Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flight JB1 departed: the pure Jazz&Blues parcel is on its way to you!
ich bin bei Dir Peter ... das macht so keinen Spaß! Mir jedenfalls nicht ... am 30.10.2016 um 17:22 Uhr hab ich via PN die Frage nach meiner Anschrift beantwortet ... Seitdem habe ich nichts, überhaupt nichts mehr gehört... kein "Super, das Paket hab ich versandt..." oder "die Sendungsnummer lautet..." Okay, Sven ist krank (kann aber trotzdem auch Mitnahmen  für Forentransport anbieten) ... aber ein kurzer Hinweis, zumindest hier im Thread, wäre hilfreich wenn sich der Versand verzögert... Garnichts sagen ist KAGGE

von mir aus kann Sven das Paket gleich zu Peter schicken, mir hat es den Spaß etwas verleidet... Schade drum
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
sowas sollte nicht passieren!

Sven, komm ausm Quark  Oldie
Flag_of_truce
Zitieren
das gibt Abzüge in der B Note Oldie
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
hab den Thread lange nicht gelesen, Paket ist aber raus

sorry - hab immer nur kurz reingeschaut wegen PNs

Der Tip mit Blues hören war doch gut Oldie
Zitieren
Na geht doch alles....

Im Gegensatz zu einem anderen Paket dieses Forums, werde ich (als Initiator) es sogar noch lange vor Weihnachten zurückbekommen!

Das Paket hat acht Hörer in 2 Monaten hinter sich gebracht, dass ist doch ein ganz ordentlicher Speed....

Also, alles grün...  Thumbsup

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
Das Paket müsste ja langsam beim Campa eintrudeln....

Martin, lass Dir Zeit! Ich bin ja nächste Woche in Ankara... kommt also auf ein paar Tage nicht an!
Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
Peter, ich würde mir gern Zeit lassen, aber es ist nichts zum Zeit lassen da ...  Sad2
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
Keine Trackingnummer?
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
na hoffentlich wollte da nicht Jemand n Euro sparen und hat ohne tracking & Versicherung versendet, das sollte doch klar sein NUR mit Sendungsverfolgung Floet
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
Zitat:Keine Trackingnummer?

Leider nix ...
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
Ich hatte es meiner Frau mitgegeben und die hat es mit Hermes verschickt. Tracking gibt es da. Ich frag mal nach dem Zettel.
Keine Sorge, kann nicht weg sein.
Zitieren
und was sagt die frau den nun?

werbung für dein eigenes plattenpaket is dein auftritt hier nicht gerade

gewisses mindestmass an sozialen verhaltensregeln wären schon fein wenn man beschliesst an so einem paket teilzunehmen




zb

das paket ausschliesslich selber zur post bringen

dh keine ehefrauen/kinder/lebensabschnittspartner usw dazu einspannen

innerhalb der nächsten 10 jahre das paket dann auch aufgeben

irgendwann zeitnah wenn möglich auch mal  auf eine pn eines teilnehmers antworten wenns leicht geht


is ja legitim auf das alles keine lust zu haben
aber dann is so ein plattenpaket auch definitiv das falsche

ausser man macht wirklich sein ganz eigenes paket und schickt sich die platten selber zu und spielt dann den überraschten
 

Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • gainsbourg
Zitieren
ja ja, immer die Frauen, die habn's mal wieder verbummelt Floet
hoffe, dass das hier nicht wieder so ne hemds­är­me­lige Rechtfertigungsschleife ist!
in jedem Fall wie schon gesagt: schlechte performance!
Wäre das erste Mal, dass ein Paket verschollen geht...
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
Entwarnung Dance3 Dance3 Dance3 - das Paket ist wohl gestern angekommen... die Nachbarin gab es mir heute... Zum Glück ist nix verloren gegangen... grundsätzlich wäre eine Trackingnummer sehr sinnvoll gewesen... 

Euch Allen einen schönen Restsonntag Gimmefive
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • bikehomero, eric stanton, space daze, gainsbourg
Zitieren
na dann passts ja eh

aber das hättest nicht ne halbe stunde vorher auch schreiben können martin ? Wink3


obwohl am paket vom Atsvennibenni werd ich trotzdem nicht teilnehmen
so ganz geheuer is mir der auftritt trotzdem nicht

aber das is und bleibt dann ja eh nur meine eigene geschichte

Hi
Zitieren
Lightbulb 
(13.11.2016, 20:40)eric stanton schrieb: ....außer man macht wirklich sein ganz eigenes Paket und schickt sich die Platten selber zu....
 

So ähnlich handhabe ich dies seit Jahren in der Vorweihnachtszeit:  ordere Ende November/Anfang Dezember über Booklooker/Discogs/Ebay/Amazon bei privaten Verkäufern in aller Welt (hauptsächlich in Kanada, USA und Australien)  Second Hand Schallplatten, Bücher und Filme von meiner Suchliste, die dann zwei bis drei Wochen auf dem Postweg unterwegs sind und meist kurz vor Heiligabend in Deutschland eintrudeln.... so habe ich an Weihnachten immer mindestens 10 Pakete zu öffnen und die Vorfreude steigt stündlich....

                               [Bild: 91.gif]
Zitieren
Moin Männerz,

nach der ersten Sichtung bin ich angenehm überrascht (und gleichzeitig erschrocken => hab' ich so viel Tauschmaterial Denker , ... na passt schon) ... Spannend war die Reaktion meiner Frau (mit Jazz und Blues wenig am Hut, aber seit 4 Monaten bei Indigo, Deutschlands größten Independent-Vertrieb, als IT-Maus beschäftigt) Voll fachfrauisch beäugte sie das Vinyl, ein leises Hm, Nicken ... "Hey da ist sogar buntes Vinyl, das ist selten ... " ... ich sagte nur "Ja, das ist von dem Gitarristen den wir schon mal in Bremen in der Glocke gesehen haben... weißt Du, der mit der Gitarre die im Ständer eingespannt war"

So genug Spoileralarm ... Euch einen guten Start in die neue Woche! 

Gimmefive
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • space daze, gainsbourg, eric stanton
Zitieren
Nur kurz zur Erklärung.
Ich sollte - von dringenden Sachen wie Arzt etc abgesehen) nicht aus dem Haus und daher hatte ich das meiner Frau mitgegeben. Und niemals würde ich sagen, dass sie das verschuldet hätte. Sie ist immer sehr schnell. Ich bin manchmal der Schludri.
Zitieren
Die bleibt schon mal... 

[Bild: 161117_img_6597_a_colquycc.jpg]

Dieses Album aus 1981 bleibt, nicht weil es sich um eine audiophile Kostbarkeit handelt, oder es ein Meilenstein des Jazz-, Funk-, Soul-, whatever Genres handelt. Sondern weil ich mir sehr gut vorstellen kann, diese Platte im Sommer auf dem Balkon zu hören und dazu ein Glas kalten herben Cidre zu trinken ...

Ansonsten gibt es da noch ein Album, das macht mich beim Hören so unglaublich an, weil ich bei jedem Takt an Ellen Barkin in "The Big Easy" denken muss...

Freunde
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • zimbo, bikehomero, space daze, eric stanton
Zitieren
Hallo Martin,

es ist durchaus möglich, dass die Platte schonmal auf dem SR929 gelegen hat.  Floet

VG
Sascha
Flag_of_truce
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • Campa
Zitieren
Das war ja eigentlich schon klar...

[Bild: 161117_img_6599_a_col3au94.jpg]

... denn diese Platte konnte ich nicht im Paket lassen. Zum einen fand Alex die rote Platte schön auf dem SR und ich bin Pat Metheny Fan, zum anderen ist gerade die erste Seite des Albums eine spannende Geschichte. Beim Zuhören hat man den Eindruck, das diese Aufnahme ( aus Cannes Jan./1983) die erste war die Herr Metheny und die Heath Brothers zusammen machten. Es ist schön zu hören, wie sich in den einzelnen Stücken die Gitarre (außer dem Solo auf Seite 2) langsam zu den Stücken hinzu findet und eigentlich parallel zum Musik "vor-sich-hin-improvisiert" ... bisschen schräg, aber schön ... also bleibt das Album!

Euch einen guten Start ins Wochenende... Gimmefive
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • bikehomero, space daze, gainsbourg, contenance, eric stanton, mazyvx
Zitieren
Gute Wahl Martin,

nicht nur weil die Auflage auf 500 limitiert ist und die Farbe so gut passt...

Es freut mich, das sie nun bei jemanden spielt, der den Pat mehr zu schätzen weiß als ich... Mir ist irgendwie der Draht abhanden gekommen...  Höre ihn gar nicht mehr...  Muss aber sagen, dass ich das oft bei spät70er und bis Mitte 80er Jazz habe....  Lipsrsealed2

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • Campa
Zitieren
... und hier die "letzte Entnahme"

[Bild: 161117_img_6600_a_col4vunk.jpg]

... "the flute in Jazz"! Ich mochte Herbie Mann schon immer gern hören. Für mich gehörte er Urzeiten zu den "interessanten" Musikern, aber immer wieder hab ich dann was vermeintlich spannenderes gefunden. Nun war dieses Album im Paket, mit leicht zittrigen Fingern hab ich's dann aufgelegt ... sollte heute der Tag gekommen sein. das ich ein Herbie Mann Album mein Eigen nennen kann. Ich hab natürlich auf dem Cover das Atlantic-Logo bereits erkannt, aber ausgepackt und die schwere Platte (mit dem tollen klassischen grün/orangen Logo) auf den Teller gelegt, ist noch mal ein besonderes Erleben... was soll ich sagen, musikalisch finde ich das Album toll, weil so wie erwartet (erhofft - irgendwie hatte ich diesen "Sound der Jazz-Querflöte" ja bereits im Ohr) ... Also das Album bleibt - ohne wenn und aber ... ich habe mich bemüht, aus der jeweiligen Epoche nachzulegen, aber bin leider bei einer Platte im Kontinent und Genre "abgeglitten" ...

Ich habe das Paket noch einer Freundin gegeben und erhalte es erst morgen zurück. Sie ist große Jazzliebhaberin und wird bei Entnahmen den Spielregeln entsprechend ersetzen. Ihre Hardware ist auch entsprechend gut, sodass die Platten nicht in Mitleidenschaft gezogen werden... (sie hat meinen alten Sansui SR 737 in Benutzung) ...

Also werde ich morgen noch einmal berichten und dann an Peter versenden ... (Peter gilt noch die Anschrift in Bonn, ... hof 11?)

Euch Allen noch einen schönen Restsonntag Gimmefive
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • mazyvx, contenance, space daze, eric stanton, bathtub4ever
Zitieren
Spitze - mit Herbie sollte dann auch meine letzte Scheibe raus sein, wenn ich mich recht erinnere. Für mich ist Ron Burgundy in Sachen Jazz-Querflöte halt nicht zu toppen, Herbie durfte gehen.
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
[-] 1 Mitglied sagt Danke an contenance für diesen Beitrag:
  • Campa
Zitieren
Das Paket ist heute angekommen!

Und ich muss sagen...  starke Mischung drin! Und keine Dublette!!!!

Wochenende ist Familienbesuch hier, also kann ich erst am Sonntag abends Wiederhören...

Bis der Besuch eintrifft läuft schon mal die Dame am Piano, die mit Red Mitchell am Bass...   Lecker! Bleibt auf jeden Fall hier... und das knistern ist nur partiell...  also kein Thema
Hi 
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • bikehomero, Campa, gainsbourg, HotSake, mazyvx, contenance
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Talkin' about JAZZ Friedensreich 2.996 426.647 16.10.2018, 18:19
Letzter Beitrag: Campa
  Hail to the Blues !! Kimi 564 85.714 08.10.2018, 15:55
Letzter Beitrag: Rieslingrübe
  Flight JAIS1 just departed space daze 134 11.428 10.09.2017, 23:26
Letzter Beitrag: HiFi1991
  Rock kommt in seine Jazz-Phase - Guardian-Redakteur zieht Bilanz Neper 2 636 01.04.2017, 10:14
Letzter Beitrag: Rieslingrübe
  Big Band (Swing/Jazz) Empfehlungen? Klirrfaktor 33 4.079 14.03.2017, 10:27
Letzter Beitrag: Neper
  OMG! Flight JAIS1 waits for you space daze 15 1.502 02.11.2016, 16:15
Letzter Beitrag: eric stanton



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste