Themabewertung:
  • 12 Bewertung(en) - 4.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Dual-Thread
So, Kabel neu konfektioniert. Stecker dran, alte Verbinder wieder verwendet, damit man sauber abstecken kann. (habe leider keine passenden neuen)
Das Kabel habe ich 1 Meter lang konfektioniert, sollte reichen.
Es handelt sich um "BKL Electronic Audiokabel 2 x 0.22mm² Schwarz 1509010 Meterware" und wird für GUT befunden.
Das Testobjekt ist ein Dual 601, ich kann mit dem neuen Audiokabel keine Auffälligkeiten bez. Brummen, Rauschen oder sonstiges feststellen.
Alles funktioniert soweit gut.

[Bild: 31675359xo.jpg]
Gruß
Philipp Drinks
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Hardcore-Holly, Begleitschaden, hadieho, xs500
Zitieren
Okay, ich fühle mich ein wenig einsam hier... hallo? ... ... hallo? ... ... hallo? Na zumindest leistet mir mein Echo Gesellschaft.

Achso ja, zum Thema habe ich natürlich auch was beizutragen, auch wenn es kein Schwein interessiert... Heutzutage ist es ja Mode, jedem alles mitzuteilen. FB hab ich nicht und brauch ich nicht, ich habe keine Freunde...  Lol1
Also dann halt hier...

Heute einen Neuzugang geholt für kleines Geld, eigentlich auch nur wegen des Halbzoll-Adapters, ich glaube, allein deswegen war es schon wert. Darunter hängt ein AT 3070... ein MC? Na da bin ich mal gespannt, ob das bei mir überhaupt läuft. Neue Nadeln gibts ja nu nich mehr, unter der Taschenlupe 60x sieht die Nadel nach Bürsten aber noch recht kommod aus, würde ich behaupten.

Nu hing da aber noch ein 508 dran, aus Erstbesitz. Naja, so sieht er auch aus... der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wenn man mal ein Gerät über Jahrzehnte besitzt, dann wird damit halt nicht mehr so umgegangen. Mal sehen, was ich aus dem Dreher wieder machen kann. Zum Schlachten besteht hier noch kein Grund. Eigentlich habe ich kein Bedarf mehr an Spielern, aber bei dem Preis musste ich ihn einfach holen.

Vorher noch die Mankos, naja, MC und die Nadel, da muss ich mal sehen, dank 1/2"-Adapter kann ich aber alles drunter schrauben. Mal sehen, ob ich nicht was Originales finde, bzw. was überhaupt drauf gehört.
Scharnier hinten rechts fest, dadurch gebrochen. Mal sehen, ob ich es ausgebaut bekomme, dann werde ich das wieder gängig machen und kleben. Kleben geht mit einem Industriekleber, der hält so fest, da reisst eher der Plattenspieler irgendwo, als dass die Stelle nochmal bricht. Mal sehen, wie immer.
Klebereste auf der Haube und selbige blind. Hinten hätte sie einen Sprung meinte der Vorbesitzer. Nunja, auch nicht schlimm.
Naja, Pitch und AS sind mir auch recht hoch eingestellt, da muss ich auch mal sehen, was es damit auf sich hat.
Nun erstmal reinigen und dann sehen, ob ich einen Platz finde. Nu is aber schluss...

Seht mal selbst...

[Bild: 31713948zv.jpg]

[Bild: 31713949dv.jpg]

[Bild: 31713950jy.jpg]

[Bild: 31713951do.jpg]

[Bild: 31713953wl.jpg]
Gruß
Philipp Drinks
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • Bernardo_1971, bodi_061, spocintosh, HaiEnd Verweigerer, Hardcore-Holly, Begleitschaden, hadieho, xs500, linuxschmied
Zitieren
(03.02.2018, 15:39)philbluesky schrieb: Okay, ich fühle mich ein wenig einsam hier... hallo? ... ... hallo? ... ... hallo? Na zumindest leistet mir mein Echo Gesellschaft.

... Neuzugang ... Darunter hängt ein AT 3070... ein MC? ...

Nu hing da aber noch ein 508 dran, aus Erstbesitz. Naja, so sieht er auch aus... der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wenn man mal ein Gerät über Jahrzehnte besitzt, dann wird damit halt nicht mehr so umgegangen. Mal sehen, was ich aus dem Dreher wieder machen kann. Zum Schlachten besteht hier noch kein Grund. Eigentlich habe ich kein Bedarf mehr an Spielern, aber bei dem Preis musste ich ihn einfach holen.

Vorher noch die Mankos, naja, MC und die Nadel, da muss ich mal sehen, dank 1/2"-Adapter kann ich aber alles drunter schrauben. Mal sehen, ob ich nicht was Originales finde, bzw. was überhaupt drauf gehört.
Scharnier ... gebrochen. ... Kleben geht mit einem Industriekleber, der hält so fest, da reisst eher der Plattenspieler ... 

Bin doch da!
Kann man nicht mal mehr kurz ein Nickerchen machen?! Kaffee

Ja, das AT 3070 ist ein MC.
Und, läuft er? 
Was hast Du für einen Industriekleber?
[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
Zitieren
Danke Gerd...
Ja tschuldigung, so alt bin ich noch nicht, dass ich Mittag ein Nickerchen machen muss bzw. kann.

Hab erst die grobe Reinigung durch, er sieht zumindest wieder super aus.
Gedreht hat er beim Vorbesitzer schon. Hab jetzt mal mit Uhu Endfest geklebt. Das ist mir leider zu gut gelungen, der Kleber hat zu hart abgebunden und ist beim Abziehen der Haube wieder geplatzt. Habe jetzt nochmal geklebt, allerdings weniger Härter genommen. Jetzt werde ich das Maß, was die Haube Stärke hat, ausschleifen, damits net zwickt. Hält das auch nicht, werde ich rundrum mit Delo kleben, das wird dann halten. Mit dem Zeug hab ich schon Hammerstiele geklebt, die dem Kollegen bis heute noch nicht um die Ohren geflogen sind.

Fortsetzung folgt, werde weiter mit einem zwinkernden Auge berichten.
Gruß
Philipp Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Begleitschaden
Zitieren
(03.02.2018, 15:39)philbluesky schrieb: Okay, ich fühle mich ein wenig einsam hier...

...ich habe keine Freunde...  Lol1

Kopfmassage Bussi

LG, ein Freund... LOL
Zitieren
Lol1 Drinks 

Mein Freund, der Begleitschaden... wenn ich das jemandem erzähle
Oh ja, einige werden mir zustimmen...  Lol1
Und fragen, shizophren oder paranoid?  Raucher
Gruß
Philipp Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
[Bild: images.png]

 Der Paranoide...:


[Bild: 1920.jpg]

Lol1
Zitieren
Lol1

Aluhut 2.0, warum bin ich da nicht drauf gekommen?
Gruß
Philipp Drinks
Zitieren
So, geht dem Ende entgegen, zumindest die Arbeit am 508, ein Dreher, den ich noch gar überhaupt nicht aufm Schirm hatte. Gekauft hab ich ihn wegen des Adapters, leider ist der auch gebrochen, wie man auf dem Foto sehen kann. Über kurz oder lang kommt also was Originales drunter, muss ich gucken, was ich da mache. Vielleicht fällt mir mal was günstiges vor die Füsse.
Tja, er hat sich dann noch etwas widerspenstig heraus gestellt, denn auf einem Kanal hatte ich NULL, auf dem anderen war er recht dünn. Durchbrummen ergab einen unzureichenden Kontakt zwischen Headshell und Adapter. Alle möglichen Versuche hier einen Kontakt wiederherzustellen schlugen fehl. Ein genauerer Blick mit dem Spiegel unter den Rock des Shells ergaben Kontaktlöcher genau an den Stellen, an denen das TK "hineinsticht". Hier habe ich sparsamst neu verzinnt und es hat auch funktioniert. Es klingt wieder auf beiden Kanälen und auch nicht mehr so dünn. Den Unterschied MM zu diesem MC höre ich nicht, für mich klingt es sehr gut, ich habe sogar das Gefühl, dass es etwas "spitzer" und "kühler" rüber kommt als meine gewohnten Shure. Es klingt insgesamt klarer, allerdings am gleichen Equipment, an dem ich meine MM fahre.
Das war eigentlich die größte Schwierigkeit, andere Dinge gab es nicht. Die Tonarmablage war noch locker und ein paar Kleinigkeiten waren noch zu machen, ansonsten auch hier wieder ein dankbarer Dreher. Die Haube muss ich mir nochmal ansehen, ob die durchgehend oder nur oberflächlich blind ist.
Haubenscharnier ist nochmals mit UHU Endfest geklebt, darauf ist zu achten, dass die Klebeflächen möglichst frisch und sauber sind. Dann den 2k auftragen, die Teile zusammen kleben. Ich gebe dann rundrum noch eine "mittragende" Schicht auf, nicht drauf batzen aber doch, dass es halt etwas stabilisiert. Dann, ich habe damit extrem gute Erfahrungen gemacht, die ganze Schose mit Klebeband fixieren und bei 80°C eine Stunde in den Ofen, danach langsam an der Luft abkühlen lassen.
Momentan hält das Scharnier die Haube so. Mal testen, wie lange das hält. Man sieht es kaum.
Der 508 läuft, ich hab am Anfang überlegt, ob ich ihn nicht einfach schlachten soll, aber a) sind kaum Teile dran und b) sieht er wieder gut aus und funktioniert. Ich bin relativ schnell von der Frage abgekommen. Ich habe jetzt nur keinen Platz mehr. Trotzdem cooler Semi-Automat mit Belt und ULM.

[Bild: 31718792jm.jpg]

[Bild: 31718793bi.jpg]
Gruß
Philipp Drinks
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Begleitschaden, Frunobulax, Hardcore-Holly, hadieho, linuxschmied
Zitieren
(03.02.2018, 20:09)Begleitschaden schrieb:
(03.02.2018, 15:39)philbluesky schrieb: Okay, ich fühle mich ein wenig einsam hier...

...ich habe keine Freunde...  Lol1

Kopfmassage Bussi

LG, ein Freund... LOL

Ist ne reine Getränkefrage Cartangry Beerchug

Hi


[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dual-Tom für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
Hi Jungs
ich habe hier im Moment einen 1229 von einem Freund auf der Werkbank stehen. Der hat von mir einen neuen Steuerpimpel und neues Fett bekommen. Jetzt hab ich mit der Kiste folgendes Problem. Es fehlt ein Kanal beim Abspielvorgang. Wenn ich die Konturenscheibe ein ganz wenig von weiterdrehe, so daß die "Massekurzschlusszungen" ein wenig weiter betätigt werden, ist alles ok. Ich will jetzt die Zungen aber nicht verbiegen, weil der PLattenspieler war vorher offenbar noch nie offen, und da hat keiner dran rumgespielt, und von selbst verbiegen die sich ja nicht, oder? Kann man die Stellung des Rades irgendwie verändern?

Viele Grüße

Sascha
Schluss mit den Tierversuchen, lasst die Sau raus!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an setzi für diesen Beitrag:
  • linuxschmied
Zitieren
Hallo Sascha,

entweder verbiegst du die Zungen des Kurzschließers ein wenig oder du justierst letzteren als ganzes ein wenig - etwas Spiel gibt es, wenn du die beiden Schrauben losdrehst.

Gruß Roland
Zitieren
Zusatz: Nein, das Rad kann man nicht verändern, da er auch den Hebe-Drehvorgang damit steuert. Bitte erstmal die Kontakte reinigen und dann einstellen. Viel dürfte aber normalerweise nicht fehlen. Bitte zusätzlich auch alle anderen Fehlerquellen wie TK und Kabel ausschliessen.
Gruß
Philipp Drinks
Zitieren
So Jungs, vielen Dank für die Tipps, ich hab das mit dem Biegen der Zungen hingekriegt. Aber irgendwie funzt die Automatik nicht so wie es soll.
Ich komme mit dem Servicemanual nicht klar. Gibt es eine Grundeinstellung à la dreh mal die Schraube rein und dir raus und dann sollte das funktionieren.
Schluss mit den Tierversuchen, lasst die Sau raus!
Zitieren
(13.02.2018, 11:01)setzi schrieb: ... Aber irgendwie funzt die Automatik nicht so wie es soll. ...
... Gibt es eine Grundeinstellung à la dreh mal die Schraube rein ...

Gibt es, Steuerpimpel ist meist das Zauber-, Lösungswort ...
[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
Zitieren


[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
Zitieren
Zitat:Der hat von mir einen neuen Steuerpimpel und neues Fett bekommen
Schluss mit den Tierversuchen, lasst die Sau raus!
Zitieren
Guck doch mal hier ... Click-me unser Kollege Roland aka rolilohse hat hier eine klasse Seite und eine sehr gut bebilderte und beschriebene Komplettüberholung eines 1229-ers für Dich dürfte u. a. der 4. Teil interessant sein ... Click-me und hier ... Click-me findest Du u. a. auch noch was zum Thema/deinem Problem.
[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • setzi
Zitieren
-und, was ist jetzt mit dem 1229-er? Löppt er?
[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
Zitieren
Jepp, er lööft. Der ober Anschlag vom Tonarm war schuld, der war komplett falsch eingestellt
Schluss mit den Tierversuchen, lasst die Sau raus!
Zitieren
Siehste, passt doch! Freut mich! Drinks
Kleine Ursache/kleiner Fehler große Wirkung ...
[Bild: luftballonsf7uho.png] [Bild: hev512sg3.png][Bild: confetti-1925258_960_shot1.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dual Thread ? Dual-Tom 35 8.233 16.07.2012, 20:32
Letzter Beitrag: no_mp3



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste