Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi März 2012
Hallo Peter,
versuchs mal mit Revell SM332 aus dem Modellbauladen, Signalorange. Gibts im 14ml Gebinde für 1,14 Euro. Passt perfekt und trocknet ziemlich schnell. Ich hatte zuerst Nagellack verwendet, der war aber definitiv zu dunkel und die Zeiger waren dann praktisch unsichtbar. Diese Farbe kommt dem Original so ziemlich am nächsten.

Viele Grüße
Lukas
Viele Grüße
Lukas
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an lukas für diesen Beitrag:
  • nice2hear, New-Wave, stony, HiFi1991
Zitieren
Hallo Forumgemeinde und Onkyo freunde,

ich habe eine Onkyo M-200, bei der so meine ich die LS Relais nicht mehr richtig funktionieren!Flenne
Ich habe mal links, mal rechts Tonaussetzer und verzerungen!Flenne
Jetzt wollte ich vorab einmal Fragen welche werte die Relais haben, dann könnte ich diese schonmal bestellen?Raucher
Bevor ich dass Gerät Aufmache und die Relais austausche.
Oder welche teile sollten noch überprüft werden?Kaffee

Gruß und Danke im vorraus onkyofreak1971
Zitieren
Das ist zwar hier der falsche thread dafür, aber ich antworte trotzdem mal:

in der M-200 gibt es vier Relais, alle die gleiche Sorte: G2R in 12V DC, bekommt man z.B. bei Conrad oder Reichelt von der Marke Finder unter Bezeichnung 40.52.9 12V (bei Reichelt 1,95 Euro pro Stück).

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Stereo-Tüp, HiFi1991
Zitieren
(21.03.2012, 15:15)Armin777 schrieb: Hat jemand Wissen darüber, wer der Lieferant in Japan für diese Serien war???
Hallo Armin, ich bin neu hier im Forum, deshalb weiß ich i. M. auch nicht, ob du schon eine Antwort auf deine Frage hier im Forum erhalten hast!
Bis jetzt dachte ich immer (dies bestätigte mir auch ein renommierter HiFi-Sammler/-Kenner in meiner Region), daß die Technik des Tapedecks ursprünglich von einem AIWA-Deck (aus Mini-Serie) sein soll.
Jedoch nach eigenen Recherchen im Netz, habe ich gesehen, daß die Anlage von SANYO Plus 20 ein im Design sehr ähnliches Deck hat!
Ich gehe jetzt also davon aus, daß SANYO die Basis für das SIEMENS RC 666 war!
Armin, wie ist deine Meinung mittlerweile hierzu ?

Freundlicher Gruß
Peter Süß
[-] 1 Mitglied sagt Danke an dj_newstyle für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Hallo Peter,

also von AIWA stammt da nichts, ich war für die Marke AIWA sehr, sehr lange tätig (über 20 Jahre) und kenne so ziemlich jedes Deck - das da hatte ich noch nie gesehen.

Inzwischen weiß ich aber aus zuverlässiger Quelle, dass die Siemens-Anlagen (Reihe 666 und 777) von Sanyo stammen sollen.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Noch eine kleine Ergänzung von mir:
Zumindest im Katalog von 1979 weist Sanyo selbst darauf hin, dass renomierte europäische Hersteller mit Sanyo Bausteinen und Technik produzieren.
Völlig identisch, abgesehen von der Beschriftung, sind zum Beispiel die Plattenspieler Sanyo Plus Q50 und Siemens RW 777. Für die Siemens-Plattenspieler RW 555 und RW 666 finden sich im Programm von Sanyo jedoch keine eineiigen Zwillinge.
Warum Firmen wie Siemens von Sanyo ganze Baureihen oder Geräte völlig unverändert übernommen haben, andere hingegen wohl aber zumindest optisch eigenständig gestalteten bzw. gestalten ließen, kann ich nur erahnen, erschließt sich mir jedoch nicht wirklich. Es sei denn, die optisch nicht übereinstimmenden Geräte sind doch nicht von Sanyo Denker.
Freundliche Grüße
Holger
[-] 1 Mitglied sagt Danke an JoyJoke für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Hallo,
ich habe mittlerweile die Relais von der M-200 erfolgreich getauscht, jetzt kommt aber ein neues Problem auf mich zu!
Also zur Problematik: Wenn ich die Endstufe kalt einschalte funktioniert alles gut, aber um so wärmer sie wird kommt es im rechten Kanal zu einem auf und absteigenden brummenton.
Das sich sowohl an der pegelanzeige, als auch an den Lautsprechern ersichtlich ist, atmende Basslautsprecher rechts? Obwohl kein Signal anliegt?
Gefährlich, oder!!!???
Die grossen Speicherelkos sind von außen trocken und scheinen in Ordnung zu sein! ?
Ich habe gerade die glorreiche Idee gehabt und und einmal die Lautsprecher an speaker 2 angeschlossen und siehe da, das brummen ist weg?Sad2
Was ist das?Denker
Kann mir jemand bitte einen Tipp geben? Pleasantry

Gruß und Danke im voraus
Zitieren
(19.03.2012, 17:17)Armin777 schrieb: Ein großer Rotel Tuner, das Modell RT-1025 von 1976, war heute bei mir in der Werkstatt. ...

Ein sauguter Tuner, der wirklich bei den Spitzentunern mitmischen kann. Völlig verkannt.

Drinks

Servus Zusammen!

Ich habe hier die Inkarnation als Leak 3900T. Saugut, kann ich bestätigen. Meiner ist jetzt leider tot. Nein, nicht ganz, leuchten tut er noch. Aber kein Ton, keine Abstimmung - kein Nadelzucken der Instrumente. Flenne

Ein Blick auf das Netzteil-Bord war schlüssig: Eine Sicherung ok (F903 Lamp Fuse), zwei durch (AC Fuses F902 und F901) - nach Rotel SM der elektrischen Tanja.

Ich kann durchaus ein Messgerät bedienen und einen Lötkolben halten, frage hier aber mal vorab, ob das hier so schon jemand hatte, und welche Strategie ich an den Tag legen sollte ...?

Beste Grüße

Thomas
Zitieren
Die kaputten Si liegen vor den Gleichrichterdioden 902/903. Diese Dioden und die Elkos dahinter sind zuerst zu prüfen, dann die BE der Stabilisierung.

Obwohl ein vergleichbarer Tuner in diesem alten Thread erwähnt wurde, wäre es wohl besser, die Rep. in nem neuen thread zu beschreiben.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • winix, HiFi1991, nice2hear
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 140.540 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 69.104 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 38.404 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 176.205 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 63.706 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave
  good-old-hifi Oktober 2013 Armin777 201 86.357 05.10.2015, 23:09
Letzter Beitrag: HiFi1991



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste