Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Dezember 2011
Toller Receiver, das Gehäuse ist klasse geworden.

Die LED - Beleuchtung gefällt mir aber auf den Bilder gar nicht. Viel zu kalt und grell, das passt nicht zum Flair des Pioneers.

Hier mal ein Vergleich mit meinem 5580 den Du mit "normalen" Birnchen restauriert hattest.

[Bild: pioledc813x.jpg]
[Bild: pioneersx-5580004al3xv.jpg]

Aber über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten - ich jedenfalls mag es lieber ohne LED.

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • errorlogin
Zitieren
Also ich finde das Gesamtergebnis klasse, der Klavierlack sieht dazu einfach super aus.

Dirk, auf deinem Foto sehe ich jetzt irgendwie nicht so viel Beleuchtung, deine Raumbeleuchtung scheint allerdings besonders warm zuleuchten UndWeg Tease
Beste Grüße Drinks
René

Suche Woodcase oder Blechkleid für Kenwood KA-7100.[Bild: smilie_trink_058.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Passenger für diesen Beitrag:
  • charlymu, Arffie
Zitieren
Der Pio hat halt eine sehr dezente warme Beleuchtung, deshalb sieht man sie auch nicht so leicht auf Fotos. Die LEDs sind mir auch viel zu grell und die Lichtfarbe ist unangenehm krankenhausartig.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
Das stimmt Rene´, ist aber auch ein hinkender Vergleich weil der 5580 eine schwarze Skala hat.

Aber die Beleuchtung vom 1050 ist ähnlich dezent und sehr warm, was ein sehr schönes stimmiges Erscheinungsbild darstellt.

Die LED sind so kalt und blau, das es, für mich, gar nicht zum Pioneer passt.

Hier mal ein Bild von meinem SX-850 hier kann man sicher besser vergleichen. Ist allerdings ein Bild aus meinen Anfangstagen -

mit Blitz und nicht so gut - aber es zeigt dennoch recht gut was ich meine.

[Bild: piozh73o.jpg]

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • bodi_061
Zitieren
Extrem schönes Gerät!Thumbsup Da ich ja auf LEDs in jedweder Form als Ersatz für für mehr Wärme-als Lichtspender stehe, gefällt mir der Umbau des SX 1050 sehr gut! Harmoniert auch optimal mit dem neuen Gehäuselack! Ein richtiges Schmuckstück! Klasse Umbau und Aufarbeitung!Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an JW1961 für diesen Beitrag:
  • Arffie
Zitieren
Ich bin begeistert, leider kann Arffie es noch nicht sehen da er im Ausland ist. Herzlichen Dank an Armin und Lennart. Ganz lieben Gruß Anke
Zitieren
Jetzt hat endlich mal ein Weib hier was geschrieben!Drinks
Zitieren
[Bild: smiley_emoticons_eek.gif]
und der Fred befindet sich in einer Schockstarre UndWeg
Da... Anke Lipsrsealed2
Glückwunsch zum Pio
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Arffie
Zitieren
[quote='armin777' pid='228060' dateline='1323452763']
Das zweite Gerät der Superlative von Werner ist eine Bandmaschine von Technics

Hallo,
darf man Fragen, welche Arbeiten an der r2r durchgeführt wurden und gibt es dazu vieleicht auch Bilder ?

LG
Frank
Zitieren
Hallo Frank,

es mussten an dieser RS-10A02 nur ein paar Schlater und Potis gereinigt werden, daher habe ich auch keine weitere Fotos gemacht.
Aber Geduld, Werner hat heute seine Bandmaschine und seinen Receiver abgeholt und gleich wieder neue Geräte da gelassen. Darunter auch eine weitere RS-10A02 - da werde ich dann Innenfotos von der Technik machen - o.k.?

Drinks
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, yfdekock, Cpt. Mac
Zitieren
Hallo Armin,
toll,danke. Das interessiert mich sehr. An meiner RS (1.Hand), wurden die Schalter/Potis zuletzt vor 10 Jahren "gesäubert". Seinerzeit bei Panasonic in Hannover. Leider der letzte Techniker seiner Art, dort nun in Rente.
LG
Frank
Zitieren
Hallo Armin und Lennart,

da ist man mal wieder weg und bekommt solch einen Traum präsentiert. Wir sind mehr als begeistert wie unser SX veredelt wurde und ein
herzliches Danke kann es leider nicht richtig ausdrücken welch Freude uns damit bereitet wurde !!!.
Achja, Anke ist kein Weib sondern meine Frau die grosse Amps und Boxen bevorzugt um unsere Musik so zu geniessen wie wir beide es gut finden mit einen Ton der da ist
ob leise oder auch sehr laut. Ich habe es wirklich mehr als gut mit Anke welche die gleichen Vorlieben hat wie ich, technisch wie auch musikalisch !. Niemals Diskussionen
nur der Ton oder die Musik zählt bei diesen Thema.

Wir möchten uns auch herzlich für den Zuspruch hier im Forum bedanken.
Nun warten wir auf den SX .. .. .. . .

Liebe Grüsse
Die Arffies
Zitieren
Heute stelle ich einen kleinen, aber wirklich sehr seltenen Verstärker vor, der dem Forumsmitglied Idefix gehört. Über die Marke Aimor findet man kaum etwas im Netz, lediglich dass es sie gab. Der Verstärker hört auf den Namen OA-4100 und leistet etwa 2 mal 40-45 Watt Sinus an 8 Ohm. Er ist sehr flach gebaut und mit einem Ringkerntrafo ausgestattet.

Er benötigte eine Schalter- und Potikur, neue Knöpfe (die waren zusammengestückelt) und der Ruhestrom musste eingestellt werden.

[Bild: u2JwZ.jpg]

So sieht er von innen aus. Links der Netztrafo, darunter vier Elkos zu je 3.300µF die aus Platzgründen zu zwei Paaren parallel geschaltet sind, rechts und links aussen die Endstufenblöcke mit Kühlkörpern.

[Bild: xbGWE.jpg]

In den Endstufen stecken die seltenen Transistoren von NEC (2SB617 und 2SD587) die eigentlich weltweit nicht mehr zu bekommen sind (wir haben zum Glück noch geringe Bestände). Sie waren aber nicht defekt.

[Bild: G8cnt.jpg]

[Bild: V3KQn.jpg]

So sieht er im ganzen aus. Er besitzt zwei Tape-Anschlüsse auch in DIN, daneben TUNER , AUX und PHONO, es lassen sich zwei Lautsprechergruppen anschließen. Die Verarbeitung ist durchaus ordentlich.

[Bild: GSamS.jpg]

[Bild: 0ltUA.jpg]

Die Typenschilder - leider etwas verwackelt. Makroaufnahmen sollte ich wohl besser vom Stativ machen, sorry.

[Bild: hwmlz.jpg]

Die neuen Knöpfe hat er von einem Kenwood Receiver geerbt - die stehen ihm aber ganz gut, finde ich.

[Bild: s0PY8.jpg]

Und noch die Rückseite mit den großen Schraubklemmen.

Drinks
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • oldsansui, New-Wave, alex71, Campa, Mani, errorlogin, doublesix, wessi-ossi, yfdekock, bodi_061, Cosmo, alsterfan, charlymu, HiFi1991, DUALIS, magic jensen, theoak
Zitieren
Cooler Flachmann, interessante Rarität, Danke Armin Thumbsup
Zitieren
Die Knöpfe vom Kenwood Receiver stehen dem Aimor sehr gut! Thumbsup
Sieht aus, als wären die schon immer dort gewesen.

Danke fürs´ zeigen!
Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
Armin, kleines feines Gerät! Erinnert mich an meinen 1. Verstärker von Michael Creek, klein, schwarz aber stark im Sound...
Martin
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
Noch nie von diesem Hersteller gehört.
Die Knöppe passen perfekt.
Wohl dem, der ein riesiges Ersatzteillager hat.
Drinks
Man kann mir alles nehmen - nur meinen Humor nicht ...
Zitieren
Sehr schön hergerichtet... Armin die Knöpfe sehen aus wie dafür gemacht. Der "Flachmann sieht schön aus, fast zeitlos... aber ich hoffe das die Power-Leuchte in natura nicht ganz furchtbar grell "PINK" strahlt...

Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
Nee, Martin - das ist eine gewöhnliche rot Leuchtdiode! Sieht nur auf dem Foto so aus!

Drinks
Zitieren
Klein und schnuckelig, erinnert fast etwas an die BRAUN-Geräte. Danke für's Zeigen Armin. Saubere Arbeit - wie immer Drinks
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
Moii is der süss,
was wiegt er denn ?
Zitieren
Geschätzte 8 kg, Sam.

Drinks
Zitieren
Danke Armin.Mit den neuen Knöpfen sieht er wieder schick aus .Hi
Zitieren
Gute Wahl die Knöpschje Thumbsup
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
Die Kenwood Knöpfe stehen dem AIMOR ausgezeichnet! Ein zeitloser "Flachmann"! Armin danke fürs vorstellen und
die Bilder! Thumbsup

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 142.291 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 120.389 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 69.994 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 38.959 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 177.725 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 64.461 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste