Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AV Receiver - klanglich i.O. ?
#26
Die Teile sollen auch nur das machen was sie sollen, TV Sound. Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
#27
Du sagst es Jianni Thumbsup
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#28
Genauso sehe ich das auch! Drinks
Tschüß, Winke
Michael
Zitieren
#29
Naja,

dann hätten die Hersteller aber wohl auf ganzer Linie das Thema "Multimediale" Unterhaltung verfehlt..........
Dazu gehört auch immer noch die profane Stereowiedergabe Oldie und da kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass ein anständiger AVR das nicht hinbekommt. Da würde ich das "schwache Glied" eher im Quellgerät vermuten. Man schließe nur mal einen günstigen DVD- oder auch Blaurayplayer an die hiemische Vintagekette an. Das taugt auch nix.......

Ich bin aus dem Thema seit ich meinen ersten richtigen PS vor sechs Jahren gekauft habe komplett raus, bzw. hat es mich nicht mehr interssiert, kann deshalb keine großen Empfehlungen geben, aber der von Udo beschriebene Weg wär auch meiner.
Anständiges, gebrauchtes Gerät als Vorstufe und dann im Laufe der Zeit weiter aufrüsten. So kann man beide Welten, Vintage und Heimkino, wohl sehr unauffälig miteinander verbinden und von beiden die Vorteile nutzen.

VG Drinks
Sascha
Zitieren
#30
Moin,

was haltet ihr denn von dem Teil hier:

http://emotiva.com/umc1.shtm
Zitieren
#31
Das ist ein solides Angebot wie ich finde.
Alles was man braucht, gute Leistung und alles wenn nötig als pre-out.
http://www.ebay.de/itm/Yamaha-RX-V1500-7...20be9e1eef

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#32
(12.11.2011, 15:55)andisharp schrieb: Heimkino ohne Sub ist Murks und die eingebauten Dekoder der Bluray-Player (wer kauft bitte noch DVD-Player?) bieten kein vernünftiges Lautsprechermanagement von DSP-Programmen ganz zu schweigen. Jeder stinknormale AVR der Mittelklasse und mag er 5 Jahre alt sein, steckt diese Steinzeitdekoder in die Tasche.

Also ich brauche keinen Subwoofer um meine Nachbarn (leider auch am Tag) zum Klingeln zu animieren, was natürlich nicht sein kann weil deine Meinung ja allgemeingültig ist. Vielleicht liegt das aber auch an den Steinzeitdekodern von DDP1 bzw. Signature 2.0 und die machen einfach nur alles falsch. Pleasantry

Andere und ganz gewagte These: die Receiver sind vielleicht doch nicht ganz das gelbe vom Ei wenn man trotz Gamma und RS 2.5 auch noch nen Sub benötigt. Oder liegt das an Blueray? Ach ich weiß es einfach nicht... Lipsrsealed2
Zitieren
#33
Wenn ich will kann ich den TV Ton auch über meine Boxen ausgeben lassen.
Und ich brauche gewiss keinen Subwoofer LOL

Für mich sind die Dinger nur dazu da um die Tiefbass-schwächen der Kompaktboxen
zu kompensieren. Und weil sie natürlich noch vieeeeeeeeeeeel Tiefer spielen -
wobei man damit höchstens seine Hauskatze erschrecken kann, weil ich selber
gar keinen Infraschall höre LOL
Zitieren
#34
Morsche,

auf einem 5.1 Mix sind aber nunmal die tieffrequenten Signalanteile auf den .1 Kanal gemischt. Lässt man diese jetzt über die Haupt-LS laufen ist das mMn nur ein Kompromiss.
Bei dem Pegel, den ein ordentlicher Aktivsub bis, sagen wir, 30-80 hz bringen kann, wird es für die meisten Standlautsprecher schon ziemlich schwierig.
Meistens ist es beim Filmeguggen ja auch etwas lauter als beim "normalen" Musikhören, da steigen auch die Anforderungen an die im AVR verbauten Endstufen, die dürften sich dann bestimmt freuen, wenn sie durch den Sub entlastet werden. Stichwort Dynamik Oldie

Gehen tuts natürlich auch ohne Sub, unbestritten........

VG Drinks
Sascha
Zitieren
#35
wenn man denn den Pegel fahren kann... Pleasantry


(13.11.2011, 10:48)zimbo schrieb: Gehen tuts natürlich auch ohne Sub, unbestritten........

und nichts anderes wollte ich ursprünglich ausdrücken.
Zitieren
#36
Zitat:Andere und ganz gewagte These: die Receiver sind vielleicht doch nicht ganz das gelbe vom Ei wenn man trotz Gamma und RS 2.5 auch noch nen Sub benötigt.

Mir zeigt das nur, dass dir einfach die Erfahrung fehlt. Auch eine Gamma erzeugt nicht den Druck, den ein guter Sub problemlos liefert. Andere, weniger potente Lautsprecher haben die Subunterstützung noch viel nötiger.
Zitieren
#37
(12.11.2011, 16:32)andisharp schrieb: Bei den älteren sind das eher die mit 1 oder 2 am Anfang und vierstelliger Typenbezeichnung. RX-V1400, 1600, 2600 usw. Bei Zweifeln vorher bei Yamaha gucken, da sind die technischen Daten auch der alten Geräte noch einsehbar.

Apropo Erfahrung, die Kisten haben ja noch nicht mal HDMI !
Setzen, Sechs !!!
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#38
Wieso - stand das irgendwo als Bedingung?
Zitieren
#39
Hab von HDMI auch nix gelesen.

Setzen 6. Tease
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#40
Alles Trends........Raucher
Zitieren
#41
Leute, Heimkino in diesen modernen Zeitenm, ohne HDMI ?
Ist das euer Ernst ???

Jester
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#42
Kommt drauf an, ein Muss ist es nicht - es besteht ja kein Zwang, das Bild über den AV laufen zu lassen, Audio (Heimkinoton) geht idR. auch ohne HDMI ...
Zitieren
#43
Ich habe im Wohnzimmer einen Pioneer VSX-859RDS von 2000 laufen. Ein top Teil mit top Klang auch in Stereo.
Mein Fernseher ist mittels optischen digital Kabel mit dem verbunden. Und mein DVD Player ist mittels HDMI an den Fernseher.
Dadurch habe ich mit wenig Kabeln Dolby-Digital Sound, ohne, daß der Receiver HDMI hat.

Letze Woche habe ich mir noch einen Yamaha RVX-V2090 für 90,- Euro als Vorstufe für den Hitachi HMA-8500II geholt. Hauptsächlich wegen der Fernbedienung. Passen sehr gut zusammen.

Drinks
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
Zitieren
#44
Hauptsache der TV hat HDMI für Sat und Blue Ray
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#45
MegaschnappFloet

Der Amp klingt bei Stereo richtig gut Oldie
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#46
Der is bekannt für gutes Stereo und Power (aus eigener Erfahrung)
Ist vielleicht schon fast vintage und bekommt man auch günstiger.
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#47
(13.11.2011, 20:28)DJ-Barny schrieb: MegaschnappFloet

Der Amp klingt bei Stereo richtig gut Oldie

Unglaublich das die Kombi nicht weg gegangen ist.
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#48
Hier der Yamaha RX-V2090 mit Loudness + Treble + Bass (ohne Menue) + Vor- Endstufe auftrennbar - 18 kg:
Bild aus dem Netz:

[Bild: rx-t08v2090-01y3ehk.jpg]
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
Zitieren
#49
(13.11.2011, 21:07)jim-ki schrieb:
(13.11.2011, 20:28)DJ-Barny schrieb: MegaschnappFloet

Der Amp klingt bei Stereo richtig gut Oldie

Unglaublich das die Kombi nicht weg gegangen ist.

stand halt nicht Marantz oder Sansui drauf PleasantryJester
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#50
(13.11.2011, 19:47)jim-ki schrieb: Hauptsache der TV hat HDMI für Sat und Blue Ray

ganz genau,der Jianni sagts Thumbsup Wer nen guten DVD/BlueRay-Player hat, verbindet den direkt am LCD/Plasma und der Ton zum AV Receiver geht dann vom Player direkt mit nem Audio Kabel jeder Art rein, fertig Oldie
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
[-] 1 Mitglied sagt Danke an New-Wave für diesen Beitrag:
  • jim-ki
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sennheiser VKS203 klanglich schlecht ratfink 8 2.261 08.05.2014, 14:09
Letzter Beitrag: raphael.t
  korrekter Blindtest oder wie kann man Geräte klanglich miteinander vergleichen? Viking 80 23.327 25.07.2011, 11:36
Letzter Beitrag: Peterswelt



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste