Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PILOT LAUTSPRECHER
In der Bucht ist ein Speaker zu kaufen, allerdings mit der Endung "44/86".
Was bedeuten die Angaben? Ist der Speaker als Ersatz tauglich?
Zitieren
Der Lautsprecher ist von der Firma Seas, die Ziffern sind das Herstelldatum Kalenderwoche 44, Jahr 1986.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Vielen Dank für die Info! Dann kann ich ja den in der Bucht angebotenen beruhigt als Ersatz ordern.
Zitieren
Hallo liebe Piloten-Freunde!

Aus persönlicher Betroffenheit heraus habe ich nach der Chassis-Bestückung für die Concorde 1500 gesucht (Tiefmitteltöner defekt).
Beim blättern durch diese Seiten ist mir aufgefallen, dass solche Fragen immer wieder zu diversen Lautsprechern von Pilot auftauchen. Meine Idee ist nun, hier mal zu sammeln und die Bestückungen der einzelnen LS der Allgemeinheit bekannt zu geben.

In der Hoffnung auf eine vielfältige Resonanz sende ich musikalische Grüße!
Jens
Zitieren
Nun wollte ich den Anfang machen und habe gemerkt, dass die Bilder ohne zu zippen hier nicht in die Nachricht passen.... Flenne 

Also muss ich mir erst mal eine App laden, mit der ich die Bilder einstellen kann. ....Und natürlich alle Fotos noch einmal machen, da sie inzwischen vom Handy gelöscht sind.... Dash1
Zitieren
Moin...

habe mir jetzt die Pilot V3 geholt.
Haben leider ein weißes Label, also nix original. Konnte den Preis jedoch noch massiv drücken,
so dass ich für das Paar 70€ bezahlt habe und dafür tönen sie nicht schlecht.
Mir als alten KEF-Freund etwas zu höhenbetont, aber vorübergehend kann ich ganz gut damit leben.
Der Bass ist für eine BR-Konstruktion und meinen bescheidenen Hörraum ausgesprochen passabel.
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
(10.07.2019, 09:01)Bastelwut schrieb: Moin...

habe mir jetzt die Pilot V3 geholt.
Haben leider ein weißes Label, also nix original.

Was hat die Farbe des Labels damit zu tun?

[Bild: FWrleim.jpg]
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • Bastelwut
Zitieren
Erstes Posting....Original goldenes Label, später nach Verkauf weißes Label.
Aber ich gestehe, die Informationen sind uneinheitlich.
Woanders schreibt jemand, Pilot wäre in den 90ern verkauft worden und die V3 
stammen definitiv aus den frühen 80ern. Es bleibt ein Rätsel, aber so wird es wenigstens
nicht langweilig  Raucher
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bitte um Mithilfe wegen Pilot Lautsprechern Identifizierung Melmark 13 2.163 06.12.2017, 10:07
Letzter Beitrag: Ivo
  Identifizierung Pilot Lautsprecher tscheckie 5 2.078 13.03.2016, 22:39
Letzter Beitrag: tscheckie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste