlegen und gängig machen. CAM Riemen ist in den seltensten Fällen hin

gruß, audiomatic
[-] 1 Mitglied sagt Danke an audiomatic für diesen Beitrag:
  • Gunar
Zitieren
#11
Ja, das ist gut möglich, hatte ich aber bei dem Laufwerk bisher nur im GX-9. Habe ich mit ein wenig WD40 zum lösen über Nacht gängig bekommen und hinterher dann gereinigt und mit wenig Öl behandelt. Läuft seitdem bestens.
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#12
(19.07.2016, 22:47)wattkieker schrieb: Ich hab auch ein GX 75 und das Blech der Kassettenklappe ist dünn, auch wenn der Rest des Decks wirklich stabil ist.

Alufolie sieht aber anders aus und mehr wie 1mm ist nicht dünn  Floet .

[Bild: DSCN2876.jpg]

VG Ralf
Zitieren
#13
Danke Audiomatic datt is es.Rollen runter gedrückt und es geht auf.

Grüße
Zitieren
#14
LJo. Wenn Du nicht absolut genau weißt, was Du tust, versuche, die Andruckrollen im montierten Zustand gängig zu bekommen. Eigentlich wäre es jetzt an der Zeit, das GX zu überarbeiten. Stichwort großer Service.
Es ist mir egal. Ich hab meins.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hörtnix für diesen Beitrag:
  • Klangstrahler
Zitieren
#15
Fehler gefunden .Der Arm der rechten Andruckrolle war richtig fest gegammelt. Dafür müsste das Laufwerk raus und zum Teil zerlegt werden .Jetzt darf ich den ganzen Scheiß wider zusammen fummeln.

Grüße
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Problem KEF Subwoofer Hilfe! gainsbourg 16 746 07.05.2018, 06:12
Letzter Beitrag: yfdekock
  Marantz HDMI Problem Phonari 3 281 30.04.2018, 12:13
Letzter Beitrag: Phonari
  A&D DA-9500 ( AKAI ) Inputselector Problem Der Karsten 40 1.636 06.04.2018, 22:28
Letzter Beitrag: Frank K.
  Problem mit Rückkopplung? Rocky Ford 7 454 27.03.2018, 10:42
Letzter Beitrag: Rocky Ford
  Denon DP 37 F -Problem Bebi 39 2.943 04.03.2018, 13:11
Letzter Beitrag: Vinyler71
  Pioneer CT 1040 W Problem stetteldorf 6 536 28.02.2018, 20:53
Letzter Beitrag: stetteldorf



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste