Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony PS-2250 Erdungskabel
#1
Hallo in die Runde!

Hätte eine Frage zu den zwei Erdungsleitungen am PS-2250, vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Ich habe schon seit längerem diesen Dreher hier, er war außer bei einem Funktionstest nie in Betrieb. Nachdem ich eine neue
Plexihaube besorgt habe steht nun die Aufarbeitung der Zarge an. Aus diesem Grund habe ich das Laufwerk ausgebaut, das
Phonokabel wird bei dieser Gelegenheit auch gleich getauscht. Besorgt habe ich mir das "sommer cable sinus control" vom Thomann.
Mit einer Länge von 1,2 - 1,5 Meter kann ich da vermutlich nichts verkehrt machen....


Nun zur eigentlichen Frage! Beim öffnen und zerlegen des Drehers ist mir aufgefallen, dass hier eigentlich 2 Erdungsleitungen vorhanden sind.
Eines der Kabel geht zur Anschlussleiste wo die dünne Tonamverkabelung mit dem Cinchkabel verlötet ist (die 2 schwarzen in der Mitte)
welche vermutlich auch als Erdung im Einsatz war, das Andere ist mit dem Alugehäuse des Laufwerks verbunden und wurde knapp nach
der Zugentlastung vom Vorbesitzer abgezwickt. Ich weiß nicht ob ürsprünglich ein DIN Stecker angebracht war, bekommen habe ich
ihn mit Cinchstecker die auch ausgetauscht werden.

Welche der beiden Erdungen muss ich bei der Neuverkabelung berücksichtigen? Wenn beide benötigt werden dann muss ich eine zusätliche
Leitung nach außen führen oder ist es ratsam die schon im Gerät zusammenzulegen?

Würde mich freuen wen mir jemand etwas auf die Sprünge helfen könnte.....


Grüße Werner

[Bild: IMG_2783.jpg]

[Bild: IMG_2787.jpg]
Zitieren
#2
Wenn ich mich recht entsinne, werden beide Erdungskabel außen am Phonokabel geführt und dann an der Phonostufe an der Masseklemme fixiert.

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • rindenmulch
Zitieren
#3
Bei meinem kommt nur ein Kabel aus dem Gerät. Muss es mal öfnen und schauen wie es drinnen aussieht.

Edit: Nein, halt. Das zweite Masseekabel ist natürlich in dem dicken Anschlusskabel mit drin. Es ist genauso wie Thomas es eben geschrieben hat.

Gruß

Jürgen

[-] 1 Mitglied sagt Danke an bikehomero für diesen Beitrag:
  • rindenmulch
Zitieren
#4
Vielen Dank für die Antworten!

Dann werde ich den ursprünglichen Zustand wieder herstellen und beide Erdungskabel getrennt nach außen führen.
War etwas irritiert wegen der 2 schwarzen Kabel die zusätlich in den Tonarm gehen den üblicherweise besteht das klassische Tonarminnenkabel
aus 4 Leitungen.

Ich war der Meinung das hat etwas mit der Anschlussbelegung von DIN-Steckern zu tun...

Grüße Werner

EDIT: Der Pfusch am Kabel ist sowieso eine Katastrophe und bei den Steckern ist die Masse auch schon ab Lipsrsealed2

[Bild: IMG_2800.jpg]

[Bild: IMG_2801.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sony PS 2250 Strobo Birne erneuern franky64 6 274 19.10.2019, 19:20
Letzter Beitrag: franky64
  Strobo Lämpchen SONY PS-2250 Siamac 7 985 25.08.2018, 18:10
Letzter Beitrag: Siamac
  Onkyo TA-2250 gar nicht so silent, Motor brummt Pionier 23 6.174 16.04.2016, 21:21
Letzter Beitrag: Pionier
  Reparatur AKAI Tuner AT 2250 blueplanet01 17 3.231 05.03.2014, 14:21
Letzter Beitrag: blueplanet01



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste