Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Becker Grand Prix 2000
#1
Hallo,
wer würde sich die Endstufe mal ansehen ?
Schleichend hat sich die rechte Verstärkerseite verabschiedet. Es fing mit kratzenden Geräuschen in den LS an. Dann kamen Aussetzer dazu. Jetzt kommt fast gar kein Ton mehr raus. Das Gerät hatte ich vor etwa acht Jahren als grundüberholt von einem Händler gekauft.
Rein optisch fällt mir nichts schadhaftes auf. 
[Bild: OJOmFs8h.jpg]

Von den LS Anschlüssen geht jetzt nur noch einer.
[Bild: uSxi6Cfh.jpg]
Zitieren
#2
Für 'nen 1302 oder 1319 hab ich den Schaltplan da, müsste mal gucken.
Hab im 124er auch eins drin, das hatte beim Verstellen der Lautstärke gepumpt und im Lautsprecher geklackert.
Irgend ein Stabi-C um den Stuerungs-IC für Lautstärke usw. war leck.
Vage Erinnerung 220µ/25V oder so.

Kommt aus dem Radio direkt nichts raus oder im Auto?
Falls es in 'nem Benz eingebaut ist, ist in der Regel der Überblendregler in der Mittelkonsole platt.
Kostet neu so um 50€ beim Freundlichen.

Grüße
Wernsen
Zitieren
#3
Was ist ein 1302 u. ein 1319 ?
Ich hatte ja geschrieben, dass die rechte Verstärkerseite nicht mehr geht. D.h. aus beiden rechten LS Ausgängen kommt kein Signal mehr raus. Links ist nur noch einer der beiden Ausgänge i. O.
Zitieren
#4
Ich kann zwar nicht zur eigentlichen Problemlösung beitragen, aber bitte das Gerät unbedingt reparieren.
Scheint ja ein 4-Kanal Gerät zu sein, die sind sehr selten!

Und den Überblendregler bei der Gelegenheit stillegen (LS-Kabel direkt miteinander verbinden, gibt's zahlreiche Beiträge in anderen Foren).
Der klaut eine Menge Klang.
Gruß,
Joey

"Spaß ist, wenn man trotzdem lacht!" Drinks
Zitieren
#5
Ist ein Zweikanal mit zwei parallelen LS Ausgängen.
Klanglich ist der Ü-Regler evtl. nachteilig. Aber die Karre ist ein 92er W-201 mit Innenraum im Originalzustand. 
Bis das Grand Prix wieder läuft, ist erst mal ein kleineres Becker Modell eingebaut.
Zitieren
#6
1302 und 1319 sind die Typenbezeichnungen der Radios.

1302 ist nur mit Kassette und
1306 ist mit Kassette und Wechslersteuerung.

Es gab auch ein "echtes" Vierkanalgerät, das gab's aber nur direkt von Becker und nie beim Daimler ab Werk.

Die Zweikanalgeräte hatten immer alle vier Lautsprecherbuchsen eingebaut, zwei davon waren immer mit einem Blinddeckel abgedeckt.
Vom R129-Club gibt es für 19€ ein Buch über alle Beckerradios ab den 1960ern (Nadelstreifen) bis hin zu den in den 90ern (Exquisit usw.).
Eigentlich ein "must have".

Schaltplan hab ich noch nicht rausgesucht...

Grüße
Wernsen
Zitieren
#7
Es ist dieses Modell.
[Bild: 4OqqbVnh.jpg]

Zitat:Vom R129-Club gibt es für 19€ ein Buch über alle Beckerradios ab den 1960ernw........

Eigentlich ein "must have".
Bin jetzt kein unbedingter Markenfreak. Ursprünglich sollte eine Blaupunkt Sylt Schwanenhals Kombi mit Dat-Player rein. War aber zu. aufwendig u. auch irgendiwe elektronisch defekt.  Habs verschenkt u. das Becker passt optisch perfekt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Maße für Antikating-Gewicht CEC BD-2000 landi666 0 226 08.04.2018, 13:11
Letzter Beitrag: landi666
  HILFE Yamaha AX 2000 Löwe 10 748 05.04.2018, 16:46
Letzter Beitrag: Löwe
  Yamaha AX-2000 - Endstufe zeigt weiße Flagge rolilohse 28 3.080 03.12.2017, 16:51
Letzter Beitrag: rolilohse
  Onkyo Scepter 2000 Bass"problem" bassboss 6 1.264 04.09.2017, 21:26
Letzter Beitrag: blueberryz
  Becker Grand Prix Stereo Luxifex 40 1.504 21.03.2017, 16:37
Letzter Beitrag: Luxifex
  Becker TrafficStar BE2238 Problem Beleuchtung Micha 9 3.204 01.11.2015, 19:14
Letzter Beitrag: Micha



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste