Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wangine & Co, alles andere sowieso!
#1
;-)
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an C3PO für diesen Beitrag:
  • norman0, hadieho, mmulm, scope, Rainer F, triple-d, franky64, NS700X, stephan1892, JayKuDo, sensor, Tarl, nice2hear
Zitieren
#2
Na herzlich willkommen C3PO!
 
Bin sehr auf deinen Bericht gespannt.
 
Ich hoffe dass Dir hier nicht der Spaß verdorben wird.
 
Aufgrund deiner Einführung bin ich mir sicher dass hier schon einige in den Startlöchern sitzen um Dir den Spaß zu zerreden(schreiben).
Beste Grüsse

Herbert

Zitieren
#3
Hallo und willkommen im Forum!

Optisch gefallen tut mir die Endstufe schon mal. Ich bin aber auch gespannt, was da an "Tuning"-Massnahmen auftauchen werden.
Zitieren
#4
Vieleicht diese merkwürdige Kabelpeitsche. Lipsrsealed2

Nach vier Tagen löscht dieser Zeitgenosse alles. Vielleicht sollte er das auch mit seinem Account so halten.
Zitieren
#5
Der Analyzer in der Front ist ziemlich cool Afro
Zitieren
#6
Zitat:Und evtl. meldet sich auch ein weiterer, wahrer Wangine-Sammler und Liebhaber zu Wort der jedoch in Sachen Umbau eher Schmerzen empfindet.

Ich bin zwar kein ausgesprochener Wangine-Fan, habe die damalige Verkaufszeit dieser Geräte u.A. bei Völkner Elektronik "live" miterlebt und konnte mich besonders zur damaligen Zeit über das vergleichsweise gute Preis/Leistungsverhältnis freuen. In früheren Zeiten und auch noch vor einigen Jahren hatte ich hin und wieder das eine oder andere Gerät dieser "Marke" vor Ort gehabt. Ich bin davon überzeugt, dass man (bzw. ich)  diesen Markennamen (u.A. auch Realistic, Electown, Strato, Supersonic usw.) nicht unbedingt abgeneigt ist , da ich meine Hifi-Jugend damit verbracht habe....Das hinterlässt tolle Erinnerungen, die objektiv betrachtet -bezogen auf die Hardware- oftmals garnicht so toll waren.Smile

Wenn  ich beispielsweise beim WFA220 bleibe, dann ist das wahrscheinlich einer der leistungsstärksten "Discounterverstärker" der damaligen guten alten Zeit. Die Schaltung ist soweit OK und stammt vermutlich von irgendeinem OEM-Hersteller...Keine Ahnung wer sich dahinter verbirgt.

Aber....Aus dem Gerät kann man auch mit viel Liebe kein High-End (nach meiner Definition) basteln, da das schon vom wichtigen Gehäuse, dem Leiterplattenmaterial, den verwendeten Kohleschichtwiderständen und den meisten anderen Bauteilen und Materialien verhindert wird.
Man bekam viel Endstufe für´s Geld, und auch wenn die "Tannenbaumanzeige" auf der Front heute (über 30 Jahre später) doch schon etwas kitschig wirkt, ist und bleibt das ein grundsolider kräftiger Verstärker, der aber heute in den meisten Fällen hoffnungslos zerkratzt ist (wie auch deiner im Bild).

Man kann das Gerät zweifellos ein wenig aufbessern, indem man das 2 € Plastikterminal und die 10 cent Cinchbuchsen gegen etwas bessere austauscht, und -wenn man Spass daran hat- die inneren Lautsprecherlitzchen gegen etwas dickere austauschen....

Alles was aber darüberhinausgeht, verbessert das Gerät vorwiegend auf "emontionale" Art und Weise und wird dem Gerät mit Sicherheit keine nachweisbar besseren Eigenschaften bescheren, die man später auch "realistisch betrachtet" hören könnte.

MMULM prophezeite leicht empört:
Zitat:Aufgrund deiner Einführung bin ich mir sicher dass hier schon einige in den Startlöchern sitzen um Dir den Spaß zu zerreden(schreiben).

Das ist die falsche Herangehensweise. Wenn es ausschliesslich um den "persönlichen Spass" geht, den jemand womit auch immer hat, dann KANN man den wohl nur schwer zerreden.
Darin sehe ich auch keinen Sinn.
Aber man kann sich über das technsiche Gerät, die Verarbeitung und dessen Eigenschaften -sachlich- austauschen. Gleiches gilt selbstverständlich für alle Art von technischen Veränderungen, die man so einem Gerät zukommen lässt. Und anscheinend ist genau DAS hier erwünscht.....oder?

Wenn einige "Spassmenschen" damit aber ein "Problem" haben, dann ist das erstmal nicht meine Schuld. Drinks
Gruß
scope
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Kimi, lemmi, Rainer F, jagcat, phil762, Der Karsten, mazyvx
Zitieren
#7
Zitat:Vieleicht diese merkwürdige Kabelpeitsche. [Bild: lipsrsealed2.gif]

Im ersten Moment "befürchtete" ich ein Netzkabeltuning, aber letztendlich kann das auch einfach dazu gut sein, dass man das Gerät problemlos aus dem Regal entnehmen kann.
OK...Das hätte ich -wenn es denn  so sein sollte- schon der Ordnung halber in Form einer Einbaubuchse umgesetzt.
Gruß
scope
Zitieren
#8
;-)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an C3PO für diesen Beitrag:
  • mmulm
Zitieren
#9
Zitat:Aber trotz dem o. g. sind bestimmt Kommentare welche nicht auf Hilfsbereitschaft, Sachlichkeit, Erfahrung und Wissen gründen nicht das was wir mögen.

Du schreibst im Plural. Bist du Bestandteil einer Gruppe ? Vielleicht einem Wangine-Verein?

Zitat:Ein Forum sollte doch den Anspruch haben: "Hier werden Sie geholfen".

Das kann durchaus als Teilbereich in einem Forum gesehen werden. Ich (nicht wir) sehe mich aber prinzipiell nicht dazu aufgefordert oder gar angeregt, fremden Leuten bei ihrer Arbeit zu helfen, wenn ich (nicht wir) hier aus Interesse schreibe und lese.

Zitat: Grüße aus der Galaxie

Jetzt wir es klarer. IHR seid also eine fremde Spezies.
Gruß
scope
Zitieren
#10
Sneak Preview for things to come:

http://www.hifi-forum.de/index.php?actio...read=26382

Beste Grüße,
Ralph
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an zonebattler für diesen Beitrag:
  • jagcat, Mosbach
Zitieren
#11
Ralph, danke-danke-danke... Wangine als Kapitalanlage, herrliche Realsatire!
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#12
Die Lektüre ist nur was für Leute, die Nerven wie Drahtseile haben.
Ich scheide da schnell aus.

"Da muss der und der "Kondi" raus....Dann kesselt´s"
Gruß
scope
Zitieren
#13
Tja, dann komme ich wohl nicht umhin, Dich ebenfalls hier zu begrüßen C3PO. Jaja, das Thema Wangine kann so schön aber auch so übel werden, wenn nicht alles so läuft, wie man das wünscht. Ich weiß ja worum es geht. Schaumerma, was hier so geht.

AtUdo, Du bist ja auch wieder dabei. Hattest Du nicht auch mal was von Wangine? Ich meine mich da irgendwie ganz dunkel dran zu erinnern, kann aber auch daneben liegen.

C3PO, wie Du schon oben gesagt hast, kann ich mich mit den Umbauten nicht so anfreunden. Ein kleines bischen was verbessern, das nötigste refreshen, dann ist aber auch schon gut. Ich persönlich finde die Optik gerade des WFA220 ausgesprochen hübsch. Die strahlt etwas Eleganz gepaart mit der schlichten Darstellung aus, was mir gefällt. Die reinen Lesitungsdaten lassen fast keine Wünsche offen.

Auf jeden Fall gibt es meines Wissens keinen anderen Amp, der für das gleiche Geld mehr an Leistung, der durchaus soliden Verarbeitung und der schönen Optik bietet. Die reinen Leistungsdaten auf Papier sind ein deutliches Understatement. Das erinnert mich immer wieder ein bischen an Accuphase. Jaja, schlagt ruhig auf mich ein, weil ich schon wieder diese Vergleiche heran ziehe. Aber wenn es doch wahr ist, warum soll man das dann nicht auch sagen.

So jetzt ist genug geschwafelt. Ich lese erst mal was mit, weil ich immer noch zu tun habe, auch wenn ich gerade heute schon wieder ein Projekt abschießen konnte. Udo, das wäre was für Dich. Eine RS2B im Betagewand. ???? Watt'n dat? Ich nenne die jetzt mal Beta-RS2B+, weil in dem Namen alles enthalten ist, was auch da steht.

Jaja, klingt nach verbastelt (wer es so nennen will, bitteschön, istt mir aber egal). Bevor aber geurteilt wird, erst mal hören und dann urteilen. Ist jetzt quasi im "Burn-In" und klingt richtig klasse. Da weiß ich schon jetzt, dass ich meine ollen 1B die nächste Zeit nicht mehr hören will, weil ich weiß, was mir daran noch fehlt. Kommt aber auch noch dran. Also Udo, schwing Dich mal hier rüber und schau Dir das Ding an, oder noch besser höre es Dir an. Das Ding steht noch bis Ende August hier, dann ist es endgültig weg.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern auch genießen und ich genieße sie sehr.
Mein Leben ohne Musik wäre sinnlos - ich
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Nietzsche
Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist Neid
Zitieren
#14
;-)
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an C3PO für diesen Beitrag:
  • hadieho, jagcat, biff73, Rainer F, mmulm, sensor, Tarl, nice2hear
Zitieren
#15
Ok, scope...Feuer frei. Aber erst nach dem burn-in, versteht sich... UndWeg

Popcorn
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#16
Läuft wie ne Nähmaschine ?!
Raucher
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


Zitieren
#17
der thread ganz sicher... ein sogenannter selbstläufer a1 von singer.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rotoro für diesen Beitrag:
  • blueberryz
Zitieren
#18
bin ganz pfaff Big Grin
2018-02-07@22.59 https://www.youtube.com/embed/LW9Es1-IDc0?autoplay=1
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • blueberryz, rotoro, zonebattler
Zitieren
#19
Jean-Marie? LOL
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • blueberryz, winix
Zitieren
#20
Jessas, was es nicht alles gibt.
Zitieren
#21
Ich hab ja erwiesenermaßen keine Ahnung von Technik, was ich aber sehe ist: Da hat sich einer richtig viel Arbeit gemacht, allein das mit der neuen Front gefällt mir und schlechter als die Serienversion wirds sicher auch nicht klingen, vermutlich sogar wirklich etwas besser. Zusammen mit uns allen eigenen Psychoakustik freut sich der Mensch... Ziel erreicht. Niemandem wurde ein Leid beigefügt, es fehlt jetzt nur noch der obligatorische Blindtest gegen ein Markenprodukt. Wer stellt sich ?
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • sensor
Zitieren
#22
sodele....jetztele... LOL

bin dann auch mal da....

Zitat:Wenn  ich beispielsweise beim WFA220 bleibe, dann ist das wahrscheinlich einer der leistungsstärksten "Discounterverstärker" der damaligen guten alten Zeit. Die Schaltung ist soweit OK und stammt vermutlich von irgendeinem OEM-Hersteller...Keine Ahnung wer sich dahinter verbirgt.


so schauts aus...aber welcher das ist , hab ich selber auch noch nicht rausgefunden... Denker

Zitat:Alles was aber darüberhinausgeht, verbessert das Gerät vorwiegend auf "emontionale" Art und Weise und wird dem Gerät mit Sicherheit keine nachweisbar besseren Eigenschaften bescheren, die man später auch "realistisch betrachtet" hören könnte.

stimmt so nicht ganz....ich verweise mal das auf den Punkt , das alles original bleibt , also Gehäuse usw....
das einzigste was geändert werden darf , bezieht sich auf die hauptplatine und die Netzteil Platine...
und da sind schon ganz ganz kleine dinge die man verbessern kann die man auch hört...

klar...ein Accuphase wird daraus nicht werden... LOL

ich jedenfalls finde die Aktion von C3PO , cool....
es ist mal was anderes als dieser mainstream....und es muss ja nicht immer Krell , Resteck...oder Vincent draufstehen....

das wort "High-End" hat schon lange keine Bedeutung mehr....
schaut mal in der bucht was heutzutage alles als "High-End" angepriesen wird?....
selbst in einschlägigen Foren....jedes dritte wort...."High-End"....

wichtig ist doch das ER zufrieden ist mit dem Ergebnis....und nicht DU...oder DU...oder DU...

in diesem sinne....

Biff Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an biff73 für diesen Beitrag:
  • mmulm
Zitieren
#23
Schaut nett aus, von dem technischen Teil fehlt mir das Know How, ob das jetzt sinnvoll war oder eher nicht.

Hauptsache Dir gefällt es !


Danke für die Vorstellung der anderen Art.




Gruß von Martin
Jo !
Zitieren
#24
Zitat:Ok, scope...Feuer frei. Aber erst nach dem burn-in, versteht sich...

Nein, keine Lust mehr. Wer bereits völlig am Boden liegt, sollte nicht weiter "betreten" werden.

Die tollste Schubladenfront der Welt...ganz wunderbar.
War zwar nur ein Gerät von Wangine....Ist aber trotzdem irgendwie schade, dass es jetzt nicht mehr existiert.

Thumbsup

Zitat:und da sind schon ganz ganz kleine dinge die man verbessern kann die man auch hört...


Ich möchte den Thread nicht unnötig belasten. Vielleicht eröffnest du ein neues Thema, denn DAS interessiert mich brennend. Wirklich...und ich werde nicht der einzige sein, der deine (hoffentlich detaillierten) Ausführungen kaum erwarten kann.


Zitat:das wort "High-End" hat schon lange keine Bedeutung mehr....

schaut mal in der bucht was heutzutage alles als "High-End" angepriesen wird?....

Das ist aber nicht die Schuld der High-End Geräte und auch nicht die der Bucht. Es sind eigentlich immer dumme Menschen, oder verlogene Menschen, die das zu verantworten haben.
Gruß
scope
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Kimi, Flönz, dcmaster
Zitieren
#25
Zitat:Niemandem wurde ein Leid beigefügt,

Naja...Vielleicht aber doch?   Mich hat das z.B. schon sehr mitgenommen.
Gruß
scope
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die andere Seite - Geraffel aus dem Studio spocintosh 649 137.802 22.03.2018, 19:38
Letzter Beitrag: havox
  Gehabt, verkauft, wiedergeholt und andere sentimentale Geschichten zum Thema Geraffel charlymu 83 22.390 24.09.2017, 07:19
Letzter Beitrag: ThomasV
  AT15, was gibt es da alles an Nadeln? Lynnot 4 452 15.07.2017, 22:25
Letzter Beitrag: Caspar67
  Die etwas andere Art CD zu hören Reiner 2 626 04.04.2017, 18:53
Letzter Beitrag: keramikfuzzi
  Der Keller und andere Lager... charlymu 73 12.393 13.02.2017, 23:57
Letzter Beitrag: der allgäuer
  alles Funk(y) oder was.... Enner 6 672 08.02.2017, 20:07
Letzter Beitrag: andisharp



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste