Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PILOT LAUTSPRECHER
Lippi, ich hatte dir schon mal die Dayton empfohlen, da bist du mit einem Hunderter für alle vier dabei.
Die sind mit Sicherheit nicht schlechter als die Westra. Ich würde kein Chassis für 90 Euro reparieren lassen, das nur 20 gekostet hat.
Das rechnet sich einfach nicht.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
In München sind nicht nur die Mieten teuer...

Zitieren
At Holger:
Hast Du die schon selbst "in der Hand" gehabt ? Sind die mechanisch von der Befestigung exakt gleich ?
Sonst passt die Plastikabdeckung wieder nicht drauf.
Wenn ich wüsste, dass die passen, würde ich die gleich bestellen..

Nachtrag: Gerade geschaut: Ist leider zwar vom Durchmesser passend, aber die Befestigungsschrauben hätten ja kaum Material zum Halten - Da der neue keine "Ohren" dran hat.
Zitieren
Wie groß ist denn die Einbauöffnung?

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Ich schaue heute abend zu Hause nochmal genau nach.
Der Durchmesser könnte exakt stimmen. Aber die Bohrungen zur Befestigung sind weiter innen, da der neue rund ist und keine Befestigungslaschen hat. Bedeutet auch, dass vermutlich nur 5mm Holz - Material da ist, zur Befestigung.
Zitieren
Das ist völlig normal bei dieser Bauart. Man setzt die Schrauben im Langloch ganz nach aussen und dreht sie evtl. ein wenig schräg rein,
dann geht das auch. Ansonsten kann ich dir auch ein paar Adapterbleche lasern.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Lippi schau dir mal diese Chassis an ....

Visaton mit Ohren

Die sind von ihren TSP her so gutmütig, dass ich sie bisher immer wieder als Ersatz für Braun, Heco's etc bis zu den 80ern verwenden konnte.
Preislich auch sehr interessant. Kaffee


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Jürgen, lies mal bitte den Beitrag 237...Floet

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Okay,

soweit hab ich den Thread nicht zurück gelesen.
Denker


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Schon klar. Fest würde ich die schon bekommen.
Ich messe heute nochmal genau, ob der Plastik-Ring darüber passt. Ohne den würde die Ansicht, zumindest ohne Abdeckung - total unansehnlich werden Flenne

Danke erstmal für Deine Hinweise, dass Du die Lsp. schon mir empfohlen hattest, muss ich irgendwie überlesen haben Dash1
Ich war ja dann leider dem Hinweis auf:WS 20 E von VISATON gefolgt, die nicht passen. Also fest bekommt man die schon, nur der Plastikring geht da garnicht drüber. Flenne
Zitieren
Der Korb der WS20E ist nicht grad aus dem Dicksten Blech, wohl dem Preis geschuldet. Der läßt sich mit wenig Aufwand sicher anpassen.

Klingt es den so daneben, wenn die Visaton eingesetzt sind? Die Härte der Sicken ist zu Beginn erst mal nicht wirklich aussagekräftig, wenn die erst mal 1 Woche Techno zu futtern bekommen. Dann sind auch die Härtesten weich ... Raucher

Kannst Du mal ein Bild vom Kunststoffring auf den WS20E einstellen, damit ich mir das mal vorstellen kann?


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Notfalls kann man die Umrandung der Sicke mit einem Teppichmesser
flacher schneiden, die ist nur aus Pappe.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
(17.04.2012, 07:11)xs500 schrieb: Notfalls kann man die Umrandung der Sicke mit einem Teppichmesser
flacher schneiden, die ist nur aus Pappe.
Die ist eh nur als Dichtung gedacht, falls der TT von Hinten montiert werden soll.


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Ich mache mal heute abend ein Bild davon.
Die werden ja von vorn eingesetzt. Der Korb ist zu groß - die Plastikabdeckung kommt über den Korbaußenring und wird mit den gleichen 4 Schrauben angeschraubt und passt in eine ausgefräste Holzvertiefung genau rein. Ohne sieht es Sch... aus.

Zum Klang kann ich nichts Negatives sagen. Nicht merklich schlechter oder besser.

Hier ist der obere Teil einer MT-Abdeckung zu sehen... Der TT- ist im gleichen Design.
Also nicht rund, sondern - ei soll ich sagen: quadratisch mit stark abgerundeten Ecken Floet

[Bild: pilot_CD_600_1.jpg]
Zitieren
[Bild: PILOT_CD_600.jpg]
© Hifi-Wiki.de

Wenn ich deine Aussage richtig interpretiere, stimmen die Befestigungslochkreise von Abdeckung und Visaton-TT nicht überein.
D.h. - die Löcher stehen nicht übereinander? der Rest passt ohne Schrauben aber schon?


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Nein Jürgen, die Abdeckungen werden praktisch über das Chassis "gestülpt" und umschliessen diese genau. Der Visaton passt aber nicht unter die Abdeckung, sondern steht über.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
In der Bucht werden gerade 2 KW 200 angeboten.
Und hier in der Amateurbucht noch zwei.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
JayKuDo schrieb:(Visaton WS20E) ... Die sind von ihren TSP her so gutmütig, dass ich sie bisher immer wieder als Ersatz für Braun, Heco's etc bis zu den 80ern verwenden konnte.

Einspruch, Euer Ehren! Der Qts liegt weit über dem Durchschnitt, außerdem haben die eine Membran aus Polyproblem LOL Das wird ziemlich sicher anders klingen.

Aber gibts nicht diesen Standard-Ohrenkorb von Intertechnik als Ersatz, mit Pappmembran und Gummisicke? Wurden die schon genannt, sind das diese Dayton?

Edit: Nee, grad selbst gesehen, passt nicht wg. Korb. Das waren früher welche aus der Gradient-Serie, gibts aber anscheinend nicht mehr. Tja der Ohrenkorb ist für Selbstbauer nicht so interessant, weil nicht deckend.

Edit2: Man, hier geht's rund! So schnell kann ich kaum lesen, geschweige denn schreiben....
AtLippi: Ich würde an Deiner Stelle die angebotenen KW200 nehmen, das sieht in beiden Fällen gut aus. Die zwei unbeschichteten könnte ich Dir beschichten lassen, dann passt es zu 100%.

Best: Detsi
Zitieren
Nein, das sind nicht die Dayton, die hießen Gradient, waren baugleich mit den Westra und sind auch nicht mehr lieferbar. Die Visaton haben eine beschichtete Papiermembran und keine aus Polypropylen.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Intertechnik hat doch keine eigene Hausmarke die auf Intertechnik läuft.

aber schau mal hier Hellsound

Der Qts des WS20E ist hiernach doppelt so hoch, aber wird trotzdem empfohlen. Und der SPM-205 wird scheinbar nicht mehr hergestellt.


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
Jürgen, ich habe geschrieben, dass die Marke Gradient heißt.
Und wegen Hellsound solltest du wirklich mal ein paar Beiträge vorher lesen,
das hatten wir alles schon durchgekaut...Floet

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Die IT/Gradient-Sache hatte ich schon gesehen und in meinem Post verbessert.

WS20E hat laut Visaton eine PP-Membran

Visaton schrieb:WS 20 E 8 OHM
Art. No. 1056
20 cm (8") HiFi-Tieftöner mit Polypropylen-Membran.

Best: Detsi
Zitieren

[Bild: SPM_205.jpg]

Doch noch bei Hellsound zu beziehen, dieser dürfte als Ersatztype dann eher passen. Wenn es der nicht sein sollte, dann hilft nur noch das geduldige Warten und Suchen nach einem Original, das hoffentlich keine Schäden an der Schwingspule oder Zentrierspinne hat. Floet


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
(17.04.2012, 08:31)Detsi Bell schrieb: Die IT/Gradient-Sache hatte ich schon gesehen und in meinem Post verbessert.

WS20E hat laut Visaton eine PP-Membran

Visaton schrieb:WS 20 E 8 OHM
Art. No. 1056
20 cm (8") HiFi-Tieftöner mit Polypropylen-Membran.

Best: Detsi

Das ist ja irre. Laut Reichelt hat er eine Papiermembran...Denker
Laut Hellsound übrigens auch. Ist vielleicht eine neue Version.


Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Die letzten Exemplare der WS-Serie, die ich in der Hand hatte waren alle noch mit einer Papiermembran hergestellt. Die W-Serie hat eine Beschichtete Papiermembran.

Bisher hab ich Kunstoffmembranen bei Visaton nur bei Hochtönern gesehen.


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bitte um Mithilfe wegen Pilot Lautsprechern Identifizierung Melmark 13 2.142 06.12.2017, 10:07
Letzter Beitrag: Ivo
  Identifizierung Pilot Lautsprecher tscheckie 5 2.070 13.03.2016, 22:39
Letzter Beitrag: tscheckie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste