Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung: Aktivboxen bis 500€ Stk - Bitte Hinweise nur für moderne Speaker
#26
(12.10.2018, 08:39)andisharp schrieb: Bei mir stehen sie nahe an der Wand, aber es dröhnt nicht. Den Bass kann man mit Reglern an der Box absenken.

Danke für die Info, Udo.

Also demnächst dann der Gang zum Music Store und die final battle Yamaha against M-Audio Oldie

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#27
Oder per Telefon, falls der Topping Bluetooth kann.

Zitieren
#28
(12.10.2018, 08:39)space daze schrieb: Ich denke, ich sollte wirklich mal ne Testplatte kaufen...

Oder einen DIY Vinyl Recorder  Oldie



UndWeg
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Wer noch grün ist, kann wachsen. Wer sich bereits reif denkt, beginnt schon zu faulen.
Zitieren
#29
Und das Quellmaterial kommt von CD?
Zitieren
#30
Tongeneratoren gibt's auch für's Smartphone. Kosten sogar nix.

PS
Wenn's weiß sein soll, könntest du auch noch Fostex erwägen. PM-Serie, einige davon gibt's in weiß. Auch die sind ziemlich brauchbar.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • space daze
Zitieren
#31
Für das Handy gibt es auch "Funktionsgeneratoren" als App. Damit lassen sich beliebige Frequenzen erzeugen...
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#32
(12.10.2018, 09:13)space daze schrieb: Also demnächst dann der Gang zum Music Store und die final battle Yamaha against M-Audio Oldie

und wer hat gewonnen?
oder ist's was ganz anderes geworden?
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#33
Hi, auf Grund dessen, das Du ursprünglich etwas von Beeinträchtigengen beim Hören geschrieben hattest.

Sofern Du eine Lösung mit DSP wählst, könntest Du dort vermutlich mit vertretbarem Aufwand eine Kompensationskruve hinterlegen und dann zwar nicht nach HighEnd dem „idealen“ Klang mit viel Kohle hinterherlaufen, sondern einfach eine an Deine Ohren angepasste Klangkulisse erschaffen.

Nun die Frage an die Runde, welche aktive Lautsprecher mit DSP bieten eine derartige Möglichkeit seitens des Herstellers, eigene Profile für den DSP zu erzeugen und abzuspeichern?
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL + Ergo 655, 3 SAC Igel 50t, SUB10, Magnat Quantum 505, Vu duo4k, Panasonic UB704, Thorens TD320 MK2, AT33PTG/II, Trigon Vanguard 2; Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, Pioneer CT-S740S, T+A DVD1235R, Dual CS5000, Goldring Eroica
Zitieren
#34
(28.12.2018, 15:41)winix schrieb:
(12.10.2018, 09:13)space daze schrieb: Also demnächst dann der Gang zum Music Store und die final battle Yamaha against M-Audio Oldie

und wer hat gewonnen?
oder ist's was ganz anderes geworden?

Denker

(27.12.2018, 23:01)space daze schrieb: Ach ja... ich habe fertig, alles rausgeschmissen, außer den drei Drehern....  Dazu ein paar moderne Aktive...  und Ruhe ist...

[Bild: ujmLi1A.jpg]

Hi 
Peter

VG
Sascha
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#35
Wie heißen die kleinen denn ?
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
#36
keine Ahnung.  Pleasantry
Zitieren
#37
Amazon Echo.
Zitieren
#38
(28.12.2018, 16:59)hpkreipe schrieb: Nun die Frage an die Runde, welche aktive Lautsprecher mit DSP bieten eine derartige Möglichkeit seitens des Herstellers, eigene Profile für den DSP zu erzeugen und abzuspeichern?

z.B. Neumann KH 80 in Verbindung mit der Neumann.app
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • hpkreipe
Zitieren
#39
Kanto YU6 heißen die Altivboxen.

Bieten halt den eingebauten Pre für Phono, da könnten die Yanaha (von Udo vorgeschlagen) nicht mithalten
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#40
Sind halt nur eher Passivboxen mit eingebautem Verstärker.
Zitieren
#41
Herstellerangaben: kanto audio yu6

aptX ist ja nett, wenn das Händie das auch kann.
[Bild: te-5.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaufberatung Luxman Vollverstärker Bastelwut 121 4.703 24.10.2019, 21:55
Letzter Beitrag: Kuma
  Moderne(re) Tascam CC Laufwerke oder wie schlecht ist Plastik wirklich? schimi 29 1.560 08.03.2019, 06:18
Letzter Beitrag: schimi
  Castle Chester Speaker hyberman 22 2.082 31.01.2019, 18:09
Letzter Beitrag: Kimi
  Blaupunkt speaker bretohne 3 466 20.11.2018, 14:14
Letzter Beitrag: Jörgi
  Kaufberatung Zimmerantenne Schrotti 27 2.492 06.09.2018, 22:29
Letzter Beitrag: Schrotti
  Empfehlung für kleine Aktivboxen mit Membrannachregelung Analogfreund 13 3.445 26.07.2018, 14:03
Letzter Beitrag: winix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste