Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha KX690 plötzlicher Displayausfall.
#1
An einem ausgeborgten KX690 funktioniert von jetzt auf gleich das FLD nicht mehr.  Absolut Dunkel.

*  Filament hat Heizspannung
* -21 V ist auch da.

Möchte ungern ein defektes Teil zurückgeben....habe gerade das SM geladen und gehe morgen auf die Suche. Nicht dass es Luft gezogen hat??? ;(
Gruß
scope
Zitieren
#2
Ich hatte KX1200, bei dem war auch Display dunkel geworden. Lag an kalten Lötstellen beim Display.
Zitieren
#3
hallo scope
so ohne anlass ziehen die display-röhren keine luft.
Vorsicht am absaugstutzen, dort ist das glas sehr empfindlich.
du kannst innen eine glänzende stelle als Anhaltspunkt finden.
wenn die weiß ist, ist die röhre belüftet ansonsten passt ihr nur die Ansteuerung nicht.
ganz gern sich auch mal die Lötstellen an der röhre einfach nur aufgegangen oder die Verbindungen zwischen den platinen
unterbrochen.

gruß onkyo-boy

ausfallkandidaten waren ansonsten: D501, R501/502, C502
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Onkyo-Boy für diesen Beitrag:
  • Oberpfälzer, MacMax
Zitieren
#4
Alles bestens. Dennoch kann man "von jetzt auf gleich" nurnoch bei völliger Dunkelheit und abgenommener Front/Kontrastscheibe das ansonsten funktionierende FLD schemenhaft ablesen. Alle Spannungen stimmen...alles Prima.....FLD Röhre -warum auch immer- im Eimer.
Gruß
scope
Zitieren
#5
hi scope
sind die Amplituden der ansteuersignale ausreichend groß da?
hast du an der Heizung die Offset Spannung - 15-17V messen können?
sie wird der Heizspannung einfach durch D501 überlagert.

mal ganz "blöd" gefragt, gibt es vielleicht bei diesem Modell die Möglichkeit das Display zu dimmen?
ist evtl etwas an den haaren herbeigezogen aber oft sind solche Funktionen versteckt ( aber vorgesehen ) 
und nicht einmal in der Anleitung vermerkt.
auszulösen durch längeres drücken (mehrere Sekunden)bestimmter Tastenkombinationen oder auch einzeltasten.
ausfälle von vfd-röhren passieren einfach nicht von jetzt auf gleich ohne Gewalteinwirkungen und die ist ja wohl auszuschließen.
die werden im verlauf der jahre einfach nur blasser.


sonst fällt mir auch nichts dazu ein.

gruß onkyo-boy
Zitieren
#6
(23.07.2016, 17:15)Onkyo-Boy schrieb: hi scope
sind die Amplituden der ansteuersignale ausreichend groß da?
hast du an der Heizung die Offset Spannung - 15-17V messen können?
sie wird der Heizspannung einfach durch D501 überlagert.
Stimmt alles...Alle Werte OK. Wenn ich das Display überheize, kann ich ganz schwach etwas erkennen. Seltsam dass der Effekt so plötzlich auftrat. Wie auch immer...Ich habe es vorhin zurückkegeben. Wink3
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Onkyo-Boy
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 33 6.303 31.01.2017, 16:48
Letzter Beitrag: Gerry67



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste