Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vom Reperaturdienst abgezogen? Sansui 20000
#51
papandreas schrieb:sag bloß Du hast Dir meinen C2 von heut morgen noch nicht angesehen, Armin?

Doch, hab ich - ob er im Regal gerade steht, habe ich geschaut!LOL

Welcher "Guru" hier in Niemegk sollte denn auf so eine Idee kommen??Floet

Drinks
Zitieren
#52
Man weiß nie...............

Gut zu wissen, daß er gur aufgehoben ist, auch wenn er sonst nur im Kinderzimmer arbeitet!!!Drinks

Grüßle

Andreas


hab grad gegoogelt........es gibt keine (bekannten) Gurus in Niemegk, ufffff, Schwein gehabt!
Der Usus von Fremdwörtern sollte auf ein Minimum reduziert werden.
Zitieren
#53
(09.12.2011, 12:45)armin777 schrieb: Um es mal klar zu sagen - juristisch könnte man dem Kollegen in Köln, vorausgesetzt der AU-20000 ist wirklich in schlechterem Zustand als vorher, was so gut wie nicht beweisbar wäre, nicht vorwerfen - er hatte keine Gelegenheit zur Nachbesserung. Schlimmer noch, er weiß vermutlich noch nicht einmal, dass sein Kunde unzufrieden ist. Das Geld erhielt er für die Dienstleistung, des Nachlötens, Relais auswechseln und Ruhestrom einstellen - diese Leistung wurde erbracht - also liegt auch kein Betrug vor. Das gesamtheitliche Betrachten des Gerätes in seiner Funktion setzt voraus, dass man sich für diese Materie interessiert. Nicht jede Werkstatt tut dies - muss sie auch nicht. Der Kollege in Köln handelt übrigens nicht mit Geräten, sondern ist ein reiner Servicebetrieb, der auch Vertragsservice für einige bekannte hochwertige Hifi-Hersteller ist (daher kennen wir uns).

Die meisten Techniker in Werkstätten beseitigen Fehler - z.B. kein Ton und hinterher hat man wieder Ton - fertig. Alles das, was unter Klang gehandelt wird, ist für einen Techniker nicht messbar und damit nicht zu bearbeiten. Also wird es außer Acht gelassen. ES gehört schon sehr viel Erfahrung dazu, so einen Verstärker auf dem Tisch zu haben und ein paar Takte Musik zu hören, um dann zu sagen - o.k der klingt wieder gut! Viele Techniker hören gar nicht einem Gerät, sondern oszillographieren das Ausgangssignal und sagen dann - alles o.k. Wenn mehrere Techniker in enem Raum arbeiten - eine wahrlich ruhige Methode. Käme für mich niemals in Frage, für mich sind diese Geräte zum Musikhören gedacht - also höre ich damit nach getaner Arbeit auch Musik, um mich davon zu überzeugen, dass alles so funktioniert, wie ich das erwarten würde, wenn das mein Gerät wäre, was ich in die Werkstatt gegeben habe.

Drinks

Ich werde den Verlust von 148 hinnehmen und dort nicht weiter nachhacken. Natürlich bin ich Sauer und fühle mich hinters Ohr gehauen. Dennoch bin ich froh jemanden gefunden zu haben der mit Leidenschaft und Freude sein Handwerk vollrichtet. Da weiß ich das meine Geräte in guten Händen sind.
Ich kann von solchen Menschen nur positives Berichten. Vielleicht kennt ihr Herr Zirke aus Dortmund. Er ist glaube ich einer der wenigen, bzw. vll der einzige in Europa der die Ohm F und Ohm A, sprich den Treiber komplett erneuern kann. Dies macht er alles in seiner kleinen Werkstatt.
Ich werde jetzt mein Hifi-Equip nur noch in fachmännische Hände geben.

Gruß
Zitieren
#54
..und wenn Du mit der Ohm F nicht mehr weißt wohin damit..

HIER bei mir ist sie sicher aufgehoben..und lieb' haben werd' ich sie auch.. Dance3

..und 'nen Verstärker mit genügend Leistung habe ich auch dafür.. Floet

VG
Hanno
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


Zitieren
#55
Besorg dir alte Ohm F, meinetwegen auch kaputte. Herr Zirke baut dir das Kernstück komplett neu und das zu einem sagenhaft niedrigen Preis.
Klangtechnisch sind sie dann besser als das Original.
Zitieren
#56
(09.12.2011, 22:49)ikomiko schrieb: Besorg dir alte Ohm F, meinetwegen auch kaputte. Herr Zirke baut dir das Kernstück komplett neu und das zu einem sagenhaft niedrigen Preis.
Klangtechnisch sind sie dann besser als das Original.


Kann ich nur bestätigen. Drinks

[Bild: p1070505.jpg]

[Bild: p1070504z.jpg]

[Bild: p1070501.jpg]

[Bild: p1070498s.jpg]
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
#57
Atjim-ki
mal eine frage zum Anschluß. Du hast da Bananenstecker direkt am Treiber angeschlossen wie ich sehe. Welche Funktion hat eigentlich das Dünne Kabel bei dir? Ich dachte immer das man indem man die Lautsprecher Kabel direkt am Treiber anschließt diese Funktion ausfällt? Diese dienen ja quasi als Verlängerung für den Lautsprecheranschluß unten, oder irre ich mich da?

ps.
Sehr schöne Boxen hast du da Smile, gefällt mir.
gruß
Zitieren
#58
Der AU-20000 ist soeben per Post hier eingtroffen - immerhin in Originalverpackung! Hi

Ich werde am Montag einen ersten Bericht hier einstellen.

Drinks
Zitieren
#59
Das ging aber schnell! Drinks
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
#60
At armin 777

hätte ich das Ding nicht in eine Originalverpackung gepackt, so hätte die Postangstellte meinen Verstärker geschrottet. Die hat das Paket fallen lassen, obwohl wir ihr angeboten haben es von der Wage auf den Boden zu hieven. Hoffe da ist jetzt nicht kaputt gegangen, sollte dies der FAll sein wird die Post für den Schaden aufkommen müssen. Haben das Paket bis 2500€ versichert.

Gruß
Zitieren
#61
ikomiko schrieb:Haben das Paket bis 2500€ versichert.

Das werde ich auf dem Rückweg auch tun! Ein AU-20000 ist deutlich mehr wert als 500,- Euro!!

Drinks
Zitieren
#62
Korrekt Armin,
ein Sansui AU-20000 ist mindestens das 3-fache der DHL-Standardhaftung wert.
Ich bin gespannt auf die Bestandsaufnahme.
Zitieren
#63
(10.12.2011, 15:35)armin777 schrieb:
ikomiko schrieb:Haben das Paket bis 2500€ versichert.

Das werde ich auf dem Rückweg auch tun! Ein AU-20000 ist deutlich mehr wert als 500,- Euro!!

Drinks

Die Postangestellte hat das Paket vor der Versicherung fallen lassen. Ich und mein Vater haben ihr angeboten das Paket von der Wage zu nehmen. Man konnte anhand ihres Ganges und des Übergewichtes sehen, daß diese Frau Körperlich aufgrund von Rückenproblemen nicht in der Lage war das Paket zu heben, wir haben sie ausdrücklich gewarnt. Und was ist passiert? Es viel direkt von der Wage mit einem lauten Krach auf den Boden.
Ich bin natürlich ausgetickt und bin direkt mit harschen Worten auf die Frau los. Schlimmer wurde es als sie behauptet habe ihr sei das Paket nicht hingefallen. Der Filialleiter mußte eingreifen und hat sich natürlich auf die Seite der Frau gestellt. Keine Entschuldigung, dafür aber Leugnung und eine Verharmlosung mit Umgang von Paketen. Der Filialleiter meinte tatsächlich zu mir das wäre nicht schlimm, es kann ja nichts passieren wenn ein ordnungsgerecht verpacktes Paket runterfällt. Man wirft es ja beim Versand aus noch größeren höhen runter. Da meinte ich zu ihm, auch wenn ich einen Fahrradhelm habe kann ich meinen Kopf trotzdem verletzen. Es mindert lediglich den Schaden und nichts anderes.
Könnt ihr mir sagen welche rechtlichen Möglichkeiten ich da hätte? Es ist ja denke ich alles bestens Dokumentiert. In der Filiale gibt es ja 100% Kameras. Nur war zum Zeitpunkt des Unfalls das Paket eben noch nicht versichert, da mein Vater ja noch am Bezahlen war. Hier könnte die Post ja eine Nische finden.

gruß
Zitieren
#64
Mein Sansui 20000 muss gerade eine harte und tragische Phase seines daseins durchmachen Flenne
Zitieren
#65
Nur runterschmeißen ist doch nicht schlimm. Wir haben hier einen DHL Mitarbeiter, der bekommt die Pakete nebeneinander in seinen Rollwagen, obwohl sie eigentlich nicht passen. Floet
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#66
Ich würde sagen, bleib mal locker. Sonst gibst du noch vor der Zeit den Löffel ab. Floet
Zitieren
#67
Der Verstärker scheint ja von einer Katastrophe in die andere zu stolpern... Denker
またね
ギュンター
Zitieren
#68
gelöscht
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
#69
Leider hat es mich auch erwischt. Kein Sansui aber das spielt eigentlich auch keine Rolle.

Ich gab einen schönen Kenwood KR-44 zur Reperatur. Schadensbild - Endstufe links defekt. Am Donnerstag erhielt ich den Anruf das Gerät sei fertig. Abgeholt und bezahlt.
Hatte den dann am gleichen Abend in die Bucht gestellt weil das Gerät schon von mir restauriert wurde und Fotos schon vorlagen.
Aus Zeitgründen (zZ in stressiger Schule) kam ich erst gestern zum anschauen und ausprobieren.

Dem Receiver lässt sich nun gar kein Ton mehr entlocken obwohl vorher einseitige Funktion gegeben war. Egal welcher Eingang, egal welche LS-Anschlüsse, egal ob KH...einfach tot. Linksseitig ein deutliches Rauschen zu vernehmen.
ME sind zwei Bauteile ausgetauscht worden. Ich habe als Laie meine vielen Fotos akribisch mit dem Istzustand verglichen.
Ich könnte schwören das sonst nichts getauscht wurde.
Natürlich habe ich erstes das Angebot rausgenommen.

Das tragische ist nun, der gute Mann hat sich erstmal bis März 2012 verabschiedet. Begründete dies schon voerher mit einem angeblichen 1,5 Mon dauernden Lehrgang und anschliessendem Heimaturlaub. Da wird der im April sicher nichts mehr von wissen wollen wenn ich da vorstellig werde. Einzig positiv ist, das zufällig Dirk mit dabei war der ebenfalls ein Gerät dort zur Rep hatte.
So sah das vorher aus:
[Bild: dsc06697mx0d7.jpg]

und jetzt so:
[Bild: img_2453905ip.jpg]

[Bild: img_2454nm1j4.jpg]

Original
[Bild: img_2455vd4tp.jpg]

So sieht der schnucklige aus
[Bild: dsc067654g5do.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#70
(10.12.2011, 17:01)ikomiko schrieb:
(10.12.2011, 15:35)armin777 schrieb:
ikomiko schrieb:Haben das Paket bis 2500€ versichert.

Das werde ich auf dem Rückweg auch tun! Ein AU-20000 ist deutlich mehr wert als 500,- Euro!!

Drinks

Die Postangestellte hat das Paket vor der Versicherung fallen lassen. Ich und mein Vater haben ihr angeboten das Paket von der Wage zu nehmen. Man konnte anhand ihres Ganges und des Übergewichtes sehen, daß diese Frau Körperlich aufgrund von Rückenproblemen nicht in der Lage war das Paket zu heben, wir haben sie ausdrücklich gewarnt. Und was ist passiert? Es viel direkt von der Wage mit einem lauten Krach auf den Boden.
Ich bin natürlich ausgetickt und bin direkt mit harschen Worten auf die Frau los. Schlimmer wurde es als sie behauptet habe ihr sei das Paket nicht hingefallen. Der Filialleiter mußte eingreifen und hat sich natürlich auf die Seite der Frau gestellt. Keine Entschuldigung, dafür aber Leugnung und eine Verharmlosung mit Umgang von Paketen. Der Filialleiter meinte tatsächlich zu mir das wäre nicht schlimm, es kann ja nichts passieren wenn ein ordnungsgerecht verpacktes Paket runterfällt. Man wirft es ja beim Versand aus noch größeren höhen runter. Da meinte ich zu ihm, auch wenn ich einen Fahrradhelm habe kann ich meinen Kopf trotzdem verletzen. Es mindert lediglich den Schaden und nichts anderes.
Könnt ihr mir sagen welche rechtlichen Möglichkeiten ich da hätte? Es ist ja denke ich alles bestens Dokumentiert. In der Filiale gibt es ja 100% Kameras. Nur war zum Zeitpunkt des Unfalls das Paket eben noch nicht versichert, da mein Vater ja noch am Bezahlen war. Hier könnte die Post ja eine Nische finden.

gruß
At Ikomiko
was willst Du mit Deinem Beitrag erreichen? Dampf ablassen und andere Personen in deren Abwesenheit kritisieren? Lade diese Personen doch bitte mit in das Forum ein. Dadurch würdest Du ihnen wenigstens die Möglichkeit für eine Stellungnahme geben.

Nun zu den Reparaturdiensten. Bisher habe ich keinen 100% perfekten „Reparaturdienst“ gehabt. Ist auch kein Problem! Ein Gespräch ist dann, wenn die Reparatur nicht 100% in Ordnung ist, immer der beste Lösungsansatz für beide Parteien.
Zitieren
#71
achgott...
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
Zitieren
#72
also zu meiner Zeit als RFT wurde JEDES reparierte Geät dem Kunden auch bei Auslieferung UND Abholung vorgeführt und so demonstriert,
dass der Defekt auch wirklich nicht mehr vorhanden ist.
So war die Reklamationsquota auch immer im üblichen Rahmen. Wobei man manche "Wohnzimmerkonfigurationen" in der Werkstatt trotz Einsatz
von Decken usw. nicht nachbilden konnte. Kohleofen unter Volllast zum Beispiel. Tease

Würde ich auch heute erwarten und selber auch verlangen, wenn ich was abholen würde. Scahue beim Auto ja auch, was die gemacht haben.

Volker, sagt die Rechnung denn nicht ausführlich, was gemacht wurde Sad2

VG Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#73
Es gibt keine Rechnung

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#74
Moin,

der Reparateur den Volker und ich manchmal nutzen ist eigentlich ein recht fähiger Mann, aber der kann nicht restaurieren ect. Wenn wir mal einen Fehler - defekte Endstufe, ect. haben macht er das für uns unter der Hand für einen akzeptalblen Preis. Dieser Mann ist kein Armin, und bei Ihm ist die Einstellung - hauptsache läuft. OK, das reicht auch oftmals, den Rest machen wir selber, ist einfach eine Kostenfrage und auch eine Zeitfrage. Wenn man ein Gerät weiterverkaufen möchte ist es eben etwas andere als wenn es für die eigene Sammlung ist.
Da kommt für mich nur Armin in Frage und auch die Wartezeit ist dann ok. Der Reparateur geht leider nicht immer sehr pfleglich nit den Geräten um, Gerät wird ohne Unterlage auf die Front gestellt ect. Aber das was er jetzt gebastelt hat finde ich blöd, wenn er nicht die passenden TO3 da hat, soll er Volker informieren, dieses Gefrickel geht nur wenn es keine TO3 mehr gibt. Und normalerweise gibt es bei Abholung immer eine Vorführung, nur diesmal war halt sein Laden voll mit Kunden und da verzichtet man auch mal darauf..

Ich hatte eigentlich nur ein Gerät bei Ihm, einen alten Metz Receiver, den hatte er über ein Jahr und ich habe ihn dann vor ein paar Wochen unrepariert abgeholt. Er hat es nicht hinbekommen, oder keinen Bock drauf gehabt, wie auch immer. Für mich hat sich dieser Reparateur damit erledigt. Und durch diese Aktion fühle ich mich in meiner Entscheidung auch bestätigt. Er hat auch eine recht seltsame Einstellung zum Thema Kundenservice was die Information ect, angeht. Was er letztlich macht bleibt immer sein Geheimniss.

At Volker Ich komme nächste Woche mal vorbei und schaue mir das an. Vielleicht kann ja Jemand hier helfen und Dir TO3 Ersatztypen für den Receiver nennen, das Gefrickel geht gar nicht. Und dann mal sehen ob noch alle Sicherungen ect,ok sind.
Das wird schon.

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#75
Nah ja, aus Fehlern kann man lernen. Haben wir alle schon mal gemacht. LOL
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 20000 starkes Grundrauschen/reagiert empfindlich ikomiko 32 7.407 27.12.2013, 18:38
Letzter Beitrag: HisVoice
  Knacken beim Phono-Eingang (war: Vom Reperaturdienst abgezogen) rolilohse 1 991 23.12.2011, 11:45
Letzter Beitrag: rolilohse
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 22.358 06.04.2011, 11:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste