Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pioneer QX 747, Quardro-Receiver und PL51A
#1
Star 
Hallo,
ich habe zu einem neuen alten Plattenspieler (Pioneer PL 51A) einen alten schweren Pioneer-Quadro-Receiver dazubekommen, einen QX 747. Alle Anzeigen und Leuchten funktionieren und er sieht schön aus Wink32 
Die 1. Frage ist, wie aufwendig ist eine Reparatur und lohnt sich das? Die 2. Frage ist, könnte man den, so wie er ist, verkaufen?
Hier erstmal ein paar Bilder Thumbsup ; Danach die Probleme  Sad2



[Bild: P1040342.jpg]



[Bild: P1040339.jpg]




[Bild: P1040327.jpg]


[Bild: P1040331.jpg]



[Bild: P1040344.jpg]


[Bild: P1040329.jpg]

So, dann mal zu den Problemen, die mir aufgefallen sind:
- Es ist zu ahnen, dass der Klang klar und kräftig ist, aber:
- Es rauscht auf beiden Kanälen, was beim Hochderehen der Lautstärke mit Musik übertönt werden kann, 
- Das Signal, z.B. beim Tuner,  kommt nicht konstant aus beiden Kanälen (hatte nur 2 Boxen dran).
- Während der Kopfhörerausgang konstant Musik weitergibt, gibt es über die Lautsprecher in kurzen Abständen unterbrechungen, als wenn der Verstärker kurz aussetzt, mit einem Klack-Geräusch
- Der Phonoeingang hat leichte Verzerrungen

An sich ein tolles Gerät und man könnte Quadro spielen, zumindest, wenn man entsprechnde Platten hat und einen geeigneten Plattenspieler ...
Aber lohnt es sich? Sad2

PS: hier noch ein paar Bilder meines neuen alten Drehers:


[Bild: P1040324.jpg]


[Bild: P1040336.jpg]



[Bild: P1040334.jpg]


[Bild: P1040340.jpg]
Mir schmeckts hald "old" besser und das gilt für Hifi wie für Käse Hi
Viele Grüße von Jürgen
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an oldamsterdam für diesen Beitrag:
  • MaTse, DIYLAB, Begleitschaden, ADC, hadieho, Caspar67
Zitieren
#2
(06.10.2018, 23:00)oldamsterdam schrieb: Die 1. Frage ist, wie aufwendig ist eine Reparatur und lohnt sich das? Die 2. Frage ist, könnte man den, so wie er ist, verkaufen?

Hi.
1. Den Aufwand der Reparatur kann man so nicht schätzen. Lohnen ist relativ, die Antwort kannst Du Dir nur selbst geben.
2. Ja, kann man. Ich hätte Interesse.
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#3
Reparatur lohnt sich, wenn du die Beiden behalten möchtest, definitv. Das sind zwei hochwertige Geräte, die heute im vernünftigen Zustand
nur mehr schwer zu bekommen sind. Theoretisch sollte jeder Radiofernsehtechniker alter Schule mit den Geräten klarkommen, und eine Durchsicht mit Reparatur
zu überschaubaren Kosten machbar sein.
Und, klar, kann man gut verkaufen.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 2 Mitglieder sagen Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam, Begleitschaden
Zitieren
#4
Hallo Marcus und Bruno,
danke Euch für die Antworten Thumbsup . Ist ja klar, letztlich muß man selber entscheiden, ob man das Geld für eine Reparatur investieren möchte - ob es das einem Wert ist. Aber schön zu hören, dass der QX 747 ein gutes Gerät ist, für das man sich interessieren kann Dance3 .
Ich werde tatsächlich mal bei einem Fachmann hier in Kassel anfragen, was der für eine Reparatur rechnen würde. Ich habe in der Zeitung von dem gelesen, dass er seit 50 Jahren tätig ist. Mal sehen, was der so nimmt. Wenn sich meine Hoffnung auf niedrige Reparaturkosten doch in Rauch auflösen würden, käme ich gerne auf Dein Interesse zurück, Marcus. Wäre natürlich auch die Frage, wie man das schwere Teil transportieren / verschicken könnte.
Vielen Dank erstmal und schönes Rest-Wochenende
Mir schmeckts hald "old" besser und das gilt für Hifi wie für Käse Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#5
(07.10.2018, 00:16)DIYLAB schrieb: 2. Ja, kann man. Ich hätte Interesse.

Dito*, Du Vordrängler... Raucher

Freunde

*...wenn ich den Platz dafür hätte Sad
[-] 1 Mitglied sagt Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#6
(07.10.2018, 11:25)oldamsterdam schrieb: Ich habe in der Zeitung von dem gelesen, dass er seit 50 Jahren tätig ist. 

Aufpassen! Nicht, dass er das Gerät auf Röhren umbaut  Lol1
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#7
Hi Bruno,
ich werde aufpassen wie ein sehr bekannter Detektiv:


[Bild: sherlock-holmes-147255_640.png]
Mir schmeckts hald "old" besser und das gilt für Hifi wie für Käse Hi
Viele Grüße von Jürgen
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oldamsterdam für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden
Zitieren
#8
Nick Knatterton ?
Test zur geistigen Gesundheit
Trump kann Löwe und Nashorn benennen
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Deichvogt für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#9
Hätt ich nicht gedacht, auf Anhieb erkannt. Thumbsup
Mir schmeckts hald "old" besser und das gilt für Hifi wie für Käse Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#10
So, jetzt ist der QX in der Profi-Werkstatt. Ich muß ein paar Tage warten bis er dran ist und geschaut wird, was die Reparatur kosten soll. Ich bin gespannt  Baerchen
Mir schmeckts hald "old" besser und das gilt für Hifi wie für Käse Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste