Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elac STS 444 E
#1
Guten Abend die Damen und Herren

Ich bin ja kürzlich an das Elac STS 444 E gekommen, mit Orginal-Nadel. Nun habe ich allerdings den Verdacht, dass das "Metallröhrchen", in dem die Nadel sitzt, verbogen ist... Anhand von Fotos aus dem Internet konnte ich das aber nicht genau verifizieren.
Deshalb: Hat jemand von Euch dieses System im Einsatz und kann für mich ein Foto des herausgenommenen Nadeleinschubs machen? Fall ich mit meiner Vermutung richtig liege, würde das vielleicht auch erklären, warum System beängstigend tief über der Platte hängt.

Viele Grüsse
Marius
Zitieren
#2
Keiner mit so einem Ding?
Zitieren
#3
Wenn ich morgen dazu komme, mache ich dir ein Paar Fotos.
Bin leider im Moment beruflich ganz schön angespannt.
Gruß Claudius Hi

Bombing for Peace is like fucking for Virginity...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tarl für diesen Beitrag:
  • rotoro
Zitieren
#4
das wäre super! vielen dank schon mal!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rotoro für diesen Beitrag:
  • Tarl
Zitieren
#5
Sorry, es ging nicht schneller. Hier sind die versprochene Bilder, hoffe die helfen dir.

[Bild: p1000790x4shh.jpg]

[Bild: p1000792mfs6t.jpg]

[Bild: p1000793z4ser.jpg]

[Bild: p1000794u2s0w.jpg]

[Bild: p1000797k8s1f.jpg]

[Bild: p1000791q4s26.jpg]

Selbstverständlich es ist eine Nachbaunadel, aber da sollte überhaupt keine Unterschiede sein.
Gruß Claudius Hi

Bombing for Peace is like fucking for Virginity...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste