Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muß das Forum demnächst umbenannt werden?
#51
"" Zum Thema habe ich aber auch noch eine "Meinung".
Wer gerne Musik hört, oder Musik "liebt", der wird dazu kein Grammophon und auch keinen Perpetum Ebner verwenden. Einen Transrotor oder eine Teac X2000M ebenfalls nicht.
Ein digitaler Musikserver mit Touchdisplay oder sogar mit Sprachsteuerung ist da sicher die beste Wahl""

Sehr OT das Ganze, aber dennoch:
Eine Gegenmeinung zu einer aus meiner Sicht etwas verunglimpfenden Meinung...

Die beste Anlage, die ich jemals hatte, und für die ich nebenbei als unterbezahlter kraftfahrer richtig bluten musste , und die ich mir in einigen Jahren hörtechnisch bis zu meiner höchsten Zufriedenheit upgegradet habe, hatte dann einen Transrotor und eine Teac X2000, allerdings R.
Das war vor nunmehr über 30 Jahren, so das Deine Aussage noch nicht mal in einen engeren Zeitkontext passt.
Heute würde ich womöglich anders kaufen, gut möglich..
Wie Du daraus jedenfalls schließen kannst, dass ich, und Meinesgleichen, weder hervorragenden Musikgenuß, noch überhaupt ein ernsthaftes Interesse/Liebe an Musik anstrebte und besaß, weiter anstrebe und immer noch besitze, ist mir ziemlich schleierhaft :-)

Den Transrotor besitze ich noch heute, ich denke da damals nachhaltig gekauft, und ganz gut investiert zu haben.

Mit meinen HiFi-Geräten zu reden, oder sie laufend zu betouchen, dazu fehlt mir bis heute die Muße, und das schnelle Rumgefrickel mit digitalem Zeuch konnte mir noch nie das Gefühl vermitteln, welches ich auch heute noch, ungeachtet meiner Haarpracht, zuweilen gönne:
Zeit nehmen.
Schallplatte der Situation und Stimmung angemessen aussuchen ( hier wird auch mal gegrabbelt, in den Schätzen), den Stereo in Ausgangsposition regeln, die LP auspacken, meist begleitet von einem kurzen Blick auf die Infos des Labels; Platte auflegen, Transrotor Schalter an und zugleich den Plattenteller anschubsen, die Nadel reinigen, den Arm aufsetzen, gemütlich vor die Boxen fläzen, und einfach ne knappe halbe Stunde abtauchen.
In alte Zeiten, sicher auch zuweilen, ja. Aber meist doch in klangliche Sphären, die mich tiefinnigst berühren, meine Stimmung unterstützen oder verändern, und natürlich meine ewige Liebe zur Musik zum Schwingen bringen.

Es passiert dann nicht selten, dass mich dieses Erlebnis erschöpft, und ich nicht unbedingt Seite B oder eine andere Platte auflege, zumindest nicht unmittelbar - ich habe bekommen, was ich mir in diesem kostbaren Moment gönnen wollte.

Wer dies oder Ähnliches auf anderem Wege schafft, der darf das auch liebend gerne tun, mein Weg für vollendeten Musikgenuß ist das jedenfalls nicht; ich würde Ihm aber Kompetenz/Leidenschaft/generelles Interesse an Musik nicht in Abrede stellen.

Und bitte, neben all den abschweifenden Themen hier  -  ich kann es nun wirklich nicht glauben, dass hier keine Leidenschaft dominiert, die direkt mit der Musik zu tun hat.
Das wir dazu gerne wertiges Metall, ästhetisches Holz und auch mal ein Stück glänzendes Messing vor den Ohren haben, das ist doch wohl  die Basis dieses Forumps??
Sowas gippes heute nämlich nur noch selten, oder in billigster Kopie.

Auch mal darüber nachdenken: Dank des wertschwundfördernden Digitalfröhns und der gut antrainierten Begeisterung Vieler für den steten Neukauf, kann man es sich heute endlich mal  leisten, an leicht angegangenen Geräten rumzuknuspern, die seinerzeit mindestens unerreichbar waren, oder mich zum Beispiel bettelarm, aber hochgradig glücklich  machten.
Keinesfalls schmälert dies den genuß an der Musik - fast würde ich meinen, im gegenteil.

Ein leidenschaftlicher Transrotorfahrer und Musikliebhaber
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • micro-seiki, HVfanatic, Oberpfälzer, expingo, Reineke
Zitieren
#52
Hallo scope, hallo alle andern,

um da mal an Deine Worte anzuknüpfen. Ich selbst bin eher der Mechaniker, bzw. im Metall auch als Profi tätig, wollte aber ursprünglich in die Elektrik bzw. Elektronik. Das hat sich irgendwann so bemetkbar gemacht, dass ich vor Jahren schleichend in die Röhrentechnik gerutscht bin. Viel Reparieren und Lesen haben mich ein gutes Stück vorran gebracht, aber, darauf will ich hinaus, als „ungelernter“ kommt man nicht mehr nach. Ich habe schon Interesse daran, gerade das zu verstehen, was Du oder andere Könner hier oft präsentieren, aber ich stehe wie die Kuh vorm Taschenrechner, wenn ich die Diagramme oder Zahlen lese. Trotzdem finde ich es toll, traue mich aber lange nicht, mitzukommentieren, wegen des Fettnäpfchens. Messungen ansich ziehen mich magisch an, nur wird es sich nie rechnen, wegen ein paar Verstärkern den Aufwand des autodidaktischen Aneignens zu betreiben. So bleiben für mich fachliche Beiträge und dessen Autoren für mich unerreichbare heimliche Stars, wobei ich auch schon oft so bezeichnet wurde... würde ich mir aber selbst nie anmaßen, oft sind blanke Zierleisten oder die einfachsten Reparaturen eben für komplette Laien unerreichbar.
Darum bin ich froh, dass es hin und wieder auch mal spannende Themen um die Technik gibt, da lernt man noch was, aber das OFF ist eigentlich ok, wie es ist.
An dieser Stelle mal ein Danke an die Ersteller der Fachbeiträge.
Gruß
Philipp Drinks
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden, HaiEnd Verweigerer, winix, scope, Geruchsneutral, Akool1, hifiES
Zitieren
#53
Zitat:Wie Du daraus jedenfalls schließen kannst, dass ich, und Meinesgleichen, weder hervorragenden Musikgenuß, noch überhaupt ein ernsthaftes Interesse/Liebe an Musik anstrebte und besaß, weiter anstrebe und immer noch besitze, ist mir ziemlich schleierhaft :-)

Das will ich gerne aufklären: Du hast anscheinend nicht aufmerksam gelesen.
Ich bezog mich doch ganz eindeutig nicht auf die Vergangenheit, sondern auf die Gegenwart.

Zitat:Heute würde ich womöglich anders kaufen, gut möglich..
Na also....geht doch. Drinks

Zitat: Schallplatte der Situation und Stimmung angemessen aussuchen ( hier wird auch mal gegrabbelt, in den Schätzen)

Mein Reden....sammeln, putzen, Gerät lieb haben, in Plattenstapeln rumwühlen...All das hat nichts mit Musik , oder der Liebe zur Musik zu tun...rein garnichts.


Zitat: ich kann es nun wirklich nicht glauben, dass hier keine Leidenschaft dominiert, die direkt mit der Musik zu tun hat.

Ich schon.

Zitat:uch mal darüber nachdenken: Dank des wertschwundfördernden Digitalfröhns und der gut antrainierten Begeisterung Vieler für den steten Neukauf, kann man es sich heute endlich mal  leisten, an leicht angegangenen Geräten rumzuknuspern, die seinerzeit mindestens unerreichbar waren, oder mich zum Beispiel bettelarm, aber hochgradig glücklich  machten.


In der Tat ein relevanter Punkt.....aber auch der hat mit "Musik" oder dem "Musikhören" nichts zu tun. Da spielen ganz andere Dinge eine Rolle.

Zitat:Keinesfalls schmälert dies den genuß an der Musik - fast würde ich meinen, im gegenteil.

Zu 100% "Kopfsache" und Einbildung. Darüber lohnt keine Diskussion. Musik über eine Schallplatte ist -im direkten Vergleich- wiedergabetechnisch schlechter. Das ist nunmal so, auch wenn als Gegenargument gerne  Schlamperei bei der Abmischung moderner digitaler Alben angeführt wird.

Einem fairen Vergleich kann weder die Schallplatte noch ein normales Tonband standhalten, und ein Transrotor hat seine Berechtigung ausschliesslich aufgrund seiner optischen Ausstrahlung, sofern man sowas überhaupt mag. Vielen gefällt ein PE oder ein uralter Elac mit Rubbelrad viel viel besser.....(ich gehöre übrigens nicht dazu).
Wie gesagt.....Da fallen viele Dinge ins Gewicht....Ausser der Liebe zur Musik als solche.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#54
So what. Wir wurden mit dieser Wiedergabetechnologie sozialisiert und verbinden damit Musikgenuss. Heute würden wir das Geschepper aus dem Eifone als prägende Erfahrung mitnehmen.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an sing sing für diesen Beitrag:
  • ESG 796, HVfanatic
Zitieren
#55
(30.05.2018, 11:17)scope schrieb: Mein Reden....sammeln, putzen, Gerät lieb haben, in Plattenstapeln rumwühlen...All das hat nichts mit Musik , oder der Liebe zur Musik zu tun...rein garnichts.
Dein Reden, aber definitiv nicht mein Standpunkt.
Für mich zählt das Gesamtpaket, um meinen Genuß zu perfektionieren.

"""Einem  fairen Vergleich kann weder die Schallplatte noch ein normales Tonband standhalten""

Es war hier auch nicht mein Anliegen, zu vergleichen.
Meinen Dir gegenläufigen Standpunkt hatte ich erörtert.


""ein Transrotor hat seine Berechtigung ausschliesslich aufgrund seiner optischen Ausstrahlung""

Jo, Mist, da hab ich wirklich seit über 30 Jahre Kacke am Hacken :-)

Eine sonnige Woche Dir noch,
Ritchie
Zitieren
#56
Zitat:Heute würden wir das Geschepper aus dem Eifone als prägende Erfahrung mitnehmen

Vielleicht schmerzt es den einen oder anderen, aber wenn man so ein Eifone anstelle einer Tonbandmaschine oder eines Plattendrehers an einen Verstärker anklemmt, sind damit -logischerweise- viel bessere Ergebnisse möglich. Das bedeutet natürlich nicht, dass jedes heruntergeladene 128 kbit file automatisch dazu geeignet ist.

https://kenrockwell.com/apple/iphone-5s-...uality.htm

http://archimago.blogspot.com/2014/10/me...one-6.html
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Test
Zitieren
#57
Zitat:Jo, Mist, da hab ich wirklich seit über 30 Jahre Kacke am Hacken :-)

Wieder nicht richtig gelesen oder bessergesagt...nicht verstanden. Thumbsup  Die Gefahr besteht m.E. immer dann, wenn man vor lauter Verliebtheit die Fakten aus den Augen verloren hat. Ich kann trotz der eher niederschmetternden Fakten Geräte von Transrotor verwenden ohne umgehend die Bodenhaftung zu verlieren. Gott sei Dank !
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Test
Zitieren
#58
Zitat:scope
Einem fairen Vergleich kann weder die Schallplatte noch ein normales Tonband standhalten, und ein Transrotor hat seine Berechtigung ausschliesslich aufgrund seiner optischen Ausstrahlung, sofern man sowas überhaupt mag.

Das ist eine faktische Aussage von Dir, mein Lieber - niemand hat etwas falsch gelesen oder falsch verstanden. Das stellt aber nur Deine persönlich Ansicht dar und ist daher eben kein Fakt.

Ich habe noch nie verstanden, warum gerade Du stets alle anderen so von oben herab behandelst. Weil Du mehr (und natürlich viel bessere) Messgeräte besitzt?

Lass den Leuten doch einfach den Spaß an den alten Hifi-Geräten, die "Fakten", die Du verbreitest, möchte kaum jemand hier lesen - auch wenn sie nur "vor lauter Verliebtheit" entstehen. Das macht doch nichts, das ist Hobby und Liebhaberei - niemand hat hier jemals ernsthaft das Gegenteil behauptet. Wozu also Deine ewige Herummissioniererei??

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • DATGrueni, micro-seiki, UriahHeep, Mani, expingo, achim96
Zitieren
#59
Zitat:Das ist eine faktische Aussage von Dir, mein Lieber - niemand hat etwas falsch gelesen oder falsch verstanden. Das stellt aber nur Deine persönlich Ansicht dar und ist daher eben kein Fakt.

Doch, es ist Fakt. Darüber braucht man nicht lange diskutieren. Die analogen Hobbymedien incl. der Schallplatte haben selbst einem Iphone in Bezug auf die -nachweisbare Wiedergabequalität nichts entgegenzusetzen.

Dass es dennoch Menschen geben könnte, die sogar einen PE mit abgebrochener Nadel als "musikalischer" bezeichnen, oder damit zumindest viel mehr SPASS haben, stelle ich selbstverständlich nicht in Abrede.

Das ist eine ganz andere (nicht diskutierbare) Spielwiese.
Ich bin selbst ebenfalls (noch) nicht dazu bereit, Musik über einen "Server" oder ein Iphone zu hören....Allerdings aus Gründen, die nichts mit Musik oder dem Musikgenuß zu tun haben.


Zitat: Ich habe noch nie verstanden, warum gerade Du stets alle anderen so von oben herab behandelst. Weil Du mehr (und natürlich viel bessere) Messgeräte besitzt?


Wie soll ich das jetzt verstehen? Was haben meine von dir zitierten Ausführungen denn mit meinen Meßgeräten zu tun?  Da kann ich beim besten Willen keine Brücke bauen.

Zitat:Lass den Leuten doch einfach den Spaß an den alten Hifi-Geräten

Ich habe kein Interesse daran, irgendwem irgendetwas zu verbieten, und es liegt auch ausserhalb meiner Möglichkeiten. Ich bin ja kein Moderator.
Wenn es jedoch zu einer kontroversen Diskussion kommt, sich also Leute darauf einlassen und somit ein Interesse daran zeigen, dann ist ein Forum wohl der richtige Ort dafür....oder? 

Zitat:die "Fakten", die Du verbreitest, möchte kaum jemand hier lesen

Was du alles weisst..... Thumbsup  Vielleicht schreibe ich es ja für "kaum jemanden" Wink3

Zitat:...niemand hat hier jemals ernsthaft das Gegenteil behauptet.
Hmmmm...da bin ich ja wieder anderer "Meinung" Drinks
Gruß
scope
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, Test
Zitieren
#60
(30.05.2018, 13:14)scope schrieb: Vielleicht schmerzt es den einen oder anderen, aber wenn man so ein Eifone anstelle einer Tonbandmaschine oder eines Plattendrehers an einen Verstärker anklemmt, sind damit -logischerweise- viel bessere Ergebnisse möglich.

Pfft, Verstärker. Das ist Vintäsch. Man hat Bluetooth-Heulbojen. Oder lässt gleich die eingebauten Spieker plärren.
Zitieren
#61
ich glaub', ich bin hier falsch. Denker

Vielleicht sollte ich doch ins analog-forum...
O Brother, Where Art Thou?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bathtub4ever für diesen Beitrag:
  • expingo
Zitieren
#62
(30.05.2018, 14:28)bathtub4ever schrieb: ich glaub', ich bin hier falsch. Denker

Vielleicht sollte ich doch ins analog-forum...

Wat is dat denn, gibt's da noch andere...  Raucher

Drinks
Zitieren
#63
Und wer soll dann meine Platten kaufen? Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
#64
Herr Reiswein, ich bitte doch den Ernst der Situation zu realisieren Oldie













Lol1
O Brother, Where Art Thou?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bathtub4ever für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
#65
(30.05.2018, 13:22)scope schrieb: Wieder nicht richtig gelesen oder bessergesagt...nicht verstanden. Thumbsup 

Tschuldigung, aber ich hatte wieder Schwierigkeiten mit der Bodenhaftung, hab daher wohl nicht alles mitbekommen Drinks
Ich halte soweit fest -  der angefragte, passende Forenname wäre womöglich:

"Fakten,Fakten,Fakten" LOL
Zitieren
#66
Sind wir hier bei „Focus“???
O Brother, Where Art Thou?
Zitieren
#67
Das ist das einzige was mich hier stört... dass ein Thema hier oft so saublöd entgleist...
Gruß
Philipp Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
#68
Yup, der ein Pleasantry oder andere wird des Missinierens niicht müde....umgekehrt schon ^gähn^
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
#69
Mancher hat halt eine andere Meinung, die hier nicht unbedingt massentauglich ist, ne Entgleisung kann ich hier nicht erkennen. Komisch, dass einerseits die Freiheit hier so gelobt wird, aber so richtig dolle scheint man das wiederum auch nicht zu finden.

Wenn’s mir nur um Musik und Klang ginge, bräuchte ich den Großteil meines Geraffels nicht, es geht mir aber nicht nur um Musik und Klang ... und ich (miß)brauch das auch nicht als Alibi für meinen Geraffelfetisch LOL
Zitieren
#70
Hmm Geraffelfetisch...  Lol1
Gruß
Philipp Drinks
Zitieren
#71
Zitat:Pfft, Verstärker. Das ist Vintäsch. Man hat Bluetooth-Heulbojen. Oder lässt gleich die eingebauten Spieker plärren.

Ich bezog mit nur auf das Gerät als Zuspieler. Alles weitere ist ´ne andere Baustelle.
Gruß
scope
Zitieren
#72
Davon ab meide ich bestimmte Threads und habe auch nicht das Bedürfnis zu allem und jedem was sagen zu müssen. Ist mir auch etwas zu OT lastig geworden, aber dazu passt besser:

[Bild: 8910720e-6da3-4daa-b6rqc8.jpeg]

LOL
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, General Wamsler, Gorm, Deubi, Begleitschaden, Caspar67, duffbierhomer, bathtub4ever, Helmi
Zitieren
#73
Ich finde die Eingangs gestellte Frage ziemlich berechtigt!
Das OFF hat sich im Laufe der Zeit zu einem Forum entwickelt, in dem
zu vielerlei Themen Threads eröffnet werden und dann wird gerne
auf jede Art und Weise diskutiert und gestritten.
Das ist natürlich ganz toll und zeigt eben eine Entwicklung.
Als ich micht hier angemeldet habe, ging es zum großen überwiegenden Teil
um Geräte und Musik und damit Zusammenhängende Themen.
Und genau das war der Grund für die Anmeldung hier, eben genau die Orientierung
auf diesen Themenbereich.
Ich für meinen Teil bin weder an politischen Diskussionen, Blümerantem und Gestrüp,
noch an Auto's oder 2Taktern interessiert.
Zu all dem gibt es sicher Foren, wo Leute sich darüber austauschen wollen, und eine
interessierte Usergruppe den Ausführungen folgen will.
Jetzt kommt sicher das Argument, dann klick die Threads doch nicht an, tue ich in der Regel
auch nicht.
Mir hatt es halt besser gefallen, als noch sehr viele verschiedene Leute Rep Berichte geschrieben
haben und in anderen Fällen technischen Beistand geleistet haben.
Es wird sicher Gründe dafür geben, das eine Menge der Leute hier nicht mehr aktiv sind, möglicherweise
spielt die Eingangs erwähnte Themenorientierung dabei eine Rolle.
Aktuell sind Berichte von z.B. Gorm, Der Karsten und Scope das Salz in der OFF Suppe!
Da immer wieder Bilder Beiträge und Wissen in den Weiten des Forums verschwinden, können
Berichte und Anleitungen zur Reparatur nicht oft genug erzählt werden.
Für mich ist es so wie es ist, nicht gut, weil es nicht um die Themen geht, für die das Forum eigentlich steht.
Ich kann es nicht ändern oder beeinflussen, es ist halt wie es ist.

Gruß Luminary
Die meisten tun was sie können, nur die wenigsten können was sie tun!
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Luminary für diesen Beitrag:
  • Gorm, hifiES, zonebattler, scope
Zitieren
#74
Mimosen sollten draussen bleiben LOL
Zitieren
#75
Ja klar, mit solcher Art Reaktion war ja zu rechnen, Dank Dir sehr dafür!
Die meisten tun was sie können, nur die wenigsten können was sie tun!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Luminary für diesen Beitrag:
  • General Wamsler
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Forum als gelesen markieren tschuklo 26 495 30.03.2019, 22:43
Letzter Beitrag: Müller
  E-Mail über Forum verschicken, bitte beachten Harry Hirsch 0 594 09.08.2018, 11:23
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
  TLS Umstellung Forum heute 11 Uhr Harry Hirsch 36 3.342 15.01.2018, 16:22
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
Rainbow 5 Jahre Forum oder wie sieht eigentlich der Hifi-Harald aus? Friedensreich 35 11.140 10.12.2017, 20:55
Letzter Beitrag: MacMax
  Komme nicht mehr ins Forum Rüssel 6 1.337 08.04.2017, 04:19
Letzter Beitrag: Rüssel
  gesamtes Forum als gelesen markieren? norman0 3 691 20.02.2017, 12:51
Letzter Beitrag: norman0



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste