Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sanken End-Transen ?
#1
Erstmal ein "Hallo" an Alle A035
Ich habe dieses Forum durch zufall gefunden und muss feststellen, leider viel zu spät. Wirklich klasse was ich hier bisher gelesen habe.

Nun meine Frage :
wo bekommt man günstig originale Sanken Transis 2sa1494 & 2sc3858 für einen "Onkyo A 8690" her. Bzw hat jemand schonmal erfahrung mit den billigen Nonametypen von Reichelt gemacht ?

Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#2
Hallo Peter,

als vollwertigen Ersatz kannst Du (nur Original Sanken!) 2SA1216 und 2SC2922 verwenden. Mit den noname (fast immer ISC) habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht und würde sie niemandem empfehlen.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Hifi-Peter
Zitieren
#3
Vielen Dank für den Tip. Kann mir jemand sagen was für ein Transistor der Q603 bzw Q604 und was für Widerstände R601, R602, R603, R604 sind ?
Das ist alles abgeraucht und nicht mehr definierbar. Ich habe leider kein Schaltplan für den Onkyo A 8690. Ich glaube der 8670 müsste rein theoretisch bis auf den fehlenden D/A Wandler und Pre-Out baugleich sein.
Ich habe mir da ne richtig schöne Baustelle aus der Bucht geangelt Dash1
Zitieren
#4
Hi,

Q603/604 = 2SA949
R601/602 = 2K2 0,5W Metalloxyd
R603/604 = 220R 0,5W Metalloxyd

Wenn "schon" diese Teile bis zur Unkenntlichkeit abgeraucht sind, ist da *garantiert* noch wesentlich mehr am A....
Aufgrund der optokoppler-gesteuerten Ruhestromregelung sind diese Endstufen häufig nicht so trivial zu reparieren.

gruß, audiomatic
[-] 1 Mitglied sagt Danke an audiomatic für diesen Beitrag:
  • Hifi-Peter
Zitieren
#5
Vielen Dank Pleasantry

Ja da ist noch einiges defekt aber das konnte ich noch ablesen. Beide kleinen Transis waren Risse genau über die Bezeichnung und die Widerstände bestehen sozusagen nur noch aus gepresster Asche Floet
Naja Teile habe ich gerade bestellt und jetzt wird erstmal der Siff entfernt. Der sieht von Innen wie Aussen aus als hätte er die letzten Jahre in einer Pommesbude verbracht.
Zitieren
#6
Habe das Ding soeben wieder belebt...läuft super und klingt unerwartet gut..vielen Dank nochmal
Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#7
Glückwunsch! Drinks

Wenn solche Geschichten gut ausgehen -- das finde ich immer am schönsten. Dance3
Gruß, Friedemann
www.peaceman.de
Zitieren
#8
Ja vorallem weil das Gerät so verdreckt und verbastelt war.
Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#9
Jo,finde ich auch! Trotzdem: LOL

[Bild: ttiwwpvcx7.gif]
Grüße, Jan Drinks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sanken S-80W testen Der Karsten 8 1.456 31.08.2016, 21:22
Letzter Beitrag: Steini
  Was sind das für Transen?? Der Paul 9 2.169 16.12.2015, 11:34
Letzter Beitrag: RealHendrik
  Sanken S-40W kcjhoppe 5 1.275 07.11.2015, 22:43
Letzter Beitrag: kcjhoppe
  Frage zu Sanken 2SD201 Transistoren Deep Thought 3 1.029 20.09.2014, 19:56
Letzter Beitrag: Deep Thought
  Hitachi Transen 2SJ48 und 2 SK133 FET bretohne 28 6.073 07.12.2013, 22:46
Letzter Beitrag: wallie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste