Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plattenspieler-Basis / 3 Punkt
#1
So, werde hier mal den Fortschritt dokumentieren. Habe von einem netten Forenkollegen stabile MDF-Platten bekommen und zusammen haben wir uns passende Kegelfüße und gekörnte Unterlegscheiben anfertigen lassen.
Die Platten waren schon mal in Nutzung, aber die Einschlagmuttern waren nur M6, gebraucht wurde jetzt M8 - die liegen auch noch beim Forumskollegen, aber ein Kamerad hatte gestern die Garage entmüllt und ne Tüte davon bei mir abgegeben, somit konnte ich heute anfangen (schleife gerade die Gartenmöbel und hab keinen Bock mehr darauf).

Das ganz ist nun so vermessen, dass meine Aqvox Phono-Vorstufe sogar vorne durchpassen würde, aber sie wird sicher etwas nach hinten geschoben werden.


[Bild: 2018-08-12_13.46.46.jpg]

[Bild: 2018-08-12_13.46.48.jpg]

[Bild: 2018-08-12_13.56.58.jpg]

[Bild: 2018-08-12_13.57.00.jpg]


Nächster Schritt: Weiß-beizen ... dann mal weitersehen. Das Lowboard bekommt wohl auch noch höhenanpassbare Füße (auch mittels Einschlagmuttern), dann kann ich alles ins Wasser stellen. Wenn die Phonovorstufen noch oben wandern habe ich auch wieder mehr Platz und sobald der Denon-Pre und der Tuner abgegeben sind (ich brauche nur einen guten 4fach XLR-Umschalter) kann auch die dritte Schublade wieder einziehen (auch wieder mehr Platz für den Phono-Kleinkram).
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • zimbo, winix, HiFi1991, Begleitschaden, HaiEnd Verweigerer, ESG 796, hal-9.000, havox, hadieho
Zitieren
#2
Falls jemand nachbauen möchte - das dürften Leimholzplatten (stabil) sein, keine MDF-Platten.
Viel Erfolch !
Zitieren
#3
Sorry, ja ... hast Du wohl recht - hab sie ja abgestaubt. Sind zumindest sauschwer  Afro
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#4
Für die Optik würde ich die "Spikes" weiter reinsetzen, wären mir etwas zu nah am Rand ...
Zitieren
#5
Ne Mario, das wollte ich so - möglichst weit gespreizt gefällt mir am besten.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
#6
Kein Ding, dir muss es gefallen, niemandem anders Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • 0300_infanterie
Zitieren
#7
Ich wurde schon mal gesteinigt wegen solcher Gerätebasen.....finde sie aber dennoch schick.

Du willst das Leimholz beizen? Viel Erfolg dabei.....meine Wahl wäre furnieren.
Gruß André





Zitieren
#8
(12.08.2018, 19:19)hyberman schrieb: Du willst das Leimholz beizen? Viel Erfolg dabei.....meine Wahl wäre furnieren.


Sorry, ich muß schon wieder reingrätschen - furniert isses doch schon :-)
Aber klar, man kann je nach Geschmack was Anderes draufkleben, oder die Maserungen betonen, usw.

Ich lass mich hier einfach vom Ergebnis überraschen.
Die Dreharbeiten Alu find ich gar nicht mal schlecht Thumbsup
Zitieren
#9
Andre, furnieren kann ich nicht ... beizen versuche ich einfach mal. Darf ruhig "shaby-chick"-Style sein.
Die Basen dienen mir (irgendwann mal) zur möglichst genauen Ausrichtung der Dreher, und nebenbei: Ich hab Deine Aktion damals positiv kommentiert Wink3
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • hyberman
Zitieren
#10
(12.08.2018, 17:09)ESG 796 schrieb: Falls jemand nachbauen möchte - das dürften Leimholzplatten (stabil) sein, keine MDF-Platten.
Viel Erfolch !

Das ist zwar verleimtes Holz, wird jedoch nicht Leimholz genannt.
Vom Prinzip ist es Sperrholz - also die einzelnen Schichten sind immer 90° verdreht und sperren sich gegenseitig gegen Verwindungen
Diese Platten nennen sich Multiplex und sind in der Tat super stabil und schwer.
 
Schönes Projekt Mario
Gruß von Christoph
___________________________________________________________________
„Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

Marie von Ebner-Eschenbach
mps-Kinder
Zitieren
#11
Die ein oder andere Einschlagmutter muss nochmal einen Schlag bekommen zur Begradigung, ansonsten hoffe ich am Ende der Woche schon mal weiter zu kommen.

Gruß
Marco Wink3
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#12
Genau,immer druff - das sind ja auch keine Streichel-Muttis Oldie
Zitieren
#13
In MP kann man auch Gewinde einlassen. Die Einschlagmutter ist eher suboptimal...
Passt aber zum Shabby Style. Vom Gewicht her sehe ich keinen großen Unterschied zu einer vergleichbaren Voll(Hart-) Holzplatte.
Man könnte auch aus mehreren dünnen MP Platten mit einer folgenden Dämmlage eine Sandwich Konstruuktion anfertigen, welche auch eine Funktion bringen würde.
Weiterhin viel Erfolg beim werkeln.
V.G.
Jörg


[Bild: eshzshq.jpg]
Zitieren
#14
Danke, sollte so wenig wie möglich kosten und somit war/bin ich schon mal dankbar für die Platten.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#15
Beize ist auf Wasserbasis. Die Platten scheinen schon versiegelt zu sein, da ist beizen ziemlich hoffnungslos. Oder was hast Du vor?
“It’s been a long time since I stood on a stage in London, was about 14 or 15 year ago, I was 60 years old – just a kid with a crazy dream…” Leonard Cohen 2008
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sansui78 für diesen Beitrag:
  • 0300_infanterie
Zitieren
#16
Ich teste das mal an, sonst würden die eben gerollt werden.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#17
Marco, da muss ich ihm Recht geben, die Platten sind schon versiegelt. Da würde auch kein abschleifen helfen.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • 0300_infanterie
Zitieren
#18
Gut, dass ich das hier eingestellt habe - dann werde ich die Streichen. Danke Jungs  Freunde
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste