Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt gerade auf meinem Arbeitstisch
Bin momentan stark mit den Sansuis von Mathias (Hifi1991) beschäftigt. Kann ja morgen mal ein paar Bilder reinstellen!

Zum Beispiel mit dem hier: click

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Geruchsneutral, Begleitschaden, HiFi1991, xs500, hadieho, HaiEnd Verweigerer, bodi_061
Zitieren
Ja... Der Mathias wieder... Nudelhloz   LOL
Er war aber so nett, uns die Bilder im Sansui-Fred zu zeigen... Hi
Mal wieder klasse Arbeit... Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Begleitschaden für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Die Sammlung vom Mathias ist einfach nur beeindruckend. Was der alles hat... Lipsrsealed2 Thumbsup
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf Übermorgen!
 Oldie
Brauche Platz: Geraffelverkauf
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Geruchsneutral für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden, HiFi1991, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Kürzlich hatte ich noch einen weiteren Vorverstärker von Mathias auf dem Tisch, einen CA-606:

[Bild: SANSUI-_CA_606-3-30880_LAATZEN.jpg]

sowie den Tuner TU-666:

[Bild: SANSUI-_TU_666-1-30880_LAATZEN.jpg]

Derzeit steht eine kleine Endstufe, Modell BA-150 auf dem Tisch - ausführlichere Berichte folgen auf der Seite von good-old-hifi. Hier nur ein Arbeitsbild von heute:

[Bild: 001_ergebnis.jpg]

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Kimi, charlymu, hadieho, Der Karsten, Thomre, Begleitschaden, Tom, HiFi1991, xs500, ADC, Geruchsneutral, stefan_4711, oldsansui, 0300_infanterie, HaiEnd Verweigerer, HaiEnd Verweigerer, bodi_061
Zitieren
So, die kleine Endstufe BA-150 ist nun auch fertig:


[Bild: 002.jpg]

[Bild: 003.jpg]

Auf einem Nebenschauplatz wird ein vollständig funktionierender Plattenspieler vom Modell Sansui XR-Q11 (auch von Mathias) entstehen - aus zwei mach eins, wobei beide Geräte kein bißchen funktionierten, was an der Mechanik lag, dort waren alle Gummis völlig verhärtet. Daher der sehr auwändige Wiederbelebungsversuch:


[Bild: SANSUI-_XR_Q11-2-30880_LAATZEN.jpg]

Wird aber...werde dann ausführlicher berichten.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 21 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Kimi, HVfanatic, xs500, ADC, tschuklo, hadieho, Begleitschaden, Geruchsneutral, stefan_4711, Mosbach, hifiES, Bellwald, charlymu, Deubi, oldsansui, DarknessFalls, Rüssel, 0300_infanterie, HaiEnd Verweigerer, bodi_061
Zitieren
Möglicherweise kennt mancher von Euch das Problem. Irgendwelche grob motorische Mitmenschen schaffen es, Gewinde zu vermurksen. Entweder durch Überdrehen oder dadurch, dass eine Schraube schief und dann mit Gewalt eingedreht wird. Was kann tun, wenn man, wie ich jetzt, ein Gerät bekommt, bei dem der Besitzer eine Zettel beigelegt hat, auf dem steht:
Zitat:Bei Übernahme des Receivers musste ich feststellen, dass die Gewinde der linken Seitenwand bereits ausgedreht waren.

Die Seitenwände dieses Kenwood KR-8050 sind mit jeweils vier 4mm-Gewindeschrauben befestigt. Alle acht drehten mehr oder weniger durch, wirklich fest ging keine mehr. Ich sollte erwähnen, dass das gesamte Holzgehäuse nachträglich angefertigt wurde. Möglicherweise hat das mit den kaputten Gewinden zu tun?

Ich habe ein wenig überlegt, wie man so etwas dauerhaft und haltbar reparieren kann, ohne andere Schrauben zu verwenden. Die Idee war dann folgende:

-die Löcher mit den geschnittenen, aber kaputten, Gewinden habe ich auf 4,5mm aufgebohrt. Auf der Rückseite der gebohrten Löcher wurde mit einem 10mm Bohrer großzügig entgratet, anschließend die Umgebung der Löcher auf der Rückseite mit einem Glasfaserpinsel aufgeraut.

-dann habe ich eine M4-Senkkopf-Schraube in das Bohrloch gesteckt und hinten eine M4-Mutter fest aufgedreht Damit war gewährleistet, dass die Mutter exakt in der Mitte sitzt. Die Mutter habe ich dann rundherum festgelötet. Lötkolben auf 500°C und dann reichlich Zinn. Da sitzt die Mutter bombenfest.


[Bild: 001_ergebnis.jpg]

So schaut das auf der Vorderseite aus:

[Bild: 002_ergebnis.jpg]

Das ganze habe ich achtmal gemacht - und jetzt lassen sich alle Gehäuseschrauben wieder schön fest anziehen und das wird dank der erheblich stabileren Muttern wohl auch so bleiben.

Beste Grüße
Armin

[Bild: 003_ergebnis.jpg]
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 25 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Harry Hirsch, winix, Kimi, charlymu, HVfanatic, HaiEnd Verweigerer, slv911, UriahHeep, Geruchsneutral, yfdekock, HiFi1991, hifiES, Helmi, Deubi, Mosbach, Der Karsten, hadieho, oldsansui, Frunobulax, xs500, Pionier, 0300_infanterie, Begleitschaden, bodi_061, havox
Zitieren
Soeben bei Lennart fertig geworden:

ein unglaublich gut erhaltener Sansui 771

[Bild: Sansui-_771-1-12167_Berlin.jpg]

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 15 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, HaiEnd Verweigerer, slv911, Kimi, Geruchsneutral, yfdekock, HiFi1991, Helmi, Deubi, hadieho, oldsansui, xs500, DarknessFalls, Begleitschaden, bodi_061
Zitieren
Für Feinbleche gibt es angepaßtes Lot, empfiehlt sich dafür. Das kann man auch heißer Löten. Hier ist mehr auf Lötbarkeit und Festigkeit geachtet und weniger auf Leitfähigkeit.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Captn Difool für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Armin777
Zitieren
Wesentlich ist das Flußmittel, Lötfett sollte schon verbesserte Verbindungen bringen, Lötwasser machts definitiv, dazu ein Lötzinn mit höherem Bleianteil und es lassen sich mit nem Kolben hoher Wärmekapazität oder ner Gasflamme auch Zinkbleche oder Bleimuffen mit sogenanntem Schmierzinn löten.
Gewinde werden gern durch falsche Schrauben überdreht, wenn z.B. Blechschrauben in metrische Gewinde oder umgekehrt gewürgt werden ...
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner, besondere Obacht auf die in Pellerinen! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Armin777, Kimi, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Soeben fertig geworden:


[Bild: 001_ergebnis_ergebnis.jpg]

Ein wirklich gut erhaltener Kenwood Eleven III im schicken Woodcase.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 26 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • oldsansui, HVfanatic, Frunobulax, tschuklo, Kimi, yfdekock, UriahHeep, Geruchsneutral, HiFi1991, Futurematic, Mosbach, xs500, Pionier, leolo, General Wamsler, hadieho, DarknessFalls, stephan1892, DATerfreutmich, Rüssel, charlymu, HaiEnd Verweigerer, triple-d, Begleitschaden, Mainamp, bodi_061
Zitieren
Ein Traum, danke für das Posten.

Gesendet von meinem SM-T530 mit Tapatalk
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an tschuklo für diesen Beitrag:
  • Armin777, Begleitschaden
Zitieren
Gehäuse und Lack sicher von Niko, oder? So volle Draufsicht sieht sicher geil aus.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
Nee, Volker - der Besitzer hatte das Gehäuse schon so mitgeschickt.

Soeben fertig geworden:

[Bild: TECHNICS-_SU_9100_SE_9021-10-69256_MAUER.jpg]

Technics Kombi SU-9011 und SE-9021 von 1980. Umfassender Bericht folgt heute nachmittag auf unserer Seite.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Geruchsneutral, Antek36, HiFi1991, UriahHeep, hadieho, DarknessFalls, xs500, charlymu, oldsansui, Mainamp, HaiEnd Verweigerer, Tom, Begleitschaden, bodi_061
Zitieren
Soeben fertig geworden:

[Bild: TOSHIBA-_SA_504-13-04318_LEIPZIG.jpg]

Ein Toshiba SA-504 von 1972 - kann Quadro und Stereo - und ist hier aus dem Forum von Olaf (Quiekser).
Ein ausführlicher Bericht folgt am Freitag auf unserer homepage.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 16 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • hadieho, DATerfreutmich, UriahHeep, Geruchsneutral, charlymu, tschuklo, oldsansui, HiFi1991, Mosbach, HaiEnd Verweigerer, Tom, Quiekser, Begleitschaden, Mainamp, Helmi, bodi_061
Zitieren
Booaah, ist der hübsch.  Thumbsup

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Armin777, HiFi1991, Quiekser, Begleitschaden
Zitieren
.....und so sauber Thumbsup
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Armin777, HiFi1991, Quiekser, Begleitschaden
Zitieren
nun, ja - das ist Teil unserer Arbeit!  Jester

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
....sollte man aber dennoch bemerken Pleasantry
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Armin777, HiFi1991, Begleitschaden
Zitieren
Ist dein Accupase jetzt doch auch wider
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tobifix für diesen Beitrag:
  • General Wamsler
Zitieren
Stimmt Piet! Angeschlossen habe ich ihn immer noch nicht, den Accuputz Pleasantry
Zitieren
???

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
...und der nächste ist fertig:

[Bild: 001_ergebnis.jpg]

ein Sansui AU-11X (der kleinste X-Verstärker den es gab), er gehört Mathias (HiFi1991) und geht morgen per
Post an ihn zurück!

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Geruchsneutral, HiFi1991, Mainamp, Campa, HaiEnd Verweigerer, Tom, hadieho, Begleitschaden, bodi_061
Zitieren
Klasse, dass der Lütte auch hergerichtet wurde !
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 2 Mitglieder sagen Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • Armin777, Begleitschaden
Zitieren
[Bild: IMG_4498.jpg]

Den Klang von dem angeblich x-balanced AU-G11X fand ich gut, selten war der kleine nicht.
An meinem damaligen war außer an den Knöppen des LS-Potis, das auch die Balance regelte, nichts zu tun, an dem Radio dafür um so mehr.
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner, besondere Obacht auf die in Pellerinen! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Armin777, HaiEnd Verweigerer, Tom, hadieho, Helmi, Hoerer34, Begleitschaden
Zitieren
Des is ja aber auch ein Tandberg!

Aber zu dem "angeblich x-balanced": der AU-G11X hat keine zwei Endstufen, insofern hast Du Recht. Aber so ganz ohne x-balanced ist der Kleine nicht.
Statt der üblichen Gegenkopplung vom Ausgang auf den invertierenden Eingang des Differenzierverstärkers, liegt hier das negative Halbsignal an, während von vorne das positive Halbsignal auf den Eingang der Differenzierstufe gegeben wird. Er hat eigens eine Aufbereitung mit je zwei IC's pro Kanal um die Signale aufzudröseln. Die sind bei Sansui schon ganz eigene Wege gegangen. Aber, da Du den Klang gut fandst, kann es ja so schlecht nicht gewesen sein...

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Gorm, HiFi1991, Tom, Geruchsneutral, Helmi, hadieho, Schrotti, Begleitschaden
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste