Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung Minianlage Kenwood / Teac
#1
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken eine Minianlage (Komponenten) anzuschaffen und bräuchte etwas Orientierung, was die Servicefreundlichkeit einiger Kombos, die mir gefallen, angeht.

Gerne auch andere Empfehlungen. Muss ist CD-Player und Tapedeck, am Besten mit Dolby B/C; Receiver oder Amp/Tuner ist beides ok. Läuft also eher auf was "modernes" raus.

Folgende Kombos sind in der näheren Auswahl: alle angeblich funktionierend usw.

Kenwood HD 600: keine Fernbedienung dabei und der Transport würde mir Sorgen machen. Ich kann mich dunkel erinnern (oder auch täuschen), dass Armin vor Jahren mal was zum Tapedeck gesagt hat. Ist mir als nicht so prickelnd in Erinnerung geblieben, aber weiss nicht mehr, was es war.

Kenwood HM-602: das Verstärkerdisplay ist nicht mehr so hell. Ist sowas zu richten? Die Augen werden ja nicht unbedingt besser...

Teac H300: komplett alles was ich brauche, sieht als Angebot am Besten aus...

Die Tapedecks sind ja alle liegend in diesen Kombos. Ist das eigentlich eine brauchbare Konstruktion oder eher ein Kandidat für Ausfälle?

Gruß,
Andreas
Zitieren
#2
ich habe vor kurzem eine Kenwood HD 600 hier im Forum verkauft. Die lief bei meiner Mutter über viele Jahre klaglos. Ich fand die optisch und technisch durchaus attraktiv. Bei einem NP von DM 2800 durfte man ja auch was erwarten.

in den Kleinanzeigen ist eine zu finden https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-172-1287 allerdings ohne FB

Es gibt auch noch die HD 1000 - gebraucht etwas seltener zu finden
Hi

Uli

„Es fällt schwer, die Welt so zu sehen, wie sie ist; es ist angenehmer, sie so zu erträumen, wie man sie sich wünscht“
Zitieren
#3
(04.05.2018, 10:29)Eidgenosse schrieb: ich habe vor kurzem eine Kenwood HD 600 hier im Forum verkauft. Die lief bei meiner Mutter über viele Jahre klaglos. Ich fand die optisch und technisch durchaus attraktiv. Bei einem NP von DM 2800 durfte man ja auch was erwarten.

in den Kleinanzeigen ist eine zu finden https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-172-1287 allerdings ohne FB

Es gibt auch noch die HD 1000 - gebraucht etwas seltener zu finden

Genau die HD 600 hab ich im Auge. Aber die FB wäre schon gut zu haben. Und dann der Transport, ein Albtraum. Bei Händlern hat man wenigstens Rückgaberecht...
Zitieren
#4
(04.05.2018, 10:48)yucafrita schrieb:
(04.05.2018, 10:29)Eidgenosse schrieb: ... Kenwood HD 600 ....
in den Kleinanzeigen ist eine zu finden https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-172-1287 allerdings ohne FB ...

... der Transport, ein Albtraum. ...

Forentransport oder Abholung durch jemand, der gut und sicher verpacken und versenden kann.
[Bild: hev29wkdd.jpg] Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
Zitieren
#5
ich habe die Anlage auch per DHL verschickt. Gut verpackt ist das kein Ding. Ansonsten wie erwähnt Forentransport. Irgendwie geht das immer.
Die Lautsprecher sind übrigens deutlich besser als das übliche Beipackzeugs!
Hi

Uli

„Es fällt schwer, die Welt so zu sehen, wie sie ist; es ist angenehmer, sie so zu erträumen, wie man sie sich wünscht“
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaufberatung: Aktivboxen bis 500€ Stk - Bitte Hinweise nur für moderne Speaker space daze 40 2.086 28.12.2018, 19:56
Letzter Beitrag: winix
  TEAC N300 an Akai AM 75 Lulabue 4 474 27.12.2018, 23:06
Letzter Beitrag: Lulabue
  Kaufberatung Zimmerantenne Schrotti 27 2.259 06.09.2018, 22:29
Letzter Beitrag: Schrotti
  Teac TN-80C Infos gesucht Thomre 8 839 23.06.2018, 10:07
Letzter Beitrag: Caspar67
  Kaufberatung: schickes silbernes Tapedeck, bevorzugt aus den 90ern gdy_vintagefan 11 1.079 21.06.2018, 20:55
Letzter Beitrag: gdy_vintagefan
  DAC Kaufberatung merin 42 3.503 25.02.2018, 14:03
Letzter Beitrag: scope



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste