Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Phono Zubehör Thread
Zefix, dieser Fingerbügel fehlt mir...
This makes me so fast nobody after!
Zitieren
Nichts das ich benutze, ist mir zu umständlich. Aber schön anzusehen.

Audio Technica Autocleanica AT 6001 Record cleaner.

[Bild: 31729327qj.jpg]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an High Fidelity für diesen Beitrag:
  • MaTse, spocintosh, winix, Ralph, Begleitschaden, Tom, speedrocker
Zitieren
Gerade im Fundus gefundust, äh, gefunden.

[Bild: sme.jpg]

Kurze ebay-Recherche verkaufter Angebote ergibt, dass Leute dafür zwischen €50 und 100 zahlen ?? Kann das stimmen ?
Also wenn ja, dann hab ich eins übrig. Ich find's nämlich potthässlich, obwohl es aussieht wie noch nie benutzt.
Innen ist noch so ein durchssichtiger Isolationsstreifen, kann Kunststoff sein, aber auch Glimmer.
Und: War der Fingerbügel ein seltenes oder teures optionales Zubehör oder warum fehlt der fast immer ?
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • MaTse, Begleitschaden, frankprcb
Zitieren
Hallo Spoc, in der von Dir gezeigten Ausführung wird der Fingerbügel unter das System mit den System-Halteschrauben geklemmt. Ist bei der Systemmontage wohl etwas fummelig und wird dann schon mal weggelassen.
Mich wundert, wie man bei dieser Headshell den Überhang einstellen soll - war sie nur speziell für ein bestimmtes System und einen bestimmten Tonarm vorgesehen, so daß keine Überhangeinstellung erforderlich sein sollte? Habe ich so zuvor nicht gesehen.
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
Da wird der ganze Tonarm (SME 3009 oder 3012, da hängts sie normalerweise dran) auf einer Grundplatte mit Langlöchern verschoben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
Moment mal. Es ist aber doch was anderes, ob ich den Drehpunkt des Arms oder den Abstand zwischen Nadel und Drehpunkt verändere.

Ralf
Zitieren
Das System wird im Idealabstand im Headshell verbaut und über die Grundplatte wird der richtige Montageabstand zur Plattentellerachse sichergestellt.

Das war bei SME nie anders, sondern immer Teil des Konzeptes.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
Das müsste aber doch heißen, dass bei allen 1/2-Zoll-Systemen der Abstand zwischen der Nadelspitze und der Linie zwischen den beiden Befestigungsschrauben gleich ist.

Wir haben ja nun zwei Abstände: 1. den zwischen Nadelspitze und Drehpunkt des Arms (wird normalerweise über die Langlöcher im Headshell eingestellt) und 2. zwischen dem Drehpunkt des Arms und der Tellerachse (der beim SME über das Langloch hinten am Arm eingestellt wird).

Ralf
Zitieren
Aber das musst du den Mädels bei SME sagen...können wir doch nix für... Jester
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Ich persönlich finde dass das SME-Headshell eins der schönsten überhaupt ist. Und der Bügel (wenn er denn dran ist) lässt sich besser handhaben, als bei vielen anderen Herstellern....
So eine Headshell macht aber (fast) nur am SME-Arm Sinn, wegen der Einstellung des Überhangs an der Tonarmbasis.
- Home is where the record collection is! -
Zitieren
Vielleicht hamm die Mädels von SME das früher einfach nicht soooo verbissen gesehn und auf 2-3 mm Unterschied einfach geschissen. Raucher

...ich weiss es nicht, was SME sich dabei gedacht hat, ich stör mich grad mehr daran (allerdings nicht ernsthaft), dass der eine Tonabnehmer im Vergleich zu einem zweiten Tonabnehmer bei mir auf 14:55 Minuten Plattenseite das Abspielen um 0,26 Sekunden abbremst. Jester
Zitieren
Ich denke eher, das liegt daran, dass du die Molekularstruktur des Riemens zwischen den beiden Abspielvorgängen nicht neu formiert hast. Der war noch von den subatomaren Verschmutzungen des vergangenen Durchlaufs kontaminiert.
Ich würde dringend mal bei Ingo Hansen anrufen, der hat da bestimmt was im Programm.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • MaTse, JayKuDo, Tarl
Zitieren
Raucher
Zitieren
BTW: Wer dazu Lust hat, der möge sich einmal bei der Vinylengine die BDA des Sony XL55Pro ansehen.

Da steht Folgendes drin: "If overhang error is in the rage of +/- 3mm, no adjustment is required for its practical use."

Wer möchte das mal im Tripple A-Forum posten?  UndWeg Der Thread würde die 100 Seiten Marke sprengen. Raucher 


VG, micro-seiki (aka Roberto)


Edit: Rechtschreibung korrigiert
"Wenn du dich mit den Vollpfosten im OFF einlässt, verändern sich nicht die Vollpfosten. Die Vollpfosten verändern dich !" © Kimi
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • MaTse, spocintosh, Tom, rotoro, Mosbach, bathtub4ever
Zitieren
Ihr seid ja alle doof. :-)

Ich will jetzt auch nicht um ein paar Millimeter streiten, aber als ich letztens den Überhang des STS444 in meinem Elac mal richtig eingestellt habe, war der Unterschied schon frappierend. Also nix, was nur Goldohren wahrnehmen, sondern richtig solide zwischen 'klirrt hörbar' und 'sauber'.

Ralf
Zitieren
Im Zweifelsfall hilft es, wenn man nicht so genau hinhört, sach ich mal...  UndWeg
- Home is where the record collection is! -
Zitieren
Alles CANTON - Mitlaufbesen & Cantosweep

[Bild: DSC4632.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • MaTse, frankprcb, Tom
Zitieren
Moin

Hier gibt es Nachbauten MICRO SEIKI - LUXMAN Basen und noch ein paar anderen Dinge .Vielleicht braucht einer so was und für mich habe ich auch schon was gefunden  Drinks billiger wie die originale Teile in der Bucht für den Luxman PD 444

http://www.audiogears.it/category.php~id...XMAN~.html

Gruß Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an franky64 für diesen Beitrag:
  • micro-seiki
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Phono Pre zu leise - wie verstärken? Rocky Ford 21 982 29.01.2018, 10:55
Letzter Beitrag: HVfanatic
  Phono Pre, aber welcher?! Nion 76 3.982 24.01.2018, 21:24
Letzter Beitrag: Nion
  Phono - Vorverstärker für 2 Dreher? Alt? Neu? RC2D2 13 2.360 10.01.2017, 10:24
Letzter Beitrag: bulletlavolta
  Phono Vorverstärker ralkni 25 5.415 11.02.2016, 19:19
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Frage an die Phono Experten lutsei 12 2.679 21.09.2015, 22:07
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Phono-Geräte Kabel Technics SL-1310 wirozz 2 1.376 27.01.2015, 23:15
Letzter Beitrag: wirozz



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste