Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saba 9240S und Elkos von ROE
#51
Zitat:Diese alten ROE´s hatten damals wie viele Elkos eine Toleranz von -10 / +50 %, und nicht selten war (ist) der Wert deutlich im Plus .

Der von mir geprüfte Elko ist genauso angegeben. Es ging mir nur darum zu zeigen wie groß die Abweichungen zwischen den beiden Messgeräten sind, der Elko wurde rein zufällig ausgewählt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jan_K für diesen Beitrag:
  • scope
Zitieren
#52
Die Stellungsnahme von Armin in POst #20 trifft es auf den Punkt. Danke, das war richtig. Oldie
https://old-fidelity.de/thread-31305-pos...pid1130544

Das anschließende verbale Gerudere von Scope spricht Bände.


Aber immer diese endlosenbösartigen Posts von Scope und das Geschimpfe auf andere, muss das unbedingt sein. Sad2 Sad2 Sad2 

Hat er vielleicht nur seine Tabletten nicht genommen? Denker

Jemand, der sich dermaßen gehen lässt, kann im normalen Alltag nicht ohne Hilfe zurechtkommen. Man stelle sich Scope mal beim Einkaufen im Geschäft vor. Lipsrsealed2
Zitieren
#53
Zitat: Man stelle sich Scope mal beim Einkaufen im Geschäft vor. [Bild: lipsrsealed2.gif]

Hand auf´s Herz: Leute von deiner Sorte trifft man da nicht. Drum gibt´s auch keine Probleme beim Einkauf.

Zitat:Die Stellungsnahme von Armin in POst #20 trifft es auf den Punkt.

Da traf er eigentlich NICHTS auf den Punkt. Er warf mir dort vor, ich würde meine Behauptungen nie belegen.
Ich behaupte, dass ich diesbezüglich gerade im Vergleich zu Leuten von deinem Schlag sogar vorbildlich auftrete.

Der Rest war Geplänkel und hat (wie so oft) nichts mit der Sache, also mit Kondensatoren zu tun.

Wie auch immer....Kommt von dir noch was Sachliches ? Es würde mich wundern.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Test
Zitieren
#54
(09.09.2018, 17:24)Poetry2me schrieb: Hat er vielleicht nur seine Tabletten nicht genommen? Denker

Jemand, der sich dermaßen gehen lässt, kann im normalen Alltag nicht ohne Hilfe zurechtkommen.

Schön, wenn man so schnell sieht, dass jemandem (in diesem Fall dir) die Argumente ausgehen bzw. wahrscheinlich schon immer gefehlt haben. Kommt noch was zu deinen fachlichen (" … wegen der chemischen Komponente Verschleißteile so wie Bremsbeläge … " und " … Kondensatoren aus einer renomierten Quelle zu besorgen, wo man von geringerer Parameterstreuung und funktionierendem Qualitätsmanagement ausgehen kann … ") Aussagen?
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Magnet für diesen Beitrag:
  • scope, gogosch, Test
Zitieren
#55
(08.09.2018, 09:44)scope schrieb:
Zitat:Die Wahrscheinlichkeit umgelabelte Ware zu bekommen ist recht hoch.

Hat der TE denn eine Marke genannt, die er bestellt hat ?
Flascher Fehler meinerseits. Ich ging davon aus daß der TE die besonders billigen Panasonics aus China bestellt hat.
Zitieren
#56
Ich denke man muss sich damit abfinden das die Elektronikmusik nicht mehr in Europa sondern in China spielt. Kondensatoren werden auch primär nicht mehr für HiFizwecke hergestellt. Die hauptsächliche Abnutzung in HiFigeräten ist ohnehin Alterung und eher selten Aufzerrung durch harte Beanspruchung. Was Beanspruchung betrifft dürfte dann auch eher Hitze als elektrische Beanspruchung im Vordergrund stehen.

Ansonsten wieder mal recht viel Fachsimpelei zu Themen was der Saba eigentlich gar nicht benötigt......

Ob man nun viel oder wenig tauscht, diese oder jene Farbe benutzt, diese oder jene Marke, dieses oder jenes Meßgerät benutzt, diese oder jene Meßfrequenz...wen juckts?...Den Saba bestimmt nicht... Floet

VG  Martin
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an schimi für diesen Beitrag:
  • gogosch, Busch63
Zitieren
#57
Zitat:Ansonsten wieder mal recht viel Fachsimpelei zu Themen was der Saba eigentlich gar nicht benötigt......

Da bin ich zur Abwechslung ganz nah´ bei dir.

Die Fachsimpelei ist aber "Forum", und zweifellos interessanter als der übliche "Kram", den man hier nicht selten lesen kann. (mein neuster Sperrmüllfund usw...) Wink3
Gruß
scope
Zitieren
#58
So Leute,

die ersten Elkos sind eingetrudelt.
[Bild: Elkobestellung1_IMAG2728.jpg]

Eher mäßige Qualität, ESR etwas hoch. 
Und der Hersteller steht auch drauf. Sagt mir aber nix.

Gruß, Ralf
Zitieren
#59
450 Volt....Was soll das denn?
Gruß
scope
Zitieren
#60
Er schrieb nicht, wo die hintrudeln ...
vielleicht ist auch ein SNT im Saba? Denker
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#61
(28.09.2018, 13:17)scope schrieb: 450 Volt....Was soll das denn?

Preissortierung aufsteigend, dann günstigstes Angebot. Fertig.

Die Suchmaschine bei Ali ist noch besch... als die bei e**y. Da kannst du froh sein wenn irgendein Artikel deiner Suchmaske entspricht.


Gruß, Ralf
Zitieren
#62
Zitat:vielleicht ist auch ein SNT im Saba?

Nein...Das ist so´n breites Plastikteil aus den 70ern.....Da schaltet nichts ;Wink3
Gruß
scope
Zitieren
#63
(28.09.2018, 16:15)scope schrieb:
Zitat:vielleicht ist auch ein SNT im Saba?

Nein...Das ist so´n  breites Plastikteil aus den 70ern.....Da schaltet nichts ;Wink3
Nix Plaste, Blech und Alu.

Gruß
Zitieren
#64
(28.09.2018, 16:15)scope schrieb: Nein...Das ist so´n breites Plastikteil aus den 70ern.....

Einspruch ;-)

Aus Kunststoff ist bei dieser Serie der Rahmen, der die Front traegt. Die Rueckseite besteht aus einem Stueck Kuehlkoerper, die Halbschalen des Gehaeuses aus ziemlich dicken Stahlblech. Tasten und Knoepfe sind aus Aluminium, die Frontplatte ebenso.

Gerade Kunststoff ist bei diesen Geraeten ein eher seltener Konstruktionswerkstoff ;-)

Und ja, das Netzteil besteht zuerstmal aus einem ziemlich grossen Schnittbandtrafo.

73
Peter
Zitieren
#65
und wenn man Qualität nach Gewicht bemessen würde..
Geile Kisten wennse laufen! Und darum ging`s doch hier, oder?
German Vintage HiFi
Zitieren
#66
Ist schon eine Weile her, dass ich sowas mal angenommen habe...In sogut wie jedem Fall ist es dann wohl gerade der Plastikrahmen, der ziemlich angefressen ist.

Zitat:Geile Kisten wennse laufen!

Also DAS könnte man durchaus kontrovers diskutieren LOL Thumbsup
Gruß
scope
Zitieren
#67
wenn man in einem 20 € Receiver irgendwelchen Krempel auswechselt.

Atscope
Wo erhältst du diese Receiver für 20 Euro? Man könnte ja ggfs eine Sammelbestellung dann einrichten.
Das handeln des Menschen wird von seiner Motivation bestimmt.

Zitieren
#68
(06.02.2019, 22:03)trx-3000 schrieb: Wo erhältst du diese Receiver für 20 Euro?

Moin,
am ehesten auf Flohmaerkten.
Dort gefunden: Einen 9250 fuer 12,- , einen 9260 fuer 10,- . Ist schon ein paar Jahre her.
Beide in recht gutem aeusseren und auch elektrischem Zustand. Ich habe aber auch schon verranztere Geraete stehenlassen, die teurer waren.

73
Peter
Zitieren
#69
Ist schon ein paar Jahre her.

At hf500

Na ja, sagen wir mal ein paar Jahrzente. Floet
 
Ich habe vor 20 Jahren auch eine Acusta Anlage komplett für 70 DM in hervorragenden Zustand mit originalen Plexihauben erstanden. Allerdings dürfte dieses Unterfangen heute eher so wahrscheinlich sein, wie ein 6er im Lotto.    Raucher
Das handeln des Menschen wird von seiner Motivation bestimmt.

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wann sollten Elkos erneuert werden? Armin777 487 22.467 01.09.2019, 13:47
Letzter Beitrag: MaTse
  Elkos für die BR25 und BR26 Frequenzweichen Pa_200 33 2.959 17.12.2018, 21:03
Letzter Beitrag: Kimi
  Denon POA 8000 Elkos platt??? Der Karsten 60 17.355 21.09.2017, 11:15
Letzter Beitrag: MLAS
  ELKOS: Pfusch ab Werk Der Jo 25 4.163 10.07.2017, 14:58
Letzter Beitrag: scope
  Bestellung Elkos Low ESR für Verstärker NAD usw. franky64 28 2.687 30.06.2017, 13:34
Letzter Beitrag: franky64
  SABA MI 215 abgeraucht Bastelwut 12 2.111 26.01.2017, 20:55
Letzter Beitrag: matt109



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste