Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony TA-F30 aus der Bucht
#51
Einer der beiden SR130/131 lag bei 1 statt 4,7 Ohm - ich habe ihn einfach mitgetauscht. Denkbar, dass der abweichende Wert die nachfolgende Spannungsregelung beeinflusst hat, aber ich glaube es nicht.

Die Trimmer habe ich getauscht und der Patient hat endlich kein Fieber mehr. Leerlauf steht nun auf 6mV und das Blech bleibt kühl. DC Balance steht rechts stabil auf 0mV, klettert allerdings links immer wieder auf 1mV - egal, wieviel man nachjustiert.

Ein Stück Leiterbahn kam mir leider schon beim Anschauen entgegen, da war eine Nachverdrahtung nötig.

Anghört habe ich mir noch nix, im Moment überlege ich noch, wie ich die fiesen Kratzer aur der Gehäuseoberseite angehe. Heute aber nicht mehr.

Ich danke herzlich für die Unterstützung und das Händchenhalten. Sollte ich mir wegen der linkerseits sturen DC Balance Gedanken machen?
Zitieren
#52
solange es sich im bereich von wenigen millivolt bewegt ist das, denke ich, okay.
wichtig ist das es sich nicht, nach ca 10 minuten warmlaufen, weiter verändert.

gruß onkyo-boy
Immer mit der ruhe und dann mit Kraft !  Oldie Floet Raucher
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Onkyo A-10 aus der Bucht, einige Probleme superfalse 54 9.585 17.01.2013, 07:48
Letzter Beitrag: nice2hear
  Akustikstoff aus der Bucht YamahaNDS 2 1.047 25.05.2012, 11:24
Letzter Beitrag: YamahaNDS
  Pioneer SX-1010 aus der Bucht - Rettungsbericht Armin777 13 7.800 27.08.2010, 12:37
Letzter Beitrag: Armin777



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste