Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PILOT LAUTSPRECHER
Denker
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
#723 SebastianPleasantry
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • postpaul
Zitieren
Aha LOL
Drinks

Dennoch ist es so, das einige Verstärker trotz hoher Leistung eher clippen als andere. Und / oder härter.
Die Pioneers (6x6, 7x7, 8x8) gehören z.B. dazu. Wink3
Mir hat es zum Glück dadurch keinen Lautsprecher zeschossen, da die Hochtöner zusätzlich abgesichert sind.
Aber es führte zum direkten Verkauf der Geräte...... Floet
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an proso für diesen Beitrag:
  • Der Karsten, postpaul
Zitieren
Hallo,
Ich habe hier schon seit einiger zeit ein paar Pilot lautsprecher die ich vor ca. 10 jahren gebraucht gekauft habe , leider sind die Typenschilder (Aufkleber)
nicht mehr drauf.
Kann mir jemand sagen um welchen Typ es sich handelt ? Technische Daten?
Neupreis ? Aktueller Marktwert ?
HxBxT ca. 85x21x26 cm
Für Informationen wäre ich sehr dankbar.


[Bild: nwdjc8hf.jpg]
[Bild: j9nw6huf.jpg]
[Bild: 8y88sv35.jpg]
[Bild: y3qyumue.jpg]
Zitieren
Kann niemand was zu den Lautsprechern sagen ?
Zitieren
Ich kenne sie selbst nicht, dürften aber Einsteigerklasse sein aus der Zeit,
als von Pilot nur noch der Name vorhanden war. Offensichtlich komplett mit
Westra-Chassis bestückt. Mit ähnlicher oder gleicher Bestückung gab es auch
Magnat- und Heco-Boxen, was nicht verwundern darf, da alle vom
gleichen Vertrieb kamen. Beim Wert würde ich mal von höchstens 50 Euro
ausgehen.

Gruß aus Stadthagen
Holger
[-] 1 Mitglied sagt Danke an xs500 für diesen Beitrag:
  • Miha
Zitieren
Na das is ja schonmal ne aussage Thumbsup
Hab die lautsprecher mal losgeschraubt um zu schauen was draufsteht
Hochtöner ist von Westra ODT 19-516
Auf dem mitteltöner steht garnix drauf
Auf dem tieftönern steht Pilot HifiBoxen
Hab mal nen bild von der rückseite gemacht.

[Bild: j65upxd3.jpg]

Die verarbeitung in den Lautsprechern sieht nicht wirklich gut aus , eher nach Low Budget ,der mitteltöner wird mit einer papprolle gekapselt Denker
Zitieren
Ich denke auch, mehr als 50 werden das nicht werden.
Aber Bumms-Bass können sie bestimmt...... Floet
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
Kuck an, das war also schon die Nach-Westra-Phase, da kamen die TT und MT aus Fernost. Die Chassis konnte man lange Zeit noch bei bluesound24 zu Spottpreisen kaufen.
Da stand je nach Verwendungszweck Heco, Magnat oder Pilot drauf, zuletzt sogar auch Acoustic Research und Mission, die waren auch aufgekauft worden.
Deshalb müssen deine Boxen ja nicht schlecht sein, aber mit den alten Piloten haben sie nichts mehr gemeinsam.
Hier hatten wir schon mal sowas ähnliches.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Hab 80 D-Mark bezahlt ! das war ca. 2001
Gebraucht von einen bekannten der dringend Geld brauchte
Laufen seit dem bei mir ohne probleme , für mich als laien sind sie bis jetzt ok gewessen aber da ich jetzt nen neuen AV Receiver gekauft habe und auf 7.1 umbauen will werden sie wohl verkauft werden.
Danke trotzdem für die infos Thumbsup
Zitieren
Moin ihr Piloten Hi

Nachdem nun der 3. (gebrauchte) Hochtöner verreckt ist, habe ich mal bei 2 NEUEN zugeschlagen Floet
Mal sehen, wie die in der CD600 "passen" Denker

[Bild: pilot_01.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lippi für diesen Beitrag:
  • Ichundich
Zitieren
bei welcher Trennfrequenz werden die angekoppelt?Denker
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
19mm-Kalotten werden dich wohl auch nicht lange froh machen, Mario.
Da hätte ich eher 25er genommen, die sind einfach höher belastbar.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Jungs, Ihr macht mir Spass Flenne Die Weichenfrequenz finde ich jetzt so auf die Schnelle nicht. In dem Prospekt, was ich als Scan habe, steht davon nichts Flenne
Und zur Grösse: Das waren die Fettesten, die ich bei Reichelt gefunden habe, die mechanisch passen sollten Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lippi für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
Lautsprecher kauft man auch nicht bei Reichelt, die haben doch nur Visaton.
Man kann auch erstmal im Forum nachfragen, hier gibt´s doch genug Leute mit Chassissammlungen zuhause...Floet
Spätere Pilot haben eine 25mm-Kalotte von SEAS, die könnte man auch mal probieren.
Was meinst du denn mit mechanisch passend? Sind die HT in die Front eingelassen?

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Also da stimmt doch was nicht. 3 Hochtöner in so kurzer Zeit..... Denker
Hast Du mal den Verstärkerausgang gemessen? Liegt da Gleichstrom mit hoher Frequenz an?
Klippt der zu früh?
So schlecht können doch nicht mal Pilot Lautsprecher sein.... Floet
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an proso für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
(31.01.2014, 13:53)proso schrieb: Liegt da Gleichstrom mit hoher Frequenz an?

Denker Denker


Zitieren
Also, mechanisch passts gerade so Floet (Nur, dass der rote Anschluss nicht immer das Gleiche meint Flenne - also nochmal raus Flenne )

Den Vst. hatte ich ja letztens schon nachgeschaut. Kein Offset, keine HF. Sind ja auch immer gebrauchte HTs gewesen - man weiss ja nie, was die schon durch haben.

Richtig übel wäre es, wenn irgendein angeschlossenes Gerät ab und zu schwingt im unhörbaren Bereich Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lippi für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
(31.01.2014, 13:53)proso schrieb: So schlecht können doch nicht mal Pilot Lautsprecher sein.... Floet


Spank

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
(31.01.2014, 14:00)monoethylene schrieb:
(31.01.2014, 13:53)proso schrieb: Liegt da Gleichstrom mit hoher Frequenz an?

Denker Denker
Äh, zu schnell geschrieben. Pleasantry
Ich meinte, Gleichstrom oder Clipping (also Rechteckspannung) bei hohen Frequenzen.
Blöd, wenn die Hände schneller sind als das Hirn. Floet

Holger, wenn in so kurzer Zeit 3 Hochtöner aufgeben, und am Verstärker anscheinend alles okay ist, dann ist das für mich erstmal ein "Schrott-Produkt". Wink3
Ich habe bisher erst einmal einen Hochtöner geschossen, und das war auf einer Party nach 7 Stunden Dauervollgas, als der Technics-Amp schlappgemacht hat (ein VX-920) LOL
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an proso für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
So, beide neuen drin - und klingt bescheidener Flenne
Ich wollte ja eigentlich nur den kaputten wechseln, das ging nicht, da der neue merklich schwächer klingt Flenne
Zitieren
reicht eigentlich schon aus wenn die Trennfrequenz tief gewählt ist, damit sinkt dann auch die Belastbarkeit der HT.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
Ich glaube, längerfristig muss ich mal in paar gescheite Boxen investieren Denker
Zitieren
wieso Hochtöner hast Du ja schon Floet brauchst halt nur noch das drumherum LOL
Ich kenn da einen guten Schreiner Lol1
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
Stimmt Oldie Denn keiner macht es .... usw. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lippi für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bitte um Mithilfe wegen Pilot Lautsprechern Identifizierung Melmark 13 2.159 06.12.2017, 10:07
Letzter Beitrag: Ivo
  Identifizierung Pilot Lautsprecher tscheckie 5 2.077 13.03.2016, 22:39
Letzter Beitrag: tscheckie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste