Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Dezember 2011
(17.12.2011, 11:21)*mac42* schrieb: ...... Vielleicht ist es lächerlich, aber entscheidend war ein völlig läppisches Detail: der on/off-Schalter...

Finde ich überhaupt nicht lächerlich, dieser komische Rennbahnkreis mit eingebauter Geraden wäre für mich auch entscheidend gewesen, das Gerät stehen zu lassen Oldie

Manchmal hat man eben solche nicht erklärbaren Anwandlungen Dash1

(17.12.2011, 11:21)*mac42* schrieb: Weihnachten wird dieses Jahr dank Armin noch schöner als sonst...

Da kann ich auch mitsingen, bei diesem Refrain Floet - Armin weiß schon Bescheid Lol1 Nochmal danke auch auf diesem Wege Hi
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
(17.12.2011, 12:00)armin777 schrieb: Ein PX-Shop ist ein Supermarkt/Warenhaus (so ähnlich wie real-Märkte aufgebaut) in denen US-amerikanische Soldaten in Besatzungsländern, in denen sie stationiert sind, ......

Nicht nur da, auch "zu Hause" in den Staaten gibt es diese Läden,wie ich aus eigener Erfahrung (1979/1980 Fort Bliss, El Paso TX) bestätigen kann.
PX = Post eXchange--- klick
Gruß Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
(17.12.2011, 12:00)armin777 schrieb: Ein PX-Shop ist ein Supermarkt/Warenhaus (so ähnlich wie real-Märkte aufgebaut) in denen US-amerikanische Soldaten in Besatzungsländern, in denen sie stationiert sind, zoll- und steuerfrei einkaufen können. Hatten wir in Deutschland bis Anfang der 90er Jahre
Drinks

Armin, da gab es auch noch andere Sachen, z.B. Jim Beam - 6 Flaschen a 1,7 ltr. im Karton, Henkelmänner von uns genannt, den ganzen Karton für 30,- DMDrinks
Suche: Nix
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rockfan47 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Sehr schöne Gräte Gerhard!
Besonders den Akai "Zappler" finde ich klasse!! Thumbsup

Danke für´s zeigen! Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
So, nachdem der Weihnachtsstress sich nun langsam legt, stelle ich Euch heute einen Pioneer-Receiver vor, der mir bisher noch nicht unter die Finger gekommen war. Er ist der drittgrößte aus der Baureihe von 1978-79, die da lautet SX-580, 680, 780, 880 und darüber noch die "Monster" SX-1080 und der SX-1980. Mit seinen 2 mal 95 Watt Sinus an 4 Ohm ist er allerdings sehr respektabel, hat allerdings noch nicht den Doppel-Monoaufbau seiner größeren Brüder. Gemeinsam mit ihnen hat er jedoch die gute Verarbeitung und das Echtholzgehäuse was sich letztlich auch in 18,8 kg Gewicht niederschlägt.

Defekt war hier ein Schalter (Bass-Turnover) der mechanisch überdreht war, so dass man den Knopf im Kreise herum drehen konnte. Er benötigte die übliche altersbedingte Schalter- und Potikur, ein neues Relais und das Gehäuse wurde neu furniert.

Zunächst Innenbilder:

[Bild: r4zct.jpg]

Blick von unten...

[Bild: MZFAq.jpg]

und von oben in das offene Gerät. Glasklarer Aufbau, stabiles Chassis und wirklich servicefreundlich rundherum.

[Bild: oNj4v.jpg]

Hier präsentiert sich das neu eingekleidete Holzhaus (nussbaum).

[Bild: PY4DA.jpg]

Die Front - absolut klassisch gestaltet, links zwei Power-Meter, rechts zwei Tuning-Meter - en detail in weiteren Fotos:

[Bild: ajpnB.jpg]

[Bild: Wrtp3.jpg]

[Bild: MFocV.jpg]

[Bild: Dk95g.jpg]

Und der obligatorische Blick von hinten:

[Bild: dI2nW.jpg]

So morgen mehr, jetzt in Eile - gehe jetzt mit meiner lieben Frau essen, denn die hat heute Geburtstag!

Drinks
[-] 22 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • errorlogin, Benno, Arffie, yfdekock, Mani, New-Wave, alsterfan, Dual-Tom, iwrockford, alex71, Mo888, charlymu, bodi_061, oldsansui, doublesix, wessi-ossi, HiFi1991, stony, Siamac, casu, magic jensen, theoak
Zitieren
Schöne Vorstellung!

Genießt das Essen! Drinks
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
Herzlichen Glückwunsch Deiner FrauDrinks

Also so ein Pioneer ist immer wieder eine Augenweide, ich liebe diese Receiver.
Ebenso wieder das schöne Holz"häuschen", Klasse Arbeit.

Gruß von
Peter
Zitieren
Geburtstag, so kurz vor Weihnachten...Flenne
Schöne Grüße, herzliche Glückwünsche und einen schönen Abend.Drinks

Hach, die Pioneers haben es mir auch irgendwie angetan...
Nächstes Jahr kommt auch nochmal was von mir zu dir.
Zitieren
Schöner 980 !
Hab auch ein jetzt hier stehen Raucher
Ein tolles Teil !
lg
Benno

Vinyl....the best Oldie
Flickr
Zitieren
Ich hoffe Ihr hattet einen schönen romantischen Abend in trauter Zweisamkeit! Raucher

Diese Pioneer Reihe und die XX50 sind einfach schön anzusehen.

Danke fürs´zeigen! Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
Sehr lecker der SX-980! Gefällt mir gut! Klasse Arbeit wie immer und das neu furnierte Gehäuse ist ne Wucht! Thumbsup
Armin danke fürs vorstellen und die Bilder.

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
(22.12.2011, 18:42)armin777 schrieb: Er ist der drittgrößte aus der Baureihe von 1978-79, die da lautet SX-580, 680, 780, 880 und darüber noch die "Monster" SX-1080 und der SX-1980.

Drinks

Gab's da nicht noch einen SX-1280? UndWeg LOL

Schöne Geräte, diese Serie.

Drinks
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
Stimmt! Habe ich dann wohl vergessen! Denker

Drinks
Zitieren
Gut aufgepasst Herr Streber.. Lol1Lol1Lol1

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
Schöner Pioneer.Gute Arbeit Armin.
Ich sehe ,das du in an deinem Arbeitsplatz die Tangbands in ein Testgehäuse gebaut hast. Wie klingen die alleine,und geht der Bass tief?
Zitieren
Die Tangbands spielen dort schon seit 8 Monaten - den ganzen Tag. Ich wollte damit, vor Baubeginn der HisVoice testen, ob die nach einiger Zeit nerven - sie tun es absolut nicht! Sie klingen wie die großen - nur ohne Tiefgang. Bei 5 Liter Volumen ist einfach kein Bass zu erwarten. Sie deuten ihn nur an.

Drinks
Zitieren
Hier ein paar Fotos, nicht nur am Rande:

[Bild: GoqKU.jpg]

Die Testbox von Nahem.

[Bild: akg0q.jpg]

[Bild: Aia94.jpg]

Das Chassis in Druckgussalu mit fettem Magneten und Neodymfüllung.

[Bild: 7iddr.jpg]

Die Schwingspule hat 38 mm Durchmesser - für ein 5 Zoll-Chassis gigantisch!
Das in der Mitte ist ein völlig autark arbeitender Kalottenhochtöner mit 25mm Schwingspule, rundherum ein kleiner Hornansatz.

[Bild: 0icub.jpg]

Hier der Karton - leider zur Zeit in Deutschland kaum noch erhältlich!

Drinks
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Mani, New-Wave, bodi_061, doublesix, HiFi1991, stony, DUALIS, magic jensen, theoak
Zitieren
Danke Armin,bin schon gespannt auf die Kleinen LOL
Drinks
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
Soeben habe ich eine Yamaha-Endstufe fertig gestellt, die sich einem Zustand befindet, der sich von einem Neugerät eigentlich so gut wie nicht unterscheidet! Gänzlich ohne Kratzer oder Macken - einfach grandios. Dabei ist diese Endstufe ohnehin schon recht selten, sie stammt aus dem Jahr 1980 und hat satte 2 mal 240 Watt sinus an 8 Ohm bei einem Däpfungsfaktor von 200, wiegt 23 kg und kostete seinerzeit 2.498,- DM. Der dazu gehörende Vorverstärker heißt C-2. Die Optik ist sehr schlicht mit zwei Power-Anzeigen per LED-Ketten und drei beleuchteten Schaltern, wie man sie auch von den Vollverstärkern dieser Zeit kennt (A-760, 960 und 1060 oder A-1 z.B.).

Zu machen war kaum etwas daran, selbst die Relaiskontakte waren noch prima. Ich habe alle drei Lampen erneuert, eine war durchgebrannt. Zudem wurde der Ruhestrom und der Offset penibel eingstellt. Ansonsten eine Reinigung - alles andere war bestens.
Der Besitzer hatte das gute Stück 10 Jahre lang eingekellert und sich anschließend nicht getraut einfach wieder einzuschalten so habe ich sie am Trennstelltrafo langsam hochgefahren.

[Bild: 9ACJI.jpg]

Hier ein Blick von oben ins Gerät, mittig der riesige Ringkerntrafo, darüber unter einem Blech verborgen die beiden Siebelkos, rechts und links die Endstufen.

[Bild: cnYmX.jpg]

Hier von unten geschaut - pure Technik.

[Bild: bjwJu.jpg]

Der Deckel ist überall perforiert, die Wärme kann überall ungehindert ausströmen.

[Bild: yR1uc.jpg]

Die neuen Lampen.

[Bild: ou0Mm.jpg]

Die Power-LED-Ketten.

[Bild: 47TnK.jpg]

Die schlicht gehaltene Front.

[Bild: buo1m.jpg]

Rechts und links eigentlich nichts als Kühlkörper.

[Bild: kIFRp.jpg]

Die Rückseite mit den zwei Paar Ausgängen oben und zwei Eingängen (AC und DC - also mit oder ohne Koppelkondensator im Eingang).

Der Zustand ist schon atemberaubend!

Drinks
[-] 20 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Mani, bodi_061, wessi-ossi, Yamanote, nice2hear, space daze, New-Wave, doublesix, HiFi1991, charlymu, stony, alsterfan, Siamac, wapson@at, iwrockford, hifidelix, DUALIS, geronimo-2604, magic jensen, theoak
Zitieren
absolute Hammer-Endstufe Thumbsup
DankeDrinks
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
Auf die kleinen His Voice bin ich auch schon sehr gespannt.
Wie immer schöne Arbeit Armin.
Genieße die Feiertage und lass mal die Seele baumeln.Oldie
Zitieren
Die M-2 ein Klassiker erster Güte! Armin danke fürs vorstellen und die Bilder! Thumbsup Den Kahns wünsche ich eine
Frohe Weihnacht und besinnliche Feiertage. Genießt die freien Tage!

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
Ich seh' schon, irgendwann muss doch noch ein Pioneer Receiver ins Haus. Wenn ich den SX-980 so sehe, der macht schon was her. Hi

Und die Yamaha-Endstufe ist ja oberaffenti..eng..l Floet - so etwas möchte ich auch mal im Keller eingebunkert haben oder finden Raucher

Tolle Vorstellung und klasse Arbeit, Armin. Danke für die Beiträge Thumbsup - zum Glück werden die Anschriften der Besitzer nicht publik gemacht, da würde vermutlich soo manches Gerät Füßchen bekommen Lol1
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
Danke für das Zeigen der Tangbands. Die Yamaha Endstufe ist ein wirklich fetter Brocken.Schick.Schick.CoolCool

Und jetzt das wichtigste: Ich wünsche den Kahn´s eine frohe und besinnliche Weihnacht.Erholt Euch gut.
Zitieren
Typischer 80er Yamaha: kühl, klar, wertig und potentOldie
Danke für die schönen Fotos und Glückwunsch dem BesitzerHi

Gruß
Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 142.291 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 120.389 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 69.994 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 38.959 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 177.725 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 64.461 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste