Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Folienkondensator für Entkopplung. Wo kaufen? große Werte ab 4,7µ
#26
(14.02.2017, 19:03)scope schrieb: Quatsch?  Dann müsst ihr euch mal ein wenig in den DIY Foren umsehen.

Moin,
muss ich wirklich?
;-)

Von wem war noch das schoene Bild eines "Stacks" von Kondensatoren, das da mal im HiFi-Forum war? Habe versaeumt, mir das zu sichern.

73
Peter
Zitieren
#27
(14.02.2017, 17:37)hf500 schrieb:
(13.02.2017, 23:35)timundstruppi schrieb: Einen Effekt , dass der Kondensator sich mit der Spannung verändert ist möglich. Immerhin liegt ein elektrischen Feld an, welches eine Anziehung bewirkt. Dadurch kommen sich die Platten näher. ...


Moin,
wie schlecht gewickelt moechtest du einen Wickelkondensator haben, dass so ein Effekt auftritt? Die werden unter Zug gewickelt, damit gerade solche Effekte vermieden werden. Praktisch niemand, der ernsthafte Elektronik baut (Messgeraete etc.), hat sich ueber Spannungsabhaengigkeit von Wickelkondensatoren beschwert.

73
Peter

Der Effekt ist theoretisch vorhanden, nur wie klein er ist, sei nicht verraten. Aktio = reaktio. Kraft im Dieelektrikum also wird das auch kleiner.1 ppm, 10ppm?

Gruß TW
Zitieren
#28
Zitat:Der Effekt ist theoretisch vorhanden,

Eigentlich sollte man Nonsens links liegen lassen....Aber wo bliebe da "der Spass" ?
Verständnis und sogar eine Art Begeisterung kann ich für Extreme durchaus mitbringen...Z.B bei der Entwicklung von Picovoltmetern oder Weltraumteleskopen....
Beim Fummeln an altem Sperrmüll ist diese Art der Argumentation hingegen völlig deplatziert. Das muss auch mal gesagt werden. Kaffee
Gruß
scope
Zitieren
#29
Aha, warum erzählst du dann den Öl kram?

Es gibt viele Effekte, die theoretisch da sind (ich fühle mich bei Neumond immer so leicht), aber weit unterhalb des hörbaren oder messbaren liegen oder von anderen Effekten überlagert werden.

Vieles bei Althifi ist Sperrmüll, die VXVA nicht , die MXV, naja.
Ohne Zuwendung wäre alles Müll, mit Zuwendung aber qualitativ hochwertig.

Elektronen Zählen ist gut mit fA-Meter, um den Widerstand der Sperrschicht bei MOS zu messen.
Gruß TW
Zitieren
#30
(14.02.2017, 17:25)Onkyo-Boy schrieb: bei dieser art der schlampigen modifizierung von recht hochwertigen geräten ist fast schon
ein ungestörter rauscharmer empfang von "sender jerevan" möglich. Denker
hat denen noch keiner gesagt das man so antennen einbauen kann.
bei den fritz-boxen sind die auch nicht mehr viel größer.
mit noch etwas mehr des guten empfange ich dann auch noch mein handy oder drahtloses telefon. Floet
macht echt sinn!!!! Drinks Lol1 Dash1

Das mit den Fritzboxen hat einer erkannt und zum Geschäftsmodell entwickelt:

https://frixtender.de

Aber von speziellen Kondensatoren ist da nicht die Rede... ;-)

Beste Grüße,
Ralph
Zitieren
#31
solch lange , offen im gerät geführte verhaue, verbessern die chancen,
das ich den rechten im linken kanal deutlicher hören kann.

und wo ist dann eine verbesserung zu finden?
die geräte wurden nicht ganz umsonst so und nicht viel anders aufgebaut.
ja, es sind so manche sachen an diversen geräten zu verbessern, aber nicht auf diese art und weise.
das auge isst auch mit, und wer handwerklich nicht versteht was er tut, lasse besser die finger von diesen "Tuning-Maßnahmen".
zu seinem und der anderen schutz.

ist dann das gehäuse nicht ausreichend abschirmt, sind den externen störern tür und tor geöffnet.
von berührungsspannungen, kurzschlüsse und telefonie-effekten mal ganz abgesehen.
die arbeit auf dem foto wurde so etwas von grottenschlecht ausgeführt das einem echt die nackenhaare
aufrecht hochstehen.
das ist aber leider auch kein besonders seltenes einzelfall-beispiel !
so etwas in dieser art auszuführen ist aus meiner sicht sträfliches unvermögen.
da sehen manche küchentisch-basteleien und eigenbauten besser aus.
wer so etwas in dieser oder ähnlicher form macht sollte lötkolben und schraubendreher-verbot auf lebenszeit erhalten.
Immer mit der ruhe und dann mit Kraft !  Oldie Floet Raucher
Zitieren
#32
(14.02.2017, 22:42)timundstruppi schrieb: Aha, warum erzählst du dann den Öl kram?

Moin,
du solltest doch inzwischen mitbekommen haben, dass der beruehmte "Oelpapierkondensator"" ein running gag ist.
Irgendwelche "Tuner" schwoeren drauf, weil sie einen so schoen oeligen Klang machen ;-)

73
Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • gogosch
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Defektes Bauteil, was ist das welche Größe? bigolli 29 1.333 14.07.2019, 10:22
Letzter Beitrag: x-oveR
  Kenwood 700C Umbau auf Folienkondensator lohnend? Kaje 158 16.540 19.12.2016, 10:43
Letzter Beitrag: Gorm
  Pioneer SA 600 kaufen Nlandahl 22 5.273 02.10.2016, 20:44
Letzter Beitrag: Nlandahl
  Dual Aufsetzpunkt immer so ungefähr auf Single Größe.. Svennibenni 7 1.581 11.03.2016, 15:25
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Folienkondensator wechseln emanreztuneB 10 2.071 22.01.2016, 15:40
Letzter Beitrag: lukas
  Steuertrafo Grundig V5000 welcher Werte? Der Paul 10 3.368 31.05.2015, 19:57
Letzter Beitrag: Der Paul



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste