Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Revox NAB-Adapter "eiert"
#1
Hallo zusammen,

vor vielen Jahren hab ich die NAB-Adapter gemeinsam mit einer Tandberg TD20a SE erworben. Der Optik wegen mit den Alukelchen.
Schon von Anfang an gab es Geräusch (Klacken) welches aber immer unterschiedlich ausgeprägt war. Das "Eiern" erinnere ich nicht. Nun betreibe ich die Tonbandmaschinen wieder deutlich öfter und es fängt an mich zu stören. Ich habe die Adapter zerlegt und festgestellt, dass von den Ronden eine fehlte... na klar, das muss die Ursache sein. Also so ein Teil vermessen und mal ein paar nachgefertigt. Neue Gummiringe sowieso. TRotzdem hat sich nichts geändert... ein Adapter eiert und so langsam bin ich ratlos. Der Alukelch sitzt wie angegossen. Was soll an diesen doch recht überschaubar aufgebauten Teilen noch die Ursache sein?
Hat jemand ähnliche Probleme und eventuell sogar einen Lösungsansatz?

schönes Wochenende
Andreas
Zitieren
#2
ein paar gute NABs besorgen   Floet  

(fast alles außer Revox  Lipsrsealed2 )
Zitieren
#3
Nur beim Umspulen zu sehen oder im normalen Lauf? Sitzt der betroffene Adapter plan auf dem Bandteller? Etwas sichtbares Eiern beim Umspulen kenne ich...wenn ich alle 3  Möglichkeiten, die Adapter auf den Dreizack  aufzusetzen teste (ohne Spule drauf)  - dann ist bei mir aber eine dabei, wo es nicht sichtbar eiert. Sehr stark ist das aber auch sonst nicht.  Zum Abstellen des Knackens der Revox/BASF Adapter und baugleichen habe ich hier was gebastelt. Das verbessert vielleicht auch die Zentrierung etwas.
Grüße,
Hans-Volker
Zitieren
#4
Zitat:ein paar gute NABs besorgen   [Bild: floet.gif]  

das ist sicher korrekt. Ich besitze noch welche von Akai und von Teac. Mit den Akai kann ich sehr gut leben, die sind von Haptik, Optik und Funktion wirklich klasse. Die Teac sehen sehr gewöhnungsbedürftig aus, funktionieren aber auch einwandfrei. Hilft aber nicht beim Problem mit den Revox-Adaptern... und irgendwie müssen die Dinger ja funktional hinzukriegen sein.

Athavox  ich werde alle deine Ratschläge gerne noch einmal systematisch nachvollziehen. Dein Link zu deiner Lösung könnte hilfreich sein. Ich sehe leider keine Bilder und ohne ist das mühsam nachzuvollziehen. Trotzdem Danke!

schönen Abend
Andreas
Zitieren
#5
Die Bilder seh ich
meine Frau würde sagen : "sieht russisch aus"
aber wenn es funktioniert ...
Zitieren
#6
Welche Bilder? Wars der Vodka? Denker

Ah, jetzt ja! Heute bei mir mit "Spätzündung" Pleasantry
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#7
So. Anderen Browser genutzt und die Bilder sind auch bei mir da.

Russisch... kannte ich noch nicht ;-).

At Sven: was muss man tun um von Dir eine Antwort auf PNs und Mails zu bekommen? Ich bin zu vielem bereit ;-)

PS.: ich hab jetzt mal die Messuhr am Tonband montiert und werde probieren ob sich die "schlimme Stelle" beim Eiern zuverlässig eingrenzen läßt!!!

schönen Abend
Andreas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NAB Adapter für die A77 Pa_200 3 393 18.01.2018, 21:17
Letzter Beitrag: Pa_200
  ReVox Nab Adapter biene 2 401 16.12.2017, 17:51
Letzter Beitrag: biene
  S: Adapter Euro auf Schuko mipi 15 1.106 28.05.2017, 21:05
Letzter Beitrag: mipi
Question Gibt es Y-Adapter für 5-polige DIN-Stecker? Ivo 24 2.080 18.08.2016, 09:05
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Motorpulley von Thorens TD 165 eiert leicht saabfahrer 9 1.968 02.10.2015, 14:14
Letzter Beitrag: __diz__
  Orig.Schrauben Marantz SQR Adapter Luger61 2 739 27.07.2015, 22:31
Letzter Beitrag: Tigre



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste