Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dual 1228 Plattenspieler einstellen.
#1
Hallo, am Freitag habe ich mir eine Musikanlage von Grundig 2240 Hifi Quadro gekauft. Diese schöne Anlage ist aus dem Jahre 1975. Leider sind nach 37 Jahren auch ein Paar Gebrauchtspuren vorhanden. Zum Glück aber nichts Wildes überwiegend nur Staub und ein Paar Glimmlampen, die nicht funktionieren. Den Plattenspieler habe ich schon mal ausgebaut und auf Hochglanz gebracht. Den Tonarm habe ich mit Elsterglanz poliert zieht wieder richtig hübsch aus.  Leider setzt der Tonarm vom Plattenspieler nicht auf die Platte auf. Wenn ich auf Start drücke versucht der Tonarm sich zwar zur Platte hin zu bewegen aber lage nicht weit genug. Weiß jemand von Euch wo die Einstellschraube sitzt um den Tonarm einzustellen so das er genau auf der ersten Plattenrille absetzt. Anbei ein Paar Bilder Alles fein Säuberlich gereinigt.

[Bild: 39feo6mo.jpg][Bild: tzt9cgmn.jpg][Bild: n3cmewim.jpg]
[Bild: Grundig5.jpg]


[Bild: Grundig8.jpg]


[Bild: Grundig9.jpg]
Gruß Ingo Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Superingo für diesen Beitrag:
  • PitCook
Zitieren
#2
Hi Ingo,

cooler Vorname...gefällt mir.

Schau mal hier:http://dual.pytalhost.eu/1228/


LG

Ingo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • Superingo
Zitieren
#3
[Bild: WxnIVpkh.jpg]

Grundsätzlich alles entfetten ,neu schmieren ,Motor ölen und den Steuerpimpel schauen ob dieser noch in Ordnung ist.Spreche es aus Erfahrung da kann man sich  entziehen um ein leichtgängiges Arbeiten der Automatik zu gewährleisten.Also nee gute 1 Stunden Arbeit für dich ohne die Elektronik vom Verstärker wo dort auch einiges getauscht werden muß Elkos,Knallfrosch .

Gruß Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an franky64 für diesen Beitrag:
  • Superingo
Zitieren
#4
Moin,
"Steuerpimpel" (das Ding heisst wirklich so) ist das naheliegenste Stichwort. Er ist eigentlich nur ein Weichkunststoffhuetchen auf einem gefederten Stift. Kann leicht durch ein Stueck Kabelisolierung ersetzt werden.
Entfetten und nachschmieren stimmt auch, als Fett fuer die Neuschmierung reicht Vaseline (die bleibt auch sehr lange Zeit stabil). Der Motor bekommt ggf. ein paar Tropfen Sinterlageroel oder Motoroel 0W30.
Mache mal eine deutliche Gesamtansicht von der Unterseite des Spielers. Dann koennen Mitforisten (mit mehr Erfahrung der Bildbearbeitung als meinereiner) die Gegend markieren, in der der Steuerpimpel zu suchen ist. Zeigen ist da wesentlich einfacher als beschreiben.
Zitieren
#5
Kurz mal aus dem Dualforum
[Bild: dual1.jpg]

[Bild: dual2.jpg]

Steuerpimpel kann man auch in Ebay kaufen oder im Dual Forum bei Oli usw....

[Bild: dual3.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an franky64 für diesen Beitrag:
  • Superingo
Zitieren
#6
Hallo, erst mal Danke für eure Hilfe Thumbsup  Ich werde mir das alles mal in Ruhe durchlesen.
Ich werde den Plattenspieler Morgen noch mal ausbauen und dann mach ich noch mal ein Bild
So erst mal Schlafen gute Nacht.
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#7
Hallo liebe Foren Gemeinde.
Ich habe den Plattenspieler noch mal ausgebaut und siehe da ! Es liegt tatsächlich am Steuerpimpel.
Bei meinem Dreher sitzt gar keiner mehr dran. Dieser Steuerpimpel, da währe ich Dank euch nie drauf gekommen. Thumbsup
Diese habe ich mir jetzt bestellt : http://www.ebay.de/itm/2x-ReViSound-Steu...2749.l2649

Nur Blöd das ich die Schlitz Schraube bei bei dem Schalter auf 45 schon verstellt habe. Sollte aber sicher kein Problem sein das wieder hin zu kriegen. Eine Frage noch wo muss ich jetzt was ölen ich habe hier noch 0W30 Öl
Anbei ein Paar Bilder Gruß Ingo

[Bild: Dual1.jpg]




[Bild: Dual2.jpg]
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#8
(10.07.2017, 23:36)Superingo schrieb: ... Eine Frage noch wo muss ich jetzt was ölen ich habe hier noch 0W30 Öl ...

Hier das komplette Service Manual für den 1228-er

Und hier die Schmieranweisung ...
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Superingo
Zitieren
#9
 Danke HaiEnd Verweigerer. Thumbsup
Gruß Ingo Hi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pioneer PD7100 Laser einstellen? joachimb 21 885 22.03.2019, 16:47
Letzter Beitrag: Der_Robert
  Tuner Skalenzeiger einstellen Hanspeter 8 544 16.03.2019, 21:17
Letzter Beitrag: Hanspeter
  Speaker A+B Impedanzschalter korrekt einstellen slot99 2 226 11.03.2019, 16:57
Letzter Beitrag: rafena
  Subchassis Thorens TD 320 einstellen rainer52 18 1.111 15.06.2018, 11:49
Letzter Beitrag: rainer52
  Kenwood KR-5150 - Tuner einstellen / abgleichen Hozac 21 2.812 12.07.2017, 09:39
Letzter Beitrag: Hozac
  Tonarm und Lager überprüfen/einstellen Acos Lustre Fisher Version tiefton 6 917 29.04.2017, 07:19
Letzter Beitrag: tiefton



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste