Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dual CS 741q Schieflage
#1
Hallo Freunde,

mein 741q hat eine leichte Schieflage ( Plattenteller )

Regulieren kann ich es nicht, da 3 der Niveauschrauben ( Kunststoff ) nicht mehr händelbar sind.

Die heilen Schrauben kann ich zwar drehen bekomme sie aber nicht herausgetreht, auch wenn uch den Sprengring vorher löse.

Heisst das ich muss sie rausbohren oder gibt es noch eine andere Lösung

Lg

Ingo
Zitieren
#2
Moin,
steht das gesamte Geraet schief, oder ist die Plattentellerachse nicht mehr parallel zur vertikalen Tonarmachse?

Im ersten Fall ist es nur ein Schoenheitsfehler, denn der klassische Dualtonarm hat eine Besonderheit. Er ist vollkommen ausbalanciert, der funktioniert in jeder Lage, auch im Kopfstand, wenn man die Platte festklemmt. Die Auflagekraft und die Antiskatingkraft werden mit Federn erzeugt.
Klar, ein schief stehender Plattenspieler sieht natuerlich etwas seltsam aus ;-)

73
Peter
Zitieren
#3
Hi Peter,

lieben Dank für Deine Antwort.

Hab mich ein wenig komisch ausgedrückt. Das ganze Subchassis war schief weil 3 Niveauschrauben verstellt sind und ich sie nicht mehr nutzen kann.

Habe mal den Dreher auf die Seite gelegt und eine ChassisBrücke abgebaut und die kaputten Schrauben mit ner Zange entfernen können.

Und ich muss mal ganz flott den Hut vor Dual ziehen Hi  Die Schauben sind zwar aus Kunsstoff aber nicht irgendeine popelige wie man meinen mang, sondern aufwändig konstruiert wie die ganze Feder / Dämpfereinheit.

Sagenhaft Oldie

Möchte nicht wiessen was der Dreher nach heutigen Produktionsmaßstäben kosten würde.

Vielleicht hat ja einer von Euch noch nen 728 / 741 rumfliegen, wo man die Schrauben ausbauen kann

LG

Ingo
Zitieren
#4
Moin,
ach so sieht das aus. Ich hatte meinen 741 schon lange nicht mehr offen, geschweige denn in Betrieb (System, genauer, Nadeleinschub defekt).

Ein schief im Gehaeuse haengendes Subchassis sieht natuerlich ueberhaupt nicht gut aus ;-), zumal sich irgendwann mal Funktionsstoerungen ergeben.

73
Peter
Zitieren
#5
hmm,

meinst du mit den Nadeleinschüben das TKS?

Davon habe ich noch eines liegen

LG

Ingo
Zitieren
#6
Moin,
ich muss mal sehen, was fuer ein System ich da habe. Auf jeden Fall ist es ein Shure, ich gehe mal davon aus, es ist das Standardsystem des 741. Meine Nadel hat keine 100 Stunden, aber ungefaehr 25 Jahre, als der Defekt eintrat. Das Gummilager des Nadeltraegers ist hart geworden. War eine boese Ueberraschung Undecided
Ganz streng genommen muesste ich sogar ein komplettes System haben, denn an ihm ist einer der Befestigungshaken abgebrochen, wie auch immer.

73
Peter
Zitieren
#7
Denn melde dich einfach

lg

Ingo
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dual 741q geht mei 45 Upm nicht hoch Rüsselfant 0 168 22.06.2018, 19:01
Letzter Beitrag: Rüsselfant
  Tonarm, DUAL CS 741Q, geht nur Stückchenweise zurück Rüsselfant 57 1.289 26.05.2018, 13:43
Letzter Beitrag: Stu
  Dual 741q Tonarm senkst sich bei... Rüsselfant 5 909 20.09.2016, 19:55
Letzter Beitrag: DUALIS
  Kurvenrad Dual 741q Problem Rüsselfant 8 1.016 02.08.2016, 19:52
Letzter Beitrag: hf500
  CD Player spielt n u r in Schieflage Studi_Ha 8 1.951 10.04.2015, 17:05
Letzter Beitrag: Tom



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste