Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DER EQUALIZER ( nützliche Helfer oder was )
#1
es gibt viele von ihnen und in den unterschiedlichsten ausführungen . also zeigt her eure klang verbesserer .
ich mach mal dann anfang mit zwei Nikko EQ-500.
[Bild: xh0MkPUh.jpg][Bild: yMeCKP1h.jpg]
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Reiner für diesen Beitrag:
  • Superniki, hadieho, 0300_infanterie, hyberman, karl50, razak
Zitieren
#2
Hallo Rainer,

ich habe einen AKAI EA-G90 in meiner Anlage von 82. Eher ein seltenes Teil da er kaum gekauft wurde. Ich finde für einen MC Nutzer ein unerlässliches Equipment. Ältere Kaufkassetten leiden ja leicht im Laufe der Jahre und mit dem Equalizer peppt man den Sound einfach wieder auf.  Aber auch bei Räumlichen Problemen mit Boxenstandort oft ein unerlässlicher Helfer.

Warum der AKAI einen Regelbereich bis 32KHz hat ist allerdings fraglich denn das hört ja eh keiner  

[Bild: crWgOt1h.jpg]

Grüße aus dem Allgäu Niki
Viele HIFI Gerätehersteller bauten schöne und gute Geräte, aber AKAI musste es einfach übertreiben.
Und übrigens ist mir die Farbe bei HIFI Geräten egal hauptsache sie sind Silber.  Floet
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Superniki für diesen Beitrag:
  • Reiner, hadieho, 0300_infanterie, Heideschreck, triple-d, fatul, hyberman, karl50, razak
Zitieren
#3
Meiner ist von James Bond

[Bild: technics007_01.jpg]
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an norman0 für diesen Beitrag:
  • Ivo, Cpt. Mac, Reiner, hadieho, Superniki, 0300_infanterie, Heideschreck, hyberman, karl50, razak
Zitieren
#4
LOL Thumbsup 


Dafür ist meiner selten...


[Bild: HmD27b6h.jpg]
Trust the process.
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Reiner, hadieho, Superniki, 0300_infanterie, Heideschreck, hyberman, razak
Zitieren
#5
meener ooch.

Nutze ihn aber eigentlich nie  Denker

[Bild: f4TKAyah.jpg]
Test zur geistigen Gesundheit
Trump kann Löwe und Nashorn benennen
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Deichvogt für diesen Beitrag:
  • Reiner, hadieho, Superniki, 0300_infanterie, Heideschreck, triple-d, hyberman, karl50
Zitieren
#6
genau richtig was nikki da schreibt so sehe ich es auch  Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Reiner für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#7
Den von James Bond habe ich auch:

[Bild: img_6096h2shj.jpg]

...und dann noch den:

[Bild: img_60071vs94.jpg]

...der lässt aber vor allem die Anlage besser aussehen - als Keintapebesitzer völlig ausreichend... *lol*
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an contenance für diesen Beitrag:
  • hadieho, hanns, winix, Superniki, 0300_infanterie, Caspar67, Heideschreck, norman0, Deichvogt, hyberman, ChristofP, karl50, Onkyo-Boy
Zitieren
#8
En ADC hängt bei mir zuweilen entschärfend vor den NS-10.

[Bild: IMG_4782_Dx_O_Dx_OFP.jpg]

[Bild: IMG_4810_Dx_O_Dx_OFP.jpg]

Aber wenn's ernst wird, wird der vollparametrische Technics aus der Versenkung geholt. Im Gegensatz zum Rest der dazugehörigen Serie ist das hier einzig daraus verbliebene Teil nämlich Weltklasse. Wenn man sowas heute in vergleichbarer Qualität kaufen muss (und im Studio muss man das leider), kommt man direkt in fünfstellige Dollarregionen.
Andererseits...kann man vollparametrisch eh nur gebrauchen, wenn mit einem Meßsystem auch die technischen Voraussetzungen vorhanden sind, ihn richtig zu bedienen.
Trotzdem ist es in echt natürlich die einzig wirklich sinnvolle Variante eines EQs. Der Rest ist mehr oder weniger zufällig vielleicht oder vielleicht nicht irgendwie passend...ich würde sie als eine Art technischen Geschmacksverstärker bezeichnen.
Was natürlich vollkommen legitim ist, wenn's dem Spaß dient.
Bei den idR abgebildeten Badewannenkurven kann ich allerdings nicht anders als festzustellen, dass ich froh bin, noch nie solche Lautsprecher besessen zu haben... UndWeg

[Bild: IMG_2968.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, Superniki, 0300_infanterie, Mr.Hyde, Caspar67, Heideschreck, Flönz, Deichvogt, hyberman
Zitieren
#9
So ein Soundverbieger habe ich auch.

Technics SH 8058. Läuft in der Regel nur mit als Mäusekino.



[Bild: aNbfec9h.jpg]



[Bild: ue5WoCgh.jpg]



Ich bitte die schlechte Bildquali zu entschuldigen.
Gruß André





[-] 10 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • winix, Deichvogt, Heideschreck, hadieho, zuendi, Superniki, Reiner, 0300_infanterie, Bernardo_1971, razak
Zitieren
#10
HITACHI HGE-1100
[Bild: HITACHI_D_707_MK_II.jpg]



[Bild: HITACHI_D_707_MK_1.jpg]

LG.....Ha-Die
Ha-Die the Dragonheart
[Bild: YIN_YANG.jpg]

[Bild: moon-sun-gif-yin-and-yang-2403763.gif]
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • Deichvogt, Superniki, Heideschreck, Reiner, 0300_infanterie, hyberman, karl50, Onkyo-Boy, Bernardo_1971
Zitieren
#11
Kenwood GE-7030 (Frequency response 5-70khz) noch voll Analog ohne DSP trotzdem mit Display….

[Bild: IMG_7596.jpg]

[Bild: _DSC0963.JPG]

[Bild: _DSC0964.JPG]

[Bild: _DSC0968.JPG]

Parametric mode - NARROW (Enge Kurve) - 
[Bild: _DSC0973.JPG]

plus diese ….
[Bild: _DSC0974.JPG]

Ergibt… narrow an narrow. Im wide würde die Kurve breiter jeweils auslaufen. Zusätzlich zu den programmierbaren 14 Band 3x Narrow/Wide peaks kann auch der normale 14 Band Equalizer mit normaler weicher Kurve genutzt werden. Heißt also auf 14 normale Regler kann können zusätzlich 3 Parametrische aufgeschaltet werden. Und exakt das ist der Grund warum ich hier als einzigen KEINEN Sony habe. Denn es gab keinen SONY am Markt der so etwas konnte. Allerdings sollte man wissen was man tut wenn man diesen Wahnsinn nutzt!
[Bild: _DSC0976.JPG]

Demomode? Altes video was ich damals gemacht hatte als ich ihn bekam. Zu sehen neben den kleinen Sonys. (Nix ES)
Einfach mal ansehen und zuhören… dauert nen paar sek bis er loslegt mit "Equalizen"…  LOL



[-] 13 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • spocintosh, Superniki, Deichvogt, Heideschreck, hadieho, Reiner, triple-d, 0300_infanterie, gasmann, hyberman, karl50, Bernardo_1971, razak
Zitieren
#12
möchte nicht missen YAMAHA EQ-550
[Bild: EQ1.jpg]

[Bild: EQ2.jpg]

[Bild: EQ3.jpg]
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an hanns für diesen Beitrag:
  • Kimi, Superniki, Deichvogt, Heideschreck, hadieho, Reiner, hyberman, Mosbach, ChristofP, triple-d, karl50, Onkyo-Boy, razak
Zitieren
#13
AtDATGrueni

Sehr geil....das hab ich mir über Kopfhörer reingezogen.... Thumbsup

Kommt echt fett.....
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#14
Gibt ja doch einige, die sich "outen" und einen Equalizer benutzen.
Gruß André





[-] 2 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • Superniki, hanns
Zitieren
#15
hallo 

der kenwood ist der hammer  Dance3 muß ehrlich gestehen das ist für mich neu .
habe selber noch paar EQ  aber so einen leider nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Reiner für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#16
(26.07.2016, 22:47)hyberman schrieb: Gibt ja doch einige, die sich "outen" und einen Equalizer benutzen.

Hallo Andre ich denke Du meinst dass positiv.

Wir benutzen doch täglich viele kleine "Helferlein" die uns das Leben erleichtern und verschönern.
Sind wir denn nicht immer auf der Suche nach Optimierung. Warum denn nicht auch bei der Musik?

Grüße aus dem Allgäu Niki
Viele HIFI Gerätehersteller bauten schöne und gute Geräte, aber AKAI musste es einfach übertreiben.
Und übrigens ist mir die Farbe bei HIFI Geräten egal hauptsache sie sind Silber.  Floet
Zitieren
#17
Ich meinte es keineswegs negativ. In der Regel besser als stumpf den Loudness Knopf zu drücken.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#18
Hab zwei in Warteschleife: Einmal nen klassischen (Technics) für die B200-S und einen Behringer (Psych-Akustik-Verbieger hier aus´m Forum) für den Tape 2 des B285er.
Will aber erst wieder an die Kabel, wenn alle Geräte hier sind und nicht stückeln ...
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#19
Moinsen,

Seit letzter Woche hab ich zur Technics Pro8 auch das passende Equalizer-Flachbrötchen:

Technics SH-8045

[Bild: PZBreGoh.jpg]

Im Gegensatz zum Vorgänger (Pioneer GR-555) wird dieser auch als Equalizer benutzt.. Die Kurve ist ein Vorschlag aus der Bedienungsanleitung. Je nach Lust und Laune eben dann "Equalizer on" oder eben nicht. Grundvoraussetzung war auch, dass das Teil mittels eines richtigen Schalters  aus dem Signalweg genommen werden kann, der GR-555 hat da nur so einen Tasterkram, dem ich nicht so recht traue.

Das passende DIY-Mäusekino ist seit gestern in Arbeit, aber erhebliche Lötarbeit steht mir noch bevor...
Technics Pro8/ SU-A8, SE-A7, ST-S8, SH-8055, RS-M270X, SL-DL1
Grundig/ SXV-6000, A-5000, CD-7500, ST-6000, SCF-6100
Quellen/ Philips CD 304 & CD 650, Dual  CS 491A-RC, CCA
LS/
KEF Q1 + Yamaha YST-W45, Grundig 310a
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an ChristofP für diesen Beitrag:
  • hadieho, Cpt. Mac, Technicser, Superniki
Zitieren
#20
Hatte nen großen Onkyo EQ (540er glaub ich), der konnte auch mittels Taster abgeschaltet werden. Trotzdem war das Grundrauschen höher wenn er im Signalweg hing.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#21
hatte mal vor kurzem diesen hier zum Rumspielen eingesammelt (war ohne Knöppe und darum fast geschenkt)

[Bild: QUjlAmKh.jpg]

Fisher EQ-3000

[Bild: NjO17Bgh.jpg]

habe ihn aber schon wieder abgegeben, komme mit den Optionen am C-4 Yamaha soweit gut zurecht.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Superniki, hadieho
Zitieren
#22
(27.07.2016, 15:18)0300_infanterie schrieb: Hatte nen großen Onkyo EQ (540er glaub ich), der konnte auch mittels Taster abgeschaltet werden. Trotzdem war das Grundrauschen höher wenn er im Signalweg hing.

Du meinst "mittels Schalter abschaltbar" oder? (D.h. nicht elektronisch, sondern elektromechanisch komplett abgetrennt?)

Der 540 hat da nämlich einen Schalter: ONKYO EQ-540

Ist natürlich auch die Frage, durch welche Wege das Signal da dann intern immer noch durch muss - wie hast Du denn da das höhere Grundrauschen festgestellt?
Es bleibt natürlich der beste Weg, einfach den Signalweg über den Tape-Monitor - Eingang zu kappen - evtl. vorhandenes Mäusekino funktioniert immer noch, aber der EQ ist vollständig aus dem Signalweg raus.

Gruß, Christof
Technics Pro8/ SU-A8, SE-A7, ST-S8, SH-8055, RS-M270X, SL-DL1
Grundig/ SXV-6000, A-5000, CD-7500, ST-6000, SCF-6100
Quellen/ Philips CD 304 & CD 650, Dual  CS 491A-RC, CCA
LS/
KEF Q1 + Yamaha YST-W45, Grundig 310a
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ChristofP für diesen Beitrag:
  • Superniki
Zitieren
#23
Indem ich einfach laut gemacht habe ohne Signal ... war schon ein Unterschied. Muss aber auch sagen, dass der EQ nicht überholt war.
War i.Ü. der 35er: KLICK
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • ChristofP, Superniki
Zitieren
#24
(27.07.2016, 16:25)0300_infanterie schrieb: Indem ich einfach laut gemacht habe ohne Signal ... war schon ein Unterschied. Muss aber auch sagen, dass der EQ nicht überholt war.
War i.Ü. der 35er: KLICK

Okay, hab ich gestern mal ein kurzes Experiment gemacht... beim 8045 erhöht sich das Grundrauschen nur hörbar, wenn man den Equalizer ON schaltet. Es gibt kein hörbares Rauschen bzw. keinen Unterschied, ob man das Teil mit Equalizer OFF im Signalweg lässt oder es komplett rausnimmt (Tape Monitor aus). Spricht ja für die kleine Büchse... vielleicht sollte ich das mal mit dem Pioneer machen... LOL
Technics Pro8/ SU-A8, SE-A7, ST-S8, SH-8055, RS-M270X, SL-DL1
Grundig/ SXV-6000, A-5000, CD-7500, ST-6000, SCF-6100
Quellen/ Philips CD 304 & CD 650, Dual  CS 491A-RC, CCA
LS/
KEF Q1 + Yamaha YST-W45, Grundig 310a
Zitieren
#25
Klingt doch gut soweit  Thumbsup
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Equalizer ohne Klangbeeinflussung einschleifen? thosch 11 1.048 18.09.2017, 21:26
Letzter Beitrag: MacMax
  Equalizer Schaltung karlheinz 13 939 18.09.2017, 19:09
Letzter Beitrag: Cpt. Mac
  Equalizer oder besser nicht ? Jolle007 76 18.528 13.01.2017, 09:27
Letzter Beitrag: rascas
  Equalizer - spektrum Analyzer .. Abgleich - Hilfe Svennibenni 37 7.744 10.10.2015, 15:42
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Pioneer Equalizer SG-9500 ohne Funktion Svennibenni 3 1.259 01.10.2015, 15:42
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Yamaha EQ-550 Equalizer BillySeKick 4 1.577 11.01.2014, 08:10
Letzter Beitrag: MacMax



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste