Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Audioton von einem TV auf Stereo anlage
#1
Hallo liebe HI-FI Freaks,

Ich bitte Euch,
Zitieren
#2
Ja, worum denn??

Drinks
Zitieren
#3
Hallo liebe HI-FI Freaks,

Ich bitte Euch um Eure Meinung, ob es ratsam ist,den Ton von einem Flach-TV mittels eines Solisto.DAC-4all Umwandlers über den Optical Digitalen Ausgang an einen fast 40 Jahre alten Marantz anzuschließen um dann über die am Marantz angeschlossenen Bose Boxen bessere Qualität zu haben. Die Lautsprecher im TV sind ja nichts im Vergleich zu meiner Qualität durch die Bose Boxen. Wer hat da Erfahrung?? Wäre es ratsam, eventuell für den TV separate Boxen zu kaufen?? Was fü rwelche?? Wahrscheinlich wäre es ja ratsam, da ich dann nicht den Marantz anschalten müßte und hier ja dann auch Strom sparen würde, oder??Bitte schreibt Eure ehrliche Antwort.Weiter viel Aktion und Spass, Werner
Zitieren
#4
(02.12.2011, 19:34)armin777 schrieb: Ja, worum denn??

Drinks

Hallo Armin, zu Deiner Frage!! Der Ton vom TV Flachbildschirm ist nicht gut, vor allen Dingen ist die Sprache schlecht.Wenn Du also eine Empfehlung hast?? teile sie mir bitte mit,werner
Zitieren
#5
Hi Werner,
es kommt ganz drauf an was du hast, und was du willst. Der Ton über die Stereoanlage ist ganz eindeutig besser. Hast du Kabel oder Sat oder DVBT ? Empfang über externen Tuner oder über eingebauten Tuner des Fernsehers ? Reicht dir Stereo oder wirds Surround (irgendwann) ? Was für Bose hast du momentan ? Willst du mit den Lautsprechern auch Musik hören, bzw bist du jetzt klanglich zufrieden ? Bose ist meiner Meinung nach nur wenig Hifi und mehr was fürs Auge als für die Ohren.
Das mit dem Stromsparen schnall ich grad nicht, willst du Lautsprecher direkt an den Fernseher anschliessen ? Bist du dir sicher , dass das dein Fernseher kann (und mit welcher Leistung betreibt der die LS ) ??
Ich hab noch nen alten Röhrenkasten, für TV langt mir der Ton. Fürs Filme glotzen hängt ne Multimediabox am Sansui, der wiederrum meine Lautsprecher antreibt (TSM 6000, 3 Wegerich Standlautsprecher), das ist simples Stereo und reicht mir vollkommen.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


Zitieren
#6
Warum so kompliziert Werner, wenn Du nur den Ton abholen willst reicht eine Y-Kabel am Kopfhörer vom TV und dann kannst Du das z.B. auf Aux am Amp legen. Dann verstehst Du Stimmen deutlich besser und hast auch insgesamt einen besseren Klang... die modernen Flat-TVs haben tatsächlich oftmals einen bescheuerten Klang... aber das ist die einfachste Methode...

Schönes WE Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#7
So isses, bessere Flachmänner haben zusätzlich sogar Cinch-Ausgänge. Da braucht man nicht mal einen Adapter. Strom spart man am besten, wenn man selbst zur Klampfe singt. An eine Glotze kann man keine Lautsprecher ohne integrierte Verstärker anschließen.
Zitieren
#8
Ich hatte mal früher ne alte Röhre mit integriertem Amp,
da konnte man direkt fette Boxen anschließen Raucher
Zitieren
#9
Ich habe an meinem Flat-TV (Philips) auch über Kopfhörerbuchse einen kleinen (aber alten!) Kenwood-Verstärker dran. Blöd ist bloß, dass die Lautstärke nicht über die Fernbedienung regulierbar ist. Keine Ahnung warum. Die eingebauten Lautsprecher des TV schalten sich ab, sobald der Kopfhörerstecker in der Buchse sitzt, aber die Lautstärke lässt sich nicht regulieren.

Drinks
Zitieren
#10
Ist bei mir genauso, Armin.
Aber nach einem halben Jahr habe ich mich dran gewöhnt, dass das Regeln der Lautstärke per Fernbedienung eh nur eine dumme Angewohnheit war ! LOL
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#11
Ein Kopfhörerausgang, der nicht in der Lautstärke regelbar ist? Was haben die Holländer geraucht?
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#12
Ist bei meinem Philips auch so Raucher
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#13
(03.12.2011, 14:50)Stereo 2.0 schrieb: Ist bei mir genauso, Armin.
Aber nach einem halben Jahr habe ich mich dran gewöhnt, dass das Regeln der Lautstärke per Fernbedienung eh nur eine dumme Angewohnheit war ! LOL

Im Prinzip hast Du recht, Andreas - aber die Privaten senden die Werbung stets in solcher Brutallautstärke, die Sendungen dagegen viel leiser. Da möchte ich immer regulieren.

Drinks
Zitieren
#14
Ich schaue nur TV ohne Werbeunterbrechung Pleasantry
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#15
Würde ich am liebesten auch, aber meine Frau hat da einen ganz anderen Geschmack! Flenne
Ich mag mich deswegen nicht streiten!

Drinks
Zitieren
#16
Naja, und es kostet ja auch Geld Floet
Zitieren
#17
(03.12.2011, 15:00)Harry Hirsch schrieb: Ein Kopfhörerausgang, der nicht in der Lautstärke regelbar ist? Was haben die Holländer geraucht?

So was gibt es ja auch nicht. Floet

Bei manchen Glotzen kann man im Menü festlegen, wie sich der Ausgang verhalten soll, entweder fixed oder variabel.
Zitieren
#18
Moin Werner Hi,

im Raum LB hast du ja im Normalfall Pleasantry Kabel-BW.

Meine Konstellation sieht so aus, dass ich einen günstigen Kabeltuner (aber) mit Chinch - Audioausgang
geholt habe.
Ich denke das hat jeder ab 59,99

Btw..... bisch au a Sauschwoob odr reigschmeckt? Denker
Ich wohne quasi auf halber Strecke zw. Bruno-Bref Tzaritza und Dir....im Remsdaal.
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#19
Werner, ich würde es so machen, wie Du selbst es in Beitrag #3 beschrieben hast.


************

Thomas
Zitieren
#20
Strom spart man am besten, wenn man selbst zur Klampfe singt.

Lol1Lol1Lol1
Gruß und.....

Andreas le II.




Der Afro muß es sein, weil ihn sonst keiner

Transistoren benötigen Rauch zum Funktionieren.
Beweis: "Wenn der Rauch entweicht, dann funktionieren sie nicht mehr."




Zitieren
#21
(03.12.2011, 15:04)armin777 schrieb:
(03.12.2011, 14:50)Stereo 2.0 schrieb: Ist bei mir genauso, Armin.
Aber nach einem halben Jahr habe ich mich dran gewöhnt, dass das Regeln der Lautstärke per Fernbedienung eh nur eine dumme Angewohnheit war ! LOL

Im Prinzip hast Du recht, Andreas - aber die Privaten senden die Werbung stets in solcher Brutallautstärke, die Sendungen dagegen viel leiser. Da möchte ich immer regulieren.

Drinks

Hallo Armin,

ich habe seit einem Jahr einen TV von JVC, der automatisch die Pegel der Werbung entsprechend absenkt.
Leider kann man nur Automatik ein- bzw. aus stellen. Wenn man die Absenkung selbst regulieren könnte, wäre es noch besser.
Bei den meisten Werbespots funktioniert es auch. Aber inzwischen scheinen einige Werbekunden auch hier Tricks zu finden, den Pegel nochmals zu boosten.
Gruß und.....

Andreas le II.




Der Afro muß es sein, weil ihn sonst keiner

Transistoren benötigen Rauch zum Funktionieren.
Beweis: "Wenn der Rauch entweicht, dann funktionieren sie nicht mehr."




Zitieren
#22
(03.12.2011, 15:00)Harry Hirsch schrieb: Ein Kopfhörerausgang, der nicht in der Lautstärke regelbar ist? Was haben die Holländer geraucht?

Die waren vorher im eigenen CoffeshopRaucher
Ich nutze auch die (unregelbaren) Cinchausgänge des Fernsehers
und gehe damit auf einen Aux-Eingang des Verstärkers.
Funktioniert prima.
Mehr Stereo brauch ich nicht.

Gruß Bent
von mir nur ein paar Punkte bis FlensburgAuto
Zitieren
#23
Bei mir kommt's Signal vom DVB-T Receiver (Cinch)
Gut dabei : Lässt sich per FB regeln LOL
Zitieren
#24
Holländer rauchen immer nur Top-Kraut. Der Shit kommt in den Shop und somit in den Export Oldie
_____________________
Jonges, ik weet et !

At all : Boyz - ist der alte Germane Werner überhaupt noch ON AIR ?
_______________________
Groeten
Frank
Zitieren
#25
(03.12.2011, 20:54)moxx schrieb: Holländer rauchen immer nur Top-Kraut. Der Shit kommt in den Shop und somit in den Export Oldie
_____________________
Jonges, ik weet et !

At all : Boyz - ist der alte Germane Werner überhaupt noch ON AIR ?
_______________________
Groeten
Frank

Der ist schon längst im coffeeshop und schaut seinen ganz eigenen Film in multisurround Raucher .
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  I need Rat: 2 Plattenspieler an einem Verstärker Campa 45 4.482 22.03.2018, 21:19
Letzter Beitrag: Campa
  Auf der Suche nach einem (DD) Laufwerk für meinen Technics EPA-500 wgh52 14 1.463 24.06.2017, 22:22
Letzter Beitrag: wgh52
  Verzerrung bei einem Song St. Germain "Sure Thing" - woher kann das kommen? Siamac 4 1.671 18.02.2017, 22:55
Letzter Beitrag: Siamac
  Auf der Suche nach einem hübschen Dreher... DarknessFalls 16 2.921 05.02.2017, 19:19
Letzter Beitrag: DarknessFalls
  Bin auf der Suche nach einem Tuner Dax 9 1.643 02.01.2017, 18:43
Letzter Beitrag: Kaje
  auf der Suche nach einem kompakten CD-Player Dax 28 4.008 30.11.2016, 22:40
Letzter Beitrag: Mosbach



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste