Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jetzt gerade auf meinem Arbeitstisch
#26
Hi Armin,
alter Sack - LOL Schön Dich wieder zu lesen.
Aber das Bild von der Quadral, sorry - die Sicken!? Nicht nur, dass sie nicht passen, auch der Korb - das kannste besser!
Gruß zuendi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zuendi für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#27
Frank, diese Arbeiten macht ein Spezialist - nicht wir.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#28
Wenn das Foto das Endergebnis zeigt, dann wäre ich als Kunde nicht zufrieden. Da ich es ja selbst sogar besser mache.
Zitieren
#29
Jau, ist aber Dein Tisch und wohl demzufolge Dein Name - oder? Jedenfalls hast Du es so be- / geschrieben. Ist ja auch egal, mir gefällt die Arbeit jedenfalls nicht und nur diese Kritik, wollte ich fachlich äußern.
Zitat:Es ist aber auch jammern, auf hohem Niveau.
Gruß zuendi
Zitieren
#30
Was ist denn an der Arbeit schlecht?
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#31
Ich gehe davon aus, dass es um die Optik geht. Die technische Seite ist jedenfalls optimal ausgeführt.
Wir bauen lediglich die Chassis aus und versenden diese dann zum Lautsprecherspezialisten - und bauen sie hernach wieder ein.
Das sagen wir auch unseren Kunden - und der Stefan versteht sein Handwerk.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Kimi, Geruchsneutral
Zitieren
#32
Richtig. Wir, die nur die Bilder sehen, können ja nur optisch bewerten / kritisieren.
Das ist hoffentlich in Ordnung ?!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#33
Klar, Kimi - Foren sind doch dafür da, dass jeder frei seine Meinung äußern kann.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#34
Jetzt steht da ein Sony TAE-8450 - ein wundervoller Vorverstärker -


[Bild: 001_ergebnis.jpg]

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Kimi, Frunobulax, samwave, Svennibenni, Rainer F, slv911, HiFi1991, hadieho, stephan1892, Geruchsneutral, bikehomero, Begleitschaden, 0300_infanterie, Caspar67, lyticale, Deubi, errorlogin
Zitieren
#35
Viel drin und viel dran. Ein Traumgerät Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#36
Gute Rede, da freu ich mich. Mit einem Wort alles gesagt....

[Bild: P1010224.jpg]
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Armin777, HiFi1991, hadieho, Begleitschaden, leolo
Zitieren
#37
gibt es eigentlich jemanden der das Ding NICHT hat ? Ich allein kenne schon 6 Leutchen...
Aber ich finde den trotzdem ganz nett, wenn der bei mir auch nur spielen darf, wenn meine TA-E88 geputzt wird.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Svennibenni für diesen Beitrag:
  • Armin777, slv911, Geruchsneutral
Zitieren
#38
Was ist den an der TAE nicht in Ordnung Armin?
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Armin777, slv911
Zitieren
#39
Ach, nur der übliche altersbedingte Gammelkram, allerdings hat das Balance-Poti mechanisch eins auf den Knopf bekommen, lässt sich nicht mehr nach rechts drehen. Muss ich mal schauen, ob das noch zu retten ist.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, slv911, Begleitschaden
Zitieren
#40
Das mit dem Poti ist ja ärgerlich, ist ein 100K mit Mittelrasterung
[Bild: hSP1CNMh.jpg]
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Armin777, winix, hadieho, slv911, Begleitschaden
Zitieren
#41
Danke, Karsten.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#42
Das war aber ein böser ebay-Verkäufer! Das Balance-Poti war abgebrochen, und da kam er wohl auf die Idee, um den Vorverstärker
als intakt zu verkaufen, und klebte eine Schraube in den Knopf und bohrte ein Loch in die abgebrochene Achse und dann jede Menge Pattex drauf:


[Bild: 001_ergebnis.jpg]

[Bild: 002_ergebnis.jpg]

[Bild: 003_ergebnis.jpg]

[Bild: 004_ergebnis.jpg]

Als Ersatz habe ich ein ähnliches Poti mit Mittelrastung und in Balance-Schaltung (gegenläufig) gefunden und eingebaut, das hat zwar 250kOhm, tut der sache aber keinen Abbruch. Am meisten Arbeit macht es, die Klebstoffreste vom Knopf zu entfernen.

Der vollständige Fotobericht folgt am Samstag auf der Webseite von good-old-hifi.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • hadieho, Geruchsneutral, Svennibenni, Der Karsten, HiFi1991, Kimi, slv911, Rainer F, zuendi, bikehomero, Müller, Begleitschaden, xs500, Ralph, 0300_infanterie, MaTse, Deubi
Zitieren
#43
Dash1 sorry mehr fällt mir zu sowas nicht ein

ausser das Du den Kleber mit Universalverdünnung gut ab bekommst, 5 min einlegen und das Zeuch fällt fast von selbst ab.
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#44
Das war lediglich stümperhaft in der Durchführung. Die Idee ansich ist alt und funktioniert auch absolut perfekt, wenn man das richtige Werkzeug verwendet, und die nötigen Fähigkeiten besitzt. Abgebrochene Potentiometer kann man mit einem gehärteten, rauhen 2mm Stahlstift perfekt und ohne Schlag wieder mit Cyanacrylat zusammenführen.

Im Fall eines 50 cent Potis muss man sich zwar fragen, ob das sinnvoll ist, aber ein abgebrochenes Potentiometer in einem FFT-Analyzer, der z.B. gebraucht noch gut 2K wert ist, und dessen Teile schwer erhältlich sind, mache ich sowas auch. Nur eben "anders".
Gruß
scope
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, spocintosh, Geruchsneutral, Bellwald, Begleitschaden
Zitieren
#45
Nur rasch zwischendurch, weil der nachher noch abgeholt werden soll, ein Kenwood KD-990 mit einem Plumpslift


[Bild: 001_ergebnis.jpg]

[Bild: 002_ergebnis.jpg]

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden, Ralph, Svennibenni, Geruchsneutral, 0300_infanterie, hadieho, Tom, HiFi1991, Rainer F, xs500, Deubi
Zitieren
#46
Ah.. Habe ich letztens noch im HiFi-Forum gesehen... Oldie





[Bild: tt-kenwood-kd-990-01_198716_1.jpg]

Das machste doch mit links... Thumbsup
Und auch von mir...: Schön das Du wieder hier bist. Für mich eine Bereicherung... Hi
Gruß, Micha...
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Begleitschaden für diesen Beitrag:
  • Armin777, HiFi1991, xs500
Zitieren
#47
Ist schon fertig! Man muss nur darauf achten, dass die Endabschaltung nicht verstellt wird.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
#48
Ich möchte nicht wissen, welchen Kapazitätsbelag das angefrickelte Kabel an dem Teil hat. Aber vielleicht ist ja ein MC drin.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#49
Armin, bei deinem ersten Bild zum Kenwood KD-990 hätte ich etwas Angst um die empfindliche Klavierlack-Zarge. Habe selbigen hier stehen und würde immer etwas schonendes unterlegen.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#50
Ist auch toppi konfektioniert. Symertrisches Kabel und den Schirm als Leiter benutzt..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tobifix für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste