Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"NEUER" AKTIV SUBWOOFER AN ALTEN STEREOVERSTÄRKER
#26
Genau.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • leberwurst, HiFi1991
Zitieren
#27
Das ganze ginge nur dann, wenn man zwei Spannungsteiler zusätzlich an den LS-Ausgängen des Sherwood mit anschlösse, die dann wie mit einem solchen Y-Adapter (wie von Kimi vorgeschlagen) die beiden Kanäle zu mono umformt. Die Widerstände des Spannungsteilers verhindern dann das "Bumm". Müsste man aber anfertigen (so ein kleines Kästchen, so groß wie eine Zigarettenschachtel). Könnte ich aber auf Wunsch löten, so etwas.

Beste Grüße
Armin

Edit: das von Thomas vorgeschlagene Kästchen ist genau so etwas - umso besser, wenn es das schon fertig gibt.
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Kimi, leberwurst, Frunobulax, HiFi1991
Zitieren
#28
Ich liebe dieses forum und euch jungs natürlich auch Freunde .

vom kauf des denon subwoffer habe ich gerade abstand genommen. was sehr schade ist, von wegen design und kirschholzfurnier Flenne .
es läut also darauf hinaus einen passenden sub in kirschholz zu finden, der anschlüsse wie der jamo sw 708 hat.
natürlich bin ich für vorschläge dankbar.

aber ersteinmal ein gaaaaanz großes dankeschön für eure hilfe und beratung.

gruß

dirk Jester
Zitieren
#29
(und ich dachte, den Denon hättest Du schon ...)


************

Thomas
Zitieren
#30
der war für mich reserviert. bin schon lange auf der suche nach einen subwoofer in kirsche. der denon war für mein budget passend (75 Euro).

dirk Jester
Zitieren
#31
Ah, ok. Mist.
Was hat denn der Jamo?


************

Thomas
Zitieren
#32
AtMosbach

die sicke zerbröselt. sicken wechsel und löten scheue ich, wie der teufel das weihwasser. außerdem muste ich ihn lackieren damit er einigermaßen zu den lautsprechern und den restlichen möbeln passte. aus der notlösung wurde eine dauerhafte einrichtung.
daher rührt der wunsch nach einem sub in kirschholzfurnier.

dirk Jester
Zitieren
#33
Tja, das dachten dann wohl mehrere, hieß es doch, der neue ist ...
Was wäre mit dem tape-out-mon-signal (mit stereo-mono-adapter) für den Sub?
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#34
Für 75 EUR lässt sich die Sicke doch bestimmt reparieren.


************

Thomas
Zitieren
#35
ne Lötsicke eher nicht Jester
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#36
(26.09.2017, 14:56)Gorm schrieb: Was wäre mit dem tape-out-mon-signal (mit stereo-mono-adapter) für den Sub?

Das wäre dann nicht lautstärke-geregelt und nützt daher nicht viel.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#37
Hm, wenn am Pegelsteller des schönen Sub nicht gedreht werden soll,
wären in dem Amp zwei Leitungen auf Kosten eines tape-out umzulegen.
Es gibt für anspruchsvolle auch schon nen Puffer-Amp.

Drinks
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#38
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...0-172-2964
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • Gorm
Zitieren
#39
(26.09.2017, 15:24)Gorm schrieb: Hm, wenn am Pegelsteller des schönen Sub nicht gedreht werden soll,
wären in dem Amp zwei Leitungen auf Kosten eines tape-out umzulegen.
Es gibt für anspruchsvolle auch schon nen Puffer-Amp.

Drinks

nee, was ich damit sagen wollte, ist: der Subwoofer hat dann immer die gleiche Lautstärke, die Hauptlautsprecher werden aber über das Volume-Poti gepegelt - das passt ja dann nicht mehr zusammen!

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#40
und was ich sagen wollte, ist:
es wären in dem Amp nur zwei Leitungen auf Kosten eines tape-out umzulegen,
also wenn die Eingänge der vorhandenen Puffer-Amps des tape-mon-out nach dem ersten VV angelegt werden, also nach der LS-Regelung,
und die Ausgänge dieser Puffer-Amps könnten zusammen auf einen tape-out als mono-signal für den Sub geschaltet werden ...

was solls, mit guten LS sind Subs eher weniger nötig.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#41
Was genau seht Ihr den da????

Der Jam hat eine ganz gewöhnlichen Cinch-Hochpegel-Stereo-Anschluss und der Teufel einen bei Subwoofer üblichen Ein-Kanal-Cinch-Hochpegel-Anschluss. Letzteres ist eigentlich der üblichere Anschluss. Was soll ein Subwoofer mit einem Stereo-Signal?

Jetzt gibt es Verstärker, wo man ein Stereo-Signal an den Subwoofer liefern kann (oder für andere Optionen). Beim Jamo einfach 1:1 per Cinch-Kabel und beim Teufel ganz simpel mit einem Y-Adapter, wie oben gezeigt, von Stereo auf das Ein-Kanal-Signal, was der Subwoofer braucht. Da ist nichts weiter geheimnisvolles bei...

Der Line-Out könnte z.B. das Signal an einen zweiten Subwoofer weiter leiten. Mehr Sinn sehe ich da nicht.

Einen Anschluss für Boxenkabel mit entsprechendem Signal sehe ich da nirgends...
Gruss



Michael

------------------------------------------------------------------------------------

Hi  

[-] 1 Mitglied sagt Danke an rascas für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#42
moinsen Hi ,

nochmals danke für die rege beteiligung und hilfe bei meinem problen - mit der unwissenheit Tease -.

ich hab mir gerade diesen sub angeschaut, es ist ein Pure Acoustics aktiver Subwoofer RB SUB 1200 :

[Bild: rfO7OiAh.jpg]

[Bild: fbxbRESh.jpg]

haut diese c-inch verbindung, genauso wie bei meinem defekten jamo, hin ???? (manchmal geht es mir selbst auf die nerven, in diesen dingen blööööd zu sein)


gruß
dirk Jester
Zitieren
#43
An "Hi-Level-In" kann man die Lautsprecher-Ausgänge des Verstärkers anschliessen.

Schreib' bitte trotzdem mal die genaue Typenbezeichnung dieser Box hin. Ldp
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#44
Bei dem kannst Du direkt die Lautsprecher-AUSGÄNGE des Sherwood mt den HI-LEVEL-In des Wuffers verbinden - ohne Adapterse!


************

Thomas
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst, winix
Zitieren
#45
AtMosbach

also........, wenn ich dich richtig verstehe: lautsprecher kabel verlegen vom lautsprecherausgang des verstärkers an highlevel eingang des sub, dann meine quadral lautsprecher mit entsprechendem kabel mit dem highlevel ausgang des sub verbinden.
die teufel spannungsreduzierer sind dan überflüssig ??!

die lautstärkenregelung für alles läuft dann über den verstärker, oder über den subwoofer??

oder kann ich alles so lassen wie es ist und die lowlevel cincheingäne nutzen???


maaaan(n) bin ich doof Flenne , irgendwie raff ich elektrik nicht.

gruß
dirk Jester
Zitieren
#46
(27.09.2017, 14:01)leberwurst schrieb: lautsprecher kabel verlegen vom lautsprecherausgang des verstärkers an highlevel eingang des sub

ja

Zitat:dann meine quadral lautsprecher mit entsprechendem kabel mit dem highlevel ausgang des sub verbinden.

exakt

Zitat:die teufel spannungsreduzierer sind dan überflüssig ??!

korrekt. entsorgen.

Zitat:die lautstärkenregelung für alles läuft dann über den verstärker

ja
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#47
Siehste - ist doch ganz einfach! Lol1 

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#48
So ist es - direkt anschliessen mit Lautsprecher-Kabel, ohne den Teufel-Adapter. Wenn der Sherwood Anschlüsse für 2 Paar Lautsprecher hat (A + B) und man diese auch gleichzeitig (!!) nutzen kann, tust Du so, als ob Du zwei Paar LS hast (A = normale LS, B = Woofer); dann müsste die Regelung der Lautstärke über den Sherwood möglich sein. Nachregeln am Wupfer ist auch möglich.

Ist nur ein LS-Ausgang am Sherwood vorhanden, dann so, wie von Dir beschrieben!

Anschluss wie bisher wäre natürlich möglich, mMn aber Quatsch.

Edit: zu langsam Jester. Aber die Teufel-Dinger nicht entsorgen!


************

Thomas
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst, winix
Zitieren
#49
Thumbsup Dance3 Drinks Freunde Headbang


ich habe euch alle sooooooo lieb !!!!!!!!! (mich auch, weil: ich habe endlich mal was begriffen)

gruß
dirk Jester
[-] 1 Mitglied sagt Danke an leberwurst für diesen Beitrag:
  • Mosbach
Zitieren
#50
LOL

Freunde


************

Thomas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frisch auf den Tisch: Neuer Technics SP-10 tiarez 91 12.899 14.08.2019, 18:55
Letzter Beitrag: NiceTec
  Neuer SAEC Tonarm! micro-seiki 78 5.805 15.05.2019, 12:06
Letzter Beitrag: Tobifix
  Neuer Plattenspieler Nion 159 11.061 06.01.2019, 19:53
Letzter Beitrag: Nion
  Klassiker? aktiv zimbo 122 40.257 27.12.2018, 18:28
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Subwoofer-Freddie Friedensreich 54 14.697 10.11.2018, 01:07
Letzter Beitrag: andisharp
  Klein und Hummel 0 104 Aktiv Monitore-wer kennt die ? miduwa 4 1.262 12.12.2017, 19:25
Letzter Beitrag: miduwa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste