Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marantz 1122DC - Revision -----
#51
Walter - unsere sind jetzt direkte Zwillinge . Die Seriennummern endend auf 187 - 221 sind alle schon im Himmel - ich weiß es Raucher
Übrigens finde ich es echt diffamierend, daß du meinen 1122 als "alt" bezeichnest - auf dem Band waren nur 6 Minuten zwischen denen...Oldie
____________________________
Groeten
Frank
Zitieren
#52
Frank,
machs wie die Glühbirne = trags mit Fassung RaucherDance3Freunde

...bis die neuen Bauteile da sind, werde ich mich mit dem "Plattenwaschen" beschäftigen Lipsrsealed2 wird nämlich höchste Zeit, stehen schon zuviele Neuerwerbungen im Regal.
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#53
Wahnsinn, wie akribisch Du vorgehst Oldie


Siebelkos mit diesen Anschlüssen habe ich im TA-F6B ebenfalls. Dort waren sie wirklich hin und ich mußte nach Ersatz suchen. Ich habe welche mit Snap In Anschlüssen genommen. Deren Beinchen waren nicht lang genug, um die Elkos direkt auf die Platine zu bringen, ich mußte die Beinchen verlängern und die Elkos dann abstützen.


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rappelbums für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#54
Danke.
Ich habe auch nur die mit SnapIn Anschlüssen gefunden, leider immer ohne die 4 Stifte, die sind aber sowieso nicht unbedingt notwendig, denn so unstabil sind die mit den 2 Lötfahren ja nicht... oder ich nehme ebenfalls Pattex LOLLipsrsealed2
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#55
..Digi-Key oder Mouser sollten sie im Angebot haben..Zollgebühren beachten!

Alternativ bei ebay.com oder ebay.co.hk schauen..ist aber PayPal erforderlich.

[Bild: elkocdm.jpg]
mfg, Francisco..

..if u get stuck in other people nonsense: repeat this few words: not my circus, not my monkeys..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fmmech_24 für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#56
Danke für die Info!
Ich habe aber nach dem Durchmessen der beiden Elkos entschlossen, sie nicht
auszutauschen - siehe mein Posting #47.
... aber es ist gut zu wissen, wo man suchen muss/soll Thumbsup

ps.
ich grüble gerade, von woher ich deinen Nick kenne Smile
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#57
Bauteile sind seit Freitag im Hause, aber ich muß erst wieder auf den Damm kommen, ne Verkühlung hat mich voll erwischt Flenne
Also, es geht in ein paar Tagen weiter...

So, hmmm, wo ist nun mein Grog? Denker ahja, hier isser Tee
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#58
Walter gute Besserung! Bin schon gespannt auf die Fortsetzung, wenn Du wieder auf dem Damm bist. Dance3

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bodi_061 für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#59
Moin,
At Walter - legger Glühwein + Punsch + Grog = Hammerwirkung. Am Tag darauf bist du wieder fit !
__________________________
Gute Besserung Drinks
Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#60
hoffen wir das Beste,
morgen abends geht es nach Graz runter, dort geben STS eines ihrer 3 Abschiedskonzerte
für diese Tourne. Dance3LOL
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#61
Grummel,
leider nix mit dem STS-Konzert, es wurde, wegen eines Todesfalles in der Familie, abgesagt - Schade, aber voll verständlich.


Nachdem es langsam wieder bergauf geht, stelle ich ein paar Bilder ein.

die Ecke in der Nähe vom LS-Einschaltrelais

[Bild: 51by5o8.jpg]


die beiden Elkos (Verzögerung der LS-Zuschaltung) sind schon entfernt

[Bild: 528938p.jpg]


hier sind die beiden neuen Elkos zu sehen

[Bild: 53hkvob.jpg]


2 Generationen und deren Größenunterschied

[Bild: 54j950u.jpg][Bild: 55el118.jpg]

So, mal schauen, was ich Morgen angehe.
Wahrscheinlich ein Kabel der Spannungsversorgung erneuern (gelb, von der Sicherung kommend)
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an stony für diesen Beitrag:
  • bodi_061, New-Wave, rappelbums, errorlogin
Zitieren
#62
Ich habe mich heute mal mit besagtem gelben Kabel befaßt.
Dieses Kabel "geht" von der P850 Power-Supply-Platine zur 250mA Sicherung und weiter zum Trafo.
Anschluß "J855" - schon ausgelötet

[Bild: 568nvqy.jpg]


das sah ja nicht gerade gut aus, also weg damit

[Bild: 57bm5t4.jpg]


wie heißt es so schön in der Werbung: "sieht doch gleich viel besser aus"
ok, die Farbe ist nun anstatt gelb eben blau (ich wollte ja kein gelb/grünes einlöten grins)

[Bild: 58td6v4.jpg]


Dann wollte ich mal testen, wie lange es nun dauert, bis das LS-Relais anzieht.
Zuerst mal ohne dem Verstärkerblock (also keine Steckverbindung zwischen P850 Power-Supply und P700 Main-Amp)
Alle Massekabel angeschlossen und eingeschaltet.... 4 Sekunden Thumbsup

[Bild: 597g2ld.jpg]

Dann habe ich den Verstärker wieder ausgeschaltet, die Verbindung zur P700 angeschlossen und den Verstärker wieder eingeschaltet.... 9 Sekunden Flenne
Najo, erst mal den DC-Offset eingestellt
Kanal Rechts

[Bild: 60cg09h.jpg]


Kanal Links

[Bild: 62by6x6.jpg]


Man wünscht sich Spindelpotis... die originalen Trimmer sind schlecht zum Einstellen, aber +-5mV reicht ja.

...und nun zerbreche ich mir wegen der 9 Sekunden den Kopf, ob ich auf der P700, also der Endstufenplatine, alle Elkos rausschmeissen soll.

any ideas?
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an stony für diesen Beitrag:
  • errorlogin, bodi_061
Zitieren
#63
(14.12.2011, 18:24)stony schrieb: [Bild: 54j950u.jpg][Bild: 55el118.jpg]

Schöne Arbeit! Und schön gebogene Beine beim oberen Elko. So stehen die Beinchen nicht unter Spannung, das lob ich mir! Drinks

Magst das LS Relais nicht auch noch gleich miterneuern?

Drinks
Grüße, Jan Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an errorlogin für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#64
Walter - ich würde die Sache mit den 9 Sekunden nicht überstrapazieren. Es gibt auch andere Amps, die so lange brauchen, bis das Relais schaltet. Dein 1122 muß ja kein Rekordläufer werden - 2 - 3 Sekunden schneller als meiner ist er ja jetzt schon... Dogrun
_________________________________
Groeten
Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#65
(15.12.2011, 19:28)errorlogin schrieb: Magst das LS Relais nicht auch noch gleich miterneuern?

Servus Jan, meinst du komplett austauschen?
Geöffnet und gereinigt habe ich das LS-Relais schon - siehe Post #18 LOL

(16.12.2011, 10:47)moxx schrieb: Walter - ich würde die Sache mit den 9 Sekunden nicht überstrapazieren. Es gibt auch andere Amps, die so lange brauchen, bis das Relais schaltet.

echt?
das wußte ich gar nicht, keines meiner Geräte brauch länger als 3 Sekunden.

Zitat:Dein 1122 muß ja kein Rekordläufer werden - 2 - 3 Sekunden schneller als meiner ist er ja jetzt schon...

Ich werde mir doch die Arbeit ersparen, ich will ja auch mal damit Musik hören LOL


Ahja Frank, noch was,
Der Schaltplan beinhaltet einige Fehler, so sind die Endsstufen-Transis falsch gezeichnet (Symbole, NPN-PNP).
Wie schrieb Rüsselschorf mal: "das SM der Marantze kann du in der Pfeife..." - und damit hat er 100%ig Recht Lipsrsealed2

Auch kannst du den Ruhestrom nirgends einstellen, ich habe zwar die Emitter-Widerstände (3Watt) gefunden, aber das wars dann schon.
Auch steht im SM nur wie man das DC-offset einstellt - siehe Post #62
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#66
Marantz iss sowieso´n ScheissladenLipsrsealed2 In einem SM die teuren Endtransen falsch einzuzeichnen ist schon ´ne Hausnummer Dash1
Auch das die Möglichkeit fehlt, den Ruhestrom manuell einstellen zu können, ist schon peinlich. Ganz billig war der Amp ja beizeiten auch nicht. Hat eigentlich jeder brauchbare Verstärker. Wenn da was aus dem Ruder läuft, merkt man´s wohl erst, wenn´s zu spät ist . Vielleicht braucht er ja deswegen 9 Sekunden...Floet

Die Gleichstrom Balance überprüfe ich immer als erstes, wenn ich einen Amp öffne. Habe ich mir mit den Jahren angewöhnt.
Vielen Dank für deine Hinweise, Walter !Freunde
______________________________________
Groeten
Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#67
Walter es geht ja richtig voran! Thumbsup Klasse!

Schönes Wochenende. Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bodi_061 für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#68
AtFrank,
"Vielleicht braucht er ja deswegen 9 Sekunden..."
jou, alles ist möglich LOL

AtJoachim ,
yep, ich will bald den Verstärker in meine Anlage integrieren - umgeschaltet wird dann mit einem SONY SB-900 Dance3


ahja,
noch ne Frage zur Frontblende:
es klappt ganz ausgezeichnet mit dem Waschmittel, nur sieht es nach dem Trocknen wirklich trocken/matt aus.
Behandelt ihr dann die Oberfläche von der Frontblende nachträglich noch mit irgend etwas?
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#69
(16.12.2011, 12:16)stony schrieb: Ahja Frank, noch was,
Der Schaltplan beinhaltet einige Fehler, so sind die Endsstufen-Transis falsch gezeichnet (Symbole, NPN-PNP).
Wie schrieb Rüsselschorf mal: "das SM der Marantze kann du in der Pfeife..." - und damit hat er 100%ig Recht Lipsrsealed2

Auch kannst du den Ruhestrom nirgends einstellen, ich habe zwar die Emitter-Widerstände (3Watt) gefunden, aber das wars dann schon.
Auch steht im SM nur wie man das DC-offset einstellt - siehe Post #62

Ich glaube der stellt sich selber ein. Denker
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#70
Thanks Jianni, das wäre möglich und würde auch die 9 Sekunden erklären.
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#71
Sodele, fertig....

Wir erinnern uns an den Tag des Eintreffens, Staub und Wollmäuse... (Fotos leider stark überbelichtet, sorry)

[Bild: 63aojw5v.jpg]

[Bild: 63bwmvg9.jpg]

[Bild: 63cjqvfi.jpg]

[Bild: 63dnr1b7.jpg]


nun schaut mein Marantz 1122DC so aus

[Bild: 63ej3vwd.jpg]

[Bild: 64nl2fs.jpg]

[Bild: 65hd4ke.jpg]

Er lief nun 2 Tage lang im Probebetrieb ohne ein Problem Thumbsup, nun kommt er ins Regal und darf sich dort austoben Dance3
Mich stören zwar die abgegriffene Schrift (bei Tuner) und ein paar kleinere Kratzer an der Frontplatte, aber vielleicht erwische ich mal eine gut erhaltene...

BalanceRegler? - äääh, das gehört so Smile


Who`s next?
Zuerst ein LOEWE Opta T70, bei dem ist die Antenne locker
Dann hänge ich mich mal in meine Revox B77 MKii HS rein Floet
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an stony für diesen Beitrag:
  • New-Wave, errorlogin, bodi_061
Zitieren
#72
Klasse Arbeit und super detailierter Bericht, danke.
Der sieht wieder richtig fesch aus Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Samsui für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#73
Klasse, Walter !
ich habe mich gerade gefragt, wieso gerade der Tuner-Schriftzug fast wech ist. Normalerweise packt man den Knopp mit einer Hand zwischen Zeigefinger und Daumen - dann müßte es eher die Schrift zwischen den Knöppen erwischt haben Denker Da hat wohl jemand zu stark gebreft ?
______________________________
Groeten
Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • stony
Zitieren
#74
...ich wars nicht Oldie
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#75
..isch abba ah ned Floet LOL

[Bild: 66z64wb.jpg]

[Bild: 677h2kh.jpg]
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marantz Modell 18 - Die Mutter aller Marantz-Receiver applecitronaut 72 5.795 25.09.2019, 14:15
Letzter Beitrag: lukas
  ITT Schaub Lorenz 5600 Studio - Revision? SiggiK 10 1.145 18.04.2019, 19:52
Letzter Beitrag: SiggiK
  Revision Kinolautsprecher Bastelwut 8 803 07.04.2019, 18:24
Letzter Beitrag: Gorm
  Technics RS-7900 Elcaset Prototyp-Revision der Werner 17 6.898 07.01.2019, 17:54
Letzter Beitrag: Der Karsten
  AKAI GX-F91 Revision Superniki 15 2.349 03.12.2018, 22:03
Letzter Beitrag: Frank K.
  Sony TA-1130 eine Küti-Revision Ralph 5 1.672 15.04.2018, 13:25
Letzter Beitrag: Ralph



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste