Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HDMI Signal anzapfen aber wie?
#76
Das geht immer, ob du es glaubst oder nicht. Mache ich seit es Flachglotzen gibt so.
Zitieren
#77
Gerade dann, wenn man sich gerippte Filme aus dem Internet anschauen möchte, die auschliesslich eine AC3 Tonspur haben, muss der Mediaplayer dem TV einen entsprechenden Downmix (pcm 2 Kanal) anbieten, da der TV keinen Dekoder hat. (ich mache sowas natürlich nicht Wink3) In so einem Fall hätte man sonst keinen Ton. Manch preiswerter Android Mediaplayer oder Satboxen mit USB Eingang und Mediaplayer  sind ab Werk so konfiguriert, dass sie nichts dekodieren. Das hat afaik mit den AC3 /DTS Lizenzen zu tun. Die Gerätehersteller müssten  dann Geld bezahlen, wenn sie das schon drin hätten.

In solchen Fällen bleibt der Fernseher tatsächlich  erst mal stumm. Ich habe mich da auch schon geärgert, weil man erst die Codecs installieren musste, was  zumindest bei mir Wink3 nicht immer sofort geklappt hat.

Mit einem "echten" Mediaplayer wie z.B. dem Dune HD base hat man keine Probleme...Da ist schon alles drin.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#78
Ich war heute bei einem Bekannten, der den gleichen Sony Fernseher hat und habe den gleichen Effekt erlebt. Der Fernsehton wird auf den analogen Scart Adapter übertragen. Aber wird ein
Beitrag aus der Mediathek übertragen, wird der Scart Adapter stumm geschaltet. Die BDA gibt auch nicht her. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass ein digitales Signal vom HDMI Stecker aus dem Gerät geht.

Ich verwende übrigens keinen AV Receiver mit Digitalem Eingang, sondern füttere einen Revox B750 mit dem Aux Eingang. Ich brauche keinen Sourround Effekt, aber über die eingebauten Lautsprecher, klingt der Nachrichtensprecher wie Mini Maus.


[Bild: 1-B7-B3-D9-E-5317-4-B96-B5-AD-DB4-AC85-AFC46.jpg]
Das ist mein Scart Adapter.
Bewerte nicht das Ziel, das jemand erreicht hat, sondern den Weg, der dafür zurückgelegt worden ist.Jester
Zitieren
#79
Bei meiner Panasonic Plasma Glotze geht das ohne Probleme.Das Ding hat einen Line Ausgang ,der bei mir mit der Vorstufe verbunden ist .
Zitieren
#80
Ich schrob ja, der Scart wird wegen des DRM stumm geschaltet. Es sollen Kopien verhindert werden. Die besseren Sony-Glotzen hatten bisher eigentlich immer auch Cinch-Ausgänge. Haben das die tollen 4K-Dinger nicht mehr?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • Bellwald
Zitieren
#81
Der kleine 32" Sony hat nur HDMI, Scart, und optischen Ausgang. Cinch-Ausgänge hat er nicht mehr.
Bewerte nicht das Ziel, das jemand erreicht hat, sondern den Weg, der dafür zurückgelegt worden ist.Jester
Zitieren
#82
Für einen 32“ braucht man ja auch eine Lupe .Wo sollen da die Ausgänge hin passen. Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tobifix für diesen Beitrag:
  • Bellwald
Zitieren
#83
... D/A-Wandler and den SPDIF-Ausgang und es muesste auch wieder Ton kommen - oder eben ein HDMI-Cinch-Adapter:

https://www.amazon.de/AMANKA-Konverter-C...inch&psc=1
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
#84
(22.01.2019, 08:54)andisharp schrieb: Ich schrob ja, der Scart wird wegen des DRM stumm geschaltet. Es sollen Kopien verhindert werden. Die besseren Sony-Glotzen hatten bisher eigentlich immer auch Cinch-Ausgänge. Haben das die tollen 4K-Dinger nicht mehr?

eigentlich sollen doch bloß digitale 1:1 Kopien verhindert werden(HDCP), was auf nem Videorekorder landet ist doch Schrott, kein brauchbarer Ton und das Bild dementsprechend
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#85
Das reicht aber für die Tauschbörse. Bei den Filmrechtsinhabern muss man nicht immer nach dem Sinn fragen.
Zitieren
#86
Schlechter ac3 Ton und Tauschbörsen... Leute, wir sind schon viel weiter  Floet LOL
"Autofocus has ruined quality"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree
Zitieren
#87
ac3 auf nem Videorekorder  Floet
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#88
(20.01.2019, 21:07)Pufftrompeter schrieb: Nee - das hat nix mit Filmrechten zu tun, sondern damit, dass Dein Fernseher (wie auch ganz viele AV-Receiver) keine D/A-Wandlung betreibt.

Wenn nur digitales Internet-Signal 'reingeht, kommt auch nur digitales Singal heraus ... die analogen Ausgaenge bleiben stumm.

Falls Dein Ferneseher einen optischen oder coaxialen SPDIF-Ausgang hat: Das hier (oder etwas vergleichbares) hilft: Immer analoger Ton, auch bei digitalen Quellen:

https://www.amazon.de/kwmobile-Digital-K...ds=m000278

Hi Puffi,

Dein Konverter hat die Lösung gebracht. Angeschlossen und den Opt. Ausgang auf PCM umgestellt, dann war der Ton sofort da. Sowohl bei Fernsehübertragung als auch der Mediathek. 

Als ich dann etwas in den Menüs gespielt habe, konnte ich feststellen, dass man den Kopfhörerausgang auch als Audiausgang umschalten kann. Dann bleiben auch die eingebauten Quäker an. Damit kann man jetzt diese für die Stimmortung aus der Mitte einstellen. 

Nochmals Danke an alle die sich mit dem Thema befasst haben. Dadurch habe ich mich endlich aufgerafft, eine brauchbare Lösung zu schaffen und bin sehr zufrieden damit.
Bewerte nicht das Ziel, das jemand erreicht hat, sondern den Weg, der dafür zurückgelegt worden ist.Jester
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Bellwald für diesen Beitrag:
  • winix, Kimi
Zitieren
#89
[Bild: 51AL4T52BVL.jpg]
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Pufftrompeter für diesen Beitrag:
  • Bellwald
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Phono-Signal abschwächen Pionier 2 934 30.09.2017, 22:04
Letzter Beitrag: Pionier
  Der Thorens muss an die Wand, aber wie? café_liégeois 9 1.981 15.02.2016, 11:36
Letzter Beitrag: Eidgenosse
  ..negativer Sägezahn..aber ohne Zahnweh! fmmech_24 12 4.336 14.07.2015, 18:54
Letzter Beitrag: kaktus
  Fräsen, aber wie?? boodzy 3 2.027 12.04.2011, 21:41
Letzter Beitrag: Kimi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste