Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"NEUER" AKTIV SUBWOOFER AN ALTEN STEREOVERSTÄRKER
#1
moinsen Hi ,

mein alter aktiver jamo sub hat seinen geist aufgegeben Flenne . betrieben habe ich ihn mit diesen spannungswandlern https://www.teufel.de/lautsprecher-zubeh...p2051.html an meinem sherwood ax 7r.
der jamo hat zwei als rechts u. liinks gekennzeichnete c-inch eingänge. der "neue" sub ist ein denon dsw-3l subwoofer. die c-inch eingänge heißen dort line in - line out, kann ich diese eingänge wie bei dem jamo nutzen ????


[Bild: p1130184.jpg]

gruß

dirk Jester
Zitieren
#2
"Line out" ist immer ein Ausgang würde ich mal vermuten. Haste ein Bild?


************

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#3
der Denon erwartet an "Line In" ein Mono-Signal (bei AV-Verstärkern gibt's sowas) == Eingang
an "Line-Out" wird dieses Signal weiter gereicht == Ausgang
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#4
AtMosbach

danke für die schnelle antwort.  wovon möchtest du ein bild?? das eingestellte bild zeigt das bedienteil des denon sub, mit den beiden c-inch anschlüssen.

gruß
dirk Jester
Zitieren
#5
Dirk, ich sehe kein Bild Jester

Edit: Winix hat's mal wieder punktgenau beschrieben Thumbsup


************

Thomas
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • winix, leberwurst
Zitieren
#6
Atwinix

bedeutet das, es geht wie bei dem jamo? ich habe von elektrik soviel ahnung wie eine kuh vom fliegen!!!

gruß
dirk

[Bild: S1Fo5wMh.jpg]

2ter versuch für Mosbach

gruß

dirk Jester
Zitieren
#7
Wenn der Denon genau wie der Jamo einen Mono-Cinch-Eingang hat - ja!


************

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#8
Ganz ehrlich, ich traue dieser teuflischen Schnur nicht.
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#9
Jetzt ist das erste Bild auch da LOL

Der Adapter sieht in der Tat gefährlich aus (noch nie gesehen). Aber wenn er bis jetzt gefunzt hat ...

Dirk, probiere es aus und berichte bitte!


************

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#10
ach jungs ich hab doch gar keine ahnung Flenne .

erst einmal ein bild des jamo bedienteils, unten rechts die beiden c-inch eingänge (rechts/links)
[Bild: VuYTZM2h.jpg]

die bedienungsanleitung is auch nicht wirklich ergiebig Tease 

/httpdocs/BDA_SM_Archiv/Jamo/Jamo_SW-708_SPE_BDA.pdf

das bzw. die teufel-teile funktionieren tadellos.

gruß

dirk Jester
Zitieren
#11
[Bild: cinch-audio-y-adapter-1x-cinch-stecker-2...=520&y=520]

Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#12
Kimi, bring nicht alles durcheinander Oldie
Der Jamo hat keinen Mono- sondern einen links/rechts (rot und weiß)-Eingang?
Und der Sherwood hat nur Lautsprecher-Ausgänge?


************

Thomas
Zitieren
#13
Macht doch nix. Der Jamo hat das Signal halt intern auf Mono geschaltet. Das gleiche sollte so ein Y-Adapterkabel doch auch machen ?!

Edit : Der Sherwood hat keinen Pre-Out. Dann geht's so leider nicht.. Und wohl auch nicht über den KH-Ausgang, da ja dann die Lautsprecher stumm sind.
Zitieren
#14
AtMosbach

genauso ist es. ich werde wohl rumprobieren müssen, daß mit dem adapter könnte funzen???! der denon passt halt von der göße, kirschfurnier und design prima.

gruß

dirk Jester
Zitieren
#15
Gib den zurück und hol dir einen Sub mit Hochpegeleingängen. Das da oben wird nichts - so oder so nicht.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#16
Spoc, optimal ist sicher anders, aber er hat's doch im Prinzip bisher auch so gemacht.


************

Thomas
Zitieren
#17
Theoretisch muss man also von den Lautsprecherausgängen Links und Rechts in die Spannungswandler. So, dann hat man aber immer noch kein Monosignal.
Man müsste zudem noch das Y-Adapterkabel anschließen und von dort aus dann in den Sub-Eingang.
Jetzt weiß ich aber nicht, ob das eine gute Idee ist, die beiden Kanäle zusammenzuführen Denker

Alternative : wie Spoc schon sagt, oder einfach 'nen 2ten Sub hinstellen LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#18
Nix Y-Adapter, der Denon hat einen Mono-Line-In, siehe Bild in #6!


************

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#19
Ja, ich weiß Oldie
Aber ohne Adapter gehts ja wohl nicht. Oder willst du beide Cinchstecker in einen Eingang quetschen LOL
Vom Amp gehen doch 2! Spannungswandler aus, einmal Links und einmal Rechts. Am Sub ist, wie schon mehrfach gesagt, nur Mono vorhanden.
Ich muss also aus 2 Cinchsteckern EINS machen. Hoffe das war verständlich LOL

[Bild: logo_subwoofer_ycinch_a123.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#20
Edit meint Bullshit. Du hast natürlich recht!

Natürlich nicht, aber sieh' Dir mal den Link zu dem Teufel-Adapter in #1 an, dieser mono-isiert das Signal schon.


************

Thomas
Zitieren
#21
Richtig lesen :


Zitat:Für Stereo-Verstärker benötigen Sie zwei Stück.

Jester

Edit : Danke !! LOL Freunde
Zitieren
#22
Bitte. Und richtig hinguggn LOL


************

Thomas
Zitieren
#23
Und bitte nicht linken und rechten LS-Ausgang am Amp kurzschließen - sonst Bumm. Ich sach ja, das wird nix.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, leberwurst, HiFi1991
Zitieren
#24
Genau das hatte ich befürchtet... Also ist meine Lösung für den Popo.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • leberwurst
Zitieren
#25
Ich nehme ja mal an, dass das Teufel-Adapterkabel hochohmig ist, also könnte man links und rechts DANACH auch zusammenführen, ohne dass Gefahr für Leib und Leben besteht.

Man kann auch so was nachschalten:

https://preisvergleich.check24.de/pa-sys...gLpB_D_BwE

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • spocintosh, leberwurst, winix, HiFi1991
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frisch auf den Tisch: Neuer Technics SP-10 tiarez 91 13.454 14.08.2019, 18:55
Letzter Beitrag: NiceTec
  Neuer SAEC Tonarm! micro-seiki 78 6.082 15.05.2019, 12:06
Letzter Beitrag: Tobifix
  Neuer Plattenspieler Nion 159 11.656 06.01.2019, 19:53
Letzter Beitrag: Nion
  Klassiker? aktiv zimbo 122 40.877 27.12.2018, 18:28
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Subwoofer-Freddie Friedensreich 54 14.865 10.11.2018, 01:07
Letzter Beitrag: andisharp
  Klein und Hummel 0 104 Aktiv Monitore-wer kennt die ? miduwa 4 1.330 12.12.2017, 19:25
Letzter Beitrag: miduwa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste